+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    1

    fragen zu fertigprodukt diät?

    halli hallo liebe mitstreiter/innen,

    habe jetzt schon einige BD ausprobiert und bin eingetl ganz begeistert. nur einige sachen stören mich:
    -lange kochzeiten
    -viel abwasch in der küche
    -unpraktisch auf der arbeit

    deshalb würde ich gerne die im titel genannte Diät ausprobieren.
    hat jmd schon erfahrungen gemacht? ist der abnehmerfolg der gleiche?
    wie schwierig ist es die lebensmittel aufzutrieben? in dem heft steht, man findet alles produkte in karstadt. stimmt das?

  2. Inaktiver User

    AW: fragen zu fertigprodukt diät?

    Zur Diät mit den Fertigprodukten kann ich nicht viel beitragen, da ich für mich festgestellt habe, dass die meisten frisch gekochten Gerichte überraschend schnell gekocht waren. Wenn ich mal wenig Zeit hatte, dann habe ich aber auch schon einige der TK-Gerichte ausprobiert - wenn ich sie denn bekommen habe.

    Wie es bei Karstadt ausschaut, weiss ich nicht. Bei uns in der Stadt gibt es das Kaufhaus zur Zeit nicht mit Lebensmittelabteilung - bauen gerade neu.

    In anderen namhaften Supermärkten gibt es die Fertiggerichte schon, aber meist nicht alle Sorten.
    Ich meine, die größte Auswahl bei Kaufland gesehen zu haben.

  3. Inaktiver User

    AW: fragen zu fertigprodukt diät?

    Fertigtiefkühlprodukte sind sicher eine echte Alternative, wenn man keine Zeit zum Kochen hat.
    Eben sah ich auch einige in der Kühltruhe bei Lidl.
    Alternativ zu den fertigen Gerichten kann man aber auch auf reine TK-Gemüsebeutel (allerdings ohne Würzmischung und den üblichen Rahmsoßen)zurück greifen und die Fertiggerichte mit ein paar Nudeln oder Reis, sowie Putenstreifen oder Filetstückchen vom Lachs "nachbauen". Ein paar frische Kräuter dazu, fertig.


    LG
    Jule

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •