+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    1

    verwirrt Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Hallo,

    ich bin über 40 und leider in einem Mann verliebt der anscheinend unter Bindungsängst leidet.

    Dieser Mann war eine ehemaliger Kollege von mir. Wir haben uns immer gut verstanden.

    Plotzlich hat er sich bei mir gemeldet und seit dem (seit ca 1 Jahr) treffen wir uns freundschaftlich.

    Er hat ein Problem mit sex und gesundheitliche Probleme (Hohe Blutdruck, Herz, Rücken) die er immer betont, machmal wird es sogar cholerisch wenn ich versuche seine Probleme zu mildern.

    Auch wenn ich über 40 bin, kann ich meine Gefühle nicht kontrollieren. Ich denke ständig an ihn auch wenn er mir keine Perspektive (indirekt) gibt. Er hat auch selbst keine Beziehung. Ich dachte, wenn ich eine sichere Verbindung durch Freuschaft mit ihm bilde wird er mehr in der Nähe von mir kommen. Ich habe alles versucht (Sex natürlich nicht, würde kein Sinn jetzt machen). Häufig denke ich dass ich mich nicht mehr bei ihm melde, ich weiss nicht was ich tun soll damit ich ihn erotische Gefühle wecken kann.
    Hilfe!!!!!!

  2. Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    4.177

    AW: Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Zitat Zitat von spaniel Beitrag anzeigen

    Er hat ein Problem mit sex und gesundheitliche Probleme (Hohe Blutdruck, Herz, Rücken) die er immer betont, machmal wird es sogar cholerisch wenn ich versuche seine Probleme zu mildern.
    Möchtest Du Dir DAS wirklich für eine Beziehung antun?

    Was reizt Dich an einem Choleriker? Von den anderen netten Eigenschaften mal ganz abgesehen...

    Liebe Grüße
    Zio

  3. Avatar von beklamo
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.480

    AW: Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Du hast dich in einen Mann verliebt, der Bindungsängste und Probleme mit Sex hat. Bist du dir sicher, dass er die Bindungsängste hat und nicht du?
    Falls mich jemand sucht, ich bin im Wandel.

    keine Ahnung von wem


  4. Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    3

    AW: Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Recht viele Freundinnen von mir haben diese Erfahrungen gemacht - sie bezeichnen es jedenfalls so, dass diese Männer sie zwar lieben, aber sich nicht wirklich auf eine Beziehung mit ihnen einlassen, weil sie "Bindungsängste" haben.

    Wirklich IMMER ist es darauf hinaus gelaufen, dass die Männer sich ein wenig ihr Ego hätscheln lassen wollten, ob mit oder ohne Sex (wenn ohne, dann ging es ihnen darum, zumindest angehimmelt zu werden), ohne jegliche Verantwortung übernehmen zu wollen.

    Entweder lassen sie sich auf eine Beziehung ein - oder eben nicht. Das mag jetzt strikt klingen, aber wenn ein Mann aufrichtige Gefühle für eine Frau hat, dann drückt er sich nicht vor einer Bindung, sondern dann möchte er sie ebenso wie die Frau.

    Es ist schwer, sich das einzugestehen - letzten Endes haben alle meine "betroffenen" Freundinnen und Bekannten gesagt, dass sie sich eine lange Zeit der Selbstquälerei hätten sparen können ...


  5. Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    30

    AW: Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Versuche es doch mal aus einer anderen Perspektive zu sehen: Würdest Du wirklich dauerhaft mit einem kranken und cholerischen Mann leben wollen? Es ist auch nicht immer nur die Bindungsangst,wenn einige Menschen keine feste Partnerschaft eingehen wollen. Manche wollen das einfach nicht weil sie sich alleine eben besser fühlen.Schluss und Punkt - da muss nicht immer ein psychisches Problem dahinter stecken. Partnerschaften einzugehen ist ja kein Zwang, sondern nur von dem Teil erwünscht der sich verliebt hat.


  6. Registriert seit
    05.10.2013
    Beiträge
    5

    AW: Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Da hast Du sicher recht, Sivana, siehst das realistisch. Allerdinge fällt das verliebten Menschen sehr schwer, geht oft gar nicht, Gefühle sind halt meist stärker. Weil dies so ist, scheitern ja auch viele Beziehungen, sie beruhen zu sehr auf Gefühlen.Man denkt nicht wirklich darüber nach, ob man mit diesem Menschen wirklich dauerhaft glücklich wird, meist sieht man das erst ein, nachdem man es ausprobiert hat.


  7. Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    538

    AW: Verliebt in einem Mann mit Bindungsängste

    Zitat Zitat von spaniel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin über 40 und leider in einem Mann verliebt der anscheinend unter Bindungsängst leidet.


    Er hat ein Problem mit sex und gesundheitliche Probleme (Hohe Blutdruck, Herz, Rücken) die er immer betont, machmal wird es sogar cholerisch wenn ich versuche seine Probleme zu mildern.

    Auch wenn ich über 40 bin, kann ich meine Gefühle nicht kontrollieren. Ich denke ständig an ihn auch wenn er mir keine Perspektive (indirekt) gibt. Er hat auch selbst keine Beziehung.

    Häufig denke ich dass ich mich nicht mehr bei ihm melde, ich weiss nicht was ich tun soll damit ich ihn erotische Gefühle wecken kann.
    Hilfe!!!!!!
    ...wie willst du denn seine Probleme mildern? Hört sich eher danach an, daß du ihn mit seinen ganzen körperlichen Beeinträchtigungen unter Druck setzt, obwohl er offen nur auf Freundschaft eingeht und du ihm Streß machst, weil du dich regelrecht an ihn ranschmeißt. Der hat keine Bindungsängste, denn er will nur Freundschaft, der hat Angst vor deiner Aufdringlichkeit!...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •