Thema geschlossen
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80
  1. Inaktiver User

    Frage ungeplant schwanger?

    Hallo zusammen,

    ich befinde mich in einer sehr seltsamen Situation und wäre froh über andere Meinungen/Gedanken zu diesem Thema.

    Mein Freund und ich (beide um die 30) sind seit ca. 4 Jahren in einer Beziehung und leben seit ca. 1 Jahr zusammen. Ich habe ein Kind (8) aus einer früheren Beziehung.
    Aufgrund von ein paar körperlichen Anzeichen hat mich eine Freundin gestern auf den Gedanken gebracht, dass ich evt. schwanger sein könnte. Eine Schwangerschaft ist sehr unwahrscheinlich aber man kann nie zu 100% sicher sein, weshalb ich beim Arzt einen Termin für einen Bluttest vereinbart habe. Ich habe meinem Freund davon erzählt, was ganz logisch für mich ist. Ich mache mir Gedanken über eine zwar sehr unwahrscheinliche Schwangerschaft aber im Falle des Falles wäre er ja genauso betroffen und sollte bescheid wissen.
    Tja, das hab ich mir wohl falsch gedacht. Er ist komplett ausgeflippt und hat mich richtig fertig gemacht. Ein Kind würde sein Leben zerstören und das einzig Vernünftige ist eine Abtreibung. Ich habe ihm schon oft gesagt, dass ich mir nicht vorstellen kann abzutreiben aber für ihn ist es ein Muss. Ich habe versucht ihn zu beruhigen, weil ich ja noch garnichts weiß und erst einen Test machen lassen muss. Das hat ihn nicht gebremst. Er meinte, dass wir uns ein Kind nicht leisten können. Dann hat er sich zurückgezogen und wollte nicht mehr reden. Plötzlich sagte er dann, dass er sich Gedanken gemacht hat und wenn ich mich für das Baby entscheide verlässt er mich. Da er Verantwortungsvoll ist wird er natürlich Unterhalt zahlen aber mit mir möchte er dann nichts mehr zu tun haben.

    Ich hab ihn nur angeschaut und wusste überhaupt nicht, was ich sagen sollte. Ich habe nur gesagt „Dir ist schon klar, dass es noch kein Baby gibt?“. Die Situation und sein Verhalten hat mich komplett geplättet. Vorallem weil er mich später noch eine egoistische, dumme Kuh geschimpft hat, die keine Rücksicht auf ihn nimmt.

    Was sagt ihr dazu?

  2. User Info Menu

    AW: ungeplant schwanger?

    Nimm ihm die Entscheidung ab und stell ihm die Koffer vor die Tür.
    Was willst du mit so einem Idioten?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: ungeplant schwanger?

    Das du deinen Freund grade erst richtig kennenlernst?

    Ich meine, wenn du schwanger bist, hast du das Kind ja nicht allein gemacht, oder ? Da hat er schon ne Aktie dran.
    Schenk dem Depp ein Jugendbuch zur Aufklärung.

    Habt ihr das Thema nie besprochen in den vier Jahren? Und wie stehst du zu einer eventuellen Schwangerschaft?


    Egal wie, wenn das Kind jetzt „in den Brunnen gefallen ist“, würde ich mir einen Partner wünschen, der die Suppe mit mir gemeinsam auslöffelt. Nicht aber einen, der mich im Stich lässt und noch beschimpft.
    Demnächst frage ich vorher, welche Meinung ich haben darf. Damit auch alle zufrieden sind.

  4. User Info Menu

    AW: ungeplant schwanger?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Nimm ihm die Entscheidung ab und stell ihm die Koffer vor die Tür.
    Was willst du mit so einem Idioten?
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    Kann man nur dasitzen und mit dem Kopf schütteln. "Ein Kind würde sein Leben zerstören", das ist ... kann ich hier nicht schreiben. Und Dein Kind lässt Du mit so jemandem aufwachsen?

  5. User Info Menu

    AW: ungeplant schwanger?

    Übel. Aber nun, zum einen soll man Reisende nicht aufhalten, zum anderen weisst du nun, wie Du dran bist.

    In diesem Punkt passt es anscheinend gar nicht.

    Ich würde erstmal abwarten, ob wirklich eine Schwangerschaft vorliegt, falls ja, würde ich für mich entscheiden, ob ich das Kind bekomme oder nicht, egal wie der Herr tobt und zetert.

    Falls nein, würde ich ihm mitteilen, dass nach diesem Auftritt nach meinem Gefühl keine ernsthafte, auf Dauer ausgelegte Beziehung vorliegt. Und dass er, bitte schön, zukünftig zusätzlich für Verhütung sorgen solle, damit er nicht in diese Bredouille gerät.

    Ich ginge davon aus, dass er sich in jeder schwierigen Lage vom Acker machen würde. Entsprechend würde ich mich verhalten.

  6. User Info Menu

    AW: ungeplant schwanger?

    Willst du mit diesem Mann wirklich deine Zukunft planen?

    Darüber solltest du dir ernsthaft Gedanken machen.

  7. Inaktiver User

    AW: ungeplant schwanger?

    Genau das habe ich auch angesprochen. Wir haben schon schwierige Phasen durchgemacht (Depression bei ihm, gesundheitliche Schwierigkeiten bei mir) und haben immer zueinander gehalten. Allerdings rechnet er mir jetzt alles auf, was er für mich getan hat und wie egoistisch es deshalb von mir wäre, ein Baby zu behalten. Ich war ziemlich sprachlos, ehrlich gesagt, und habe ihn gefragt, ob er die Beziehung überhaupt noch weiterführen will. Das hat doch mit Partnerschaft nichts zu tun... Ich bin sehr enttäuscht, dass er so ein Gesicht zeigt.

  8. Inaktiver User

    AW: ungeplant schwanger?

    Ich habe nicht das Gefühl, das ich mit ihm überhaupt noch etwas planen kann. Es hat mich einfach sprachlos gemacht, wie er sich verhalten hat.

  9. User Info Menu

    AW: ungeplant schwanger?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dann hat er sich zurückgezogen und wollte nicht mehr reden. Plötzlich sagte er dann, dass er sich Gedanken gemacht hat und wenn ich mich für das Baby entscheide verlässt er mich.
    Das war nach einigen Tagen?
    Oder anders gefragt, wie lange ist es denn her, dass du ihm das erzählt hast?

    So einen ersten Schreck würde ich wohl zugestehen.

    Aber insgesamt wäre es das für mich gewesen - egal ob schwanger oder nicht.

    (Wobei es sogar sein kann, dass er wenn ein Kind unterwegs ist, die Kurve noch kratzt - aber sollte das der Fall sein, kannst du immer noch überlegen, was du dann machst).

  10. Inaktiver User

    AW: ungeplant schwanger?

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Das war nach einigen Tagen?
    Oder anders gefragt, wie lange ist es denn her, dass du ihm das erzählt hast?
    Ich habe es ihm gestern Abend erzählt. Die Aussage kam heute morgen.

Thema geschlossen
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •