+ Antworten
Seite 631 von 639 ErsteErste ... 131531581621629630631632633 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.301 bis 6.310 von 6389

  1. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.276

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Ich hab eben eine ganze Packung von diesen doofen Kartoffelringlis verdrückt 100 Gramm = 500 Kalorien. Und nein, ich schaff´s heute nicht mehr zum Sport Das war Frustessen wie im Lexikon. Sitze hier mit soooo viel Arbeit und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Da hab ich gerade im Supermarkt wie ferngesteuert zu diesen Dingern gegriffen. Hätt ich mal lieber Sellerie gekauft, der knackt und knuspert auch

    Heut abend gibt´s ja auch noch das Hackfleisch, das taut schon und muss heute weg. Also morgen neues Glück...

    Engl, den Ziegenkäse mach ich ein paar Minuten im Ofen warm. In der Pfanne würd der mir wohl zerlaufen, dachte ich immer Wär aber einen Versuch Wert...

    Mariti, Juni, Sushi, da seid ihr ja wieder

    Ich könnte heute nur jammern. War gestern zu lange auf, hab zu kurz geschlafen und ein Ende am Schreibtisch ist nicht in Sicht. Muss aufjedenfall auch am Samstag ran. Sport schaff ich nicht, hier sieht´s auch wieder aus wie in der Katzen-Kampfarena und ich müsste saugen und überhaupt

    So, genug gejammert. Weiter geht´s

  2. Avatar von Marl54
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    429

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Hallo Ihr Alle! Hab gerade Feierabend und bin zu Hause angekommen. Meine restliche Kürbissuppe wärmt gerade auf und so werde ich nun die Suppe den dritten Tag essen. Zum Glück war das die letzte Portion. Es ist einfach gut, wenn etwas nur aufgewärmt werden muss, denn in den nächsten Wochen wird es immer so sein, dass ich etwas Warmes auf die Schnelle brauche. Der Job zieht nun allmählich stressmäßig an, das kenne ich ja. Eigentlich finde ich es ja ganz gut, dass ich in dieser Zeit merke, wie sehr der Laden doch von mir mit abhängt. Im Moment bin ich auch noch stark und schaff das alles gut. Schauen wir mal.

    Als ich allerdings eben so über die Autobahn rauschte, fiel mir ein, dass ich ja heute Abend noch meinen Termin zum Singen habe und das ist mir jetzt eigentlich zu viel. Also so lange ich noch im Job bin, muss ich die Abendtermine doch sehr reduzieren. Gerade jetzt in der dunklen Zeit strengt das doch sehr an. Aber nutzt ja nix, eine gute Stunde hab ich noch Pause und dann gehts schon wieder los.

    Engl, mir geht es wie Dir. Wenn ich morgens schon im Kopf meine Termine durchgehe und überlege, was ich alles erledigen möchte, bin ich schon erledigt. Ich dachte, das hätte etwas mit dem Alter zu tun aber wenn es Dir ähnlich geht, kann das ja nicht sein.

    Früher konnte ich die Tage durchtakten und eines nach dem anderen erledigen. Das geht irgendwie nicht mehr. Ihh, jetzt hab ich mit der Suppe gekleckert. Schreiben und löffeln sollte man nicht gleichzeitig machen.

    Juni, ich beneide Dich ein bisschen um Deine abendliche Schwimmstunde. Ich schaff das einfach nicht mehr abends.
    Ich bin mein eigenes Projekt!


  3. Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    405

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Ach Marl, wenn Du wüßtest, wie mies es mir in der einen Woche ging, als das Bad geschlossen war. Und wie lustlos ich als Ersatz fürs Planschen hier durch die Feldmark gleich nebenan getrabt (geschlichen) bin...
    Wasser ist halt mein Ding. Das war schon immer so, solange ich denken kann... Ich bin ja auch doppelterKrebs.
    Ja Engl, mit nem Garten ist das so eine Sache. Wenn der längere Zeit vernachlässigt wurde, kommt irgendwann das dicke Ende nach. Und wenn dann im Spätherbst solch Traumwetter ist wie jetzt, dann möchte man am liebsten gar nicht rein gehen. Aaaber, es wird ja jetzt schon gleich nach 4h dunkel und dann ist's im Garten zappenduster...
    Ein Glück, daß mein Auto Scheinwerfer hat. Die werden jetzt angeschmissen (wohl eher zuerst der Motor) und dann gehts 5x oder so um ne Ecke und ich bin daa - - in mein'm Paradies
    LG sagt Juni


  4. Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    833

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Hallo Mädels,

    Engl, ich hab grad so viel zu tun. Da versuche ich, privat die Finger vom Internet zu lassen. Und mir geht es ein bisschen wie Sushi. Zwar bin ich nicht pensioniert, aber ich sitze grad meist den ganzen Tag am Schreibtisch, da gibt es auch nicht so viel Spannendes zu berichten… Jedenfalls bist Du hier nicht allein

    Nö, Herzrasen krieg ich nicht so schnell. Ich mache einfach immer eine Sache nach der anderen und akzeptiere, dass einfach immer einiges liegenbleibt bei uns. Ich versuche auch, mir realistische Ziele zu setzen, damit ich die auch erfüllen kann und nicht immer hinterherlaufe. Ist halt so: Alltag muss gewuppt werden, die Brötchen verdient und dann gäbe es da immer noch tausend interessante Sachen, die man auch noch tun könnte. Schafft kein Mensch.

    Manchmal kommt das Leben mir so kurz vor. Und es ist schon so viel davon vergangen.

    Engl, Tupperbräter schon wieder in der Post? Drücke Dir die Daumen, dass er diesmal ankommt. Sonst erkundige ich mich bei meiner Ma. Die hatte ich die letzten Tage gar nicht gesehen.

    Bienchen, wie geht es Lucy? Hoffentlich nicht krank?

    Och ja, so lustlose Tage kennen wir wohl alle. Kommst auch wieder in Schwung. Deine Abnehmerfolge geben Dir doch bestimmt auch Schwung. 12 kg, traumhaft. Auch wenn Du es nicht zu sehen meinst, spüren tust Du es doch ganz bestimmt? Auch körperlich? Du hörst Dich ja schon vom Ton her hier im Forum irgendwie fröhlicher an.

    Für Fertiggerichte habe ich nicht viel übrig. TK-Gemüse, fein, oder was ich selber so einfriere, aber so Fertigkram? Ich hab ja nicht viel Zeit, aber frisch kochen muss schon drin sein. Da ist doch immer so viel Zucker, Salz, Fett und was weiß ich für Zeugs drin… Kaufe ich nicht.

    Phantom, na, dann bin ich mal gespannt wo es Dich hin verschlägt im nächsten Urlaub.
    Hier war das Wetter gestern auch traumhaft, habe ich aber außer beim Einkaufen ansonsten auch nur vom Schreibtisch aus bewundert. Bin nicht losgekommen zum walken, blöd. Dafür heute mit Freundin. Wir gewöhnen uns gerade eine gemeinsame Freitags-Runde an. Dann sehen wir uns endlich mal wieder öfter.

    Dieses Frustessen kenne ich leider auch. Auf Deinem Schreibtisch stapelt es sich auch? Reich mir die Hand, ich jongliere auch gerade X parallele Aufträge und komme da an eine Grenze dessen was für mich zu schaffen ist. Da ist das Risiko immer hoch, zwischendurch viel zu viel Süßes zu essen und den Sport sausen zu lassen. Ich versuche zwar immer, das trotz viel Arbeit noch zu schaffen, aber geht eben nicht immer
    .
    Queenie, ich habe Abu Dhabi total unangenehm in Erinnerung vom Umsteigen her. Die hatten ihren Flughafen so derartig runtergekühlt, dass ich mich gefühlt habe wie im Kühlschrank. Das waren grässliche Stunden, die ich da verbracht habe. Und draußen wäre es eine warme Nacht gewesen mit wahrscheinlich total angenehmer Nachtluft, aber ich war im Transitbereich und konnte nirgendwo an die frische Luft.

    Ich esse fast jeden morgen warm, immer Porridge. 4 EL Haferflocken aufkochen mit 200 ml Hafertrunk. Dann noch eine Banane drunterrühren. Lecker und macht satt. Weiß nicht wie viele Pupse das in dem neuen WW-System hat, ist aber nicht viel. Im alten System 5 oder 6 Flexipupse

    Mariti, wie steht es eigentlich mit Deinen Schmerzen und der Schmerzklinik? Wie war es jetzt unterwegs?

    Juni, busy in Garten und Schwimmbad. Klasse, so kriegst Du keinen Novemberblues. Und wenn Dein Bad auch wieder auf hat, dann geht es Dir ja gut.

    Hach Sushi, Dein Tagesablauf hört sich so entspannt an.

    Marl, jetzt geht Dein Weihnachtsgeschäft mich Macht los? Eigentlich hört es sich ja so an, als würdest Du das auch genießen, wenn der Laden brummt und Du wirbelst. Hast Du denn Deine Truhe voll mit Essen, das Du nur rausnehmen und warm machen musst? Wahrscheinlich kannst Du Dich doch auch auf der Arbeit warm und lecker mitbekochen lassen oder sogar noch was mitnehmen?

    Bei uns ist gerade Fußbodenaktion. GöGa verlegt Parkett. Wird toll. Danach haben wir dann ein schönes großes Büro. Aber im Moment ist alles chaotisch, weil er von A nach B räumen muss und überall steht irgendwas rum… Von daher werde ich da am Wochenende auch mit ran müssen. Heute ist Schreibtisch angesagt. Mit einer Pause zum Walken und einer Unterbrechung um den Schmorbraten aufzusetzen. Heute gibt es mal wieder klassisch Braten mit Rotkohl und Knödeln. Hatten wir lange nicht.

    Habt einen guten Tag.
    1. Juni 65,3 kg
    1. Juli 64,3 kg
    1. August 65,4 kg
    1. September 65,0 kg
    1. Oktober 64,3 kg
    1. November 63,2 kg

  5. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.137

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    huhu und guten morgen, schön daß sich alle wieder einfinden. wir sind ja alle mehr oder weniger stark im leben eingespannt und klar, nicht jeden tag passiert was spannendes. aber es tut gut euch zu lesen wie es euch so geht auf dem langen abnehmweg.

    oh phantom, nein, du auch? fetter griff in die chipstüte? ich dachte nur ICH bin so disziplinlos phatnom, hilft nix, aus erfahrung weiß ich daß der nächste tage wieder gut ist. hilft nix, is scho passiert. und manchmal ist so ein selleriestangerl einfach kein ersatz *grins*
    anscheinend ist bei dir und ming auch schon das weihnachtsgeschäft eingeläutet, wenn auch auf eine andere weise. ist es nicht so daß ihr auch bis ende des jahres bestimmtes fertig haben müßt? und wenn dann so kurz vor weihnachten noch was reinkommt wird´s schwierig. tja, sport kommt dann schon mal zu kurz, die arbeit muss ja getan werden.

    marl, sie es entspannt und mit anderen augen, es ist das letzte mal und nach weihnachten kannst dich gut und lange erholen. ja, am besten du kochst dir immer suppe vor, die ist schnell aufgewärmt. hab ich gestern auch gemacht. kohlrabisuppe aber zum essen bin ich dann nicht gekommen. egal, kann ich gut aufwärmen.
    dann geht's dir also auch so- ich glaube seit die hormone verrückt spielen ist das schlimmer geworden. erst die arbeit, dann das vergnügen, ist halt so.
    dafür geh ich jetzt gleich eine runde und mach dann zu hause weiter, treff mich mittag mit freundin und dann unternehmen wir was.

    ich stell noch frühstück auf den tisch: roggenvollkornbrot und körnern und ohne jeglicher Zusatzstoffe, butter, aronia-kürbismarmelade, wachsweiches ei, grüner- und hummerschwanztee
    kommt gut in den freitag
    ich werf alles hin und werd Prinzessin
    1.6. 69,1
    1.8. 68,1
    3.10. 69,9 - schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    1.11. 68,9



  6. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.276

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Morgen Mädels,

    ich war gestern echt um 9 im Bett und hat durchgeschlafen. Jetzt sieht alles schon wieder besser aus Sitze seit kurz vor 7 am Schreibtisch und es geht ganz gut voran bis jetzt. Gleich muss ich leider los, meinen Ausweis verlängern lassen Das reißt mich dann wieder raus, aber das Amt ist gleich ums Eck, da laufe ich in 15 Minuten zu Fuß hin. Ist wenigstens ein bisschen Bewegung heute, denn zum Sport werd ich´s wieder nicht schaffen. mache dafür morgen eine ausgiebige Runde

    Ming, bei Dir ist auch Land unter? Ja, scheint echt Endjahresgeschäft zu sein. Die müssen wohl noch alle ihre Budgets einsetzen Eigentlich sollte es uns ja recht sein, aber wenn es zu viel wird, komme ich auch ins Straucheln. Wird aber alles werden, hab mir gestern noch einen Plan gemacht und wenn ich mich ranhalte, schaffe ich das alles.

    Gestern hab ich mir nach dem Ringli-Exzess eine Hackfleischpfanne mit Zucchininudeln und Champignons gemacht. Dazu Tomatenmark und gut gewürzt. Lecker war die. Den Rest gibt´s heute zum Mittag. Abends bin ich mal wieder aus, gutbürgerliches Restaurant. Da schaue ich aber, dass ich was leichtes esse, hatte ja dann schon Mittag.

    Huh, Chaos im Haus, Ming? Aber dann wird´s richtig schön

    So, ich muss schon wieder weiter. Kommt gut in den Freitag und ins Wochenende


  7. Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    405

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin, ich hab den Kaffeeautomaten aufgefüllt. Also: nur drücken und Prost.
    Bei mir geht ohne Kaffee morgens nix.
    Gestern (Donnerstag) war 45 min Wassergymnastik. ist ja 2 Wochen ausgefallen.
    Mann oh Mann, hab ich nen Muskelkater.
    Kommt gut in den Freitag.
    Tschüß sagt Juni

  8. Avatar von bienchen51
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    3.156

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Guten Morgen! Ich drück dann mal Juni, mein Koffeeinlevel ist noch zu niedrig.
    ihr macht mich ganz verlegen und danke für die Komplimente. Ich fühl mich auf jeden Fall fitter und das wollt ich eigentlich auch erreichen. Seit ich anders koche ist auch der Heißhunger auf Süßes nicht mehr da. Gestern hatte ich rote Bohnen gekocht in Tomatensoße und viel Gewürzen, dazu Spiegelei für 1 Pups. Aber ich hab noch Pellkartoffeln dazu gemacht und Quarkdip. Heute gibts noch die 2. Portion. Die hatee ich eigentlich für Tochter mitgekocht. Gestern war sie aber krank und lag im Bett.
    Lucy ist nicht krank. Sie hat nur zu hastig gefressen, weil ich ja woanders hingelaufen bin und sie mich nicht mehr gesehen hat. Da denkt sie immer sie verpasst was und muss hinterher.
    Heute ging mein Rolladen im Schlafzimmer nicht hochzuziehen und gestern gab der Laptop seinen Geist auf. Irgendwas ist immer. Hoffe Sohn kommt und kann was reparieren.
    Heute ist ja wieder Elterntag und daher bischen stressig. Sie kriegen heute einen neuen Herd.Meine Mutti und neue Technik passt gar nicht zusammen. Mal sehen wie sie klar kommt.
    Wünsch euch einen schönen Herbsttag. Hier kommt die Sonne raus nach dichten Nebbel heut früh.
    Mit Menschen die einen Vogel haben, kann man zu den ungewöhnlichsten Orten fliegen.

  9. Avatar von barokengl
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    13.137

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    huhu, der kaminkehrer war grad überraschend da, daß ich früh nur eine kleine runde unterwegs war, ne wenn das mal kein glück bringt
    Bienchen, du hast dir die komplimente echt verdient, du hast uns jetzt alle überholt. und das beste daran, es geht dir gut dabei. find ich toll daß du jetzt den dreh raus hast und die punkte das richtige für dich sind. aber deine baustellen zu hause wirst du wohl nie los oder? hoffe es läßt sich alles wieder reparieren, am besten ohne zusatzkosten.
    na siehste phantom, heut schaut die welt schon wieder ganz anders aus- abhaken und fertig. wird dir wohl so schnell nicht mehr passieren. ich bewundere ja immer deine sparanische küche und daß du damit satt wirst.

    Juni, für mich auch espresso bitte- aber erst nach dem essen. vorerst gibt's noch früchtetee und kurier deinen muskelkater gut aus *grins*

    heut mittag gibt's

    Blumenkohlpolenta mit gebratenen Champignons und Minutensteak


    ich sabbere jetzt schon....
    ich werf alles hin und werd Prinzessin
    1.6. 69,1
    1.8. 68,1
    3.10. 69,9 - schwert zücken, krönchen richten und weiter geht's
    1.11. 68,9


  10. Avatar von Marl54
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    429

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Guten Morgen! Schön, dass hier wieder etwas mehr los ist.

    Ich seh schon, alle sind busy und haben gerade nicht viel Zeit. Ich war gestern Abend nicht mehr zum Singen. Als ich schon in Hut und Mantel war, hatte ich plötzlich so ein Frösteln und meine Hände waren eiskalt. Da hab ich mich lieber unter die Decke gepackt und bin auch früh schlafen gegangen.

    Heute bin ich aber einigermaßen fit, es war wohl nur die Erschöpfung. Wobei ich mich frage wovon, denn so anstrengend ist es ja noch nicht im Laden. Leute, ich glaube wirklich, das ist das Alter. Da kann ich mich noch so dagegen wehren, ich bin einfach schneller erschöpft.

    Ja ming, hast recht. Ein bisschen genieße ich es, dass nun mein Business beginnt, wo ich einfach der "Chef" bin. Ich kenne die Kunden, weiß, was sie wollen, kann die Abläufe überblicken, den Mitarbeitern meine Organisation aufzwingen, sogar der Chef pfeift in diesen Wochen nach meiner Pfeife, weil er genau weiß, dass ich die einzige bin, die den Durchblick hat in der Sache. Das ist Balsam für mein Selbstwertgefühl aber es kostet eben auch eine Menge Kraft, die ich am Ende gar nicht mehr habe.

    Meine Strategie ist jetzt, alles andere erstmal nach hinten zu stellen, wenig private Termine, abends nicht auf Tour gehen usw. Ich höre, dass ihr alle unzufrieden seid, wenn es zeitlich wieder mal nicht zum Sport gereicht hat. Das kenne ich auch aber ich versuche es im Moment gar nicht und denke einfach nicht dran und das hilft mir mehr, als mich selbst noch unter Druck zu setzen, dass ich das eigentlich auch noch tun "muss".

    Ja, ich könnte immer bei der Arbeit essen aber das ist mir oft zu kalorienreich. Manchmal geht es nicht anders und manchmal passt es ganz gut aber grundsätzlich versuche ich, mich selbst zu versorgen. Wie ihr mich kennt, bin ich da etwas nachlässig und esse dann oft 8-9 Stunden nichts. Das versuche ich, dieses Mal zu vermeiden und mehr auf mich zu achten. Aber zwischendurch ein Stück Pizza in den Mund schieben, ist einfach nicht die Lösung.

    Meine Tochter ist seit Mittwoch in Curacao in der Karibik und sie schickt so wahnsinnig schöne Fotos. Sie ist ja Single und reist viel. Ich gönne es ihr von Herzen und freue mich, wenn es ihr gut geht.

    Und nun hab ich nebenbei meinen Kaffee getrunken und ich kann frisch gestärkt und ausgeruht meinen Job machen.

    habt es gut!
    Ich bin mein eigenes Projekt!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •