Antworten
Seite 1039 von 1039 ErsteErste ... 395399399891029103710381039
Ergebnis 10.381 bis 10.389 von 10389
  1. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin Mädels.
    ja engl, ich durfte meine Freundin aus dem Heim abholen - für 3 Stunden.
    Wir waren in der Kleinstadt nebenan draußen in einem Café bei Kaffee und leckerem Kuchen.
    Aber sie war so unruhig und hat sich alle paar Minuten versichern lassen, dass sie auch rechtzeitig wieder "zu Hause" wäre - - also bin ich mit ihr nur noch zu mir in meinen Garten unter die Pergola.
    "Da haste hier aber immer viel zu tun" - über diese Bemerkung war ich doch recht erstaunt, dass sie sowas noch bemerkt.
    Ich bin mit ihr noch an dem Haus vorbei, das sie mit ihrem Mann gebaut hat - nix - nicht die Spur einer Erinnerung - - aber als wir über die Brücke fuhren mit dem Schloss geradezu im Blickfeld: "da unten ist die Ampel immer rot - das dauert ewig - hier bin ich nämlich immer zur Arbeit gefahren...
    Ein Lichtblick - einer
    Im großen und ganzen war ich danach ziemlich fertig und bin erstmal noch 20km weiter auf den Friedhof gefahren - am Grab meines Vaters hab' ich mich dann wieder eingekriegt - - -
    Mädels - einer allein kann doch nicht die ganze Welt retten - aber irgendwas muss geändert werden.
    Ich brüte...
    Erstmal mache ich mich jetzt zur ungewohnten Zeit auf in mein Spaßbad. Beim Dauerlauf im Wasser habe ich immer die besten Ideen.
    Macht's gut!
    Juni

  2. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Einen schönen guten Morgen! Der fängt doch erst richtig mit Kaffee an, darum stell ich mal eine große Kanne hin. Hat mein Chef schon wieder gekocht und krieg ich gleich von ihm serviert wenn ich komme. Was ist da los ?????
    In der Nacht hat es endlich mal geregnet Ich hab richtig die Natur durchatmen hören. Für viele meiner Sträucher und Bäume ist es wohl zu spät gewesen. Wir werden es im Frühjahr sehen. Hab gestern noch ein paar verschnitten und die wohl letzten Tomaten geerntet. Die hab ich gleich verkocht und heut gibt es Nudeln mit Tomatensoße. Von mir aus könnt es ein paar Tage durchregnen. Dann kann ich ohne schlechtem Gewissen mal Couching machen.
    Gestern hab ich noch eine lange Lucyrunde gemacht. Es war sehr stürmisch und komisch warme Luft. Die Äcker sind leer und völlig trocken. Der halbe Acker ist uns entgegengeweht. Ich stand immer in einer Dreckwolke. Bin dann aber auch mit Kopfschmerzen zurück. Heut ist die Luft wenigstens atembar.
    Nächste Woche mach ich auch Kürbissuppe. Leider sind ja meine nichts geworden. Früher kam immer das halbe Dorf um bei mir welche zu holen. Ich war eine der ersten, die Kürbis angebaut hat.
    Ich freu mich aufs Wochenende. Bin müde und brauch mal von allen Abstand. Auch gerade Ärger mit Sohn, der in seiner Ecke sitzt und mal wieder schon wochenlang schmollt wegen Nichtigkeiten. Erst war ich traurig, jetzt bin ich wütend. Ich krieg das schon allein hin. Wenigstens Tochter hilft ab und zu. Den Pool krieg ich nicht allein winterfest, weil die Plane zu groß ist und bestimmt reinfällt. Zur Not hol ich mir einen Nachbarn.
    Habt einen schönen Tag auch ohne Sonne!
    Ich habe nie alle Tassen im Schrank. In einer ist immer Kaffee.

  3. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    ein verspätester guten morgen
    ein ergibt das andere und schwupps ist der halbe vormittag vorbei. hab mir heut nen gickerl gekauft, der ist jetzt bratfertig hergerichtet und wird hernach in den ofen geschoben. dazu gibts lauch-karotten-kartoffelgemüse das ich in nem extra topf mache. ich will die ausgetrene soße vom gickerl nicht essen, die ist doch ziemlich fettig und ich will meine 64 kg nicht überschreiten, im gegenteil, 63 wär besser aber kein grund zu jammern.

    bienchen, echt wie schade daß du bei sohn immer so zu kreuze kriechen musst und dir dann doch nicht hilft. neee, das mußt du dir echt nicht geben. da ist deine tochter wirklich mehr an deiner seite. daß du ausgelaugt bist kann ich verstehen aber nicht mehr lang dann ist die gartenarbeit auch erledigt. der winter
    ist ja lang mit den tomaten bringst mich auf eine idee ich werd aus meinen tomaten auch keine suppe sondern tomatensugo machen, da hab ich mehr verwendung dafür und sättigt besser.es ist alles da was ich dafür brauche. vielleicht mach ich das im ofen, da hab ich dann bestimmt noch mehr röstaroma.

    juni, find ich toll wie du dich um deine freundin kümmerst. wieviel älter ist sie denn? na denn hoffe ich daß du dich in deinem spaßbad wieder austoben konntest du hast recht, bewegung hält auch den kopf fit- ich denk da auch oft nach, gerade beim laufen/ ruder/ schwimmen geht das wirklich gut.

    " meine" trainerin hat mir für bessern schlaf ein melantonin produkt empfohlen mit dem sie im freundeskreis und der firma selbst gute erfahrung gemacht hat.
    ich bin noch am abwägen ob das wirksamer ist als traubensilberkerze, ich glaub schon.. ich muss echt was unternehmen und diese " schlaftabletten" sollten ja nur ein notnagel sein.
    sportprogramm für diese woche erledigt, check an der ernährung werd ich noch ein bischen feilen aber stressen will ich mich damit nicht. und mein putzprogramm verschieb ich mal auf morgen, ich glaub ich brauch heut mal ne auszeit
    gibt das leben dir zitronen, frag nach salz und tequila
    02.05.-62,4

  4. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin Mädels,
    also: ich war noch nicht zum Schwimmen. Ich wollte das "Kümmern" einfach nicht mehr vor mir herschieben und hab' telefoniert.
    Meine Freundin hat wohl tatsächlich noch niemandem nix von ihren Beinschmerzen (sie konnte ja gestern kaum noch laufen vor Schmerzen im Bein) und dem Reissen in Schulter und Nacken erzählt. Ausser ihrer Tochter - und die - na jaa --
    Aber das ist typisch - meine Freundin war immer für alle da und hat sich selbst nie so richtig wichtig genommen.

    Und jetzt habe ich das Gefühl, durch mein Telefongespräch offene Türen eingerannt zu haben.
    Die Physiotherapeutin war gerade auf Station..... Ein erster Schritt ist also getan - -
    und dann werde ich nochmals versuchen, einige von ihren zahlreichen Freundinnen zu Besuchen im Heim zu animieren. Es muß regelmäßig spazierengegangen werden -
    Das Organisieren war ja schon immer meine Stärke
    Engl, meine Freundin ist 5 Jahre älter als ich - aber sie ist halt dement. Aber sie weiß wohl, was mit ihr los ist. Und sie hat auch immer etwas aus der gerade vergangenen Woche zu berichten. Demenz hat halt viele Formen.
    Zum Glück wird nicht ein Jeder mit ende Siebzig dement..
    Juni

  5. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    huhu juni, ja, demenz ist nicht lustig, vor allem für die die da tatenlos zusehen müssen und ja, ende 70 ist noch viel zu früh aber keiner hat es so wirklich bzw nur begrenzt in der hand zu erkranken. ist die physiotherapeutin vom haus angestellt und für alle bewohner zuständig? braucht die nicht erst eine ärztliche diagnose um hand anlegen zu dürfen? oder ist sie einfach nur dazu da den patienten etwas mehr lebensqualität zu geben indem sie einfache übungen vornimmt damit die patienten nicht ganz steif werden??? darf sie "aufträge" von nicht mal angehörige so einfach entgegen nehmen und dann einfach los legen? ich glaube nicht, kann natürlich sein daß dieses heim seine eigenen regeln hat. und hast du deine freundin gefragt ob es ihr recht ist daß sich nun menschen gegängelt fühlen mit ihr spazieren zu gehen? hat sie zu allen ein freundschaftliches verhältnis ? bitte entschuldige aber ich habe da eine andere sichtweise, auch wenn ich dein engagement sehr zu schätzen weiß.

    so, meine hausfrauentätigkeiten sind erledigt und jetzt gibts ich hab milch für nen cappu im thermo aufgeschäumt, hatte allerdings nur die 0,7%ige.
    nun ja, schaum ist es schon geworden, so richtig fest allerdings leider nicht. war wohl doch zuwenig fett. lecker wars trotzdem.
    heut abend gibts joghurt mit beeren und somit verabschiede ich mich für heute.
    machts es guat
    gibt das leben dir zitronen, frag nach salz und tequila
    02.05.-62,4

  6. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    guten morgen, aufstehen, frühstück ist fertig
    es gibt heißen grüner tee, frisches roggen-bauernbrot, frischkäse, pflaumenmarmelade, kräftiger bergkäse, geflügelwurst, griechischer joghurt,
    gemischte beeren, weintrauben und frische feigen zum käse, prosecco wär no im kühlschrank falls jemand mag

    beim durchlüften war mir heute zum ersten mal bissl frisch, wir hatten letztes we wirklich glück mit dem wetter- mei, wenn engl reisen und ich hab- mit wc-unterbrechung- 9 stunden geschlafen, da fühl ich mich doch glei ganz anders.

    heut ist nach wochen endlich mal wieder frühstücksdate und ich weiß gar nicht was ich anziehen soll, bin trotz diesem mistregenwetter immer noch nicht bereit für lange hosen/jeans und geschlossene schuhe

    ich hoffe ihr kommt alle gut in den samstag
    gibt das leben dir zitronen, frag nach salz und tequila
    02.05.-62,4

  7. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Huhu Mädels,

    so ruhig hier? Man merkt, dass Phantom nicht da ist und einige kaum noch oder gar nicht mehr schreiben. Schade. Bei mir ist es auch gerade wieder knapp mit der Zeit. Drei Aufträge, die weggearbeitet werden wollen plus Kleinkram und Nachfragen zwischendurch. Und Heim und Familie wollen ja auch noch Aufmerksamkeit, auch wenn Tochter jetzt eigentlich aus dem Haus ist. Es bleibt immer so viel liegen

    Bienchen, hast Du Dich am Wochenende erholen können? Und ist Sohnemann noch in seiner Schmollecke? Du bist wahrscheinlich froh, dass er jetzt schon eine Weile nicht mehr bei Dir wohnt? So was würde mich aber auch wütend machen. Schließlich tust Du so Einiges für ihn, vor allem was Enkel angeht. Na ja, gut dass Deine Tochter da anders tickt.

    Phantom, ich vermisse Dich, Deine Sportlichkeit und Dein schnelles leckere Essen

    Ach Juni, das ist traurig was Du über Deine Freundin berichtest. Toll, dass Du Dich da engagierst, obwohl es anstrengend ist. Ich finde es toll, wenn Leute in Rente anderen noch was geben und nicht nur in ihrem eigenen Saft schmoren. So eine Balance zwischen gut zu sich selber und noch was für andere tun hätte ich auch vor Augen, wenn ich an meine Rente denke. Und man selbr kriegt das Gefühl noch gebraucht zu werden

    Ich bin immer etwas beschämt, wenn andere so sehr ehrenamtlich unterwegs sind. Eine Freundin stürzt sich gerade mit Verve als Aktivistin in den Klimabereich. Mir ist das mit meinem vollen Alltag als Freiberuflerin zu viel… Ich überlasse das erst mal Leuten mit mehr Raum in ihrem Leben. Obwohl ich ein leicht schlechtes Gewissen dabei habe und es auch toll finde, wie viel es ihr gibt und wie viel Spaß sie daran hat, Rebellin zu sein.

    Engl, ich als Forums-Frostbeule habe schon länger Jeans, Strümpfe und geschlossene Schuhe an. Die Heizung habe ich auch schon an und mein nichtfrostbeuliger GöGa hat schon angeregt, die Winterdecken aufzuziehen.

    Ich habe ein Nichtstu-Wochenende genossen. Samstag war Tochter zu Besuch (seit zwei Wochen ausgezogen, aber noch mit sehr argem Heimweh) und sie und Freund haben uns dick bekocht mit gekochtem Mais, Salat und buntem Reis. Der Tag war sooo schnell rum, nur mit ausschlafen, in Ruhe frühstücken, walken gehen, Atemübungen, Zeitung lesen…. Gestern ähnlich, nur dass ich selbst gekocht hab (Lammkoteletts mit grünen Bohnen auf GöGa-Wunsch) und mich mit Freundin aus dem Norden zum Spazierengehen getroffen habe. An Faulheit kann man sich echt gewöhnen.

    Dabei ist meine To do Liste für Job und privat lang. Und eigentlich will ich mit GöGa im Oktober noch mal zwei Wochen wegfahren, aber gefühlt kommen gerade täglich neue Regionen auf die Reisewarnungsliste. Ich weiß gar nicht, wie ich es mit dem Buchen halten soll…. Kennt sich eine von Euch damit aus? Kann ich von einer Ferienwohnungsbuchung zurücktreten, wenn für die Gegend eine Reisewarnung ausgesprochen wird?

    Marl, Sushi, Mariti, Noodle, Queenie, wo steckt Ihr denn alle?? Cillie, wie war die Hochzeit Deiner Tochter?

    Habt einen geruhsamen schönen Abend Ich mach jetzt Feierabend und esse die Reste vom Wochenende auf. Bin heute Ming allein zuhaus
    1. Juni 65,3 kg
    1. Juni 62,2 kg (Ziel erreicht)
    31.08. 60 kg (Wunschgewicht erreicht)
    01.03. 62 kg (Mist)

  8. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Guten Morgen! Wer noch da ist kriegt auch noch nen Kaffee. Vielleicht lockt euch der Kaffeeduft an?
    Am Samstag hat es bei und durchweg stark geregnet. Aber wirklich den ganzen Tag bis in die Nacht. Ich wollt ja mal einen Ausruhtag ohne schlechtes Gewissen, aber das war dann doch blöd. Mit Lucy bin ich dann raus, hab Pool geschrubbt, der wieder anfing grün zu werden. Dann kann man ihn ja nicht winterfest machen. Und da ich schon mal durchgeweicht war, hab ich auch noch Rosen verschnitten . Aber seit gestern hab ich eine tolle regenfeste Jacke. Da Sohn sich noch nicht wieder gemeldet hat und meine SMS nicht mal gelesen hat, werd ich den Pool mit Tochter wohl allein winterfest machen. Was ja nicht so schlimm ist, nur mit der Pumpe kenn ich mich nicht aus. Vielleicht kann Schwieso mal kommen. Zur Zeit bin ich mal wieder soweit, alles zu verkaufen. Ich versuchs ja allein hinzukriegen, aber manchmal gehts nicht ohne Hilfe. Schon wenn ich an meine großen Blumentöpfe denke, die ins Winterquartier müssen.
    Da ich Samstag ja nicht raus konnte, hab ich die meiste Zeit in der Küche verbracht und gekocht und gebacken als wenn es verboten wird. Jetzt hab ich erst mal ein paar Tage was zum essen.
    Sonntag und gestern gab es Gulasch, heute Hackbraten mit Pilzen. Für meine Eltern hab ich auch immer mitgekocht und siehe da, meinen Vater hat es sogar geschmeckt. Hatte das 1. mal Tafelspitz gekocht und das war richtig gut.
    Ich bin auch eine Frostbeule und hab meine warmen Sachen schon vorgekramt. Hab schon warme Pullis an und auch schon die Winterbettwäsche. Da kann man sich so schön einkuscheln.
    Heut Nachmittag soll es ja noch mal schön werden. Aber man merkt doch schon, das die Luft kühler ist.
    Noch 2 Wochen, dann hab ich mal wieder ein paar Tage Urlaub. Da hoffe ich auch noch auf schönes Wetter, muss einiges verbrennen.
    So ihr Lieben, habt noch einen schönen Tag und genießt die Sonne.
    Ich habe nie alle Tassen im Schrank. In einer ist immer Kaffee.

  9. User Info Menu

    AW: Abnehmpartner(innen) - wir bleiben dran!

    Moin Mädels,
    ming, mit dem Mieten von Ferienwohnungen ist es etwas heikel. Es ist rechtlich ein großer Unterschied, ob die Wohnung direkt vom Vermieter oder über einen Reiseveranstalter abgeschlossen wurde.
    Privat schließt Du einen Mietvertrag ab, an den Du dann gebunden bist.
    Beim Buchen über einen Reiseveranstalter gelten dessen Stornobedingungen.
    Die meisten haben jetzt Sonderklauseln, die man unbedingt lesen sollte.
    Wenn man jetzt ins Ausland reist, sollte man unbedingt vorher prüfen, ob man in einem Risikogebiet überhaupt krankenversichert ist. Auch private Auslands-Zusatzversicherungen bieten nicht immer Schutz.
    Ab 1. Oktober müssen Reisende, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben grundsätzlich in Quarantäne und die Kosten für den Test selbst übernehmen. (Quelle: tourisik aktuell, Nr. 37-38 vom 21.09.2020)
    Im übrigen kann man sich in Urlaubsgebieten nur immer wieder darüber wundern, wie unterschiedlich Hotels mit C umgehen. In meinem ersten Quartier am Bodensee in BW hatte man offensichtlich noch nie etwas von C gehört. Die Gäste trugen Masken - aber der Wirt nicht. Es gab kein Desinfektionsmittel, null komma nix in der Art..
    In Lindau, das zu Bayern gehört, war das gaaanz anders.
    Aber die große Kabinenbahn auf den Pfänder (von Bregenz aus) war rappelvoll..
    Beim Reisen mit DB waren alle sehr diszipliniert..
    Macht's gut Mädels. Ich will das herrliche Wetter genießen.
    Juni
    c

Antworten
Seite 1039 von 1039 ErsteErste ... 395399399891029103710381039

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •