Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54
  1. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie würdet Ihr das interpretieren?
    Dass du die Eltern nicht magst.

  2. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie würdet Ihr das interpretieren?
    Das du wirklich viel zu viel Freizeit hast und/oder nicht ausgelastet bist.

    Für jedes Ding machst du einen Strang auf und hinterfragst alles
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  3. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Das Kind hat Dir das Bild geschenkt, weil es Dich nett fand und es das halt eben grad zur Verfügung hatte.
    Es hätte auch eine Postkarte, ein Spielzeug oder ein angelutschter Lolli sein können.
    Mehr steckt da nicht dahinter.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich möchte die psycholgisch interessieretn unter Euch einmal um Rat fragen.
    Offen gestanden, finde ich alleine die Fragestellung schon seltsam.

    Ich kann noch so "psychologisch interessiert" sein oder sogar mit fundiertem
    Wissen dienen können ... aber aufgrund der spärlichen Informationen kann
    jedwede Antwort nur rein spekulativ ausfallen.

    Wenn Dich das Thema derart beschäftigt, dann wirst Du sicher auch eigene
    Schlüsse gezogen haben - insbesondere deshalb, weil alleine Du es bist, die
    die Begleitumstände kennt.

    Ich erweitere mal die Interpretationen um einen weiteren Aspekt:
    vielleicht erhoffte sich der Junge schlichtweg eine Gegengabe von Dir ...?
    Foto gegen eine Tafel Schokolade oder so ähnlich ;).


    Zitat Zitat von Admaro Beitrag anzeigen
    Undankbarkeit fällt mir da nur ein.

  5. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen



    Der Junge hat es mit seinen exzentrischen Eltern ganz sicher nicht leicht. Sie mishandeln ihn aber nicht oder so.
    Auch diesen gebauten Zusammenhang finde ich irritierend vorurteilsfreudig.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie würdet Ihr das interpretieren?
    An vielen Kindern kannst du ablesen, wie du selber drauf bist - und zwar prompt und ehrlich. Meine Interpretation: Er hielt dich für traurig und wollte dir was Nettes tun. Mehr als das Bildchen hatte er nicht.
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Schauen wir nach vorn, solange wir noch sehen können. [< München Mord]

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  7. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Ganz klar, er sucht eine neue Mutter und hat dich dazu auserwählt. Oder auch nicht.
    Aber jetzt mal im Ernst - wieso muß man alles hinterfragen? Du hast ein Foto geschenkt bekommen. Nimm es so hin oder kontaktiere die Mutter und frage, ob er das Bild eventuell noch benötigt. Kinder zu analysieren ist echt sehr eigenartig, wenn es keinen Grund dafür gibt.
    Ich empfinde solche Menschen, die alles und jeden auseinander nehmen und von allen Seiten betrachten, als sehr anstrengend.

  8. Inaktiver User

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Ich würde es auch der Mutter sagen, eventuell ist es ein Erinnerungsstück.

  9. Inaktiver User

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Vielleicht bin ich gerade etwas dünnhäutig. Ich bin jedenfalls ein wenig irritiert darüber, dass mir z. B. luftistraus hier antwortet, dass ich vielleicht nicht ausgelastet bin und wegen jedem Ding einen Strang aufmache. Ja. Deshalb hab ich mich hier auch angemeldet. Und du luftistraus? Wozu ist man hier in einem anonymen Forum?
    Ich habe keine Erfahrung mit Kindern. Und so etwas ist mir noch nie passiert. Ich hatte mich gefreut als er mir das Bild gegeben hat. Er hat traurig gesagt:"Ich möchte dir ein Bild von mir schenken." Seine Mutter hat gelacht. Auf dem Bild sieht er schlimm aus, fleckig. Aber es ist lange her. Er verschenkt in dem Alter ein Bild von sich als Baby.
    Ich wollte Euch erst einmal "zu Wort" kommen lassen und eben nicht meine Überlegungen dazu kundtun. Ich habe mich gefragt, ob es so etwas wie ein Hilferuf (Warum auch immer) gewesen sein könnte. Und ich danke Euch, weil Ihr Euch Zeit genommen habt mir zu antworten.

  10. User Info Menu

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Er hat traurig gesagt:"Ich möchte dir ein Bild von mir schenken." Seine Mutter hat gelacht. Auf dem Bild sieht er schlimm aus, fleckig.

    Ich habe mich gefragt, ob es so etwas wie ein Hilferuf (Warum auch immer) gewesen sein könnte.
    Bereits mit dieser Beschreibung zeichnest Du ein ziemlich eindeutiges
    Bild und auch eine Wertung gemäß Deiner Interpretation ...
    auf die Kurzformel gebracht: das Kind leidet wegen seiner Eltern, die offenbar
    seine Not nicht sehen.

    Fleckige Babyhaut ist übrigens nichts Außergewöhnliches.

    Es klingt nicht danach, als hättest Du eine engere Beziehung zu der Mutter,
    was es sicher schwer macht, das Thema ihr gegenüber anzusprechen. Ergo
    wirst Du auch mit dem Kind selbst sehr wenig tun tun haben.

    Aber wenn sie bei Dir zu Besuch waren, dann hattest Du ja ausreichend
    Gelegenheit, den Jungen bzw. sein Verhalten und seine Stimmungslage zu
    "beobachten".

    Und wenn Du das schon nicht einschätzen kannst - wie sollten wir hier
    mehr können als wild spekulierend zu antworten??

Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •