+ Antworten
Seite 3 von 177 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1766
  1. AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Mittwochs Wiegebericht finde ich gut. Das Messen des Umfangs ist auch wichtig.
    Das mit den Kokosraspeln finde ich interessant, ich mag den Geschmack sehr gern.

  2. AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Willemke und Spadina, wollte noch sagen, dass ich mächtig beeindruckt bin von euren sportlichen Aktivitäten/Fähigkeiten!

  3. Avatar von -glueckskind-
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    218

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Guten Abend, die Damen

    Ich lasse einen kurzen Gruß in die Runde da, möchte natürlich weiterhin mitmachen . Ich arbeite in dieser Woche schon wieder sehr viel, habe die Ernährung gut im Griff und war bereits zweimal beim Sport. Ein guter Anfang. Melde mich am Wochenende ausführlicher.

    Euch von mir toi, toi, toi! Gemeinsam sind wir stark!

    -glueckskind-

  4. Inaktiver User

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Zitat Zitat von Willemke Beitrag anzeigen
    Wenn man auf KH verzichten möchte, kann man abends noch gut Quark, Naturjoghurt (z.B. mit einem Löffel selbstgemachter Marmelade), gekochte Eier, Obst o.ä. essen. Alles besser als Schokolade, Kekse und Weißbrot.
    An die KH-arme Ernährung gewöhnt man sich, man muss nur erstmal durch eine Art Entzug, mir fehlen Nudeln o.ä. heute gar nicht mehr, wobei durchaus manchmal (!!) welche auf dem Speiseplan stehen, ich esse in Maßen ja auch wieder Vollkorn(!)brot.
    Das hört sich gut an, meine Ernährung ist denke ich zu KH lastig.

    Zitat Zitat von Inkiplinki Beitrag anzeigen

    Was macht die Bewegung / der Sport bei euch so?
    Ansonsten bin ich auch heute ganz zufrieden. Ich habe zwischendurch nicht irgendwas gegessen und auch Süßigkeiten konnten mich nicht verlocken.


    Übrigens <3 lich willkommen Sommerwind2015.
    Toll, dass wir mehr werden, so kann das ja nur gut werden. ;)
    danke schön, lliebe Inkiplinki,
    es freut mich, dass du heute einen so guten Tag hattest ohne Süßigkeiten (mein großes Laster).
    Ja, der Spocht....eigentlich reite ich. Eigentlich nach einem schweren Bandscheibenvorfall UND auch noch irgendwas mit Nacken hab ich mich letztes Jahr geschont, bin nur mit Hund gegangen.

    Eigentlich habe ich hier einen Crosstrainer stehen und könnte...eigentlich... seit zwei Wochen habe ich aber eine Seitenstrangangina, die jetzt langsam weggeht. Nächste Woche will ich mal wieder mit dem Crosstrainer starten.

    Zitat Zitat von Larissa68 Beitrag anzeigen

    Sommerwind - das ist aber extrem wenig, was Du unter der Woche so isst, oder? Da bleibst Du doch womöglich sogar unter 500 kcal...nicht dass Du uns zusammenklappst ;-)!

    .
    Ah, iwo. wenn ich das esse, sind das so um die 1500 kcal pro Tag. Du kennst meine Suppen nicht. Ich muss satt werden. So 500 kcal, ne, da würd ich alle anmeckern.

    Also, das ist so mein Basis essen. Dann kommen aber noch Chips, Schoki, Brot mit Belag was weiß ich dazu und dann können es schon mal 2000-3000 kcal werden und das ist zuviel.

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Mein Speiseplanfür heute: Frühstück bestand aus griechischem Joghurt, Blaubeeren, Chiasamen, Leinsamen, Flohsamenschale, Mohn, Vanille. Sättigungsfaktor ist riesig. Das war um 8:30, vor 13- 14 Uhr muß ich mir da keinen Kopf machen, dass mein Magen knurrt.

    Mittag: Scheibe Leberkäse, Portion Sauerkraut, Quarkspeise mit Blaubeeren.

    Ich werde mal in den russischen Supermarkt gehen, die haben tiefgefrorene Cranberries, da werde ich mir mal Kompott kochen.Gesüßt wird mit Xucker. Da habe ich dann wieder etwas, was in Joghurt und Quark gelöffelt werden kann. Und der glykämische Index ist super günstig. Und gesund ist es auch.

    Heute Abend werde ich wieder 3 Scheiben vom low carb Brot essen, mit normalem Aufschnitt. Ich habe damit keine Probleme, bis zum Morgen satt zu sein.

    Wenn es mich tatsächlich mal überkommen sollte, gibt es einen Kokosshake mit Banane, Chia und einer Prise Vanille. Hält auch sehr gut vor.
    Ich verarbeite 200 g Kokosflocken im Mixer zu Kokosbutter. Immer mal eine Minute das Gerät einschalten, wenn man dran vorbei geht. Wenn man versucht, das in einem Rutsch zu erledigen, wird das nichts.

    Irgendwann hat das Ganze eine völlig cremige Konsistenz. 1 EL davon mit Wasser aufgemixt, ergibt eine tolle Kokosmilch, kostet wesentlich weniger als das gekaufte Zeugs, Ich fülle diese "Butter" in ein Marmeladenglas, Ist so stets parat, wie zum Beispiel für einen Shake. Je mehr ich den auch noch mit Chia aufpeppe, desto sättigender wird der. Kann einer ganze Mahlzeit ersetzen, wenn man keine Zeit hat zu kochen.

    IMIr geht es immer wieder um die Sättigung. Ich werde sonst sehr sehr knöselig. Was geht schnell, was ist einfach, was geht nicht so ins Portemonnaie.
    hört sich voll lecker an. Chiasamen machen satt, stimmt. Kokos mag ich auch. Kokosraspeln, Kokosmilch, Kokosfett...mh. lecker.

    so, ich habe heute schon den dritten Tag meine Basis ungefähr ausgehalten und habe so im Schnitt um die 1800 kcal pro Tag gegessen. "Das Abends was Gescheites essen" scheint zu helfen.


  5. Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    438

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Guten Morgen zusammen!

    Hatte heute morgen an Tag 4 schon 700 g weniger :-). Allerdings muss ich dazusagen, dass ich die Tage vor der Diät extrem zugeschlagen habe (Sylvesterbuffet etc.) und das reguliert sich ja dann manchmal quasi auch so, wenn man wieder "normal" isst.
    Kennt Ihr das auch? Wenn man weiß, dass eine Diät ansteht, gönnt man sich in der Zeit davor erst recht alle möglichen "Schweinereien"...bei mir besonders viel Süßkram. Vollkommen hirnrissig natürlich !

    Zitat Sommerwind: "Ah, iwo. wenn ich das esse, sind das so um die 1500 kcal pro Tag. Du kennst meine Suppen nicht"
    - Na gottseidank! Dann bin ich ja beruhigt ;-)! Bei mir klappt es mit der Abnahme eigentlich nur, wenn ich nicht groß über 1000 kcal komme.

    Heute versuche ich es mal mit Salat zum Mittag. Allerdings muss ich leider doch ein bisschen Fleisch und/oder Brot dazu essen, sonst vertrage ich es erst recht nicht. Das sind natürlich dann doch wieder zusätzliche Kalorien und KHs. Aber egal. Insgesamt bleibe ich wohl noch im Schnitt damit.
    Hat Jemand für mich noch einen Tipp für ein kalorienarmes Dressing ohne Essig, aber mit Geschmack?

    Liebe Grüße
    Larissa

  6. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.140

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Guten Morgen....

    Ist ja schon eine tolle Gruppe hier.

    Heute früh gab es normal Stulle. Mein Eiweißbrot geht dem Ende zu, das muß ich heute noch neu backen.

    Heute Mittag werde ich, weil ich dort in der Nähe zu tun habe, im Hamburg Airport bei Marché essen. Mache ich recht häufig. Einen Salatteller gibt es dort für 5 €. Und ich packe da richtig was drauf. Was nicht raufkommt, sind Salatblätter, denen konnte ich noch nie was abgewinnen. Man hat dort am Buffet Antipasti, ich halte mich also an gebratenes Gemüse mit Feta und gerne auch noch mit ner Scheibe Bacon oben drauf, das Ganze bestreut mit Kürbis/Sesamkernen - macht satt, paßt in mein KH armes Schema.

    Und heute Abend wird es wohl wieder Brot mit Käse und Wurst werden.

    Ich wiege mir überhaupt morgens meine Dosis Fett ab. Ich habe so ein kleines Schälchen für Olivenöl und eines für die festen Fette, die ich verwende. Butter, Kokosöl oder so.

    So kann ich mich schadlos halten, ohne mir dauernd den Kopf zu zerbrechen mit huch, ist das zuviel oder so. Oftmals bleibe ich sogar unter dieser Dosis, was dann natürlich Kalorien spart.

    Fürs Gemüt finde ich es nämlich besser, auf das zu sehen, was ich noch dürfte als zu denken, nee, nun ist aber Schluß, wobei der innerliche Zeigefinger droht und sich sofort das schlechte Gewissen meldet.....

    Himmel, was ist das für ein grauer Tag. Ich habe so die Schnauze voll von diesem Hamburger Schmuddelhimmel in hellgrau, dunkelgrau. Ätzend.

    Wenn ich nicht diesen blöden Umzug im Februar an den Hacken hätte - ich läge in Cancun am Strand.... Nächsten Winter bestimmt. Ich bin sehr von Meike Winnemuth inspiriert, Mal hier und mal dort zu wohnen. In Mexico kriegt man jedenfalls eine Wohnung bei airb&b für 300 € im Monat, Selbstversorgung ist billig, der Himmel blau, ich bin Rentnerin, was soll ich hier in der Kälte?

    Also, bis dahin, bis zum Eintauchen in blaugrünes Wasser muß der Bauch weg. Alles andere geht gar nicht.

  7. Inaktiver User

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Himmel, was ist das für ein grauer Tag. Ich habe so die Schnauze voll von diesem Hamburger Schmuddelhimmel in hellgrau, dunkelgrau. Ätzend.
    hab Sonne im Herzen!!!

  8. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.140

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    hab Sonne im Herzen!!!
    Mein Avatar mit blauem Himmel - überhaupt mein Ausblick von meinem Quartier in der Schweiz, wo ich 5 Wochen im Herbst weilte.

    Ich kriege hier die Sonne im Herzen nicht so wirklich hin. Fühle mich gequält, irgendwelche Glückhormone werden da leider nicht ausgeschüttet.

    Vielleicht hat es was mit dem Alter zu tun, früher ist mir das nie aufgefallen, aber sobald die Sonne scheint, bin ich wieder ich, so krebse ich dahin. Gibt ja nicht umsonst Therapie mit Licht gegen Depression. Ob nun mit Sonne im Herzen oder ohne...

    Ich verkümmere....

  9. Inaktiver User

    AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    hm, da könnte ich Dir meine Tageslichtlampe leihen- ich brauch sie nicht, wir haben hier oft Sonne....oder ich fahr mal schnell zu ihr.....



    ja, Sonne ist schon klasse, und nur grau - da hilft nur, in Erinnerungen schwelgen, sich auf den Sommer freuen, ablenken...was weiß ich....

  10. AW: Hier geht es ans Abnehmen - und zwar richtig - MINUS 20 kg

    Ich kränkele etwas derzeit und habe noch nicht viel erreicht, außer dass ich problemlos Süßes weglassen kann. Komisch, dass man einfach so umschalten kann.
    Wenn ich Nudeln koche, nehme ich nur noch 75 g pro Person (trocken).
    Findet ihr die Portion noch zu groß?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •