+ Antworten
Seite 2 von 78 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 775
  1. Inaktiver User

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Hallo Wolke und Brummsel,

    schön das ihr Euch auch zu uns gesellt, denn zusammen werden wir es bestimmt auch hier wieder schaffen. Wenn jeder so seine Tips und Erfahrungen mitbringt ist es doch für uns eine Kleinigkeit im nächsten Sommer Modell-Maße zu haben

    Ich habe gehört das man viel trinken muss, damit es mit der Abnehmerei besser klappt. Werde mich bemühen mindestens 1,5 l am Tag zu schaffen ... für mich nicht wirklich so ne Kleinigkeit, denn mit trinken tu ich mich schon sehr schwer ... aber ich schaff das

    Auf gutes Gelingen hier im Strang

    lg. Kerstin

  2. AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Oki doki ... Ich hab gerade mal mit meiner Freundin telefoniert; die hat mich nun auch noch weight Watchers-technisch aufgeklärt. Meine Güte ... Auf einmal bin ich niedliche kleine Presswurst nur noch von Diätjunkies umgeben Auf jeden Fall werde ich mir dieses WW-Zeugs mal zu Gemüte führen, hört sich logisch an, vor allem darf Frau auch mal ein Gläsle Rotwein trinken, mal Schoki essen und viele andere Kleinigkeiten ansonsten wär bei mir wohl auch schnell schluß mit lustig.

    Ich gehöre eigentlich schon mein ganzes Leben lang zu den Menschen die auf ihr Gewicht achten müssen (seit ich die 30 überschritten habe dies auch strengstens). Ich muss auch nicht das zarte Rehlein werden.

    Ich denke aber mal ausgewogene Ernährung und Bewegung tun ihr übriges.

    Mal eine Runde Rohkost reicht
    Kratzi
    "Ich wollte mich ja eigentlich geistig und intellektuell mit Dir duellieren,
    doch ich seh' Du bist unbewaffnet."

  3. Avatar von zaazaa
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    289

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Hallo in die Runde!

    Ich bin neu hier.

    Seit ca. 8 Monaten rauchfrei (die ersten 6 Wochen auch mit Champix) dafür ca. 10 kg schwerer als vor den 8 Monaten und bereits zu diesem Zeitpunkt war ich mit meinem Gewicht schon nicht mehr zufrieden.

    Ich will und werde (hoffentlich) bis 1. Juni 10 kg abnehmen (bis Jahresende falls möglich 15 kg).

    Mein persönlicher "Schlacht"Plan:
    - 2 bis 3mal pro Woche Sport
    - Montag = Obsttag (falls Montag nicht geht Dienstag gg)
    - Vielleicht eine Fastenwoche im März oder April
    - Süsses nur mehr einmal pro Woche (das dafür mit Genuss)
    - Mindestens 2mal pro Woche keine Mahlzeiten nach 16 Uhr
    - Mindestens 2 Liter Tee pro Tag
    - Kein "dunkles Fleisch" (also nur mehr Geflügel, Fisch ....)
    - Viel Rohkost und Obst

    Ich wünsche Euch allen viel Durchhaltevermögen und Kraft
    zaazaa

    PS für Kerstin:
    Ich denke das mit dem VIEL-Trinken (Wasser und Tees) hat schon was auf sich. Ist auf jeden Fall mal gesund und lauwarme Tees helfen mir gut über kleine Gieranfälle hinweg. Half auch am Anfang beim Nichtmehrrauchen sehr gut.
    Geändert von zaazaa (02.01.2008 um 16:49 Uhr)

  4. Inaktiver User

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Hallo und herzlich Willkommen zaazaa ...

    das ist ja toll, schon 8 Monate rauchfrei ... GLÜCKWUNSCH ...
    Da hast du dir aber einen schönen strengen Schlachtplan zurecht gelegt Ich würde verrückt werden, nach 16 Uhr nichts mehr zu essen ... die Nacht würde ich dann wohl nicht überleben
    2-3 mal die Woche Sport, habe ich mir auch vorgenommen, stramme Spaziergänge und Rad fahren. Und wenn ich ein paar Kilos runter habe und wieder in mein *Badedress* passe, werde ich auch schwimmen gehen.
    Und das Trinken halt ... das ist für mich das schwierigste, aber das werde ich schaffen ... will ja wieder schlank werden.

    LG Kerstin

  5. Avatar von zaazaa
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    289

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Hallo Kerstin,
    danke für die Glückwünsche.

    5 Abende darf ich ja am Abend essen
    Die anderen zwei werde ich im Kino (ich esse im Kino nie) sitzen, oder im Theater, oder in der Oper, oder in einem Konzert ..... also einfach irgendwo sein wo man nicht mit Essen konfrontiert wird. Fitnessstudio ginge auch

    Du schreibst Du würdest die Nacht nicht überleben. Würdest Du munter vor Hunger? Oder kannst Du erst gar nicht einschlafen?

    Schwimmen möchte ich auch. Der Figur zuliebe (unabhängig vom Gewicht).

    Beim "Vieltrinken" ist viel Gewohnheit mit dabei. Fixe Rituale.
    Nach einigen Wochen (Monaten, Jahren, weiteren Leben) würde einem direkt etwas fehlen.
    Das kann man zumindest versuchen sich einzureden.

    Das mit dem Rad ist eine gute Idee, vielleicht schaffe ich heute noch 20 bis 30 Minuten auf meinem Heimtrainer. Habe die letzte Zeit überhaupt keinen Sport gemacht. Das ist für mich die allergrösste Überwindung.

    Liebe Grüsse von zaazaa


  6. Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    34

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Juhu an alle

    Erstmal @ Kerstin, Du brauchst Dich bei WW auch nicht anmelden, habe ich auch nicht getan, schon alleine deshalb, weil ich 11 Euro pro Woche zu bezahlen echt zu viel fand. Ich mache mein Ding auch immer irgendwie lieber alleine, kann aber die Leute verstehen, die halt Unterstüzung brauchen, und für die ist das schon ne´tolle Sache. Ich will hier jetzt auch nicht die absolute WW-Verfechterin sein, ich muß aber ehrlich zugeben, dass diese Methode wirklich funzt! Auch ich habe sämtliche Diäten durch; angefangen von Hollywood-Star-Diät bis hin zu Atkins und was weiß ich nicht alles.... Gebracht hat das alles aber leider immer nicht wirklich was Obwohl: ETWAS abgenommen habe ich schon, aber jedesmal wenn ich wieder mein altes Leben gelebt habe, kam dieser nette Jojo-Effekt
    Und aus genau diesem Grund stehe ich so auf WW: Weil, ist ja eigentlich keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Das coolste war, das ich stetig abnahm und mein Bewegungsdrang ganz von alleine immer gößer wurde...... und jetzt ist es soweit, dass ich diesen HM laufen werde

    @Kratzi: 1 Fisherman friend: 0,5 Punkte

    liebe Grüße

    Nicole
    Jeden Morgen erwacht in Afrika eine Gazelle.
    Sie weiß, dass sie schneller laufen muß als der schnellste Löwe, wenn sie am Leben bleiben will.
    Jeden Morgen wacht ein Löwe auf.
    Er weiß, dass er schneller laufen muß, als die langsamste Gazelle, wenn er nicht verhungern will.
    Egal, ob man Löwe ist oder eine Gazelle:
    Sobald die Sonne aufgeht, muss man laufen!

  7. AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Hey Mädels!

    Hallo zaazaa ... herzlich Willkommen. Sag mal warum haben wir Dich nie im Champix-Strang erlebt?
    Glückwunsch zu 8 Nichtrauchermonaten. Aber genau wie Kerstin finde ich auch dass Du Dir einen wirklich harten Plan vorgenommen hast. Ich drück Dir die Daumen dass Du den (halbwegs) durchhalten kannst.

    @Nicole: Ich war bei meiner Freundin und werde für mich allein (ohne die Unterstützung einer Gruppe) versuchen WW durchzuführen. Bin jetzt erst mal mit viel Elan und 3 Mio. Kopien bewaffnet. Habe mir meinen Ernährungsplan für die nächste Woche schon gemacht und wenn ich morgen Lebensmittel geshoppt habe kanns losgehen und die Pfunde können nur so purzeln (mein Wort in Gottes Gehörgang)
    0,5 Points für ein Fishermann ist abgezockt. Da werd ich wohl oder übel auf was anderes umsteigen müssen!

    Zum Thema viel Trinken... Ich persönlich habe damit überhaupt keine Schwierigkeiten. Wer nicht viel trinkt muss sich wirklich überlisten. IMMER ein volles Glas Wasser, eine Tasse Tee neben sich stehen haben und immer wieder der Griff zu diesem Getränk ... und das den ganzen Tag über. Das kann man sich antrainieren und dann kommt ganz schön was an Flüssigkeit zusammen. Auch meine Freundin sagt: Wer - selbst mit WW - nicht genug trinkt nimmt weniger (oder auch garnix) ab.

    Am schwierigsten für mich persönlich wird das Sportprogramm sein. Ich HASSE Sport. Das einzige was mir wirklich gefällt ist schwimmen. Nur ich kenne mich. Ich würde es schaffen mit vielleicht 4 Wochen zu motivieren alleine ins Schwimmbad zu fahren und dann kämen die Ausreden - egal wie gerne ich schwimme. Ich weiß ... total doof ... aber ich kenne mich!

    So Mädels... ich kontrolliere jetzt noch mal meine Einkaufs-/Essenliste und dann geht die Post ab

    LG
    Marion aka Kratzi
    "Ich wollte mich ja eigentlich geistig und intellektuell mit Dir duellieren,
    doch ich seh' Du bist unbewaffnet."

  8. Inaktiver User

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ...
    Im letzten Sommer hatte ich noch ... 90-60-90 ... und da will ich auch wieder hin !!!

    Mal im Ernst ... bei einer Größe von 165cm habe ich...
    Bei deiner Größe müssen deine Maße aber 80-50-80 betragen, bist ja keine 1,80, wie die Models

  9. AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    *aufzeig* Ich wäre mit meinem 1,60 m schon mit 90-60-90 zufrieden

    Moin angehende Models ...
    ich bin was das abnehmen angeht nun sehr euphorisch. Meine Liste steht, ich werde im großen und ganzen versuchen nach Weight Watchers zu leben. Das Konzept erscheint mir echt sinnvoll.
    Heute abend gehe einkaufen, morgen früh der schwierigste Gang von allen, nämlich der auf die Waage. Davor graust mir ein wenig, meide ich schließlich seit Weihnachten Waagen jeglicher Art. Aber da muss ich durch. Ich muss zumindest eine Kontrolle haben was Stand der Dinge ist.

    Ansonsten halt ich mich jetzt mal an meinen Früchtetee
    Kratzi
    "Ich wollte mich ja eigentlich geistig und intellektuell mit Dir duellieren,
    doch ich seh' Du bist unbewaffnet."

  10. Avatar von zaazaa
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    289

    AW: Abnehmen nach Rauchstopp (und Champix)

    Hallo Kratzi!

    Findet Ihr (Kerstin ja auch) 2 kg pro Monat wirklich so viel?
    Unerreichbar??

    Ich glaube ich brauche ein Ziel, sonst habe ich nicht das Durchhaltevermögen.
    Deswegen habe ich mich nun auch entschieden als Einstieg mit einer Fastenwoche zu beginnen. Anschliessend fällt mir das bewusstere Essen immer eine gewisse Zeit leichter.

    Mir geht's wie Dir, ich mag auch keinen Sport. Bis auf's Schwimmen. Und das halte ich dann dauerhaft auch nicht regelmässig durch.
    Da ich seit gestern Abend Halsweh habe bin ich für die kommenden Tage ohnedies mal sportbefreit

    Viel Spass bei deinem Kochprogramm.
    Dafür wäre ich viel zu wenig zu Hause. Und vor allem koche ich viel zu ungern.
    Wobei vieleicht gerade das ständige Auswärtsessen ein Problem darstellen könnte was die Gewichtsreduktion betrifft.

    Liebe Grüsse euch allen
    zaazaa

+ Antworten
Seite 2 von 78 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •