+ Antworten
Seite 33 von 134 ErsteErste ... 2331323334354383133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1335
  1. Avatar von Henzchen
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Brustkrebs Reha

    Guten morgen moon,
    als ich letztes Jahr zur Reha gefahren bin, hat ich auch ein mulmiges Gefühl. Ich bin eher ein zurückhaltender Mensch, und auch nich so wahnsinnig kontaktfreudig. Ich habe mich gefragt, würde ich die ganze Zeit alleine rumlaufen müssen, oder lern ich ein nettes Grüppchen kennen.

    Alle Ängste waren unnötig. Die Reha war wunderbar. Du hast 4 Wochen Zeit, dich nur um dich dich selbst zu kümmern. Du wirst mal so richtig verwöhnt. Wirst sportlich und geistig wieder fit gemacht. Und du wirst auch nette Leute kennenlernen, die ähnliche Probleme und Sorgen haben wie du.

    Dass du gern zu den Familienfeiern gehen willst, vertsteh ich. Versuch deine Ahb zu verschieben. Ruf in der Klinik an, ob du vier Wochen später kommen kannst.
    Das ist dann zwar keine Ahb mehr, sondern eine Reha. Aber das ist doch egal.
    Ich hatte im letzen Jahr auch keine Ahb, weil ich zu spät dran war, sondern eine onkologische Reha.

    Ich fahre am 17. 04. erneut zur Reha, weil mir die erste so sehr gut getan ist. Und ich habe diesen Termin ohne Probleme um vier Wochen verschieben können. Die liebe Butterfly hat sogar 2mal verschoben.
    Viele Grüße von Henzchen


    Ein Mensch, der leidet bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig

    Lucius Annaeus Soneca 1-65 n. Chr.


    ▬|████|▬

  2. Avatar von Moonflower83
    Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    2.017

    AW: Brustkrebs Reha

    Danke für deinen Beitrag Henzchen,
    aber es ist nicht so, dass ich Angst hab. Ich bin schon oft allein in neue Situationen gekommen und hab gelernt, mich anzuschließen.
    Ich weiß gar nicht, wie ich das erklären soll.
    Von Anfang an hab ich gesagt, ich will nicht in die Reha. Aber alle anderen haben geplant usw, also fing ich auch damit an. Dachte, das sei vielleicht doch ne ganz gute Idee. Aber richtig WOLLEN ist das nicht, ich denke eher, ich MUSS doch in Reha fahren, wenn alle anderen es auch tun. Aber ehrlichgesagt würde ich hier liebe einen Yoga-Kurs machen, mit meinem besten Freund schwimmen gehen und meinen Alltag planen können, wie ich das möchte.
    Ich hab mich nun 7 Monate mit mir selber beschäftigt. Ich hab keine Kinder, um die ich mich kümmern muss, wohne wieder bei meinen Eltern, bin an der Uni bis Oktober beurlaubt...ich muss nicht sofort nach den Therapien funktionieren. Ich hab noch Zeit, Dinge auszuprobieren, die mir Spaß machen.
    Und dass das mit der Reha einfach nicht richtig passt, auch von Gefühl her, belastet mich wirklich stark.

    Mir hat auch niemand angeboten, dass ich das verschieben kann. Man sagte mir nur, ich müsse die AHB innerhalb der gegebenen Zeit antreten.
    ▬|████|▬


    Whatever you give a woman, she will make greater. If you give her sperm, she will give you a baby. If you give her a house, she'll give you a home. If you give her groceries, she will give you a meal. If you give her a smile, she will give you her heart. She multiplies and enlarges what is given to her.
    If you give her any crap, be ready to receive a ton of sh*t!!!!

  3. Avatar von Henzchen
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Brustkrebs Reha

    Du hast recht, Moon. Du musst gar nichts. Wenn du nicht fahren möchtest, bleib zu hause. Mach das wozu du Lust hast. Eine Ahb ist keine Pflicht.
    Und wenn du irgendwann doch einmal fahren möchtest, beantragst du eine onkologische Reha.
    Die Chancen, dass du die dann genehmigt bekommen würdest, wären nicht geringer als jetzt.
    Viele Grüße von Henzchen


    Ein Mensch, der leidet bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig

    Lucius Annaeus Soneca 1-65 n. Chr.


    ▬|████|▬

  4. Avatar von Henzchen
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von Moonflower83 Beitrag anzeigen


    Mir hat auch niemand angeboten, dass ich das verschieben kann. Man sagte mir nur, ich müsse die AHB innerhalb der gegebenen Zeit antreten.
    Falls dies eine Alternative für dich sein könnte, ruf einfach in der Klinik an und frag nach. Lass das nicht die Sozialarbeiterin machen, tu es am Besten selber.

    Angeboten hat mir das auch niemand. Ich hab einfach nachgefragt und es war ohne Probleme möglich.

    Es wäre dann aber wahrscheinlich keine Ahb mehr. Für den Patienten ist das doch total egal.
    Viele Grüße von Henzchen


    Ein Mensch, der leidet bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig

    Lucius Annaeus Soneca 1-65 n. Chr.


    ▬|████|▬

  5. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.641

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo Moon, wenn Du Dich damit nicht wohfühlst, musst Du Dich doch dazu nicht zwingen. Und natürlich ist Deine Situation auch eine ganz andere als bei Frauen, die sonst zu Hause wieder viel zu sehr im Alltag eingespannt wären und sich dort gar nicht richtig erholen könnten. Wobei ich auch in dieser Situation war, dass mich zu Hause niemand direkt gefordert hätte, mir die AHB aber trotzdem was gebracht hat, das ich in einer ambulanten AHB, die ja hier in Berlin auch möglich gewesen wäre, nicht gehabt hätte. Diese weitgehende Konzentration auf sich selbst, jetzt nicht auf die Therapie, sondern auf das wieder fit werden, hätte ich zu Hause wahrscheinlich nicht gehabt und mich nicht so schnell wieder von den Strapazen erholt.
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


  6. Avatar von Moonflower83
    Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    2.017

    AW: Brustkrebs Reha

    Ich denk dann nur dummerweise, ich könnte was verpassen, wenn ich nicht in Reha fahre
    Aber was das sein soll, keine Ahnung. Meine Ernährung hab ich schon umgestellt, Sport mache ich auch und ich möchte das weiter intensivieren. Gespräche führe ich auch sehr oft, ich hab euch hier, mein bester Freund hilft mir da auch wirklich weiter....
    Ich bin allgemein jemand, der sich schwer entscheiden kann. Aber das mit der Reha ist die ganze Zeit so ein Hin-und Her, es passt hinten und vorne nicht. Als würde mir das Schicksal sagen wollen, ich soll nicht fahren (ja klingt doof, aber ich glaub an sowas ).
    ▬|████|▬


    Whatever you give a woman, she will make greater. If you give her sperm, she will give you a baby. If you give her a house, she'll give you a home. If you give her groceries, she will give you a meal. If you give her a smile, she will give you her heart. She multiplies and enlarges what is given to her.
    If you give her any crap, be ready to receive a ton of sh*t!!!!

  7. Avatar von Moonflower83
    Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    2.017

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von lythande Beitrag anzeigen
    Hallo Moon, wenn Du Dich damit nicht wohfühlst, musst Du Dich doch dazu nicht zwingen. Und natürlich ist Deine Situation auch eine ganz andere als bei Frauen, die sonst zu Hause wieder viel zu sehr im Alltag eingespannt wären und sich dort gar nicht richtig erholen könnten. Wobei ich auch in dieser Situation war, dass mich zu Hause niemand direkt gefordert hätte, mir die AHB aber trotzdem was gebracht hat, das ich in einer ambulanten AHB, die ja hier in Berlin auch möglich gewesen wäre, nicht gehabt hätte. Diese weitgehende Konzentration auf sich selbst, jetzt nicht auf die Therapie, sondern auf das wieder fit werden, hätte ich zu Hause wahrscheinlich nicht gehabt und mich nicht so schnell wieder von den Strapazen erholt.
    Danke dir,
    mich möchte ja keiner zwingen, ich weiß. Ich hab aber immer einen Fluchtgedanken, wenn ich an die Reha denke. Das ist ganz seltsam.
    Ich fühle mich meistens auch völlig fit und gesund, die Müdigkeit ist manchmal stark, aber das liegt ja definitiv an den Strahlen und wird bestimmt besser, wenn das rum ist.
    Ambulant kann ich hier leider keine reha machen, obwohl wir hier so ein Angebot in der Stadt haben.

    Ich werd mir irgendwie selber nicht einig, einerseits kommt eben immer mehr das Gefühl hoch, dass ich da keine Lust drauf habe und andererseits fände ich es interessant, sowas mal zu machen und finde das Konzept auch echt gut. Nur dieses "Knastgefühl" stört mich da sehr, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass die mich nicht heim lassen, wenn ich das anspreche.
    Ach ich weiß echt nicht, was ich machen soll. Ich geh morgen nochmal zur Sozialarbeiterin, um ihr die Entscheidung mitzuteilen. Sie sagte, ich soll eine Entscheidung treffen,mit der ich im reinen bin und keine, die mich weiter stresst. Ist nur nicht besonders leicht.
    ▬|████|▬


    Whatever you give a woman, she will make greater. If you give her sperm, she will give you a baby. If you give her a house, she'll give you a home. If you give her groceries, she will give you a meal. If you give her a smile, she will give you her heart. She multiplies and enlarges what is given to her.
    If you give her any crap, be ready to receive a ton of sh*t!!!!

  8. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.641

    AW: Brustkrebs Reha

    Wieso geht eine ambulante REHA oder AHB nicht, wenn es bei Euch angeboten wird ?
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


  9. Avatar von Henzchen
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Brustkrebs Reha

    Du denkst immer so viel nach , Moon. Ist natürlich in deiner Situation auch verstänlich. Das tut mir richtig weh. Alterstechnisch könntest du fast meine Tochter sein. Du solltest dir noch keine Sorgen um deine Gesundheit machen müssen und einfach Spaß am Leben haben.
    Deine Therapie ist fast vorbei. Fang wieder an dein Leben zu genießen und mach einfach das was du willst.

    Aber eine Reha macht auch einfach ganz viel Spaß.
    Viele Grüße von Henzchen


    Ein Mensch, der leidet bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig

    Lucius Annaeus Soneca 1-65 n. Chr.


    ▬|████|▬

  10. Avatar von Moonflower83
    Registriert seit
    28.08.2011
    Beiträge
    2.017

    AW: Brustkrebs Reha

    Keine Ahnung, hab ich mich auch schon gefragt.
    Ich weiß eben, dass es hier ne ambulante Reha gibt, aber nicht für was genau. Vielleicht ist das nicht für onkologische Erkrankungen.

    Hab das mal gegoogelt, die Reha hier ist für Kardiologie, Orthopädie und Neurologie.
    ▬|████|▬


    Whatever you give a woman, she will make greater. If you give her sperm, she will give you a baby. If you give her a house, she'll give you a home. If you give her groceries, she will give you a meal. If you give her a smile, she will give you her heart. She multiplies and enlarges what is given to her.
    If you give her any crap, be ready to receive a ton of sh*t!!!!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •