+ Antworten
Seite 741 von 743 ErsteErste ... 241641691731739740741742743 LetzteLetzte
Ergebnis 7.401 bis 7.410 von 7424

  1. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.413

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Guten Morgen

    Ab jetzt wird es jeden Tag wärmer, zum Ende der Woche sollen es 20 Grad werden. Das motiviert - jedenfalls, als ich es endlich aus dem Bett geschafft hab Sitze aber schon seit einer Stunde am Schreibtisch, sooo spät war ich also doch nicht.

    Das Wochenende war ganz schön voll, Donnerstag, Freitag und Samstag unterwegs, gestern noch bei der Familie. Dann war aber auch Schluss, war früh im Bett und bin jetzt ausgeruht. Trotz vollem Kalender lief das Essen nicht aus dem Ruder. Hatte ja noch was von den Fleischbällchen mit Gemüse, da hab ich Samstag Mittag den Rest gegessen und weil ich so Lust auf Nudeln hatte, gab´s einfach welche dazu. Von den Spaghetti waren gestern noch welche da, zum mittag hab ich mir dazu Shrimps und Spinat angebraten. Abends gab es dann nur noch ein Süppchen und ein paar Nüsse.

    Bei mir gibt es Ostern nix, ich bin ja Ostersonntag weg Schaue mal, was ich mir für Freitag und Samstag leckeres hole. Wird aber nichts besonderes sein. Diese Woche will ich´s ruhiger angehen lassen, bin morgen nochmal bei ner Freundin , aber die Tage bis Sonntag werde ich nur arbeiten und Sport machen. Keine Exzesse

    Was es heute gibt, weiß ich noch nicht. Eine Süßkartoffel ist noch da, die geht ja immer, mit bisschen Käse überbacken und Knoblauchöl. Quark hab ich nicht mehr, aber Frischkäse, geht ja auch dazu.

    Wünsche euch allen einen tollen Tag

  2. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.469

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    guten morgen in die runde
    ich stell euch mal selbst gemachtes dikel-quarkbrot, äpfel und ne kanne grüner tee hin und hoffe ihr startet gut in den sonnentag.
    bin sehr früh aufgestanden um vor der arbeit noch einiges an haushalt zu erledigen, war auch schon einkaufen. das meiste und schwerste wie getränke ectr hab ich schon, morgen nachmittag dann käse und co und ich hab´s

    Bienchen, muss denn den unbedingt vor ostern deinen garten noch picobello haben wenn es dich stresst? vielleicht kann ja dein sohn diesen samstag den rasen mähen? Urlaub ist in sicht, hoffe du entspannst dich ein bischen

    Phantom, heut geht's aber ab auf´s bike oder?
    sushi,marl, noodle, cillie, wo seid ihr alle, in den ostervorbereitungen?

    bei mir daheim geht's grad drunter und drüber aber das ist auch nur noch ne frage der zeit, das halt i scho durch. ist halt anders als allein unter der Woche.
    tja, war´s auch schon derweil, bin scho in der arbeit und bin bereit für den großen ansturm,
    machts es guat
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr

    1.2. 66,6
    1.3. 66,6
    tadadadada 31.3. 65,0 -ziel erreicht


  3. Avatar von bienchen51
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    3.229

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Stell noch mal Kaffee hin für das Mittagstief. Da bräucht ich heut ne Kanne voll. Aber die Sonne scheint, da werd ich mich mal heut kurz in den Garten setzen. Obwohl mein Tagesplan schon wieder voll ist. Aber Pläne kann man ja ändern
    Pikobello krieg ich meinen Garten nie. Nur der Rasen ist schon so groß, das es ja auch schwer geht mit mähen. Man soll sich eben nicht auf andere verlassen sondern einfach selbst tun! Vor dem einkaufen graust mich auch noch. Am Donnerstag muss ich mit meiner Mutti noch los. Da wird es schon rappelvoll sein. Ich weiß immer noch nicht was es Ostersonntag zu essen gibt. Bin schon auf Frikassee umgeschwenkt. Das kann man gut vorbereiten. Mal sehen.
    Auf Arbeit war heut auch wieder ein Scheißtag. Erst bin ich früh 5 Minuten rumgefahren um einen Parkplatz zu suchen, dann war nur noch Hektik. Hab vorhin die Rentenversicherung angerufen und gesagt ich will nicht mehr, wann kann ich gehen. Erst mit 63 und 10,5 % Abzüge oder mit 63 und 10 Monaten ohne Abzüge. Da werd ich wohl noch eine Weile bleiben müssen.
    Den Stress merk ich auch schon wieder am essen. Da fliegt manches in den Mund ohne nachzudenken und ohne Sinn. Hab immer das Gefühl, ich bin hungrig. Das geht immer abends los wenn ich reingehe. Vielleicht sollt ich draußen bleiben. Da find ich nur Gras und Bärlauch. Oder versteckte Hundeleckerlis.
    Ich hoffe der Tag wird besser. Wenn ich erst in der Sonne bin ist alles gut.
    Wünsch euch einen schönen Tag!
    Mit Menschen die einen Vogel haben, kann man zu den ungewöhnlichsten Orten fliegen.


  4. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.413

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Huhu zusammen,

    ganz schön ruhig hier - alle im Urlaub oder in den Ostervorbereitungen?

    Ich bin heute auch früh dran gewesen, um halb 7 saß ich schon am Rechner. Dafür bin ich gut in der Zeit und schaffe es gleich zum Sport. Für morgen hab ich noch ein bisschen auf der Liste, Donnerstag ist es schon ruhiger und dann hab ich den Schreibtisch leer und kann in die Feiertage und den Urlaub starten

    Engl, ich war gestern beim Spinning, die haben dann doch alles rechtzeitig frei gegeben Das findet ja nur einmal in der Woche statt, da es ein fester Kurs ist. Heute ist dann das normale Programm im Studio angesagt. Später bin ich bei Freundin zum quatschen und auf ein Getränk, dazu gibt´s Ofenkäse mit Gemüse zum dippen

    Gestern wusste ich bis nach dem Spinning nicht, was ich essen sollte und bin danach noch ewig im Supermarkt rumgestromert. Da haben´s mir dann die Geflügelwürstchen angetan, dazu gab es gebratene Champignons mit einem Klecks Frischkäse. War lecker, ging schnell, hat satt gemacht, also perfekt

    Mehr gibt es gerade auch nicht zu berichten. Ich wünsche euch allen einen famosen Sonnentag

  5. Avatar von Marl54
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    494

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin alle!
    Bienchen, ich kann das so gut nachvollziehen mit dem Wunsch nach Rente, die letzten Jahre fallen immer schwerer. Man ist einfach nicht mehr so widerstandsfähig und hat eine geringere Reizschwelle. Ich hab es auch nicht bis 65+8 Monate geschafft, dann müsste ich nämlich noch bis März 2020. Aber ich hab 3,6 % Minderung in Kauf genommen. Und den einen Tag Arbeit pro Woche "gönne" ich mir noch. Einmal wegen der Kontakte und zum anderen sind die 450 € ein sehr willkommenes Zubrot. Schau doch mal, ob Du nicht auch mit 64 + irgendwann stoppen kann. Meine Minderung wird in diesem Jahr durch die Rentenerhöhung schon wieder aufgefangen. Ein bisschen Milchmädchenrechnung aber fühlt sich trotzdem gut an.

    Mit dem Garten geht es mir wie Dir, zumal ich ja nun ausgerechnet jetzt so gut wie total ausfalle mit meinem kranken Fuß. Der Sohn der Nachbarn mäht bei mir für einen Fünfer. Könntest Du da vielleicht jemanden finden? Manchmal muss ich drauf aufmerksam machen, dass er die Ecken mitnehmen soll aber ich werde da auch immer gelassener.

    Manches verfällt einfach so im Garten, ich kann es nicht reparieren und hab auch nicht das Geld, es machen zu lassen. Das muss ich auch erst lernen, so hinzunehmen. Zwingt mich ja niemand, das Haus zu behalten, ist meine eigene Entscheidung.

    Ich hab auch einige Einkäufe zu machen, die letzten 3 Wochen haben mir ja immer die Nachbarn etwas mitgebracht und da beschränkt man sich natürlich. Aber diese Woche muss ich auch los. Die Liste liegt hier schon und eigentlich könnte ich heute schon mal anfangen. Am Ende kauft man meistens doch viel zu viel. Der Süßkram zum verstecken für die Enkel liegt schon bereit. Ich will noch kleine Nester aus Birkentrieben drehen. Freitag färbe ich dann Eier, alles mit natürlichen Substanzen wie Rote Beete, Spinat, Zwiebel, Kurkuma. Das braucht ein bisschen Zeit aber sieht so schön aus.

    Zum ersten Mal seit gut 25 Jahren arbeite ich Ostersamstag nicht. Zum einen bin ich ja hauptberuflich Rentnerin und außerdem krank geschrieben. Morgen schaue ich trotzdem mal rein im Büro und erledige auch ein paar Sachen. Aber das ist mein freier Wille, ich freu mich darauf. Kann dann ja nach 2-3 Stunden wieder los.

    Habt einen schönen Tag!
    Ich bin mein eigenes Projekt!

  6. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.469

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Bienchen, 10% abzüge wegen 10 monaten? nein, das würd ich auch nicht hinnehmen, dann lieber die 10 monate noch durchziehen. marl, da sind ja deine 3,6 % direkt ein schnäppchen
    marl, ich versteh das gut daß du auch im krankenstand mal ins Büro willst, nochdazu ist es kein ganzer tag, das kannste gut aushalten. sowas schwebt mir auch mal vor- in rente einmal wöchentlich nen tag, das würd mir dann auch reichen. falls ich es noch derpacke und soweit gsund bleibe. aber da sind ja noch paar jährchen hin, wer weiß schon was dann so alles ist.
    ja, so ein garten macht schon viel arbeit da beneid ich euch dann wieder nicht.

    muss ja leider samstag arbeiten, anschließend soll ich mit sohn und dessen freundin sein auserwähltes mietobjekt anschauen-er findet es gut- bin ja gespannt- und der späte nachmittag gehört dann der küche und den vorbereitungen. und schwupps- nix wars mit erholung

    Phantom, dann hast dich ja gestern doch noch ausgepowert
    ich merke immer mehr daß ich auch schon in den startlöchern stehen und endlich mal wieder mehr sport/laufen/gym will aber ich fühl mich immer noch so ausgebremst, in meinem kopf schwirren im moment 1000 andere gedanken und das werde ich wohl erst anpacken können wenn sohn ausgezogen ist. wenn alles klappt ende mai und da kommt dann noch s einiges auf mich ( uns) zu. also bitte daumen drücken.

    heut mittag gabs rigatoni mit gemüse und parmesan, abends für mich nen gem. salat
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr

    1.2. 66,6
    1.3. 66,6
    tadadadada 31.3. 65,0 -ziel erreicht


  7. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.655

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Hallo Zusammen, da bin ich Engl. Hier ist ein Espresso! Mehr Sport machen, klingt doch gut.

    Ja die Tage hier sind mit Terminen gut gefüllt und bis man ringsrum nach dem Frühstück Alles erledigt hat ist der Tag immer schon fast rum. Aber ich hab Alles gut geplant und daher verlief alles reibungslos.

    Jo Marl, Garten...hatten wir auch, irgendwann wars dann mal gut, hat auch Spass gemacht, aber jetzt? überhaupt Pflanzen, Haustiere Alles was einen so anbindet wurde abgeschafft. Möchte ich heute nicht mehr. Ich möchte jederzeit den Schlüssel rum und dann wieder wegfahren können. Paar Schnittblumen oder mal nen Topf mit Kröutern der abgeerntet wird, ist ok, aber auch vergänglich ...ne Woche und weg damit, dass wars auch schon.
    Wenn man es nicht mehr erhalten kann, wirds Zeit Die Dinge zu überdenken, passt es wirklich noch zum aktuellen Leben?

    Ich seh dass bei den Nachbarinnen meiner Mutter, grösstenteil über 70, meist Alleinstehend, längst nicht mehr so fit, jedoch das grosse Haus, der Riesengarten, nichts soll sich da verändern, deren Männer sind weg, die Kinder gross, leben längst irgendwo anders und kümmern sich nicht die Bohne drum wie Muttern dass Alles schafft.
    Meine Mutter hat den Garten vor Jahren komplett auf pflegeleicht optimieren lassen, bereits überall Haus und Garten grosszügigst ausgemistet/ auch altersgerecht umbauen lassen. Jetzt verreist Sie lieber für längere Zeit, als sich mit Unkraut jäten abzumühen. Finde ich klasse.

    Bienchen, naja muss man halt mal genau nachrechnen. Nutzt ja nichts wenn man dann Freizeit hat und kann sich hinten und vorne gar nix mehr leisten, bzw. Muss immer knapsen. Nicht leicht. Da heisst es durchhalten.

    Ostern gehen wir jeweils Essen, fürs Frühstück gibts täglich frische Sachen: Bäcker haben ja auch feiertags auf.
    Süsskram kaufe ich diese Jahr absolut gar nichts. Seit ich nur noch so wenig Süsszeug esse, brauche ich es auch nicht mehr so oft. Esse bei Süsshunger dann lieber Erdbeeren, Trauben, oder einfach nur nen Apfel.

    Essen klappt sehr gut. Heute früh Heidelbeeren, Banane, Quark, Mittags Rohkost, ein Vollkornbrötchen mit veganem Aufstrich, dazu ne Tasse Gemüsebrühe. Heute Abend gibts Ofengemüse, gut gewürzt und mit Tsatsiki-Dipp.
    Glaube nicht, dass ich was zunehmen werde. Obwohl ich schon die frischen Brezeln liebe....

    So jetzt gibts den Espresso. Macht es gut.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  8. Avatar von Marl54
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    494

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Da hatte Bienchen einen Tippfehler drin. Mit Rente ab 63 ist für sie die Minderung 10,5 Prozent. Volle Rente mit 65 + 10 Monate, da kann man sich das Geburtsjahr ausrechnen, 2 Jahre jünger als ich, stimmt´s? Wenn man die erforderlichen Jahre voll hat, kann man jederzeit in Rente (aber nicht vor 63) mit Abzug von 0,3% für jeden Monat vor der Regelaltersgrenze.
    Und bei meiner Minirente macht das monatlich sehr wenig aus. Da hätte es mir auch nicht viel gebracht, noch weiter durchzuhalten.

    Ich liebe ja noch meinen Garten und alles drum herum. Zum Glück hab ich in den letzten Jahren schon vieles umgestalten lassen, ja da konnte ich mir es noch leisten, es machen zu lassen. Davon profitiere ich jetzt. Ich bin wachsam und schaue, was passt für mein Leben und phantasiere mir auch schon mal Alternativen zusammen. Natürlich sehe ich jetzt, wie es sein könnte, wenn es mal nicht mehr so geht. Aber ich bin der absolute Fighter und lasse mich so schnell nicht unterkriegen. Das hab ich in 25 Jahren allein alles sorgen gelernt.

    Engl, ich drück die Daumen, dass alles wie gewünscht klappt mit Sohnemann. Dann hast Du wieder den Kopf etwas freier für Dich. Hat alles seine Zeit.
    Ich bin mein eigenes Projekt!

  9. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.655

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Schon klar Marl, ich meine nur manche verpassen einfach den Punkt, meinen sie müssten es machen, weil Andere es erwarten. Klar man hängt auch dran. Aber mach wie du denkst.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  10. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.469

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    noodle, ja, bitte, her mit dem espresso
    tja- reisen oder garten, das ist hier die frage wobei vieles verreisen muss man sich halt auch leisten können und der eine oder andere findet ruhe in seinem garten und würdet es um nix auf der welt missen wollen. wie auch immer, so schön es auch ist aber die viele arbeit die dahinter steckt würd ich nicht machen wollen. geht ja auch vollzeit nicht, da leb ich ja dann nur noch für die arbeit und hab keine zeit im garten zu sitzen *grins*

    marl, danke für´s daumendrücken, samstag abend weiß i dann mehr und kann wieder durchschnaufen. oder auch nicht.
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr

    1.2. 66,6
    1.3. 66,6
    tadadadada 31.3. 65,0 -ziel erreicht


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •