Thema geschlossen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

  1. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    452

    Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Ich bin irgendwie irritiert nachdem was ich hier so lese und ziehe mich zurück. Nicht, dass ich irgend ein falsches Wort schreibe. Deshalb habe ich meine Eingangsfrage gelöscht.
    Geändert von Wegwarteline (30.07.2019 um 16:20 Uhr)

  2. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.049

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Kann ich dir erklären:

    Wenn Pauschalisierungen, wie du sie z. B. in den Raum wirfst, dazu führen, dass eine sachliche Diskussion ad absurdum gestellt wird.

    Die Ängste des einzelnen sind sicherlich zu respektieren, eine offensichtliche Zuordnung von Gewalttaten nur einer bestimmten Gruppe von Menschen nicht.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -

  3. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    67.940

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    ... und ich wüsste sehr, sehr gern, warum mit diesem Strang so verfahren wurde. Und mit anderen ja auch schon. Kann das jemand erklären?
    Dann lies in dem Strang. Dort hat Skirbifax in Nr. 87 klar gesagt, warum sie so verfahren hat.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001


  4. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    452

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Dann lies in dem Strang. Dort hat Skirbifax in Nr. 87 klar gesagt, warum sie so verfahren hat.
    Ah ok. Das habe ich dann sicher überlesen. ich hab irgendwann nur noch gescrollt. :-)

    Ich habe es gelesen in Beitrag 87 und ja, das kann ich verstehen. ich hatte nur vorher überhaupt nicht auf die Aufteilung geachtet und wo noch was zu welchen Themen geschrieben wurde. Leuchtet aber ein. Danke.
    Geändert von Wegwarteline (30.07.2019 um 16:14 Uhr)

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.030

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Wegwarteline, die AGBs des Forumbetreibers, die hast du gelesen?
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  6. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    452

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    [QUOTE=Admaro;34216325]Kann ich dir erklären:

    ziehe mich mal eingeschüchtert zurück
    Geändert von Wegwarteline (30.07.2019 um 16:17 Uhr)


  7. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    452

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    Wegwarteline, die AGBs des Forumbetreibers, die hast du gelesen?
    Nee auch nicht, OMG ich glaube ich verschwinde lieber gleich wieder.

  8. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.030

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Nicht schlimm aber es ist immer empfehlenswert, sie zu lesen... das beantwortet dir bestimmt einige Fragen....

    Hier im Forum sind Regeln zu beachten.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  9. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.756

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Ich find's in dem Fall schwierig, weil ja der erste Teil des Strangtitels lautet - Was ist mit den Menschen los? -
    damit also die Frage aufwirft, ob alles, was so an Horror- bzw. Straftaten in der Zeitung landet, über einen Kamm geschoren werden kann?

    Pragmatisch würd ich ja sagen: Vielleicht waren es in diesem Fall ganz spezielle Umstände, warum der Mann die Wahnsinnstat begangen hat, die bei den meisten Einheimischen nicht gegeben wären. Kriegs- oder sonstwie traumatisiert, Isolation, Sprachbarriere, etwas, das sich über Jahre oder Jahrzehnte aufgestaut hat.

    Ich würde den Einzelfall genau betrachten. Jeden davon. Und dann sehen, ob sich Muster ergeben. Ohne politische Agenden zu pushen. Denn nur durch genaues Hinschauen - und Verstehen des Problems kommt man zu einer Lösung (im Sinne von Prävention).
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  10. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.672

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    Ich würde den Einzelfall genau betrachten. Jeden davon. Und dann sehen, ob sich Muster ergeben. Ohne politische Agenden zu pushen. Denn nur durch genaues Hinschauen - und Verstehen des Problems kommt man zu einer Lösung (im Sinne von Prävention).
    Wenn der Strangtitel gelautet hätte "Eine virtuelle Kerze für ..." und die Bitte eben nur Kerzen aufzustellen, wäre das eindeutig gewesen.

    So aber lädt das nun mal zu Diskussionen ein.

Thema geschlossen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •