+ Antworten
Seite 13 von 134 ErsteErste ... 311121314152363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 1335
  1. Avatar von Butterfly1957
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.012

    AW: Brustkrebs Reha

    So, heute habe ich meinen Antrag zur Onko-Reha (die 2.) abgegeben.
    Es haben hier einige Leute angerufen, die mich gerne wieder dabei hätten.
    Darüber hab ich mich wirklich sehr gefreut, mal schaun, ob ich wieder dorthin fahren kann wo unsere AHB war. Diese Kurklinik würde unsere Terminwünsche berücksichtigen.

    Habe erfahren, daß mein Resturlaub von 2010, 12 Tage, leider nicht bezahlt wird.
    Laut google hätte ich es wohl eher einreichen bzw drum kämpfen müssen.

    Antrag auf Erwerbsminderung/Berufsunfähigkeit ist auch abgelehnt, die Krankenkasse meint aber, man sollte Widerspruch einlegen.

    Ich habe zu all diesen "Kämpfen" momentan gar keine Kraft und hoffe, das Arbeitsamt fördert mich mit Weiterbildung und Wiedereingliederung und ich find wieder irgendwas für halbtags.
    Ich will mein altes Leben zurück....
    Liebe Grüße
    Fly

    Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht solltest du den Kopf nicht hängen lassen!

    ▬|████|▬

  2. Avatar von momolino
    Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    2.466

    AW: Brustkrebs Reha

    Fly,

    ich kombiniere nur mal, berichtige mich, wenn ich falsch liege. Du hast dich erst 30.12.2010 hier angemeldet, war das zu der Zeit, als Du erkrankt bist? Und bist Du heute noch krank?

    Der Urlaub von 2010 geht bis 30.03.2011 - warst doch da noch krank und bist Du es heute noch?

    Um Urlaub kämpfen, der steht Dir zu, da gibt es keinen Kampf - versteh das nicht so ganz, erkläre doch mal - bitte.
    Liebe Grüße
    Momo

  3. Avatar von Butterfly1957
    Registriert seit
    30.12.2010
    Beiträge
    2.012

    AW: Brustkrebs Reha

    Momo, ich hatte nur befrist. Vertrag bis 30.9.11, habe 2010 bis Anfang Juni gearbeitet, danach war ich bis Ende des Vertrages krank. Den Urlaub von 2011 will ich gar nicht, weil ich da keinen einzigen Tag gearbeitet habe.
    Kann in den Job auch nicht zurück, zu schwer. Allerdings ist das Verhältnis zum AG gut, sie würden mich wieder einstellen wenn ich wieder kann, haben mich mehrfach angerufen und gefragt wie es mir geht.
    Liebe Grüße
    Fly

    Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht solltest du den Kopf nicht hängen lassen!

    ▬|████|▬

  4. Avatar von momolino
    Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    2.466

    AW: Brustkrebs Reha

    Du willst den Urlaub aus 2011 nicht? Oha. Zustehen tut er Dir und wenn Du in 2010 krank geworden bist, doch der auch. Meine Freundin hat Mengen an Urlaub bekommen und ich auch allen Urlaub aus dem Jahr der Schwangerschaft und der, den ich mir - als ich wieder angfangen habe, in dem Jahr noch zustand.

    Schade, dass Du den Job nicht mehr machen kannst, klingt nach Spaß gemacht. Was würdest Du gerne machen?
    Liebe Grüße
    Momo

  5. Avatar von Clara73
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    581

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo in die Runde!

    Hat jemand Erfahrung gemacht mit der Luise-von-Marillac-Klinik?

    Das ist eine Reha-Klinik, die sich auf "junge" Brustkrebspatientinnen spezialisiert hat, liegt irgendwo bei Stuttgart. Ich überlege, ob ich versuchen soll, dort meine AHB zu machen. Da ich privat versichert bin, habe ich gute Chancen, mir meine Klinik selbst auszusuchen. Ich erhoffe mir ein Angebot, dass mich in meiner Situation abholt (Arbeiten, Kinderwunsch, Sport, usw.). Leider kennt niemand aus meiner "Ärzteschar" diese Klinik, weil sie erst vorletztes Jahr () eröffnet hat.

    Ich freue mich über Erfahrungsberichte oder Alternativempfehlungen!
    Viele Grüße,
    Clara73

  6. Avatar von Regenbogen45
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    3.892

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo clara,

    ich fahre am 1.2 nach Bad Soden Salmünster. Bellevue Klinik.
    Meine Klinik, Selbsthilfegruppe, Sozialstation und auch Frauen die schon dort waren haben sie mir empfohlen.
    Ist auch nicht weit von meinem Wohnort entfernt und kann dadurch ganz unproblematisch Besuch bekommen.
    Habe ein wenig gemischte Gefühle dazu, freue mich schon drauf aber irgendwie blutet auch mein Herz von zu Hause weg zu sein.
    Sehe das ganze als Behandlungsende an. Hoffe das die letzten Wehwehchen verschwinden oder gelindert werden.
    Bilde mir ein hier in diesem Strang schon was von der Klinik in Stuttgart gelesen zu haben.
    Du wirst bestimmt Antworten dazu bekommen.

    Regenbogen

  7. Avatar von Clara73
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    581

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo Regenbogen,

    ja, Bad Soden Salmünster hört sich auch gut an. Ich hatte mir auch noch Sankt Peter Ording rausgesucht, das gehört glaube ich zur gleichen Gruppe.

    Hier im Strang und auch sonst im Internet habe ich schon von der Luise-von-Marillac-Klinik gehört, dadurch kam ich drauf. Ich würde aber gerne mal Erfahrungen aus erster Hand bekommen, also von jemandem, der da war. Na ja, immerhin sind die Betten noch neu, das ist ja schonmal ein sicherer Vorteil!
    Viele Grüße,
    Clara73

  8. Avatar von Finchen01
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5

    AW: Brustkrebs Reha

    Hallo, ich bin neu hier
    darf ich mich einklinken?

    Fahre am 10. in AHB in die Sonnenbergklinik in Bad Sooden-Allendorf - sozusagen meine 2. Wahl - ich wollte auch sooo gerne wie Clara in die Luise-von-Marillac Klinik in Bad Überkingen.
    Habe dies auch beantragt (bin auch privat versichert, aber Kostenträger ist die DRV) und 2mal eine Ablehnung erhalten.
    Habe eine Bekannte, die sie Klinik kennt und absolut begeistert war. Leider hat sie noch keine Kostenzulassung für den Bund.
    Hat eine von Euch Erfahrungen mit der Sonnenbergklinik? Ich finde, sie hört sich auch ganz gut an...
    LG Finchen01
    PS: Bellevue wurde mir u.a. auch empfohlen, ist mir aber zu nah an meinem Heimatort; ich möchte dort ja nicht ständig Besuch haben (sage ich JETZT...)
    BK Diagnose 4/2011
    invas. dukt. Ma Ca links, multizentrisch in ausgedehntem DCIS high grade
    pT1b(m) N1 L0 M0 R0 pTN (2/40)
    ER- PR- Her2neu +++
    OP Ablatio links 5/2011
    Chemo 3xFEC 3x Doc 6-10/2011 --> geschafft!
    Herceptin 18x --> läuft
    Bestrahlung 28x bis 29.12. --> geschafft!
    Ergebnis Gentest: steht aus

  9. Inaktiver User

    AW: Brustkrebs Reha

    Was machst Duuuuu denn hier?

    Finchen, meine Freundin war in der Sonnenbergklinik und war sehr begeistert.
    Die Anwendungen sollen dort auch sehr gut sein. Ich selbst kenne die Klinik nur von außen, Der Ort gefällt mir, die Umgebung auch.

    Ich denke, es wird Dir dort gefallen.
    Ich fahre ja Ende April/Mai nach Badenweiler; da ist dann dort schon Sommer

    Farby

  10. Moderation Avatar von Sunny71
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    18.859

    AW: Brustkrebs Reha

    Zitat Zitat von Clara73 Beitrag anzeigen
    Da ich privat versichert bin, habe ich gute Chancen, mir meine Klinik selbst auszusuchen.
    Wer ist denn Kostenträger Deiner AHB ? Normalerweise ist das ja der Rentenversicherungsträger. Es gibt auch Versicherungskonstellationen wo das nicht der Fall ist, dann ist die Krankenversicherung am Zug. Bei mir war das so, mein Vertrag enthält allerdings keine Reha. Da AHB als Krankenhausbehandlung gilt hab ich sie mit einigen Mühen und wiederholten Widersprüchen dann doch noch durchsetzen können, es war aber nicht leicht.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •