+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62
  1. Avatar von Kambara
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    9.773

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Warum fragst du dich, weshalb mich die Ängste anderer Menschen interessieren?
    Weil du, was dich selbst betrifft, so seltsam inkonkret bist. Mit diesem schwer fassbaren, allgemeinen Ansatz kann ich nichts anfangen.
    People are so crackers.
    John Lennon

  2. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    275

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Die zunehmende Verblödung der Menschheit macht mir Angst.
    Grüße und Dank fürs Lesen


  3. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Ruba Beitrag anzeigen
    Man könnte doch sagen "Alltagsängste"
    Vielleicht hilft es ja schon, sie auszusprechen,bzw. zu schreiben,damit man damit besser umgehen kann.
    Oder sehen, daß es auch andern so geht... Jedenfalls find ich das nicht viel intimer als andere manche andere Themen.
    Ich hab z.b. Angst vor Situationen, in denen es mir schlecht gehen könnte, wenn sie mich überfordern,- wenn ich in der Vergangenheit solche Erfahrungen gemacht hab. Ich bekomme dann schnell Migräne, bin körperlich fertig.
    Ja, so etwas prägt. Interessant, dass du mit körperlichen Beschwerden reagierst.


  4. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    648

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von wasdennnoch Beitrag anzeigen
    Die zunehmende Verblödung der Menschheit macht mir Angst.
    Also du meinst weltweit hat die Blödheit der Menschen zugenommen? Hast du eine Idee woran das liegen könnte? Ich hab den eindruck dass Aggressionen zugenommen haben und Hemmschwellen sinken.

  5. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    275

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Wenn jemand freiwillig in einen Abgrund springt und das nicht überlebt, würde jeder ihn für blöd halten. Und wie soll man es nennen, wenn es alle tun?
    Grüße und Dank fürs Lesen

  6. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.504

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Ich habe schon Ängste!
    Konkret davor, dass sich der Zustand meines Mannes eventuell so verschlechtert, dass wir das zu Hause nicht mehr packen und er in ein Pflegeheim muss.
    Ich habe auch Angst davor, dass er stirbt, und er wird vor mir sterben und mich allein lassen, das ist leider absehbar.

    Aber ich habe auch ganz allgemeine Ängste.
    Es sieht ja so aus, als rase die Welt auf den Abgrund zu. Klimakatastrophen, Nahrungsmittelknappheit, Rohstoff- und Trinkwasserverknappung, Terrorismus, Rechtsruck der Regierungen, Kriege.
    Es sieht doch allgemein nicht gut aus!

    Obwohl ich kein Freund von "früher war alles besser" bin, wünsche ich mir die Zeiten zurück, in denen diese Themen noch Zukunftsmusik waren - wobei ich natürlich weiß, dass wir damals alle naiv waren.

    Wahrscheinlich sind wir es auch jetzt.
    Wir leben (noch) im Überfluss, es ist alles da und für alles gesorgt.
    Wie schnell sich das ändern kann, ist aus der Geschichte ablesbar. Wir leben auf dünnem Eis in unserem Wohlstand, während rund um Europa der Teufel los ist.

    Manchmal bin ich von Herzen froh, keine Enkelkinder zu haben.
    Altwerden ist nichts für Feiglinge !


  7. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    880

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von wasdennnoch Beitrag anzeigen
    Die zunehmende Verblödung der Menschheit macht mir Angst.

    Dass die Verblödung dir Angst macht, ist die normalste Sache der Welt.

    Was ich aber nicht nachvollziehen kann, ist, warum du meinst, die Verblödung würde zunehmen.
    Ich finde, früher war es in dieser Hinsicht noch schlimmer.


  8. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    880

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Aber ich habe auch ganz allgemeine Ängste.
    Es sieht ja so aus, als rase die Welt auf den Abgrund zu. Klimakatastrophen, Nahrungsmittelknappheit, Rohstoff- und Trinkwasserverknappung, Terrorismus, Rechtsruck der Regierungen, Kriege.
    Es sieht doch allgemein nicht gut aus!

    Ja, du hast recht.
    Aber früher gab es auch viele Bedrohungen.
    Ich meine, man braucht nur an die beiden Weltkriege zu denken.



    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Obwohl ich kein Freund von "früher war alles besser" bin, wünsche ich mir die Zeiten zurück, in denen diese Themen noch Zukunftsmusik waren - wobei ich natürlich weiß, dass wir damals alle naiv waren.

    Ich glaube eher, man neigt dazu, zu vergessen, wie bedrohlich es auch früher war.
    Kalter Krieg, atomare Aufrüstung, Raketen, Kuba, Arbeitsbedingungen, medizinische Entwicklung....



    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen
    Wir leben (noch) im Überfluss, es ist alles da und für alles gesorgt.
    Wie schnell sich das ändern kann, ist aus der Geschichte ablesbar. Wir leben auf dünnem Eis in unserem Wohlstand, während rund um Europa der Teufel los ist.

    Ja.
    Am gefährlichsten finde ich internationale Krisenherde und Machthaber wie Putin, Trump, die Machthaber in China, Iran, Nordkorea, Israel und auch in leider vielen anderen Ländern.
    Es gibt einige Dutzend Länder, wo es "explodieren" kann.
    Das Eis ist wirklich dünn.
    Man fühlt sich den Machenschaften anderer ausgeliefert.

  9. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.751

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von wasdennnoch Beitrag anzeigen
    Wenn jemand freiwillig in einen Abgrund springt und das nicht überlebt, würde jeder ihn für blöd halten. Und wie soll man es nennen, wenn es alle tun?
    das ist letztlich das, was mir auch am meisten Angst macht.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  10. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    23.751

    AW: Habt Ihr Angst/Ängste und wenn ja, wovor?

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen

    Ja.
    Am gefährlichsten finde ich internationale Krisenherde und Machthaber wie Putin, Trump, die Machthaber in China, Iran, Nordkorea, Israel und auch in leider vielen anderen Ländern.
    Es gibt einige Dutzend Länder, wo es "explodieren" kann.
    Das Eis ist wirklich dünn.
    Man fühlt sich den Machenschaften anderer ausgeliefert.
    Dass es so viele Menschen gibt, die Putin oder Trump wählen, ist für mich das prominententeste Anzeichen für die erschreckende und weiträumige Dummheit großer teile der Bevölkerung.

    Gepaart mit Anti-Intellektualismus und Wissenschaftsfeindlichkeit. Und Gleichgültigkeit gegenüber Tierwohl und Natur.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •