+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

  1. Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    118

    Brauche dringend Rat

    Hallo Ihr Lieben :) ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen.

    Ich bin weiblich, 25 Jahre alt, 1,74 cm groß und wiege 64-65 Kilo.

    Eigentlich ein optimales Gewicht aber ich fühle mich trotzdem unwohl weil ich obenrum eigentlich Größe S oder M trage und bei den Hosen mittlerweile auf Größe 40 zurück greifen muss.

    Mein Hauptthema ist meine "plötzliche" Gewichtszunahme und ich hoffe, dass ihr mir erklären könnt woran das liegt.

    Anfang 2016 war ich noch bei 58 Kilo (mein Wunschgewicht jetzt wieder aber 60 ist auch okay :P ) und jetzt bin ich eben bei 64-65.

    Das komische ist, dass ich zu der Zeit als ich 58 Kilo gewogen habe eigentlich jeden Mittag auf der Arbeit entweder Burger, Pizza oder Chinesisch gegessen habe und dann Abends eben was gekocht wurde und da habe ich mein Gewicht gehalten.

    Danach habe ich angefangen nur noch Abends zu essen. Ich esse also wirklich den ganzen Tag nichts und dann Abends eben auch das was gekocht wird und da natürlich dann nicht die dreifache Menge sondern auch wie früher und jetzt habe ich 7 Kilo mehr drauf.

    Wie kann das sein? Denn eigentlich esse ich doch weniger, müsste ich da nicht abnehmen? Verstehe halt nicht wie ich bei jeden Tag Burger oder Pizza kein Gramm zugelegt habe und jetzt wo ich das weg lasse schon.

    Ich hoffe ihr habt da vielleicht ein paar Ansatzpunkte oder Tipps an was das liegen könnte. Denn im Moment weiß ich halt nicht wo ich ansetzen soll um Gewicht zu verlieren.

    Liebe Grüße smayli

    P.S. Achja an der Bewegung hat sich nichts geändert. Bin genau so faul wie früher

  2. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.299

    AW: Brauche dringend Rat

    Vielleicht schaltet dein Körper auf "Notprogramm" und speichert aufgrund der ausgefallenen Mahlzeit die restlichen Kalorien.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.714

    AW: Brauche dringend Rat

    Hat der Abendkoch die Rezepte geändert? Ich habe gerade in so einer Supermarktzeitung die sich "Gesunde Ernährung" auf den Titel ihrer Ausgabe geschrieben hat, reihenweise Rezepte mit sehr hoher Energiedichte gefunden. (z.B. Schokopudding auf Basis von Avocados und Nußmus, oder Pasta-artiges mit 50 Gramm Öl pro Portion.)

    Trinkst du anders?

    Generell würde ich empfehlen:
    a) Ernährungtagebuch führen (Abendkoch nach Rezepten fragen!)
    b) damit zum Arzt gehen.

    Ungeklärte Gewichtszunahme kann ein Symptom von irgendwas sein, das man vielleicht wissen möchte.

    Kann natürlich auch sein, daß man mit 25 offiziell erwachsen ist und der Grundumsatz runtergeht. Den Grundumsatz kann man ermitteln.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Inaktiver User

    AW: Brauche dringend Rat

    Warum isst du eine einzige Mahlzeit/Tag? Hast du nur das eine Mal wirklich Hunger?

    An den (echten) Hungerstoffwechsel als Ursache glaube ich persönlich nicht bei dir. Dafür müsste man zum einen längere Zeit hungern und zum anderen kann der Körper dadurch auch nur seinen Grundumsatz bis ca. maximal 30% senken, indem er u. a. an Wärme einspart. Das merkt man als Betroffener daran, dass einem ständig arschkalt ist von innen. (Es gibt natürlich auch noch andere Ursachen dafür, wenn einem ständig oder nur oft von innen her kalt ist.) ... Der Stoffwechsel kann auch entgegen des Mythos' vom geschrotteten Stoffwechsel nicht "kaputt gehen". Es gibt aber Menschen, die behaupten, dass der Körper sich an immer niedrigere Kalorienzufuhren anpassen würde, sodass man schlagartig zunehmen würde, sobald man darüber isst. Also wenn man z. B. eine Weile 800 kcal/ Tag isst, nimmt man laut diesen Menschen zu, sobald man 1300 kcal/Tag isst usw.. Die reden auch gerne vom Hungerstoffwechsel - haben aber keine Ahnung davon. Ich sage das mal vorsichtshalber, weil das eine verbreitete Mär ist, die m. E. nichts als unnötiges Leid bringt.

    Bei einer plötzlichen Zunahme wie bei dir würde ich durchgehen, ob man irgendwo etwas übersehen hat an Einflussfaktoren (Sachen nicht mitgezählt, die durchaus Kalorien haben? Weniger Bewegung? Nahrungsmittelunverträglichkeiten entwickelt? Nahrungsmittel bevorzugt essen, die Wassereinlagerungen fördern? Lipödem? Mit hormoneller Verhütung angefangen? Evtl. Kalorien zählen => gesundes Essen ist nicht per se kalorienarm und man kann auch mit einer Mahlzeit seinen Tagesbedarf vollbekommen im Zweifel), und zum Arzt gehen, wenn man da nicht weiter kommt. Also im Grunde die gleiche Richtung, wie Wildwusel es vorschlägt.
    Geändert von Inaktiver User (20.01.2018 um 22:29 Uhr)


  5. Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1

    AW: Brauche dringend Rat

    Hey Smayli,

    Du sagst also, du isst weniger, aber nimmst zu. Das Essen das du isst, ist das nur von der Menge her weniger, oder hat es auch weniger Kalorien? Das ist nämlich das worauf es ankommt. Es ist ganz simpel. Wenn du mehr Kalorien verbrauchst also du zu dir nimmst, nimmst du ab. Wenn du weniger verbrauchst als du zu dir nimmst, nimmst du zu. Deinen Kalorienbedarf musst du dir eben vorher ausrechenen, und dann beim essen mitzaehlen. Du sagst aber auch, dass du an den Hueften mehr zunimmst als wo anders. War das schon immer so?
    Lass mal deine Hormone und vor allem die Schilddruesen Funktion beim Arzt testen. Die Schilddruese kann einen starken Einfluss aufs Gewicht haben.
    Ich wuerde aber wie gesagt erstmal den Kalorienbedarf berechenen und dann versuchen in einem defizit zu bleiben mit dem essen. Kalorienrechner findest du überall online. Auf dieser Seite [HealthyHappy] ist zum Beispiel ein guter rehcner. Da kannst du übrigens auch eine Erklaerung zum Kaloriendefitiz finden. Sei aber vorsichtig, dass du ja kein zu grossen Defizit hast, damit du nicht deiner Gesundheit schadest!
    Wenn das nix bringt, dann wie gesagt zum Arzt.
    Hoffe es hilft!

    Liebe Gruesse und viel Erfolg!
    Geändert von Anemone (26.01.2018 um 23:14 Uhr) Grund: Kommerzielles Angebot entlinkt

  6. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.653

    AW: Brauche dringend Rat

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Vielleicht schaltet dein Körper auf "Notprogramm" und speichert aufgrund der ausgefallenen Mahlzeit die restlichen Kalorien.
    das ist die wahrscheinlichste erklärung. wenn du deinen grundumsatz ständig runterfährst- kannst du irgendwann auch mit 800 kcal/tag zunehmen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  7. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4.276

    AW: Brauche dringend Rat

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    das ist die wahrscheinlichste erklärung. wenn du deinen grundumsatz ständig runterfährst- kannst du irgendwann auch mit 800 kcal/tag zunehmen.
    Sie dürfte wohl kaum einen Grundumsatz von 800 kcal haben. Somit kann sie von 800 kcal auch nicht zunehmen.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.714

    AW: Brauche dringend Rat

    Zitat Zitat von morcheeba-1966 Beitrag anzeigen
    Sie dürfte wohl kaum einen Grundumsatz von 800 kcal haben. Somit kann sie von 800 kcal auch nicht zunehmen.
    Ich meine mich zu erinnern, daß es so einen "Bodensatz" gibt, bei dem ein gesunder und nicht gerade extrem kleiner Mensch unter normalen Lebensbedingungen nicht mehr zunimmt, und daß der so bei 1200 kcal liegt. Wenn man davon zunimmt und mehr als 40 Kilo wiegt, ist man höchstwahrscheinlich nicht gesund.

    Ist aber ein bißchen akademisch, wenn man einen so schwer exakt zu ermittelnden Wert als Indikator für ein Problem nimmt.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.653

    AW: Brauche dringend Rat

    wissenschaftlich belegt und selbst "ausprobiert"- wenn du deinen grundumsatz ständig runterfährst- ist dem system immer weniger auch genug.

    der körper bucht das unter "notfall" und hält durch. in dem moment wo du wieder ansatzweise normal isst- legst du zu.

    das ist die grundlage des systems: jojo.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  10. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.154

    AW: Brauche dringend Rat

    Die einzige Zeit, in der ich zugenommen habe, ohne mehr zu essen, war während meiner Schwangerschaften.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •