+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 78

Thema: 30kg abnehmen

  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.481

    AW: 30kg abnehmen

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Seufz - ich hüpf hier auch mal kurz rein zur Motivation.

    Ich hab etwas über 40 Kilo abgenommen - von 97 kg auf 54 kg. Gebraucht habe ich 1 Jahr. Die ersten 30 Kilo gingen ziemlich genau im 1 kg/Woche Schritt - die restlichen 10 Kilo brauchten denn die restlichen 22 Wochen - was auch logisch ist - ich hatte ja weniger "Grundumsatz".
    Das "Ende" der Diät liegt inzwischen 2 Jahre hinter mir - grundsätzlich habe ich das Gewicht gehalten (na ja - nicht ganz - 3 kg...), ich muß aber nach wie vor darauf achten, was ich esse und bleibe für mich auch beim "tracken".
    meinen respekt, du hast dich ja fast halbiert
    frage, rein aus neugier ich habe absolut kein uebergewicht

    wie viel sport machst du aktuell regelmaessig, und schaust du taeglich darauf was du isst, oder gibt es auch tage, an denen du ueberhaupt nicht darauf achtest, wie du dich ernaehrst ?

    denn es heißt ja immer, das abnehmen ist oft nicht das problem, sondern das gewicht zu halten ist "die kunst"

  2. Avatar von Sofiaa
    Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    68

    AW: 30kg abnehmen

    Toll Antje3.
    Respekt und Hut ab. Da gehört eine Menge Disziplin zu.
    Carpe diem

  3. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    12.540

    AW: 30kg abnehmen

    30 Minuten Sport täglich, nach wie vor meist unter absingen schmutziger Lieder. Nein, ich mag Sport nicht. Immer noch nicht.

    Und ich bin nach wie vor ziemlich konsequent was essen angeht, bis auf den letzten Monat, was ich auch leider merke.


    Ich tracke nach wie vor meine Kalorien, esse auch wie während der Diät, nur lass ich ab und zu Ausnahmen zu.

    Sport lässt einen nicht abnehmen, die halbe Stunde sind poplige 200 Kalorien. Aber es unterstützt die Diät. Wer behauptet, nur von Sport abzunehmen und weiter essen zu können wie vorher , lügt meist. Sport ohne Diät bringt ziemlich wenig.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.287

    AW: 30kg abnehmen

    Zitat Zitat von yvonne30 Beitrag anzeigen
    hättet ihr weitere Tipps essen Plan oder Erfahrungen dann gerne schreiben...liebe Grüße
    • Leben so weit wie möglich in Ordnung bringen, damit man die Ressourcen für ein Großprojekt hat.
    • Wenn man zu unkontrolliertem Futtern neigt, Trigger finden und weitgehend aus dem Leben entfernen oder umlenken.
    • Beim Arzt durchchecken lassen, ob man im Prinzip gesund ist und sich keine körperlich derzeit unmöglichen Ziele setzt.
    • In dem in Ordnung gebrachten Leben Zeit für Sport einbauen (und den Sport auch machen. Getreulich. Für die absehbare Zukunft): Ausdauer, Kraft, Balance, und Beweglichkeitstraining verbessert das Körpergefühl, liefert schnell Erfolgserlebnisse (man wird ausdauernder, stärker, koordinierter, beweglicher), reduziert den Muskelabbau durch Energieunterversorgung, und motiviert.
    • Geregelte Essensgewohnheiten entwickeln.
    • Essen, als wöge man 10 Kilo weniger und wollte sein Gewicht halten. Eventuel mittels eines Ernährungstagebuches den "Erhaltungsenergieaufwand" ermitteln und dann z.B. 300 kcal am Tag (im Wochenschnitt) abziehen.
    • Sich nichts vornehmen, was man nicht umsetzen kann. Besser klein anfangen und Erfolge haben als mit großen Plänen schnell und dramatisch scheitern.
    • Möglichst wenig auf die Waage stellen. Es ist besser, das zu kontrollieren, was man tun kann: Seine Aktivität und seine Energieaufnahme. Wenn die Klamotten zu weit werden, kann man weitere 200 bis 300 kcal runternehmen.
    • Es gibt keine Eile. Abzunehmen und das neue Gewicht zu halten, ist ein Projekt, daß den Rest des Lebens dauert. Es hat keinen Sinn, einen Ernährungsplan zu machen, den du nicht prinzipiell für den Rest des Lebens durchhalten kannst. Auch ein Sportplan sollte nachhaltig sein.
    • Wenn man mal "vom Wagen gefallen" ist, am nächsten Tag wieder aufsteigen und weitermachen. Herausfinden, was das ausgelöst hat und einen Weg finden, daß es nicht wieder passiert.


    Funktioniert bei mir seit inzwischen gut 9 Jahren.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Avatar von Siljastern
    Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    2.970

    AW: 30kg abnehmen

    Ich habe vor 6 Jahren 35 kg abgenommen und halte seit dem mein Gewicht. Wie wildwusel schon schrieb: du musst dir im klaren sein, dass es bedeutet dies für den Rest des Lebens durchzuhalten.

    Sport ergänzt mein Programm, hilft mir fitter und beweglicher zu sein. Für mich ist ein Mix aus Ausdauer und Kraftsport ideal, ausserdem viel Bewegung im Alltag. Keine Aufzüge, die berühmte Station früher aussteigen, das Auto oft gegen laufen oder Fahrrad austauschen, sowas.

    Ernährungsumstellung fängt im Kopf an. Dir muss klar sein, dass diese nicht nur für den Zeitraum der Gewichtsreduktion gilt, sonst gibt es den allseits bekannten Jojo-Effekt.

    Ausnahmen von meinem Ernährungsplan gönne ich mir im Urlaub und hin und wieder an Feiertagen und am Wochenende. Mir ist aber bewusst, dass dies wirklich Ausnahmen sind. Im Urlaub klappt das meist gut, da ich mich dort noch mehr bewege als zuhause.

    Zur Ernährung: viel Eiweiss, wenig Kohlenhydrate, kein Alkohol, möglichst wenig Zucker. Getränke nur (stilles) Wasser und Tee. Da mir das wirklich gut schmeckt, ich auch gesundheitliche Probleme gut in den Griff bekommen habe ist das keine "Strafe" sondern gut praktizierbar.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

  6. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.300

    AW: 30kg abnehmen

    Zitat Zitat von Siljastern Beitrag anzeigen
    Sport ergänzt mein Programm, hilft mir fitter und beweglicher zu sein. Für mich ist ein Mix aus Ausdauer und Kraftsport ideal, ausserdem viel Bewegung im Alltag. Keine Aufzüge, die berühmte Station früher aussteigen, das Auto oft gegen laufen oder Fahrrad austauschen, sowas.
    Bei mir ist es so, dass durch das Abnehmen diese Alltagsbewegung automatisch mehr wird. Wenn ich Schlangen vor dem Aufzug sehe (war letzte Woche in einem Einkaufszentrum so), habe ich auch keine Lust mich da anzustellen und zu warten, bis der blöde Lift dann auch mal kommt um mich mit reinzuquetschen. Da gehe ich die drei (!) Etagen zum Auto lieber zu Fuß und freue mich jedes Mal, dass ich nicht außer Atem bin.

    Ansonsten mache ich es auch so wie du. Auch im Urlaub, an Feiertagen nur als Ausnahme schlemmen. Gewichtskontrolle ist eine Lebensaufgabe.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.460

    AW: 30kg abnehmen

    Zitat Zitat von yvonne30 Beitrag anzeigen
    Danke für dein ausführlichen Bericht...kannst du mir sagen wie dein Tagesablauf war was hast du den ganzen Tag gegessen. ich hab ein Crosstrainer und wollte da ca 30-45 min drauf
    Also ich finde, du bist ziemlich einsilbig. "ich will meine Ernährung umstellen und ich habe einen Crosstrainer"

    Du mußt schon ein bischen einen Plan haben, was du umstellen willst, wie du durchhalten willst, welche Motivation du hast.
    Ansonsten ist diese Mission von vorne herein zum Scheitern verurteilt.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  8. Registriert seit
    27.12.2015
    Beiträge
    762

    AW: 30kg abnehmen

    Zitat Zitat von nadinemey75 Beitrag anzeigen
    Hallo Yvonne!

    Toll, dass Du Dir so viel vorgenommen hast. Es wird Dein Leben verändern!
    Ich habe auch schon eine Menge Diäten hinter mir und das wirklich einzige was auf Dauer geholfen hat ist regelmäßiger Sport. Dafür kannst Du Dich dann auch relativ normal ernähren und musst nicht ständig auf etwas verzichten. Das mit dem Verzichten klappte bei mir immer eine gewisse Zeit, aber dann war es von einen auf den anderen Tag vorbei.
    Ich mache jetzt seit 2 Jahren 3 Mal die Woche Sport. Zu Anfang war es eine Qual und nun mag ich gar nicht mehr ohne.
    Geholfen hat mir dabei auf jeden Fall regelmäßige Kontrolle mit einer vernünftigen Körperanalysewaage. Man will ja auch wissen, was man geschafft hat.
    Das mit dem "normal ernähren" halte ich bei einem angenommenen Übergewicht von 30 kg für fragwürdig. Denn durch die subjektiv "normale" Ernährung sind die 30 kg erst zustande gekommen.

    Wenn vor allem Sport geholfen hat, müssen die besagten 210.000 kcal durch Erhöung des Leistungsumsatz "erbracht" werden. Ist das mit den bekannten Alltagsportarten bei zwei- bis dreimal in der Woche zu erreichen?

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.460

    AW: 30kg abnehmen

    Zitat Zitat von Rene66 Beitrag anzeigen
    Das mit dem "normal ernähren" halte ich bei einem angenommenen Übergewicht von 30 kg für fragwürdig. Denn durch die subjektiv "normale" Ernährung sind die 30 kg erst zustande gekommen.
    Eben, normal ernähren und 2 mal die Woche eine halbe Stunde Sport, wird bei diesem Übergewicht nicht funktionieren.

    Ich habe für 40 kg ungefähr 2 Jahre gebraucht.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  10. Avatar von hubi01
    Registriert seit
    03.12.2018
    Beiträge
    37

    smile AW: 30kg abnehmen

    Hi, ich bin gut gefahren mit Abends komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten.
    Man wird trotzdem recht gut satt und verliert an Gewicht.

    Allerdings auch hier gilt es konsequent zu sein.
    Es wird nichts nützen den einen Abend zu verzichten un den anderen dann Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.
    Hoffe es hilft dir weiter .... LG
    Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen. (Gorch Fock)

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •