+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58
  1. Inaktiver User

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Hackfleisch geht ja sowieso nicht, weil es vegetarisch sein soll.

  2. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    12.734

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hackfleisch geht ja sowieso nicht, weil es vegetarisch sein soll.
    Vielleicht wars ja eine vegetarische Frickadelle?
    Be a voice not an echo.

  3. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    11.035

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    (Ok, jetzt werd ich bald 43, das mit dem blühenden Leben, nunja - aber jo mei).
    Ich denk' ja immer, das auf deinem Avatar bist du.
    Nicht??
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  4. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    12.734

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Ich denk' ja immer, das auf deinem Avatar bist du.
    Nicht??
    Du Scherzkeks, du. Ne, im Ernst: Weißt du eigentlich, wie oft ich hier schon gefragt wurde, ob ich das sei auf dem Bild?
    Richtig oft. Als wäre ich so blöde und würde ein echtes Bild von mir hier posten.
    Ne, das auf dem Bild ist Charlize Theron.
    Ich seh eher aus wie Emily Procter. Das ist die blonde Ballistikerin von CSI Miami.
    Be a voice not an echo.

  5. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    11.035

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Als wäre ich so blöde und würde ein echtes Bild von mir hier posten.
    Ne, das auf dem Bild ist Charlize Theron.
    Ich wollte gar nicht scherzen...ich erkenne mangels Interesse üblicherweise keine Schauspieler. Aber wenn du ausschaust wie die hübsche Blondine, die Herr Google bei Namensnennung vom E.P. ausspuckt, siehst du auch klasse aus!
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  6. Avatar von Borghild
    Registriert seit
    01.01.2019
    Beiträge
    212

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Krumen Beitrag anzeigen
    Aber ich schaffe das jetzt. Heute hab ich wieder so einiges falsch gemacht.
    Im Büro zum Frühstück ein Brötchen mit Mohn und Frikadelle. Und mittags mit den Kollegen beim Asiaten fettige Asia-Nudeln mit wenig Gemüse.
    Nebenbei möchte ich nun endlich vegetarisch leben. Ich esse teilweise wochenlang kein Fleisch und Fisch und bestelle im Restaurant auch immer vegetarisch aber kaum hockt man wieder im Büro...Büro und die Kollegen und der Stress und diese dämlichen fressbuden an jeder Ecke...ätz...
    Verstehe ich das richtig: Vegetarisch scheitert also in erster Linie an schlechter Essensauswahl unterwegs, wenn du dir (in Gesellschaft) an Buden etwas wie eine Frikadelle kaufst, anstatt dein Essen unter Tage besser zu planen und beispielsweise selbst von zu Hause etwas mitzunehmen?


  7. Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    38

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Jetzt biste schon 6 Tage? rauchfrei!!!!!!!!!!!! Juhuuuuuuuuuuuuuuuuu!
    (Wär ich jetzt irgendein Lombardi, würd ich hier sagen: "Ey, ich feier dich!").

    Dein Körper ist gerade so happy, happy, happy. Schon eine Woche kein Nikotin - Gott sei Dank! Endlich darf sich dein Körper erholen von allen Strapazen! Rauchfrei zu sein, ist ein guter Grund, sich glücklich zu fühlen: Glückwunsch.

    Ich hab aufgehört zu rauchen vor 12 Jahren. In den ersten Tagen hab ich anstatt mehr zu essen Wasser runter gezogen. Immer, wenn ich Bock hatte auf Nikotin, hab ich die Mineralwasserflasche angesetzt. Und dann hab ich nach 2 Monaten rauchfrei dem Ganzen die Krone aufgesetzt: Und hab eine Woche richtiges Heilfasten gemacht. Mann, ich sah aus wie das blühende Leben! (Ok, jetzt werd ich bald 43, das mit dem blühenden Leben, nunja - aber jo mei). Vor allem die Haut wird so unendlich viel schöner....Besserer Schlaf, mehr Energy.

    Stay tuned, Krumen.
    Daaaanke :)
    Eine Woche ist es jetzt schon. Hoffe es wird bald einfacher und die Gedanken kreisen um was anderes. Aber passt schon, ich fühle mich tatsächlich besser.
    Nächste Woche bin ich noch 7 Tage auf Sylt. Da werde ich mich dann bestimmt noch gesünder fühlen :) ich möchte ganz viel am Strand laufen und richtig frei durchatmen ohne die ständige Lust auf das blöde Gift.
    Bin aber guter Dinge. Danke für deine Motivation :)


  8. Registriert seit
    06.12.2019
    Beiträge
    38

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, dafür muss man aber erstmal sicherstellen, dass man wirklich weniger Kalorien zu sich nimmt. Der Klassiker sind Abnehmwillige, die auf den ersten Blick gesehen mengenmäßig weniger essen, dann aber mehrere Gläser Multivitaminsaft pro Tag trinken (nur als Beispiel, ich weiß nicht, was die TE trinkt). Man kann sich da ordentlich vertun.
    Ich bin aber nicht andere. Und ich bin nicht doof.
    Ich trinke schon immer nur Leitungswasser. Auch meine Kinder trinken nur stilles Wasser. Was anderes gibt es gar nicht bei uns.
    Tee und Kaffee trinke ich im Büro (beides schwarz und ohne Zucker/Süßstoff) und Rotwein ist ein Genussmittel, davon trink ich 1 bis 3 Gläser pro Woche, je nachdem wie oft ich meine Freundin sehe :D
    Ich weiß wie viele Kalorien ein Glas Rotwein hat. Ich kann und darf mich dennoch weigern Kalorien zu zählen, weil ich es komplett sinnfrei finde für mich. Kalorien zählen ist für mich nicht lebenstauglich.
    Mein Fehler war zu viel. Und nicht falsch.
    Mit falsch tu ich mich eh schwer. Ein Schokoriegel ist auch nicht "falsch". Der darf ja im Leben wohl auch mal sein, so wie der Rotwein oder der Eisbecher. Ich fange gar nicht erst an ein Leben so zu gestalten, dass es mir übermorgen zum Hals raus hängt.

    Was heute wichtig ist:
    Zigaretten: 0

    :)

    Für heute Abend plane ich eine Rote-Beete-Suppe. Die Kinder lieben die Farbe :) Dazu Eiweissbrot und früh ins Bett (Nööö, ich hab zu diesem Gericht keine Kalorien parat)

  9. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    6.374

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Krumen Beitrag anzeigen
    Ich bin aber nicht andere. Und ich bin nicht doof.
    (...)
    Ich kann und darf mich dennoch weigern Kalorien zu zählen, weil ich es komplett sinnfrei finde für mich. Kalorien zählen ist für mich nicht lebenstauglich.
    Mein Fehler war zu viel. Und nicht falsch.
    (..)
    Das ist doch alles ganz großartig.
    Allerdings ist mir nicht klar, wozu Du dann überhaupt einen Motivationsstrang hier eröffnet hast - nur, damit Dir die Doofen, die abnehmen nicht so easy schaffen, Beifall klatschen?
    Na dann.. Ich wünsche Dir viel Erfolg.

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    12.734

    AW: 6 kg & rauchfrei & vegetarisch - Ich schaffe das jetzt!

    Zitat Zitat von Krumen Beitrag anzeigen
    ohne die ständige Lust auf das blöde Gift.
    Mach dir keinen Kopf: Dein Körper ist bereits raus aus der Sucht. Nur dein Gehirn wills noch nicht wahrhaben und bockt rum. Also: Atmen, atmen, atmen, viel Wasser trinken (das hilft echt!) - und ganz besonders jetzt: Tue deinem Körper viel Gutes. Schenk ihm mehr Aufmerksamkeit als sonst. Der entgiftet gerade - und wird dir viel Liebe danken.

    Also: Schönes Bad am Abend. Solarium.
    Eincremen. Wärme, einkuscheln. (Sex wäre gut. ).
    Ausgiebige Hand- und Fußpflege? Haarkur, Gesichtsmaske...
    Viel Frischluft, eine Station früher aussteigen und laufen etc. pp.


    Zitat Zitat von Krumen Beitrag anzeigen
    7 Tage auf Sylt. Da werde ich mich dann bestimmt noch gesünder fühlen :) ich möchte ganz viel am Strand laufen und richtig frei durchatmen
    Jaaaaaa! FREI durchatmen! Das klingt doch super.
    Eine Woche Sylt - ich beneide dich! Wie toll. Und das rauchfrei - juhuuu!

    Mir hat damals geholfen, mir das Nikotin als Monster vorzustellen. Ich hab mir im Inet ein Monsterbild herausgesucht (so ein bischen Richtung Iron Maiden-Cover) und mir das in den Geldbeutel gesteckt. Mit der inneren Ansage: "Ich will nie wieder abhängig sein von so einem Ekelmonster." Das Visualisieren hat mir geholfen. Ich hab mich damals sehr auf meinen Körper konzentriert, Heilfasten gemacht, bin oft Schwimmen gegangen und ins Solarium. Hab meine Kosmetik umgestellt und meine Ernährung.

    Dir weiterhin viel Glück und Erfolg,
    Blue
    Be a voice not an echo.

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •