+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54
  1. AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Gar nicht.
    Vielleicht hat die Mama sogar das Foto gezückt.
    Wieso hatte er denn selbst dieses Bild dabei?

    Viel interessanter finde ich Deine Beweggründe dies (überhaupt und) hier zu hinterfragen.

    Magst Du mal in Dich gehen?
    Now, bring me that horizon.

    Mein Avatar zeigt Euch Smashie. - Sie wurde nur 3 Jahre alt.

    Sie kam als Streuner mit einem Trichter um die Beine, den sie sich dann selbständig ausgezogen hat.
    NYC's ACC platzierte sie auf der berüchtigten **Kill List**
    Kein Foster - keine Rettung.
    Smashie starb am 17.09.2016.
    Ihre grünen Funkelaugen gibt's nicht mehr.
    Sie war eine sehr liebe, menschenliebende zarte Fee.

    Es ist ein Privileg die tägliche **Kill List** zu bekommen.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.839

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Ich höre ja gern Gras wachsen...

    Aber in dem Fall - nein.

    Fehlt uns da noch eine (entscheidende) Info, die du uns noch nicht aufgetischt hast?

    Weil, wenn nicht - das ist doch nett. Der mag dich. Ich finde das eine ganz liebe und niedliche Aktion. Der wollte dass du was von ihm hast, eine Erinnerung an ihn.
    Für dich geehrt! Grande Amore

    Ich hätte mich total gefreut und das Bild in einen kleinen Rahmen getan oder an wichtiger Stelle aufgehängt/hingepinnt.
    Und beim nächsten Mal hätte ich gesagt: "Schau Kevin ich hab dein schönes Bild aufgehängt. Danke nochmal!
    Als Dankeschön hätte ich ihm ein paar Gummibären oder ein Eis spendiert.

    Ich bekam mal längere Zeit von Kindern relativ sinnfreie, aber sehr lieb gemeinte Dinge verehrt. Einer hat mir mal seinen Schnuller geschenkt. Hat er sich zwar nicht aus dem Herzen, aber direkt aus dem kleinen verschmierten Sabbermäulchen gerissen und mit den Worten "Deins. jetzt deins" (Lecker bin nicht so die Erden Mutter ).
    Auch den Dietzel habe ich eine halbe Stunde in Ehren gehalten, aber vorher gespült. Dann wollte er ihn wiederhaben.

    Du siehst, mit dem Passphoto fährst noch gut.

  3. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    12.011

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Einer hat mir mal seinen Schnuller geschenkt....mit den Worten "Deins. jetzt deins"...
    Du hast den heiligen Gral entdeckt! Du könntest Milliarden verdienen damit: "Dr. Rokebys sichere Methode, endlich den Schnuller los zu werden." Und das alles auch noch FREIwillig --- was hast du mit dem Kind gemacht?? Das Kind war reif, das Ding endgültig loszuwerden - eigentlich hätte die Mutter den Wink mit dem Zaunpfahl verstehen müssen.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    ...Dann wollte er ihn wiederhaben.
    Selbstverständlich! Er hatte erwartet, dass du den Schnuller benutzt! Und dann hast du ihn gewaschen und lieblos auf dem Tisch liegen lassen...Klar, wollte der den zurück!

    (Im Ernst...Thema Schnuller...Da kämpfen sooooooo viele Eltern mit...Ich hatte auch so ne Phase...Irgendwann musste das Ding dann einige Zeit vor dem 3. Jahr einfach nun mal weg - ey, das war kalter Entzug. )
    Be a voice not an echo.


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.839

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich! Er hatte erwartet, dass du den Schnuller benutzt! Und dann hast du ihn gewaschen und lieblos auf dem Tisch liegen lassen...Klar, wollte der den zurück!
    nix da lieblos hingelegt. Selbstverständlich haben wir im Duett gezutzelt. Daher musste das Trumm doch grundgereinigt werden. Der holde Knabe war im Besitz mehrerer - alle selbstverständlich KFO bewilligt und Markenqualität - verschiedener Schnullis. Daher hat er ja einen so locker rausgerückt.

    In die Dramen zum kalten Schnullerentzug lasse ich mich nicht verstricken. Bin ja nicht blöd
    Ich musste rauchen auch alleine aufhören

  5. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    12.011

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...



    Das Babybild könnte die Bedeutung haben, dass er der TE etwas Emotionales, Tröstendes geben wollte.
    Vielleicht auch ein Verweis auf eigene Sehnsüchte, wieder "mehr" Kind sein zu dürfen, "klein sein dürfen", schutzbefohlen.
    Wenn die Eltern da vielleicht Druck machen...Sehr spekulativ ohne weitere Erklärung der Situation.
    Be a voice not an echo.

  6. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.266

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen


    Das Babybild könnte die Bedeutung haben, dass er der TE etwas Emotionales, Tröstendes geben wollte.
    Vielleicht auch ein Verweis auf eigene Sehnsüchte, wieder "mehr" Kind sein zu dürfen, "klein sein dürfen", schutzbefohlen.
    Wenn die Eltern da vielleicht Druck machen...Sehr spekulativ ohne weitere Erklärung der Situation.
    Extrem spekulativ.

    Vielleicht findet er Babys und sich im besonderen einfach süß.

    Im Endeffekt hast du, TE, die Ehre erfahren, sein süßes Babybild geschenkt zu bekommen. Alles Andere wird ihm nicht gerecht, im Gegenteil. Es lässt seine Entscheidung, dich zu beschenken, zwar als richtige Idee, aber an die falsche Person wirken.

    Undankbarkeit fällt mir da nur ein.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  7. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.963

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Naja....bleib mit dem Kind in Kontakt, bedanke dich, fange ein Gespräch an. Vielleicht wird er es dir verraten.

    Da muss nichts sein, aber da kann etwas sein. Man weiß es halt nie, klar.

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.788

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von Matratze Beitrag anzeigen
    Wieso hatte er denn selbst dieses Bild dabei?
    Das finde ich auch ungewöhnlich.
    9-jährige Jungs haben idR keine immer mitgetragene Geldbörse oder so.
    Oder er hatte es in der Smartphone-Hülle untergebracht ;).


    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich hätte ... das Bild in einen kleinen Rahmen getan oder an wichtiger Stelle aufgehängt ...
    Ernsthaft?


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.293

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Wegwartelinie, was vermutest Du denn selber was das bedeuten soll?


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    10.839

    AW: Ein Kind hat mir ein Passbild von sich geschenkt ...

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen




    Ernsthaft?
    Ja
    Ich pflege Liebesgaben mit Respekt zu behandeln. Vor allem wenn der Liebhaber minderjährig ist.

    Ich hätte mich echt gefreut - genauso wie über gemalte "Bilder", gepflückt Blümchen (Vase) oder geteilte Brotzeiten (je nach Zustand, gebe ich zu )

    @Wieso hat der das dabei?
    Mei, sehe ich auch alltäglich. Das Ding wird er irgendwo gefunden haben (daheim) und dann wird es ihn fasziniert haben. Ist doch verständlich - wir alle hängen doch mit einer Mischung aus Wehmut und Schrecken an unseren alten Porträts

    Ich verstehe echt die Aufregung nicht. Bzw. würde sie, wenn überhaupt im Verhältnis/Interaktion zwischen der TE und den Eltern des Buben suchen und vermuten
    Sie deutet ja gewisse Animositäten ihrerseits gegenüber Habitus und Lebensstil der Kindseltern an...

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •