Thema geschlossen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.328

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    ich finde es immer schade, wenn Threads plötzlich geschlossen werden , wo auch irgendwann ohne den Ersteller viel und eifrig diskutiert wurde, nur weil der Ersteller sich aus welchen Gründen auch immer plötzlich abgemeldet hat

    Macht man einen neuen strang auf ist es aber trotzdem nicht das gleiche , weil irgendwie abgewürgt, nicht mehr komplett nachvollziehbar nachlesbar und irgednwie unterbrochen

  2. Inaktiver User

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen
    Zumindest ich als Westlerin muss mich vor den erwähnten Krankheiten nicht fürchten.
    Hättest du das jemandem im Mittelalter gesagt, hätte er dich wohl ehrfürchtig angeschaut.
    Vielleicht verhält es sich in 200 Jahren genauso mit psychischen Erkrankungen.
    Als "Westlerin" musst Du Dich inzwischen schon wieder vor Masern in Acht nehmen und hättest Du das im MA gesagt, wärst Du auf dem Scheiterhaufen gelandet.

    Ich hoffe, es dauert nicht noch 200 Jahre, bis sie die Vergabepraxis bei Therapeuten ändern. Es wird allerhöchste Zeit!

  3. Inaktiver User

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    ich finde es immer schade, wenn Threads plötzlich geschlossen werden , wo auch irgendwann ohne den Ersteller viel und eifrig diskutiert wurde, nur weil der Ersteller sich aus welchen Gründen auch immer plötzlich abgemeldet hat

    Macht man einen neuen strang auf ist es aber trotzdem nicht das gleiche , weil irgendwie abgewürgt, nicht mehr komplett nachvollziehbar nachlesbar und irgednwie unterbrochen
    Vielleicht wäre es von Thread-Erstellern auch sinnvoll, gleich anzugeben, dass nix dagegen spricht, den Fred weiterlaufen zu lassen, auch wenn man sich aus dem Forum entweder gänzlich verabschiedet oder nur nicht mehr mitschreiben möchte, weil ....(einsetzen nach Belieben ).

    Ja manche Schließung habe ich auch bedauert. Aber gut, vielleicht können wir hier ja mal einen "Antrach" stellen Punpun?


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.279

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen

    Pragmatisch würd ich ja sagen: Vielleicht waren es in diesem Fall ganz spezielle Umstände, warum der Mann die Wahnsinnstat begangen hat, die bei den meisten Einheimischen nicht gegeben wären. Kriegs- oder sonstwie traumatisiert, Isolation, Sprachbarriere, etwas, das sich über Jahre oder Jahrzehnte aufgestaut hat.
    Der lebte verheiratet als Vater dreier Kinder seit 13 Jahren in der Schweiz....

    Mein Tipp zum Motiv:
    Der hatte einen Hass auf Frau(en) - chronisch auf seine, akut befeuert durch irgendeine "Kränkung" (im narzisstischen Sinne) und das hat er abreagiert - weil er es konnte. Den Jungen hat es getroffen, weil er grad da stand.

    Ansonsten.... fürchterlich. Einfach entsetzlich. Ein KIND.
    Mir fällt da beim besten Willen nix ein, was in irgendeiner Weise irgendwas in eine Art "Folge von " bringen könnte.

  5. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.299

    AW: Gelöschte Beiträge und geschlossene Stränge

    Fragen zur Moderation bitte per PN.

    Außerdem verstoßen manche hier gerade gegen die Moderationsansage im Fassungslosen.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"

Thema geschlossen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •