+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

  1. Registriert seit
    06.09.2014
    Beiträge
    211

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Mein Mann ist 73 und krank, meine Mutter ist 86, zwar nicht krank, aber eben schon sehr alt. Ich habe keine Kinder, aber eine Schwester, die allerdings im Ausland lebt. Ich habe Freunde, die alle ungefähr im gleichen Alter sind wie ich, die auch schon ihre Krankheiten haben.
    Ich habe eine Augenkrankheit (Maculadegeneration), die irgendwann dazu führen kann, dass ich nur mehr hell und dunkel sehe und ich habe seit einigen Monaten eine Autoimmunerkrankung, die in meinen Gelenken Entzündungen verursacht. Wenn das Medikament, dass ich dafür bekomme nicht wirkt, werden meine Gelenke kaputt.
    An manchen Tagen bestehe ich nur aus Angst.
    Ich habe Angst davor alleine und einsam in irgendeinem Pflegeheim zu sitzen, im allerschlimmsten Fall nahezu bewegungsunfähig und fast blind.
    Ich habe Angst davor, alle zu überleben, die mir etwas bedeuten und alleine zurückzubleiben.
    Einerseits habe ich Angst vor den vielen Abschieden, die mir vielleicht noch bevorstehen . Andererseits möchte ich auch niemanden zurücklassen.
    Hinfallen, Krone richten, weitergehen.


  2. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    498

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von mamgi Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist 73 und krank, meine Mutter ist 86, zwar nicht krank, aber eben schon sehr alt. Ich habe keine Kinder, aber eine Schwester, die allerdings im Ausland lebt. Ich habe Freunde, die alle ungefähr im gleichen Alter sind wie ich, die auch schon ihre Krankheiten haben.
    Ich habe eine Augenkrankheit (Maculadegeneration), die irgendwann dazu führen kann, dass ich nur mehr hell und dunkel sehe und ich habe seit einigen Monaten eine Autoimmunerkrankung, die in meinen Gelenken Entzündungen verursacht. Wenn das Medikament, dass ich dafür bekomme nicht wirkt, werden meine Gelenke kaputt.
    An manchen Tagen bestehe ich nur aus Angst.
    Ich habe Angst davor alleine und einsam in irgendeinem Pflegeheim zu sitzen, im allerschlimmsten Fall nahezu bewegungsunfähig und fast blind.
    Ich habe Angst davor, alle zu überleben, die mir etwas bedeuten und alleine zurückzubleiben.
    Einerseits habe ich Angst vor den vielen Abschieden, die mir vielleicht noch bevorstehen . Andererseits möchte ich auch niemanden zurücklassen.
    Das klingt sehr traurig und ich kann deine Ängste gut verstehen. Versuche das JETZT zu genießen!

  3. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.348

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen
    J
    Ich glaube eher, man neigt dazu, zu vergessen, wie bedrohlich es auch früher war.
    Kalter Krieg, atomare Aufrüstung, Raketen, Kuba, Arbeitsbedingungen, medizinische Entwicklung....
    Oh, das vergesse ich keineswegs!
    Aber diese Bedrohungen haben sich doch noch verstärkt!
    Es wird atomar aufgerüstet, die Fronten haben sich allgemein verhärtet, obwohl der sogenannte Kalte Krieg vorbei ist.
    Arbeitsbedingungen sind noch schlechter geworden und was die medizinische Versorgung betrifft, bezweifle ich, dass ärztliche Kunst die allmähliche Vergiftung und eventuelle Zerstörung unserer Körper durch Chemikalien und Feinstaubbelastung in den Griff bekommen kann.
    Ein Segen ist pränatale Diagnostik und auch, dass es in Europa zumindest halbwegs vernünftig zugeht dank der EU.
    Sehe ich jedenfalls so.
    Aber rings herum?
    Ich denke oft und sage es auch: sollte es tatsächlich so eine Instanz wie den "lieben Gott" geben, dann hätte er der Menschheit ein paar mehr Funken Verstand mitgeben müssen ...
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !


  4. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    655

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Oh, das vergesse ich keineswegs!
    Aber diese Bedrohungen haben sich doch noch verstärkt!

    Das finde ich nicht.
    Weite Teile der Menschheit lassen sich nicht mehr so leicht von der "Notwendigkeit" eines Krieges überzeugen.
    Freilich gibt es leider immer noch mehr als "genug" Menschen, die sich verführen lassen.


    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    was die medizinische Versorgung betrifft, bezweifle ich, dass ärztliche Kunst die allmähliche Vergiftung und eventuelle Zerstörung unserer Körper durch Chemikalien und Feinstaubbelastung in den Griff bekommen kann.

    Früher war das aber noch schlimmer.
    Vom Feinstaub redete vor 20 Jahren fast niemand.

    Auch gibt es heute viel mehr palliativmedizinische Angebote.
    Auch kann man mit einer klug und präzise formulierten Patientenverfügung vermeiden, dass man monate oder jahrelang an Schläuchen hängt.
    Manche Themen, die früher kaum im Bewusstsein waren, sind heute präsent.
    Auch hat sich langsam doch herumgesprochen, dass Ärzte dem Patientenwillen zu folgen haben und dass sie eigentlich nur Empfehlungen aussprechen, aber keine Befehle.

    Klar habe ich auch Ängste. Aber vor 20 Jahren hätte ich noch mehr, in fast jeder Hinsicht.
    Und Trump und Putin sind auch vorübergehende Phänomene und etwas Gutes haben sie letztlich auch: Sie zeigen uns "beispielhaft", was nicht gut für die Menschheit ist.


  5. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    498

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Das ist z. B. etwas, das mir auch Angst macht: Krankenhauskeime. Ich würde eine OP so lange hinauszögern wie nur geht deswegen, oder erst gar nicht machen lassen. Kann man sich eigentlich problemlos in anderen europäischen Ländern operieren lassen? Soweit ich weiß haben manche anderen europäischen Länder kein, oder kaum das Problem mit KKH-Keimen. Weiß das jemand von Euch?


  6. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    655

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Das ist z. B. etwas, das mir auch Angst macht: Krankenhauskeime. Ich würde eine OP so lange hinauszögern wie nur geht deswegen, oder erst gar nicht machen lassen. Kann man sich eigentlich problemlos in anderen europäischen Ländern operieren lassen? Soweit ich weiß haben manche anderen europäischen Länder kein, oder kaum das Problem mit KKH-Keimen. Weiß das jemand von Euch?


    In den Niederlanden soll es in dieser Hinsicht besser sein.

    Ob aber die Kasse die Kosten dann übernimmt? Auskunft kann dir deine Krankenkasse erteilen.

  7. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.510

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß haben manche anderen europäischen Länder kein, oder kaum das Problem mit KKH-Keimen. Weiß das jemand von Euch?
    Holland soll Vorreiter in der Bekämpfung von KK-Keimen sein.
    Da steckste nicht drin!

  8. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    132

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    j
    Was hilft, ist sowas altmodisches wie Gottvertrauen - die Idee, dass ich als Mensch zwar das allermeiste, was rund um mich passiert, nicht kontrollieren kann - dass ich das aber auch nicht muss.

    gruss, barbara
    Und Gott schaut tatenlos zu, wie seine Schöpfung den Bach runter geht, weil er es nicht lassen konnte, die Menschen mittenrein zu setzen. Oder er ist eine Art Wissenschaftler und will sehen, wie lange eine intelligente Spezies braucht, um alles zu zerstören, was sie zum Leben braucht.
    Grüße und Dank fürs Lesen

  9. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.348

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von wasdennnoch Beitrag anzeigen
    Und Gott schaut tatenlos zu, wie seine Schöpfung den Bach runter geht, weil er es nicht lassen konnte, die Menschen mittenrein zu setzen. Oder er ist eine Art Wissenschaftler und will sehen, wie lange eine intelligente Spezies braucht, um alles zu zerstören, was sie zum Leben braucht.
    Das ist gut gesagt!
    Kann sein, da ist eine Kraft am Werk, die den Homo Sapiens als Eperiment betrachtet, Endresultat egal, so wie eine Bakterienkultur !
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !


  10. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    655

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Es gibt auch Menschen, die Angst vor Gott haben.

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •