+ Antworten
Seite 5 von 134 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1335
  1. Avatar von braunimaus
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    5.851

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von spotzl Beitrag anzeigen
    Hallo marmeladenmami,

    eine ambulante Reha? Überleg dir das gut - ich könnte mir vorstellen, das der Erholungs- und Aufbau-Effekt dabei nicht so richtig zum Tragen kommt. Du hast schon Stress, weil du morgens die Anfahrt hast, machst dort deine Anwendungen usw und hast wahrscheinlich schon im Hinterkopf, was du auf dem Heimweg noch einkaufen musst, um eine Essen auf den Tisch zu bringen.....und dann kommen die üblichen Alltagsdinge noch dazu....
    Kannst denn nicht eine Mutter-Kind-Kur beantragen?

    Dem kann ich nur zustimmen, überleg es dir, es ist der reinste Stress. Ich habe 2005 mal eine amb. Reha wegen meiner Bandscheibe gemacht. Die Anwendungen waren toll, dadurch bin ich zum N. Walken gekommen, der Rücken wurde durch die Reha besser, aber der Rest von braunimaus hätte danach eigentlich erstmal einen längeren Urlaub gebraucht, so kaputt war ich von der Fahrerei, den Anwendungen und der ganzen Organisation, die damals wegen meiner Tochter (die damals auch 7 war) nötig war...
    Liebe Grüße, braunimaus
    -------------------------------------------------
    Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben,
    darum singe, lache, tanze und liebe...
    ...und lebe jeden Augenblick deines Lebens, bevor der Vorhang fällt
    und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht.
    (Charlie Chaplin)

    ▬|████|▬

  2. Avatar von Zitronengras
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.692

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von marmeladenmami Beitrag anzeigen
    Also, ehrlich gesagt fühle ich mich recht fit (wenn auch - noch - nicht so wie vor der Chemo).
    Am Mittwoche werde ich ja nun operiert und dann noch Bestrahlung, das stelle ich mir aber nicht so anstrengend vor.
    Unterschätz das mal nicht. Im Vergleich zur Chemo fand ich das alles zwar nicht mehr so schlimm, es ist aber die Gesamtheit der Therapien, die mann dann hinterher auf dem Buckel hat.

    Unter unterschätz bitte auch nicht den Erholungswert, den man hat, wenn man einfach mal aus allem rauskommt. Es gibt auch Möglichkeiten von Mutter/Kind-Kuren. Würde das mit dem Ende Deiner Bestrahlungen hinhauen, ich meine, sind dann Ferien? Oder Du machst keine AHB, verschiebst das ganze und machst dann zu Ferienzeiten die 1. Reha zusammen mit Deinem Sohn (falls Du einen Platz bekommst).

    Schau mal hier: Willkommen auf der Homepage von Annette Rexrodt von Fircks
    No hell below us, above us only Sky...

  3. Avatar von anda
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.085

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von marmeladenmami Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand eine ambulante Reha gemacht ? Ich denke nämlich darüber nach, weil ich meinem Sohn die 3-wöchige Abwesenheit nicht zumuten möchte. Wie läuft sowas eigentlich genau ab ?

    Danke & viele Grüße & möge der Sommer zurückkehren....
    Ich würde für eine "richtige" Reha / AHB plädieren. Grade mal rauszukommen ist schon die halbe Reha. So richtig weg vom Alltag. Das ist ganz wichtig. Hab zwar selber keine Kinder und kann nur eingeschränkt mitreden, habe aber in der Reha auch jede Menge Mütter angetroffen, die sich wirklich gut erholt haben. Grad die Seele braucht die Auszeit wirklich. Das darf man nicht unterschätzen, grade wenn man sonst immer funktionieren muss.
    Liebe Grüße Anda

    Das Leben ist ein Abenteuer der Seele.

    Everything is okay in the end. If it's not okay, then it's not the end.



  4. Avatar von nellybelly
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    1.018

    AW: Brustkrebs Reha

    Zum Thema" Geräuschepegel während den Essenszeiten":
    Ich war in Neuburg am Inn (AWO)
    Hier nimmt man lediglich das Frühstück mit dem Kind ein. Mittagessen und Abendessen nehmen die Kinder in ihren jeweiligen Gruppen ein. Da man eine kleine Küche in seinem Zimmer hat, hat man zusätzlich nochmal die Möglichkeit zu essen.

    Eltern Kind Kurkliniken - Klinik Inntaler Hof - Klinik Inntaler Hof

    Die Angebote für Kinder und Erwachsene sind toll. Ich kann es nur empfehlen. Kommst du aus Baden-Württemberg? Dann wäre ja jetzt die Möglichkeit für die Ferien im Herbst den Antrag zu stellen.

    Richtig von dir ist es natürlich, dich von einer Sozialarbeiterin beraten zu lassen!
    Petra

  5. Avatar von Regenbogen45
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    3.883

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo,

    genau das ist es nach der ganzen Therapie nur mal an sich denken!!!
    Nicht überlegen "was koche ich wieder" "oh ich muss noch einkaufen" und der ganze Alltagsschrott eben.
    War eigentlich am Anfang der Meinung ich brauche das nicht - eine Reha!!
    Aber mittlerweile werde ich die Zeit geniessen habe ich mir vorgenommen. Die Kräfte lassen doch nach und ich will ja wieder richtig einsatzfähig werden.
    Also egal was die Männer meinen, das wird meine Zeit!!!!

    LG
    Regenbogen

  6. Avatar von spotzl
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    5.758

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von anda Beitrag anzeigen
    Ich würde für eine "richtige" Reha / AHB plädieren. Grade mal rauszukommen ist schon die halbe Reha. So richtig weg vom Alltag. Das ist ganz wichtig. Hab zwar selber keine Kinder und kann nur eingeschränkt mitreden, habe aber in der Reha auch jede Menge Mütter angetroffen, die sich wirklich gut erholt haben. Grad die Seele braucht die Auszeit wirklich. Das darf man nicht unterschätzen, grade wenn man sonst immer funktionieren muss.

    Genau so ist es, anda. Und ein positiver Nebeneffekt ist, dass Frau lernt, dass es zuhause erstaunlicherweise auch ohne Mama läuft
    liebe Grüße von
    Spotzl



    Stil ist nicht der hintere Teil des Besens und Niveau ist keine Gesichtscreme!

    .... ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht vollständig angezogen ....

    ▬|████|▬
    This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signatur to make better Kuchens and other Teigproducts.

  7. Avatar von turingoz
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    62

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von deaberlin Beitrag anzeigen
    Hallo Turingoz,

    ich war Anfang des Jahres in Bad Sooden-Allendorf in der Sonnenberg Klinik und habe die Zeit dort sehr genossen. Die Klinik ist zwar schon ein bisschen älter und die Zimmer etwas hellhörig, aber die Angebote, Therapien, das Essen und die Umgebung waren grossartig. Und ich konnte mir meinen Therapieplan quasi mass-schneidern, hab viel Sport gemacht und sehr gesund gegessen und war dann am Ende auch 3 kg los.

    Viel Erfolg bei der Suche!
    Dea
    Danke liebe deaberlin für Deine Antwort.
    Bad Sooden-Allendorf habe ich auch auf meiner Liste, da ich nicht so weit davon weg wohne.Sollte ich auch dorthin fahren habe ich vor Antritt der AHB bestimmt noch ein paar Fragen an Dich.
    Alles Liebe Turingoz



    Gesundheit gedeiht mit der Freude am Leben
    Thomas von Aquin

  8. Avatar von deaberlin
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    470

    AW: Brustkrebs Reha

    Liebe Turingoz,

    immer gerne her mit deinen Fragen!! Ich will nächstes Jahr im Januar auf jeden Fall wieder dahin - sooo gut hat es mir gefallen!!

    Im Moment hab ich das Gefühl, meine "Batterien" laufen wieder leer - von daher hoff ich sehr, dass ich noch eine Kur genehmigt bekomme.

    Liebe Grüße,
    Dea
    Glücklich ist, wer es versteht, allen Dingen etwas Gutes abzugewinnen (W. Reisberger)

  9. Avatar von UnaBellaVista
    Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    510

    AW: Brustkrebs Reha

    Ich habe mir in der letzten Woche mal einen ganzen Nachmittag Zeit genommen und mich mit den in Frage kommenden Kliniken beschäftigt. Es hat zwar noch viel Zeit bei mir mit der AHB, stecke noch mitten in der Chemo und muss dann nochmal operiert werden. Vor Januar wird das nichts... Aber ich wollte halt schon mal schauen, was es da für unterschiedliche Kliniken gibt.

    Nachdem ich mir also zig Internetseiten von in Frage kommenden Kliniken angesehen und entsprechende Berichte auf "Klinikbewertungen.de" angesehen habe, habe ich beschlossen, dass St. Peter Ording meine erste Wahl ist. Dann gefiel mir noch Graal- Müritz und Ückeritz sehr gut, aber letzteres wäre eine sehr lange Anreise für mich mit blöden Verbindungen. Ich würde auf jeden Fall mit dem Zug fahren.

    Scheidegg wäre sicher auch ganz toll, allein schon diese wunderschöne Gegend... Aber die Anreise ist noch heftiger. Geht leider gar nicht...

    St. Peter Ording ist die einzige Klinik, die auf der o. g. Bewertungsseite nicht eine einzige negative Kritik bekommen hat. Bei allen anderen über die ich gelesen habe, hatte immer irgendjemand was zu meckern. Da nicht...

  10. Avatar von Henzchen
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo Bella, es ist genau richtig, dass du dir jetzt schon Gedanken über deine Reha machst.
    Die Rentenversicherung geht meistens auf die Wünsche ein.
    Ich hatte in meinem Antrag drei Kliniken ausgesucht. Boltenhagen, Ückeritz und Scheidegg.
    Ückeritz ist es dann geworden und ich war total begeistert.
    Lass dir bei Antragstellung nicht erzählen, dass du nur im Umkreis von höchstens 200 km wegkommen könntest. Das stimmt nämlich nicht.
    Ückeritz ist von mir fast 600 km entfernt.
    Viele Grüße von Henzchen


    Ein Mensch, der leidet bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig

    Lucius Annaeus Soneca 1-65 n. Chr.


    ▬|████|▬

+ Antworten
Seite 5 von 134 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •