+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. Inaktiver User

    Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Original Zitat eines großen Lebensmittelkonzerns in Bezug auf Fett-Burner-Dragees (nahrungsergänzungsmittel)

    Arbeit von Dallas et al aus dem Jahr 2013 gelten. In dieser konnte der Diätmanagementeffekt mittels Goldstandard-Studie nachgewiesen werden.

    Habe keine Zeit das alles zu recherchieren, muss meinen Vater pflegen. Danke für Infos. lg und einen schönen Abend

  2. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.098

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Bogda, du suchst anscheinend immer noch den easy Weg, wie man ohne Anstrengung einfach Gewicht verlieren kann. Den gibt es nicht. Die Firma, die einen funktionierenden „Fettburner“ erfindet, ist über Nacht bekannt und deren Aktienkurs würde durch die Decke schießen. Glaube mir, das würden wir alle mitbekommen.

    Das, was funktioniert ist Kalorienreduktion, am besten mit höherem Kalorienverbrauch durch sportliche Betätigung, wie dir schon einige bestätigt haben. Ich verstehe, dass du keine Lust auf Sport und/oder Kalorienreduktion hast, aber von nichts kommt nichts.

  3. Inaktiver User

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Bogda, du suchst anscheinend immer noch den easy Weg, wie man ohne Anstrengung einfach Gewicht verlieren kann. Den gibt es nicht. Die Firma, die einen funktionierenden „Fettburner“ erfindet, ist über Nacht bekannt und deren Aktienkurs würde durch die Decke schießen. Glaube mir, das würden wir alle mitbekommen.

    Das, was funktioniert ist Kalorienreduktion, am besten mit höherem Kalorienverbrauch durch sportliche Betätigung, wie dir schon einige bestätigt haben. Ich verstehe, dass du keine Lust auf Sport und/oder Kalorienreduktion hast, aber von nichts kommt nichts.
    Lieb von Dir, dass Du geantwortet hast, ich hatte das auch schon eigentlich abgehakt , aber noch recherchiert warum die das verkaufen können, auf welchen Studien das beruht. Das war der Hintergrund.

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.098

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Bei dem was du gepostet hast, fehlt ja ein Teil. Man erkennt ja nur, dass es um eine Studie geht, die 2013 veröffentlicht wurde und an der Dallas (?) et al beteiligt waren, aber nicht, was drinsteht. Das „Arbeit von Dallas et al aus dem Jahr 2013 gelten“ ergibt ja keinen Sinn.

    Also kann man auch nicht googeln, was das Ergebnis ist, wie die Studie aufgesetzt wurde, wer sie finanziert hat (das ist ja keine unwesentliche Information) und Ähnliches. Diätmanagement kann ja alles und nichts heißen, und Goldstandard ebenso.

  5. Inaktiver User

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Bei dem was du gepostet hast, fehlt ja ein Teil. Man erkennt ja nur, dass es um eine Studie geht, die 2013 veröffentlicht wurde und an der Dallas (?) et al beteiligt waren, aber nicht, was drinsteht. Das „Arbeit von Dallas et al aus dem Jahr 2013 gelten“ ergibt ja keinen Sinn.

    Also kann man auch nicht googeln, was das Ergebnis ist, wie die Studie aufgesetzt wurde, wer sie finanziert hat (das ist ja keine unwesentliche Information) und Ähnliches. Diätmanagement kann ja alles und nichts heißen, und Goldstandard ebenso.
    Das war der Original-Text (Antwort) der Supermarkt-Kette. Habe noch mal nachgebohrt. Mal sehen was die antworten.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.978

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Wenn sie die Studie nicht verlinkt haben, ist es aussichtslos, sie anhand diese Angabe zu finden. "Dallas" ist ein zu häufiger Name. Als "Goldstandard" wird bei Studien für gewöhnlich eine randomisierte, kontrollierte Interventionsstudie betrachtet. Das macht sie aber noch nicht wahr. Zumindest müßte man das Studiendesign ansehen (Laufzeit, Anzahl der Teilnehmer, was sie unter "Diätmanagementeffekt" verstehen) und am besten die Zahlen.

    Wenn du keine Zeit für Recherche hast, würde ich sagen, die Aussage als Werbesprech zu betrachten kann wird nicht ganz falsch sein.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Inaktiver User

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Wie heißt das betreffende Mittel denn, um das es hier geht? Dann könnte man sich mal schlau machen :-)


  8. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    34.751

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie heißt das betreffende Mittel denn, um das es hier geht? Dann könnte man sich mal schlau machen :-)
    ist vermutlich nicht der Rede wert,auch wenn man es könnte.

    Wunder soll man nicht ausschliessen, aber kaufen (mit Geld-zurück-Garantie) kann man sie nicht.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  9. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.824

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Bei dem was du gepostet hast, fehlt ja ein Teil. Man erkennt ja nur, dass es um eine Studie geht, die 2013 veröffentlicht wurde und an der Dallas (?) et al beteiligt waren, aber nicht, was drinsteht. Das „Arbeit von Dallas et al aus dem Jahr 2013 gelten“ ergibt ja keinen Sinn.

    Also kann man auch nicht googeln, was das Ergebnis ist, wie die Studie aufgesetzt wurde, wer sie finanziert hat (das ist ja keine unwesentliche Information) und Ähnliches. Diätmanagement kann ja alles und nichts heißen, und Goldstandard ebenso.
    Genau, jeder Hersteller kann eine Studie aufsetzen und die Ergebnisse so gestalten dass da was Positives bei rauskommt.
    Im Wesentlichen gegt es doch den Herstellern darum, dem Konsumenten vorzugaukeln, man kann essen was man will, braucht keinen Sport zu machen etc. nur Diese Tablette, Pülverchen,Drink und schon ist Alles geritzt.
    Kurzfristig mag es auch mal funktionieren, aber der Langzeiteffekt wird gar nicht hinterfragt.
    Dass die Menschen oft das abgenommene Gewicht und mehr wieder zugenommen haben, nach Absetzen des Mittels ist ja auch der „Goldstandard“.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  10. Inaktiver User

    AW: Könnt Ihr mit diesen Angaben von einer Studie was anfangen ?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Wenn sie die Studie nicht verlinkt haben, ist es aussichtslos, sie anhand diese Angabe zu finden. "Dallas" ist ein zu häufiger Name. Als "Goldstandard" wird bei Studien für gewöhnlich eine randomisierte, kontrollierte Interventionsstudie betrachtet. Das macht sie aber noch nicht wahr. Zumindest müßte man das Studiendesign ansehen (Laufzeit, Anzahl der Teilnehmer, was sie unter "Diätmanagementeffekt" verstehen) und am besten die Zahlen.

    Wenn du keine Zeit für Recherche hast, würde ich sagen, die Aussage als Werbesprech zu betrachten kann wird nicht ganz falsch sein.
    ich hatte die noch mal angeschrieben, noch keine Antwort erhalten, die melden sich aber auf alle Fälle.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •