+ Antworten
Seite 5 von 177 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1766

  1. Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    152

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Hallo in die Runde,

    ich bin total begeistert, dass hier so ein reger Austausch stattfindet. Das vielleicht mal zuerst.
    Ich hatte heute bisher einen super Tag, nachdem der gestrige eher bescheiden war. Ich hab den ganzen Tag gefroren und dann auch genascht.
    Heute war ich von ein paar netten Dingen und dem Wetter total geflasht, dass ich sogar nicht ans Essen gedacht habe. Gutes Zeichen finde ich. Ich konnte mir das gestern gut verzeihen und dann heute wieder auf die Spur kommen.

    @ Lavendelstern: Schön, dass es dir wieder gut geht. Das mit dem langsamen Angehen, sehe ich genauso. Ich denke, wenn man sich überfordert, dann verliert man ganz schnell den Spaß und dann hat das Ganze keine Aussicht auf Erfolg. Ich mache auch erstmal das, was gut geht - und das ist Laufen. Natürlich werde ich jetzt am Wochenende auch mal anfangen mir etwas zum Muskelaufbau zu überlegen und auch zu machen. ich muss vor allem den Rücken und den Bauch stärken. Geeignete Übungen habe ich - das Loslegen ist immer ein Angang.

    Ich gehöre auf jeden Fall zu denen, die sich bewegen müssen, damit sich auf der Waage was tut. Ich habe im Sommer schon mal anfangen wollen, aber durch sehr hohe Arbeitsbelastung nicht geschafft mich regelmäßig zu bewegen. Ich habe eine sitzende Tätigkeit... Trotz reduzierten Essens und Verzicht auf Süßes hat sich auf der Waage nichts getan.

    @Spadina: Im Urlaub essen die meisten ja bekanntlich deftiger und auch mengenmäßig mehr, allein schon, weil man keinen Einfluss auf die Zubereitung hat, wenn man in einem Hotel ist - also mir geht es jedenfalls so. Wir machen im Herbst immer Wanderurlaub mit +/- 15 km in den Bergen. Ich freue mich, wenn ich dann nach Hause komme und nichts zugenommen habe, was dann auch immer so ist. Aber ich gönne mir dann auch abends das Bier und auch mal ein fettes Wiener Schnitzel.

    @Larissa: Ich denke auch, dass jeder die Menge selbst für sich ausprobieren muss. Da schließe ich, wie auch oben nochmal an die, wie du so schön ausgedrückt hast, "lebbaren" Umstellungen an. Das bedeutet nicht, dass ich abnehmen will ohne auf etwas zu verzichten, sondern nur, dass ich nach Möglichkeiten suche, die das Ganze für mich zu einer Dauereinrichtung werden lassen, weil es Spaß macht und schmeckt. Alles andere sind nur

    Kurzfristige Aktionen sind zwar oft erfolgsgekrönt, aber sehr selten dauerhaft.
    wie ich Natalie Recht geben muss.
    @Natalie: Mich würde auch sehr interessieren, mit welcher Umstellung du es geschafft hast.

    @Monika: Ich finde es klasse, dass du hier auch noch vorbeischaust und dich zu Wort meldest. Ich denke der Austausch macht ganz viel und bringt einen auch da auf neue Ideen. Mich motiviert das ungemein.

    @ Sommerwind:Antibiose ist echt immer blöd. Was hast du dir besorgt? Perenterol? Meine Heilpraktikerin hat mir zuletzt gesagt, dass man solche Aufbaupräparate erst nehmen soll, wenn die Antibiose beendet ist, weil die "guten" Bakterien durch das Antibiotikum direkt wieder mit kaputt gemacht werden. Macht Sinn.

    Euch allen einen schönen Abend

    Bis bald
    Geändert von Inkiplinki (08.01.2016 um 16:50 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Zitat Zitat von Larissa68 Beitrag anzeigen
    Sommerwind, bei Dir auch wieder besser?
    danke ja, ich muss ja nur die ganze Streptokokken los werden.

  3. Avatar von Fazernatalie
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    5.114

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    @Larissa und Monika

    Nach Almased, WW, FDH und Kohlsuppen-Aktionen bin ich damals bei Schlank-im-Schlaf gelandet. Warum? Weil es keine verbotenen Lebensmittel gibt, und ich es ohne irgendwelche besonderen Lebensmittel auskommt, die ich nicht im normalen Supermarkt bekomme. Und es war am besten in meinen Alltag integrierbar. Mit der Zeit lernt man die KH und EW Werte der Lebensmittel kennen.

    Ich sage damit nicht, dass es ein Spaziergang war, auch ich hatte öfter zu kämpfen, aber einfach ist es ja nie.

    Inzwischen lebe ich so, dass ich meist an 4-5 Tagen/Woche ohne Kohlenhydrate abends esse. Frühstücken tu ich nur am WE (das muss man bei Schlank-im-Schlaf immer) und ich wiege mich täglich, damit ich Tendenzen sofort erkenne.

    Zwischenmahlzeiten gibt es bei mir so gut wie gar nicht, aber ich verzichte nicht auf Kuchen, Süßes und Alkohol.

    LG Natalie
    Eigentlich bin ich ganz nett. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen

    Jeder Mensch von Kultur hat zwei Vaterländer: das seine - und Frankreich

    Chaque homme de culture a deux patries: la sienne - et la France


    Thomas Jefferson

  4. Inaktiver User

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    @Inkiplinki,

    @ Natalie,

    danke, das hört sich gut an und ist in etwa die Richtung, in die ich gehe.....

    ohne Kohy abends und sonst eher gemäßigt kann ich mir gut vorstellen...

    zumindest schaffe ich es heute, nur Tee zu trinken und das Abendessen ausfallen zu lassen, problemlos, weil ich weg war...

    schönes WE Euch !

  5. Avatar von marlenchen
    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    264

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Hallo,
    da der Strang noch recht neu ist: darf ich mich anschließen?
    Obwohl ich (w, 38) schon seit mehreren Jahren einige Kilos zuviel mit mir herumtrage,
    sind meine guten Vorsätze mein Gewicht zu reduzieren, leider meist nach kurzer Zeit im Sande verlaufen.
    Nun weiß ich seit Herbst 2015, dass ich wohl eine Insulinresistenz habe. Damit sich diese wieder zurückbildet, bin ich nun ernsthaft dabei abzunehmen. Das hat bisher auch recht gut geklappt, ich habe mein Gewicht um knapp 7 kg reduzieren können. Jetzt habe ich immer noch ca. 10 kg Übergewicht, aber passe immerhin wieder in meine Kleidung von 2014 und davor
    Ich versuche mindestens 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten nichts zu essen und "leere" Kohlenhydrate zu meiden, obwohl ich auf meine tägliche Süssigkeitenration (noch) nicht verzichten kann.
    Auch meinen Obstkonsum habe ich auf Anraten einer Ernährungsberaterin reduziert und esse nur noch max. 1-2 Stück täglich (zu den Mahlzeiten).
    Meine Ernährung ist leider nicht meine einzige "Baustelle", ich bewege mich zu wenig (derzeit nur 1x wöchentlich Rückensport sowie gelegentliche Spaziergänge und kurze Fahrten mit dem Rad) und weiß noch nicht so recht, wie ich das ändern kann. Mir fehlt es was Sport angeht eindeutig an Motivation.
    Die Zeiten, in denen ich ohne Sport keine 2 Tage ausgehalten hätte, liegen leider schon viele Jahre zurück.
    Ich hoffe hier auf einen fruchtbaren Austausch und ein wenig Unterstützung bei Motivationshängern
    Herzliche Grüße
    Marlenchen
    Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.
    (Satre)

  6. AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Hallo Marlenchen!

    Was mir hilft bei Hunger zwischen den Mahlzeiten, sind ein paar Löffel Magerquark, verrührt mit Mandarinchen und Mandeln. Meistens nehme ich auch etwas Zimt hinzu, aber nie Zucker.

    Was die Bewegung angeht: Versuch mal "jede Treppe mitzunehmen", die dir zu Füßen liegt.
    Angeblich macht Treppensteigen auch einen gutgeformten Po. Wenn dem so sein sollte, dann bin ich noch nicht oft genug Treppen gestiegen.

    Ich kenne sowas wie "ohne Sport keine zwei Tage ausgehalten" üüüberhaupt nicht Irgendwann in der frühen Jugend ist mir mein natürlicher Bewegungsdrang abhanden gekommen.
    aus Lavendelmond wurde Lavendelstern


  7. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    3

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Hallo,
    Ich würde auch noch gerne einsteigen. Mein Ziel wäre, mind. 12 kg abzunehmen. Ich lese viel auf den Seiten von Vibono.
    Nach zwei Tagen ohne Kohlenhydrate war tatsächlich der Süßhunger weg. Ich esse nach der Energiedichte, esse mich satt und habe damit in einer Woche 1,8 kg abgenommen. Ein Anfang!


  8. Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    152

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Hallo an alle in die Runde

    und ein herzliches Hallo an die Neuen.

    @ Reid: Einsteigen ist jederzeit möglich - ich finde es toll, dass sich die Gruppe so gut entwickelt.
    Ich denke jede(r) muss schauen, was DIE Methode für sie oder ihn ist.
    Ganz ohne Kohlehydrate wäre nichts für mich. Ich möchte (habe ich auch schon mal beschrieben) eine Möglichkeit für mich finden, die alltagstauglich ist - vernünftige Ernährung bleibt ja ein Dauerthema und wenn ich da auf etwas verzichten muss, dann halte ich das nicht durch.


    Ich habe Süßigkeiten drastisch reduziert und habe wieder angefangen spazieren zu gehen. Im Moment ist das noch leicht, weil ich noch Urlaub habe. Aber ab Montag geht es wieder los. Ich habe mir vorgenommen abends nach der Arbeit eine Stunde für Bewegung zu reservieren - dabei ist es egal, ob ich spazieren gehe, einfach durch die Wohnung tanze oder versuche meine fast schon verkümmerten Bauch- und Rückenmuskeln zu trainieren. Ich werde berichten, wie es geklappt hat. ;)

    @Marlenchen: Schön, dass du zu und gefunden hast. Schon 7 (!) Kilo geschafft, das ist doch schon ein toller Erfolg.
    Hast du schon mal versucht dir Gleichgesinnte zu suchen - ich meine jetzt in Punkto Bewegung? Jemand, der auch gerne spazieren geht oder eine Sportgruppe für Frauen. Wenn man nicht alleine geht, ist die Motivation direkt viel größer. ;)

    Euch allen einen schönen Sonntag.

    Wir hatten ja ausgemacht, dass wir uns mittwochs über unsere Erfolge und Misserfolge die Waage betreffend austauschen. Sollen wir das mit Zahlen machen und quasi den Verlauf dokumentieren?

    Wie seht ihr das?


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    3

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Für mich wäre das in Ordnung

  10. AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Ja, mit Zahlen. Hatte ich mir so vorgestellt. Ich werde die Ausgangslage in Klammern davorsetzen. Kilo/Zentimeter.

+ Antworten
Seite 5 von 177 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •