Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45
  1. User Info Menu

    AW: Es klappt leider gar nicht :(

    @ R-Rokeby,

    Danke für deine lieben Worte :)

    Muskeln aufbauen - auf jeden Fall! An den Beinen habe ich mit meinem Radfahren schon die Cellulite etwas weniger machen können. Das ist ein Erfolg, finde ich :) Ich bin zudem bemüht, Muskeln beständig zu halten, weil ich mich mal am Rücken verletzt habe und mir Muskelaufbau - und Halten als lebenslange Hausaufgabe aufgegeben wurde.

    Und ja, sich was schönes gönnen, und dann auch noch mit Schuhen... Das habe ich schon :D An den Füßen nimmt man nun nicht wirklich ungemein zu :P An Tag X sollen es mal Louboutins werden, oder Manolos.

    Mein Gesicht mag ich, und alles was dazugehört.

  2. User Info Menu

    AW: Es klappt leider gar nicht :(

    @ skinhype27

    das spräche ja dann sehr für Food-diary und Ernährungsberatung

  3. User Info Menu

    AW: Es klappt leider gar nicht :(

    Ja. Wie schön, dass du den Begriff schon kennst.

    Wenn eine Ernährungsberatung reicht, ok.

    Falls du merkst, dass da noch andere Dinge aus deiner Vergangenheit dahinterstecken, wäre auch eine Therapie oder eine lebenstherapeutische Beratung vielleicht sinnvoll (muss ja kein Dreijahresvertrag sein),
    doch das musst du selber entscheiden.

  4. User Info Menu

    AW: Es klappt leider gar nicht :(

    Was Du so machst ist eher im Dunkel rumstochern wie leider viele es tun (ich versuche, ich meine, ich denke etc). Leider musst du zumindest mal für zwei drei Wochen sehr genau tracken was Du zu Dir nimmst. Jedes Stück Schoko oder Glas Wein. Da gibt es super Apps und es geht nebenbei wenn man es mal zwei drei Tage gemacht hat. Zudem wird festgestellt wieviel Eiweiß etc Du zu Dir nimmst. Wenn Du zu wenig Eiweiß isst und zu wenig Muskelreize setzt baust Du Muskeln ab und Dein Grundumsatz geht immer weiter in den Keller. Zudem sieht es auch nicht sehr schön aus. Aber davon ab: hadere nicht! Leg los! Das kann Spaß machen und motivieren! Es ist aber kein Sprint! Du kannst nicht erwarten in zwei Wochen zehn Kilo abzunehmen und dann wieder essen wie vorher. Du musst natürlich dauerhaft die Ernährung umstellen. Und das kann sehr lecker und satt machend sein! Aber gut, sprengt den Rahmen hier. Erst mal Bestandsaufnahme! Viel Erfolg!

  5. User Info Menu

    AW: Es klappt leider gar nicht :(

    Ganz wichtig, Blutbild checken lassen, genug Eisenwert und Vitamin D3 vorhanden, wenn nicht, sofort mit einer Therapie an Einnahme anfangen. Ich empfehle, täglich hochdosiertes Vitamin C zu sich zu nehmen. Damit der Stoffwechsel und alles andere im Körper gut im Einklang ist. Nur so kann meiner Meinung nach auch am Körpergewicht gearbeitet werden.

    Warum noch die Pille nehmen? Vielleicht aufhören damit, sich beraten lassen, ob die Pille wirklich sein muss. Gegen Regelschmerzen usw. gibt es auch pflanzliche Alternativ.

    Der Tipp mit dem ausreichenden Eiweiß ist ganz wichtig, gerade wenn man älter wird.

    Innerer alter Stress mit Kummer aus der Kindheit kann auch dick halten bzw. die Seele/Körper davon abhalten richtig arbeiten zu können.

    Daher halte ich eine Gesprächstherapie, geht auch online, für angeraten.

    Ich verwende seit vielen Jahren den Schwingstab. Sehr schonend, einfach zu handhaben und mit enormer Wirkung, gerade was die Muskeln betrifft. Einfach mal im Internet sich dazu anlesen.

    Alles Gute!

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •