Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 148 von 148
  1. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Rezepte vererben fände ich auch toll.

    Aber, ich fürchte, das ergibt sich dann eher. Bei mir wurde aus der Not ein runing-gag.
    Der einzige Kuchen der mir sicher gelungen ist war: Marmorkuchen

    Also stand der immer auf dem Geburtstagstisch und hat jetzt Gold-Status.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  2. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Ich würde sagen: Selbst, wenn das z.B. vererbte Ketterl mit Goldkreuz überhaupt nicht den Geschmack des Enkels/Urenkels trifft, kann das ein wunderbares Erinnerungsstück sein. Er/sie muss es ja nicht tragen.

    Oder ein gepflanzter Baum tbc.

    Immer, wenn wir etwas schenken, gehen wir ein Risiko ein: es könnte dem Beschenkten nicht gefallen. Aber was wäre die Welt ohne Risiko, ohne Geschenke, ohne Erinnerungen (materiell und/oder emotional).
    Never be afraid, never.

  3. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Meine Ex-Schwiegermutter (backt fantastisch und ist sehr liebevoll - jackpot) schreibt gerade für meine Tochter an einem Kochbuch mit gemeinsamen Lieblingsrezepten

  4. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen: Selbst, wenn das z.B. vererbte Ketterl mit Goldkreuz überhaupt nicht den Geschmack des Enkels/Urenkels trifft, kann das ein wunderbares Erinnerungsstück sein. Er/sie muss es ja nicht tragen.

    Oder ein gepflanzter Baum tbc.

    Immer, wenn wir etwas schenken, gehen wir ein Risiko ein: es könnte dem Beschenkten nicht gefallen. Aber was wäre die Welt ohne Risiko, ohne Geschenke, ohne Erinnerungen (materiell und/oder emotional).
    bazeba, da mache ich ausnahmsweise ein Vollzitat, weil ich jedes Wort unterschreibe.

    Goldkette, Steiftier, Silberleuchter, ein schönes Buch etc. kann man problemlos im Schrank lagern und benutzen oder auch nicht - die fressen kein Brot.

    Porzellan und Möbel sind da schon ein andere Nummer - aber das empfiehlt hier ja auch keiner, dass das Kleinkind einen ordentlichen Kleiderschrank bekommt

  5. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen

    Porzellan und Möbel sind da schon ein andere Nummer - aber das empfiehlt hier ja auch keiner, dass das Kleinkind einen ordentlichen Kleiderschrank bekommt
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  6. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Hier bitte auch das Spritzgebäckrezept.

    Ich hab die Rezepte mal bei einer Backaktion abfotografiert. (Und es schmeckt IMMER noch nicht wie damals ...)

  7. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Was Selbstgestricktes. Einen schwarz-weiß-grünen Schal für Borussia zum Beispiel. (Oder nur grün. Hauptsache er kratzt nicht.)

  8. User Info Menu

    AW: Großeltern und Urgroßeltern

    Eine Tante meines Mannes strickte leidenschaftlich gern. Alle drei Mädchen bekamen zur Geburt eine Ausfahrgarnitur. Später regelmäßig Mützen, Handschuhe... Bis zum Tod der Tante.
    Das Letzte waren Heidetücher, zu der Zeit waren die Mädchen Teenies.
    Diese Tücher haben für sie bis heute besonderen Wert. Und die Babysachen, die für sie aufbewahrt werden, ob sie sie einfach selbst aufheben, für eigene oder Herzenskinder verwenden, wird man sehen, auch - das ist etwas, was es nur einmal gibt und extra für sie hergestellt wurde. Das ist schon ein besonderer Wert.

Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •