+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 148
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.515

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Zitat Zitat von Marie-Hedwig Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade selbst Mama geworden ...
    Herzlichen Glückwunsch!


    Ich würde eine tolle Handcreme toll finden
    Für mich persönlich ist eine Handcreme dann toll, wenn ich mit deren
    Konsistenz gut klarkomme und wenn sie meinen Geruchsgeschmack trifft.

    So etwas kaufe ich mir einfach am liebsten selbst.

    Deshalb "dürfen" mir nur Menschen, die mich richtig gut kennen, auch
    Handcremes, Düfte und Kosmetika schenken ;).


    Was wäre denn deiner Meinung nach etwas von Bedeutsamkeit was nur für die Mutter wäre?
    Ich habe ja nichts von "Bedeutung für die Mutter" geschrieben, sondern
    von der Bedeutung des Anlasses.

    Auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es sich nicht um eine Verwandte
    oder enge Freundin handelt, wäre mir (!) wichtig, dass ein Geschenk nicht so sehr
    persönlich ist. Ich finde, dass Blumen dieses Kriterium bestens erfüllen, dazu kann
    man noch bei der Auswahl selbst gestalterisch mitwirken.


  2. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    5.203

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Gutschein für Sushi (Lieferservice) war für mich nach den Schwangerschaften das Highlight. Aber dazu muss man natürlich wissen, was die Kollegin mag.
    A man is likely to mind his own business when it is worth minding. When it is not, he takes his mind off his own meaningless affairs by minding other people´s business. - Eric Hoffer

  3. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.413

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Zitat Zitat von Marie-Hedwig Beitrag anzeigen
    Blöd finde ich Badezusätze, da man die ersten 6 Wochen nicht baden darf.
    Da gibt es auch unterschiedliche (Lehr)Meinungen zu. Ich glaube, ich hatte seitens der Ärzte und der Hebamme deutlich früher das OK zum Bad, so 2-3 Wochen pp.
    Das Wochenbett-Badesalz (es heißt, glaube ich, irgendwie anders) von der hier schon gescholtenen Bahnhofsapotheke finde ich toll, ganz unabhängig vom Wochenbett. Ich finde den dezenten und nicht so süßlichen Duft sehr schön und die Zusammensetzung spricht mich an.

    Ansonsten: Netflix-Guthaben für die Mutter? Oder Audible? Ich habe beim Stillen immer gern Hörbücher gehört.
    Sushi-Gutschein finde ich auch eine gute Idee. Oder ein Gutschein für einen schönen Picknickkorb, der nach hause geliefert wird und mit dem die Familie dann gemeinsam ins Grüne kann, jetzt im Herbst. Ist allerdings wahrscheinlich außerhalb des Budgets.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch!

    Für mich persönlich ist eine Handcreme dann toll, wenn ich mit deren
    Konsistenz gut klarkomme und wenn sie meinen Geruchsgeschmack trifft.

    So etwas kaufe ich mir einfach am liebsten selbst.

    .
    ja, ich auch. wobei ich mich grade frage, wie mein Kind diese Zeit überlebt hat. ich hab meine Hände nicht öfter gewaschen als sonst auch. ok, Windelwechsel, aber sicher nicht ständig.

    Glückwunsch zum neuen Baby auch von mir

  5. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.360

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Ich hab den ganzen Körperpflegekram, den ich zu den Geburten bekommen hatte, entsorgt, nachdem er lange im Badschrank stand. Ich mag keine öligen Hautpflegeprodukte, verwende keine Handcremes, und Badezusatz nehm ich nur, wenn er schön (und hautunfreundlich) schäumt. Aus diesem Grund würde ich sowas nicht verschenken - da hat doch jede ihren ganz eigenen Geschmack.

    Klar, das gilt auch für Pralinen, Bücher und eigentlich fast alles... Aber sowohl bei Büchern als auch bei Schokolade bin ich eher zu Experimenten bereit.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  6. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    15.559

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Ein STillschal für die Mutter. Kann man als Sicht- und Windschutz fürs getragene Baby nehmen, als dezente Verhüllung, wenn man auswärtig stillt und ansonsten als normaler Loop. Gutes Material, klassische Form. Habs bei Amazon gefunden, gibts aber sicher auch wo anders.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  7. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.360

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Nachdem ich mein eigenes Posting gerade noch einmal gelesen hab, dachte ich: wie kompliziert sind doch Erwachsene...
    Denn das Dreijährige wird sich garantiert auch noch über das dreißigste dämliche Pixibuch von ganzem Herzen freuen!
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  8. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.515

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Ein STillschal für die Mutter.
    Ist sicher eine nette Sache.

    Aber von einer Kollegin wäre mir das ein zu intimes Geschenk.

    Und nicht alle Mütter stillen, einige können es auch nicht.

  9. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    15.559

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Stimmt auch wieder. Aber für ein Dreijähriges ist was gut, was die Eltern zu "unvernünftig" finden, z.B. farbige Badeseife oder sowas.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  10. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.770

    AW: Wieder mal: was schenken zur Geburt

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Stimmt auch wieder. Aber für ein Dreijähriges ist was gut, was die Eltern zu "unvernünftig" finden, z.B. farbige Badeseife oder sowas.
    Badeperlen
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

+ Antworten
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •