+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.031

    AW: Brauche dringend Rat

    Ich hab auch 30 Jahre mühelos mein Gewicht gehalten. Sattgegessen, kein Streß auf Parties oder beim Essengehen, mich rückhaltlos über Pralinen zum Geburtstag und Plätzchen zu Weihnachten gefreut, kein Hunger, keine zittrigen Hände, kein Frieren, keine Reizbarkeit, keine Freßanfälle, tadellose Blutwerte, kein diplomatisches Lavieren bei Essensangeboten.

    Es war nur ein Gewicht, daß die meisten nicht würden haben wollen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  2. Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    118

    AW: Brauche dringend Rat

    Hallo Ihr Lieben.

    Erst mal danke für die zahlreichen Antworten und sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe

    Ich versuche jetzt mal alles so genau wie möglich zu dokumentieren was abgelaufen ist.

    Bis Ende 2014 war ich mit meinem Freund zusammen und habe die Pille Lamuna 20 genommen und immer jeden Monat meine Pillenpause gemacht, gegessen was ich wollte und wann ich wollte -> Gewicht konstant von 58 oder 59 Kilo gehalten.

    Danach Trennung vom Freund (natürlich erst mal kurzzeitig 2 Kilo runter) und Pille gewechselt auf Bellissima. Die Pille habe ich dann halbes Jahr durchgenommen, Pause gemacht und wieder ein halbes Jahr durchgenommen. Komplett 2015 mittags sehr ungesund gegessen auf der Arbeit. Eigentlich fast jeden Tag Burger, Pizza, chinesisch etc. Abends eben was es gab. Allgemein recht wenig Chips und Schokolade. Gewicht auch konstant gehalten. Muss auch so um die 59 oder 60 Kilo gewesen sein. Habe mich nicht gewogen aber die Klamotten haben noch gepasst.

    Anfang 2016 neuer Freund. Mitte März ist mir dann beim Blick in den Spiegel aufgefallen, dass was nicht stimmt. Pillenpause gemacht, danach war wieder alles okay. 2016 habe ich mich eigentlich garnicht gewogen aber müssen auch so maximal 61 Kilo gewesen sein. Komplett 2016 NUR ABENDS gegessen. Dann natürlich auch nicht das 4-fache als sonst. Ganz normal.

    2017 genau so weiter gemacht, nur Abends gegessen. Das einzige was sich geändert hat wäre, dass jetzt mehr Chips und Schokolade dazu gekommen sind was sich ja aber eigentlich durch das nur Abends essen ausgleichen sollte und ich so auch nicht Unmengen mehr Kalorien zu mir nehme. Ich rede hier vielleicht von einer Tafel Schokolade und zwei kleinen Tüten Chips in der Woche. Habe dann Ende 2017 auch wieder auf die Pille Lamuna 20 gewechselt, da ich dachte als ich die hatte habe ich ja weniger gewogen

    Alles in Allem, kann ich daher die 7 Kilo mehr nicht richtig nachvollziehen. Sport habe ich in der kompletten Zeit gar nicht gemacht und ich habe einen Bürojob. Also an weniger Bewegung liegt es schon mal nicht.

    Bin echt überfragt

    Achja was vielleicht auch noch wichtig wäre, ich habe das Gefühl, dass ich mehr Wassereinlagerungen als früher habe. Bei mir sieht man das schlimm an den Unterschenkeln. Die sind bei mir jeden Abend steinhart und viel dicker als früh dann. Habe auch schon versucht zu entwässern, was aber auch nichts gebracht hat.
    Geändert von smayli (01.02.2018 um 10:34 Uhr)

  3. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.658

    AW: Brauche dringend Rat

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    das ist die wahrscheinlichste erklärung. wenn du deinen grundumsatz ständig runterfährst- kannst du irgendwann auch mit 800 kcal/tag zunehmen.
    Nein, das kannst du nicht. Anders wuerde es keine Magersuechtigen geben, und Menschen in Entwicklungslaendern wuerden nicht an Unterernaehrung sterben.

  4. 26.05.2018, 14:43

    Grund
    es ist nicht nötig, mehrere gleichlautende Postings im gleichen Forum abzusetzen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •