+ Antworten
Seite 678 von 678 ErsteErste ... 178578628668676677678
Ergebnis 6.771 bis 6.778 von 6778

  1. Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    888

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Huhu Mädels,

    alles klar bei Euch?

    Danke für Eure netten Worte. Macht mich ganz verlegen. Ich glaube, ich bin von meinem Temperament her so ein bissl wie eine Hütehündin. In der Familie auch. Immer ein Auge drauf, ob es den Leuten gut geht, die mir wichtig sind.

    Cäcilie, Du findest, dass meine Beiträge vor Energie sprühen? Vielleicht meine Beiträge. Aber ich fühle mich gerade ziemlich oft ausgelutscht und müde. Ich habe immer eher den Eindruck, dass meine Freundinnen so vor Energie sprühen und so viel mehr auf die Reihe kriegen als ich… Ich bin mit Arbeit und Familie ausgelastet und habe immer das Gefühl nicht mehr viel mehr auf die Reihe zu kriegen. Vor allem nur wenig für mich selbst. An manchen Tagen denke ich, ich bin total langweilig. Schreibtisch, Arbeit, Arbeit, bissl an die frische Luft, kochen, Familie, und dann müde aufs Sofa sinken. Na ja, ist zum Glück nicht immer so.

    Lieblingshose kaputt ist fies. Ich habe auch so eine Hose, die ich total liebe, wo GöGa mich aber schon mehrfach ermahnt hat, die wäre doch jetzt langsam in die Jahre gekommen… Aber Hosenkauf ist für mich der schwierigste Kleiderkauf, weil ich relativ klein bin, aber obenrum und am Po runder und so ist es immer schwer, gut sitzende Hosen zu finden. Die sind immer entweder oben rum zu eng oder nach unten zu lang... Und ich kann nicht nähen, von daher habe ich keine Lust auf kürzen, etc.

    Ich brauche eigentlich täglich Auslauf, (fast) egal bei welchem Wetter. War die ganzen letzten Tage immer draußen zum täglichen Gang und bin bis auf heute und gestern (da war sogar mal Sonne!) davor tagelang immer pitschnass nach Hause gekommen. Aber das ist auch ein schönes Gefühl, nasse Sachen aufhängen, rein in kuschelig warme Klamotten und dann Tee, Kerzen und ein Roggensack und die Gemütlichkeit drinnen genießen. Das hat seine eigene Schönheit. Ich bin ja eh Fan von Jahreszeiten. Vor allem nach unseren Jahren im Ausland.

    Super, wenn Du zusammen mit Tochter die Ernährung umstellst. Eine Riesenhilfe, sich die Kocherei zu teilen. Wir teilen sie uns hier auch, je nachdem wie gerade der Arbeitsanfall aussieht bei den Einzelnen. Wobei ich mich frage, warum ich dann überhaupt koche

    Juni, Deinen Vorsatz mit mindestens einem wöchentlichen Besuch finde ich toll. So achtest Du darauf, dass Du Kontakte wieder pflegst.

    Ich fand sehr schön was für Worte Du gefunden hast über das Leben als „Übriggebliebene“. Wenn ich mir vorstelle, was würde ich mir für meinen Liebsten wünschen, wenn ich zuerst sterben würde, dann ist es genau das. Dass er sich wieder aufrappelt und das Leben weiterhin voll lebt und genießt und nicht mir für ewig hinterhertrauert und sich zurückzieht. Dass es ihm gut geht. Sogar eine neue Liebe würde ich ihm gönnen.

    Engl, ich bin auch eine Sonntagswiegerin. Aber ich bin am Wochenende mal Offline geblieben. 63,9 kg, bissl weniger als Ende Dezember, aber es setzt die Rumdümpelei fort. In einer Woche fährt GöGa wieder für 2 Wochen weg; da hoffe ich auf eine größere Abnahme durch konsequentes ww kochen. Jetzt bin ich morgens und mittags konsequent und am Abend gerät dann meist alles aus dem Ruder und ich koche zu fett, esse zu viel oder nasche noch….

    Ja, ich hatte ein seeeehr schönes Wochenende. Am Samstag viel Zweisamkeit und Besuch von einer lieben Freundin und am Sonntag so ein richtig klassisch fauler Sonntag mit Ausschlafen, Brötchen-frischer-O-Saft-Frühstück, langer Spaziergang und nachmittags Sauna. GöGa ist noch nicht mit; aber ich geh eh am liebsten allein. Das war soooooo erholsam, wie ein Mini-Urlaub. Das tut mir immer total gut. Ich habe sogar zum ersten Mal meine Spanisch-CD eingelegt und ihm Lehrbuch gelesen. Ist dem Portugiesischen so ähnlich, dass es mir leicht erscheint… Mal schauen, ob es in der Praxis dann auch noch so leicht scheint.

    Schon wieder eine Mehlmotte? Die sind echt schwer zu besiegen. Du kriegst nie alle Eier weg, weil die in die kleinsten Ritzen legen. Keine Angst, ich spare mir die nächste Runde Wespen-Tirade.

    Phantom, Wechsel des Home Office ist gut. Diese Möglichkeit sollte ich auch öfters nutzen. Gerade klappt es ja wieder super und regelmäßig bei Dir mit dem Sport. Spinning. Du bist echt eine Sportskanone. Für so was bin ich viel zu faul und bei meiner schlechten Kondition würd ich irgendwo ganz am Anfang anfangen müssen…

    Mariti, berichte mal, wie das Buch Dir gefällt. Ich habe zwei Bücher von dem Autor gelesen, das eine fand ich total grässlich und das andere hat mir gut gefallen…

    Bienchen, Kokos-Nudelsuppe hört sich lecker an. Ich hab noch nie Kokos-Büchsen weggeworfen. Die halten ziemlich lange und das Essen von einer Dose ist doch auch recht schnell gegessen. Ich könnte gerade ständig Suppe essen. Gestern gab es Gemüsesuppe mit Kartoffeln und grünen Bohnen. Da habe ich so viel gekocht, dass wir die Reste heute Abend aufgegessen haben mit etwas Brot dabei.

    Irgendwie bin ich in den letzten beiden Tagen ständig müde. Habe mich über Mittag immer eine Stunde hingelegt. Zum Glück ist die Arbeit gerade überschaubar, da geht das…. Hatte auch schon meinen ersten Zahnarzttermin gestern. Freitag geht es weiter. Das zieht bei mir sehr viel Kraft mit meiner Phobie. Bin froh, wenn ich das hinter mir habe. Mein Zahnarzt bestimmt auch. Da muss ich mir dann aber echt ein Dankeschön ausdenken.

    Habt alle einen schönen Abend
    1. Juni 65,3 kg
    1. September 65,0 kg
    1. Dezember 62,3 (beinah)
    31. Dezember 64,6

  2. Avatar von Sushi123
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    3.264

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin,
    So langsam komme ich wieder auf die Beine, nachdem ich die letzten Wochen wirklich durchgegangen habe. So einen schlimmen Husten hatte ich seit meiner Zeit als Raucherin noch nicht wieder. Die Zeit auf dem Sofa ist nun beendet und ich werde heute das erste mal wieder ins Fitti gehen. Langsam beginnen, noch nicht das volle Programm.
    Ming, du hast es treffend ausgedrückt, auch ich brauche meinen täglichen Auslauf und werde das ab sofort wieder durchziehen. Allerdings haben wir schon seit Wochen absolutes Sauwetter. Der Himmel ist dunkelgrau, es ist ständig am regnen mit einem kräftigen, kalten Wind. Sogar der Hund weigert sich konsequent und geht nur eben vor die Tür. Zum Wochenende soll sich die Sonne mal wieder zeigen, da hoffe ich drauf. 😎
    Erfreulicherweise klappt es gut mit dem Essen und ich bin recht gut in den Punkten. Ich habe vorerst den Wein komplett gestrichen und das hilft natürlich, denn sogar ein Glas kostet ganz schön an Punkten. Nicht zu vergessen ist auch der appetitanregende Effekt.😏 Trotzdem glaube ich nicht, dass sich am Gewicht viel tut, mir hat einfach die Bewegung gefehlt. Ich gehe erst am 1.2. auf die Waage.
    Bienchen mach dir nichts draus, wenn mal eine Woche nichts runtergeht. Das kann so viele Gründe haben, vielleicht speicherst du auch Flüssigkeit. Das kenne ich auch. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass der Stoffwechsel in dieser Jahreszeit im Winterschlaf ist und nur das Nötigste tut.😃
    Ich werde langsam in die Küche gehen und
    Frühstück machen. Schatzi und Beafcake schlafen noch tief und fest.
    Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. 🌷🌷🌷
    Anfangsgewicht 75,6 kg am 2.1.18 Ziel 1kg weniger pro Monat
    1.8.18 - 74,6 kg
    1.9.18 - 74,5 kg Gewicht nur gehalten
    1.10.18 - 73,3 kg Ziel erreicht
    1.11.18 - 72,5 kg nicht ganz erreicht
    1.12. 18 - 71,7 kg nicht ganz erreicht
    1.1.19 - 71,5 mehr wie gehalten

  3. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.265

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    einen wunderschönen guten morgen euch allen
    die kanne grüntee steht bereit geh ja später frühstücken, da gibt's jetzt nix.
    sushi, ming, ich musste schmunzeln über euren täglichen auslaufdrang . früher war ich auch so aber jetzt, ehrlich, bin ich froh wenn ich mal nen tag zu hause sein und in ruhe alles abarbeiten kann und nicht zwingend raus MUSS. kommt selten genug vor. na gut, sonntag geh ich mit freundin über die felder, da stacheln wir uns dann gegenseitig an denn eine allein würd wahrscheinlich nicht gehen. aber wenn das wetter sooo mies ist würden wir uns das auch gern abkaufen lassen. letzten sonntag war regen und ein kalter wind aber wir haben es durchgezogen.

    sushi, ich kann nur erahnen wie mies es dir mit deinem husten ergangen ist. was macht die bindehautentzündung? wieder alles gut? da kann ich den drang nach fitti und mal wieder was anderes um sich haben total gut verstehen.
    fein daß es mit dem essen gut klappt. bei der weinabstinenz könnt ich mir noch ein scheibchen davon abschneiden. na gut, seit neujahr gibt's deutlich weniger.
    mal schauen was die waage am 1. sagt, noch 2 wochen, ich bin gespannt

    diese fallen helfen mir leider gaaar nix aber ich bleib dran, versprochen. hab alles mit Lavendelöl abgewicht, da traut sich keine motte mehr dran hahaha

    ach ming, da hast ja ein tolles we gehabt. ja, so abschalten ist wichtig wennst soviel um die ohren hast. irgendwie ist es kein wunder daß du müde und ausgepowert bist, hat ja auch immer volle tage, kaum erholung über die feiertage, dazu die sorge um göga aber es geht bestimmt bald wieder bergauf. und dein gewicht ist doch ok, geht doch eh nach unten, wird scho! wie viele sitzungen dauert denn deine zahnarztsession!!! du bist ja in guten händen.

    cillie, Bienchen, alles gut? martini, läuft doch! kommst ja wieder gut in die spur! bald geht's ja mit der reha los, bin gespannt ob es dir schmerzmäßig gutes bringt.

    Mädels, auf in einen schlanken mittwoch
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr



  4. Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    448

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin, der Kaffeeautomat ist noch eingeschaltet: bitte bedient Euch.
    Bei mir gibt es jetzt immer erst nach 10h Frühstück. Ich hätte nicht gedacht, daß das bei mir geht...
    Außerdem gibts jetzt auch abends wirklich auch gar keinen Schluck Wein mehr, auch nicht als "Zuschuss" zum Mineralwasser...
    Gestern war wieder "mein" orientalischer Tanz. Ich könnte mir vorstellen, daß der tatsächlich so mein Ding werden könnte. Der Bauch ist ja auch schon da
    Ich war ja auch früher kein bißchen gelenkig, aber darauf kommts hierbei gar nicht an..
    Gymnastik fand ich immer furchtbar, vor allem am Boden. Auf der Matte komme ich mir immer vor wie ne Robbe. Und das war auch schon so, als noch 60kg wog...
    Allerdings erahnte ich gestern nach der Übungsstunde einen fürchterlichen Muskelkater für den nächsten Tag, und deshalb bin ich gleich weiter in mein Schwimmbad. Und: heute früh fühle ich mich frisch und munter - ohne Muskelkater.
    Ich war dann abends um 8h aber auch so müde, daß ich soofort eingeschlafen bin. Natürlich im Sessel. Um Mitternacht rum bin ich dann in mein Bett geschlichen.
    Schlaf und Verdauung - das klappt bei mir wunderbar. Dafür bin ich echt jeden Tag aufs Neue dankbar. Frau Doc sagt immer nur: Sie sind zu beneiden....
    So, nun will ich auch gleich los, wieder in mein Bad. Einmal in der Woche fahre ich ja immer zur Aquagymnastik und morgen Abend fällt die aus. Vormittags gibt es davon eine kostenlose Kurzvariante für jedermann. Mal sehn, wie die ist...
    tschüß sagt Juni


  5. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.327

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Guten Morgen


    ich hab heute sowas von verschlafen Hab den Wecker wohl zu leise eingestellt, er hatte keine Chance. Für die Arbeit ist das nicht so schlimm, aber ich wollte eigentlich vorher auf den Crosstrainer und mich noch ein bisschen der Schönheitspflege widmen Das klappt jetzt natürlich nicht mehr, muss am Mittag was abgeben, das muss ich jetzt erstmal fertig machen. Geht´s dann eben erst am Mittag ins Fitness. Gestern hab ich das volle Programm gut durchgezogen, aber ein Tag Pause ist jetzt mal ganz gut. Daher mache ich heute nur eine lockere Runde Ausdauer.

    Ming, Dein Wochenende hört sich gut an Bei Dir ist gerade auch weniger los, ist doch auch mal gut, um Dich bisschen zu erholen. War ja echt viel in den letzten Wochen / Monaten. Ohje, hat Deine Zahnarzt-Marathon schon angefangen? Ich drück Dir die Daumen, dass Du es schnell und gaaaanz stressfrei überstehst. Wie lange dauert die ganze Prozedur denn?

    Sushi, bei Dir geht´s auch wieder los, super, dass Du wieder fit bist. Sowas kann echt dauern.... langsam anfangen ist ein guter Plan, dann geht´s auch schnell wieder bergauf.


    Ich müsste ja gar nicht raus, wenn ich nicht müsste. Gibt auch Tage, an denen ich das Haus gar nicht verlasse Alleine spazieren gehen, käme mir gar nicht in den Sinn Zu zweit ja, das mach ich auch gerne, aber einfach so um den Block gehen, neee. Das hab ich gemacht, als ich noch im Büro gearbeitet hab, meistens aber auch mit einer Kollegin. Hier ist die nächste Grünfläche bzw Park / Wald auch zu Fuß bestimmt 20 Minuten entfernt und durch die Straßen spazieren ist ja nicht so toll

    Gestern war ich auch gut im Plan: Alle Erledigungen inkl. Bank und Einkäufe erledigt, Sportprogramm durchgezogen, Mama besucht und zu Essen gab´s morgens eine Scheibe Eiweißbrot, zwei Scheiben Serranoschinken, dann paar Selleriestangen mit Frischkäse, vier Dinkelkekse bei Mama und abends hab ich mir noch mal so eine Shrimpspfanne mit Zucchininudeln, Paprika, Champignons, Knoblauch und ner "Sauce" aus Zitrone und Weißwein gemacht. War dann eher ein Dressing, aber sooo lecker. Danach gab es nix mehr

    So, jetzt muss ich mal los, der Text ruft!

    Bis später

  6. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.265

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    huhu all ihr fleißigen
    phantom, sei froh daß du so gut schlafen kannst und es fast egal ist ob du ne halbe stunde früher oder später aufstehst. jo, dein tagesplan gestern war super. irgendwie sind jetzt wohl alle wieder gut im plan. naja, die ganze feierei ist ja jetzt erst mal vorbei und die guten vorsätze noch jung

    frühstücken war schöööööön, ich hab mir geräucherten lachs und ein vitalgipferl + prosecco+ cola light klein bestellt ( hatte ja zu hause schon fast nen liter grüner tee =perfekt bis heut spät nachmittag. es gibt pastinake, petersilienwurzel, karotte, blumenkohl und weiße bohnen als eintopf und nicht als salat, da hab ich dann morgen mittag auch noch was davon. die kal/ pupse bleiben ja die gleichen.
    und jede menge teeeeeeeee

    phantom, ich hab nicht den eindruck daß du tagelang das haus nicht verläßt bei deinem hammer-sport-programm
    heut ist strahlender sonnenschein, ideal für ne walkingrunde aber ich warte noch auf den postboten. derweil gras ich das ww ab was ich schon lange vorhatte, etwas, wo ich immer zu wenig zeit habe.
    Juni, ich find´s toll wie aktiv du unterwegs bist und ich find bauchtanz S U P E R
    ein ziel ohne plan bleibt zunächst nur ein wunsch
    3.10. 69,9 schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    mit 68,2 in´s neue jahr



  7. Registriert seit
    27.01.2007
    Beiträge
    1.254

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Bauchtanz finde ich auch toll. Dazu hätte ich auch Lust. Aber ich bringe erstmal die Therapie hinter mich und wenn ich dann total fit bin, dann überlege ich mir was ich an Bewegung in mein Leben lasse.
    So, ich hab wieder alles eingetragen, heut bin ich grad so im Limit geblieben, bei 1480 kcl bin ich gelandet. Und dabei lag ich heute so gut nach dem Abendessen. Und grad konnte ich an der Dose mit gerösteten Erdnüssen nicht vorbei. Zum Glück war die fast leer. Waren nur noch 30 gr drin, das hat mich gerettet.
    Morgen haben wir Kaffeebesuch, da will/muss ich ein Stück Kuchen essen. Ich werde Apfelkuchen machen. Muss ich mal sehen wie ich da die kcl berechne, sonst muss es auch ohne die Kenntnis gehen. Mal muß das drin sein. Abend gibt es Rotbarsch, dazu einen kleinen Salat , dann sollte es passen. Wobei ich auch noch nicht weiß was es Mittag gibt. Pellkartoffeln und Quark wären gut. Hab noch Quark im Kühlschrank, der sollte so langsam verarbeitet werden. So ganz klar ist der morgige Tag noch nicht, sicher kommt auch noch ein Glas Wein dazu. Aber so ein verquerer Tag sollte nicht gleich das Ergebnis der Woche kaputt machen - hoffe ich.
    Sonst gibt es eigentlich nichts zu schreiben. Da ich kaum vor die Tür komme passiert bei mir grad nicht so viel.
    Dann bleibt mir nur noch euch einen schönen Abend zu wünschen.


  8. Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    354

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Hallo ihr Lieben,

    mariti, Erdnüsse kann ich auch nicht stehen lassen. Als ich das Wort vorhin gelesen habe, musste ich gleich noch ne Dose aufmachen und mir eine Handvoll in den Mund schieben.
    Und Kuchen, besonders in Gesellschaft, muss auch mal sein. Apfelkuchen hört sich lecker an, und wenn du selber backst, hast du ja zumindest einen groben Überblick über die Kalorien.

    Ansonsten läuft ernährungstechnisch ganz gut. In der Kantine gab's heute Bulgur mit Gemüser, Hähnchenbrust und würzigem Joghurt dazu. Lecker

    Apropos Bulgur, hier mein Rezept(4 Personen, ca. 485Kcal):
    5 Tomaten | 2 Zwiebeln | 2 Knoblauchzehen | 6 EL Olivenöl | 180 gr Bulgur | 1 EL Tomatenmark | 500ml Gemüsebrühe | 500 gr Spinat | 150g Sahnejoghurt | 4 Eier (oder was sonst noch dazu schmeckt)
    - Tomaten, Knoblauch und 1 Zwiebel würfeln, 1 Zwiebel in Scheiben schneiden
    - 3 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel und die Hälfte des Knoblauchs glasig dünsten
    - Bulgur dazu, Tomatenmark unterrühren
    - Brühe dazu, salzen, pfeffern, aufkochen und 1 Minute kochen lassen
    - vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen
    - Spinat lesen, waschen, trocknen
    - Zwiebelringe mit 1 EL Olivenöl und dem restlichen Knoblauch glasig dünsten
    - Spinta dazu, kurz mitdünsten, salzen und pfeffern, warm stellen
    - Joghurt mit Salz und Pfeffer verrühren
    Im Original-Rezept gibts die 4 Eier als Spiegeleier dazu. Ich habe aber auch schon stattdessen einfach ein bißchen Feta in den Spinat gegeben, oder Hähnchenbrust dazu, ...

    Chef war leider gestern wieder an Bord und schon bin ich wieder extrem gestresst. Obwohl er mich selber eigentlich eher in Ruhe lässt. Aber seine Haltung zu einigen Sachen und seine ganze Art die Abteilung zu führen gehen mir einfach immer mehr gegen den Strich. Wir arbeiten alle ständig mit einem schlechten Gewissen Aber meine Tage dort sind ja Gott sei Dank gezählt.

    Den gestrigen Abend und einen Teil von heute habe ich damit verbracht, eine Sicherheitslücke in der Homepage unseres Sportvereins (die ich noch ein bißchen mit betruene) zu lokalisieren und zu beheben. Seit gestern wurden über die Seite Tausende Spammails an die dort registrierten Mitglieder geschickt. Angriff ist abgewehrt, war Gott sei Dank auf den ersten Blick nichts richtig schlimmes. Alle Zugangsdaten von allen Usern mit Hilfe eines Passwortgenerators geändert. Nu müssen sie die alle wieder neu anfordern. Frau hat ja sonst nix zu tun.

    Ming, Arbeit und Familie zu wuppen, ist auch schon belastend genug. Ich frage mich auch bei einigen, warum die alle so verdammt viel auf die Reihe kriegen und auch noch meistens fit und föhlich sind. Allerdings arbeiten die meisten halt doch nicht Vollzeit. Wenn die deine Arbeit (zumindest die meiste Zeit) Spaß macht, dann ist doch gut. Lass uns stolz auf das sein, dass wir schaffen

    Heute morgen hab ich endlich wieder eine Runde Frischluft getankt, dass tut echt gut und lädt meine Energiereserven wieder auf.

    Allerdings sind die jetzt doch erschöpft. Daher gute Nacht und erholt euch alle gut, damit wir morgen alle wieder die Welt retten können

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •