+ Antworten
Seite 16 von 257 ErsteErste ... 614151617182666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 2562
  1. Moderation Avatar von Sunny71
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    18.857

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Zitat Zitat von Klippspringer Beitrag anzeigen
    Ich habe da vor einigen Monaten einen medizinischen Bericht gelesen, dass bei Nierenschäden der Kreatininwert oft nicht aussagekräftig ist, weil er selbst bei schwerwiegenden Schädigungen oft nicht oder nur geringfügig erhöht ist...

    Klippspringer
    Aha - das ist mir neu. In der Klinik verlassen wir uns auf's Krea und bisher hat das auch gut funktioniert. Genauer wäre natürlich eine Prüfung der Filtrationsrate, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass das praktikabel ist .

    Weißt Du noch, wo Du das gelesen hast ? Würde mich interessieren !
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  2. Avatar von braunimaus
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    5.851

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Zitat Zitat von landi Beitrag anzeigen
    Das denke ich auch. Ich will hier auch nicht als Verfechterin für Zometa erscheinen, das ist eine sehr individuelle Entscheidung und ich bin da auch unsicher. Ich wollte nur den TV-Beitrag etwas relativieren.

    Apropos Vitamin D: hat jemand den Vitamin-D-Status bestimmen lassen? Und nimmt Vitamin D als Nahrungsergänzung?

    LG

    landi

    Eine FÄ hat bei einem Vortrag BK erkrankten Frauen empfohlen, tgl. mind. 1200 mg Calzium + Vit. D zu schlucken. Nach einem Blutbild habe ich gesehen, dass mein Calzium-Pegel sehr gut ist, deswegen nehme ich tägl. 600 mg. Diese Menge kriegt man auch im freien Verkauf.
    Liebe Grüße, braunimaus
    -------------------------------------------------
    Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben,
    darum singe, lache, tanze und liebe...
    ...und lebe jeden Augenblick deines Lebens, bevor der Vorhang fällt
    und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht.
    (Charlie Chaplin)

    ▬|████|▬

  3. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.615

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Sunny, den Artikel im Ärzteblatt meinte ich neulich, als ich von relativen und absoluten Zahlen fabulierte. Ich hatte ihn nur nicht wiedergefunden. Danke für's recherchieren
    Ich meine auch, jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er Zometa nimmt. Noch gibt es keine Studien, die belegen, dass es gar keinen Benefit bringt. Es kommt auch sicher auf das individuelle Risiko an.
    Apropos Studien. Neulich bin ich auf einen Artikel zu einer (zugegeben kleinen) Studie gestoßen, nach der die Einnahme von Betablockern auch das Rezidivrisiko verringern soll. Mal sehen, ob ich den wiederfinde.
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


  4. Moderation Avatar von Sunny71
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    18.857

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Zitat Zitat von lythande Beitrag anzeigen
    Sunny, den Artikel im Ärzteblatt meinte ich neulich, als ich von relativen und absoluten Zahlen fabulierte. Ich hatte ihn nur nicht wiedergefunden. Danke für's recherchieren
    Ich meine auch, jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er Zometa nimmt. Noch gibt es keine Studien, die belegen, dass es gar keinen Benefit bringt. Es kommt auch sicher auf das individuelle Risiko an.
    Denk ich auch. Bisher glaube ich, dass die Bisphosphonate schon einen prophylaktischen Effekt haben, nur dass er nicht so riesig ist, wie die Hersteller es suggerieren.


    Zitat Zitat von lythande Beitrag anzeigen
    Apropos Studien. Neulich bin ich auf einen Artikel zu einer (zugegeben kleinen) Studie gestoßen, nach der die Einnahme von Betablockern auch das Rezidivrisiko verringern soll. Mal sehen, ob ich den wiederfinde.
    Komisch, das hab ich auch schon irgendwo gehört *grübel*, aber ich hab nichts gelesen bisher. Kommt für mich eh nicht in Frage, da ich Asthma habe.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  5. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.615

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Zitat Zitat von Sunny71 Beitrag anzeigen


    Komisch, das hab ich auch schon irgendwo gehört *grübel*, aber ich hab nichts gelesen bisher. Kommt für mich eh nicht in Frage, da ich Asthma habe.
    Ich muss den Betablocker ohnehin für meinen Blutdruck nehmen. Wenn sich da noch ein weiterer Effekt ergäbe, um so besser
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


  6. Moderation Avatar von Sunny71
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    18.857

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Ah, dann passt es natürlich gut !

    Hoffentlich gilt dann nicht der Umkehrschluss - dass Asthmamedikamente Rezidive fördern ...

    Na gut, das ist wohl sehr weit hergeholt .
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  7. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.615

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Ich kann das mit dem Verlinken noch nicht, aber den Artikel über die Betablocker gibt es im Ärzteblatt unter dem Datum 26.3.2010. Beim Googlen erscheint er als erstes mit den Stichworten Brustkrebs und betablocker. Wie gesagt, eine kleine Studie.
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬

    Geändert von lythande (19.05.2010 um 21:44 Uhr) Grund: Schreibfehler

  8. Moderation Avatar von Sunny71
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    18.857

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Brustkrebs und Betablocker






    Uaa, ich setz meine Asthamedis ab ....

    Ok nein, keine Panik sunny. Es ist nichts bewiesen, schon gar nicht der Umkehrschluss.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

  9. Moderation Avatar von lythande
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    8.615

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Zitat Zitat von Sunny71 Beitrag anzeigen
    [




    Uaa, ich setz meine Asthamedis ab ....

    Ok nein, keine Panik sunny. Es ist nichts bewiesen, schon gar nicht der Umkehrschluss.
    Den Umkehrschluss sehe ich überhaupt nicht !!!
    Liebe Grüße Lythande
    Wenn Du in die Sonne siehst, liegt der Schatten hinter Dir
    Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück, Du musst die Treppe nehmen (Werner Bethmann). ▬|████|▬


  10. Moderation Avatar von Sunny71
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    18.857

    AW: Tipps und Tricks für Brustkrebs-Patientinnen

    Zitat Zitat von lythande Beitrag anzeigen
    Den Umkehrschluss sehe ich überhaupt nicht !!!
    Nein ? Naja, da steht, dass einige Tumoren ß2-Rezeptoren haben. Nun weiß ja keiner, ob das ähnliche Mechanismen sind wie z.B. bei den Hormonrezeptoren, aber wenn doch ? Wenn ß-Blocker die Zellteilung aufhalten könnten ß-Mimetika sie beschleunigen. Und Asthmamedis sind nichts anderes als ß-Mimetika.

    Ich nehme allerdings nur topische, also Sprays. Von denen dürfte wohl keine Gefahr ausgehen, selbst wenn das so wäre. Hoffe ich.
    Liebe Grüße
    sunny Moderation im Brustkrebsforum, ansonsten normale Userin

    "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen"
    (Albert Schweitzer)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •