+ Antworten
Seite 5 von 237 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 2367

  1. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    9

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Hallo ihr Lieben!

    Bienchen: Superklasse! Herzlichen Glückwunsch!!!!! Bei dir flutscht es ja richtig!

    Ich bin 1,65 m groß und hatte heute morgen 67,4 kg auf der Waage, vor einer Woche waren es noch 68,5 kg, also, es geht voran.
    Zu eurer Frage, wie ich abnehmen: wir kochen abends nach der Brigitte Diät, damit haben wir gute Erfahrungen gemacht. Morgens gibt es auch Müsli, dazwischen Obst, Gemüsesticks, Zwieback und die berühmte Kanne grünen Tee. Ich habe mich da jetzt mit div. Geschmackssorten eingerichtet und hoffe, bis zum Sommer so 6 kg abzunehmen.

    Pippinja & Bounty: Ja, das Problem mit den Hosen … mann ist das ärgerlich! Ich habe auch einen ganzen Stapel aus dem Sommer vor der Schwangerschaft und die passen einfach hinten und vorne nicht … so geht's nicht weiter! Momentan habe ich 2 Superjeans, die gut passen und gut geschnitten sind, die kann man prima mit so längeren Kleidchen und höheren Schuhen tragen, das kaschiert ganz gut, aber ich freu mich schon auf die Sommerhosen! Und Röcke …!!

    Tja, die Schoko-Sucht-Attacken – schwierig, ich gebe denen hin und wieder nach, dann aber einfach weniger, also einen Riegel oder 2 Kekse. Ich glaube, wenn man sich alles verbietet, wird's zu krass, oder?

    Verzichtet ihr denn jetzt total auf Alkohol? So mal ein Glas Rotwein abends ist einfach zu nett und gesellig … seid ihr da tapfer?

    Euch allen einen schönen Tag!

    LucaPaulina

  2. Avatar von BienchenB
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    252

    cool AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Hallöchen

    Hier scheint gerade wieder wunderschön die Sonne, trotzdem ist es noch ziemlich kalt...doch einfach schön...

    Danke Euch!!! Das Wiegeergebnis scheint allerdings trügerisch gewesen zu sein...den Wochenendschlamassel hatte ich dann einen Tag später auf der Waage stehen...63,5 Kilo......doch ich arbeite dran, daß am Wochenende wieder die zwei hinter der sechs steht. Da mein eigentliches Ziel ja die 64 gewesen ist, habe ich keine Hosen mehr im Schrank, die nicht passen (höchstens zu groß sind ). Ich trage Größe 36 und habe einen ziemlich schmalen Bauchumfang (trotz 2 Schwangerschaften und 3 Kindern), aber meine Beine sind ein bißchen stämmig, so daß ich meine Hosen auch gerne ein wenig lockerer hätte...daher mein Wunsch unter 60 zu kommen. Ich habe das Problem, daß 38er Hosen einfach über meine Hüfte rutschen und ich diese ständig hochziehen muß. Eigentlich bin ich schon ganz zufrieden mit 36 !!!

    Zum Schokiproblem: ich schlafe nach dem abendlichen Essen einfach auf dem Sofa ein und so umgehe ich die Heißhunger-Schoki-Attacken!!! Meinen Tee trinke ich immer ohne Zucker...ich trinke aber auch mal anderen Tee als grünen...es gibt auch leckere Fastentees...aber das ist für mich Kaffeejunkie gar nicht so einfach...und meinen Kaffee muß ich einfach mit Zucker trinken...

    Ich trinke abends zum Essen schon mal ein kleines Glas Wein...doch nur so ein- bis zweimal die Woche...sonst nur Tee und Wasser, sowie ungefähr 3 Becher Kaffee...

    Schönen Tag noch!!!
    Das Bienchen

    Größe: 170 cm
    Start 25. Januar 2009: 77 Kilo (BMI 27)
    Ziel erreicht 06.06.2009: 64 Kilo (BMI 22)
    Neuer Start 10.01.2010: 68 Kilo (BMI 24) ......
    Traumgewicht wäre 58-59 Kilo (BMI 20)



    Wenn dir das Leben 1000 Gründe zum gibt,
    zeig´ ihm, dass es 1001 Gründe zum gibt.




  3. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    153

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    moin Mädels,
    bin total frustriert. Hab gestern total wenig gegessen, 1 Brötchen mit Käse und ein kleines Brot mit Käse und 1 Joghurt und einen frischen Grapefruitsaft und heute !!! hab ich dafür wieder 500 gramm mehr auf der Waage. Und eine dreiviertel Stunde war ich auch Laufen.
    Also was mach ich denn falsch? Ist das nicht ein Mist?
    Hoffe, Ihr habt mehr Erfolg.
    Grüssle chiara


  4. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    494

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Hallo Chiara,

    sei nicht frustriert. Bald geht es bestimmt wieder runter. Aber weißt du, was ich glaube? Dass du zu wenig isst! Wenn der Körper längere Zeit so wenig Nahrung bekommt, fängt er an zu bunkern und schraubt den Stoffwechsel runter. Vielleicht solltest du lieber mehr Gemüse essen, auch öfter am Tag, also mindestens 3 regelmäßige Mahlzeiten sollten es schon sein. Manche nehmen auch mit 5 kleinen Mahlzeiten am Tag besser ab. Wichtig ist einfach viel Obst und Gemüse zu essen, das Obst nur nicht abends, wegen dem Fruchtzucker!

    Ich habe heute 200 gramm weniger als gestern, trotz gutem Essen. Gestern zum Frühstück mein tägliches Schoko-Knusper-Müsli, zum Mittag gab es Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Mais, gestern nachmittag waren wir mit dem Fahrrad unterwegs und spazieren und abends habe ich mir einen Proteinshake gegönnt. Ich weiß, war gestern auch nicht viel Gemüse!!
    Gestern abend habe ich noch ein paar Kraftübungen gemacht!

    Morgen ist mein Wiegetag, mal sehen, ob ich die die 200 gramm bis morgen halte, bin gespannt!

    Einen schönen Tag euch noch, Andrea

  5. Avatar von MoinGemeinde
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    868

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Hallo,

    darf ich auch mitmachen?
    Ich hab schleichend 14 Kilo zugenommen in den letzten 10 Jahren. Irgendwie ist jetzt die Wohlfühlgrenze überschritten.
    Zur Zeit wiege ich 68,5 Kilo.
    Wunschgewicht wäre natürlich wieder 55 Kilo. Aber muss ja nicht sein mit Ü40. So 62, 63 Kilo würden mir seeehr reichen! Bis zum Sommerurlaub! Meint ihr, das klappt nur mit kein Süßkram, kein Alkohl, wenig Fett und abends nichts mehr?
    So eine richtige Diät möchte ich nicht machen, da müsste ich für mich extra kochen. Das ist mir zuviel Arbeit.

    Lieben Gruß von

    Moin

  6. Avatar von MoinGemeinde
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    868

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Zitat Zitat von Feenzauber100 Beitrag anzeigen
    @ chiara: Also, 1,5kg in 2 Wochen finde ich super! Vor allem wie gesagt, kann man es so besser halten.

    Ich musste heute der bitteren Wahrheit ins Auge sehen.... 63,1kg, d.h. 1,4kg mehr als letzte Woche.... Aber immerhin - vielleicht sollte ich das jetzt positiv sehen - -1,3kg insgesamt.
    Mit den Wassereinlagerungen habe ich mich immer noch nicht angefreundet.... Hatte noch nie 2kg über Nacht mehr.... Zwischenblutung ist für mich eigentlich auch ein Fremdwort... Hilft das ganze Jammern nichts.
    Eine Crash-Diät will ich deshalb jetzt auch nicht hinlegen - mein Ziel waren ja 500g/Woche.
    62,5kg (sollten die Einlagerungen nicht verschwinden) würde ich nächsten Mo schon gerne wiegen... Mal schaun....
    Moin Feenzauber!

    Das kann die normale Schwankung innerhalb des Monatszyklus sein. Ich wiege immer vor den "Tagen" am Meisten, hab dann auch am meisten Hunger! Wahrscheinlich lagert der Körper auch noch Wasser ein?
    Während der Periode stellt sich mein Körper dann irgendwie auf "Pause", ich habe fast keinen appetit - außer auf rote Beete und anderes Eisenhaltiges - und die 2 Kilo gehen dann wieder von allein runter.
    Vielleicht ist das bei Dir ja auch so?

    Moin

  7. Avatar von BienchenB
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    252

    cool AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Guten Morgen

    bin total frustriert. Hab gestern total wenig gegessen, 1 Brötchen mit Käse und ein kleines Brot mit Käse und 1 Joghurt und einen frischen Grapefruitsaft und heute !!! hab ich dafür wieder 500 gramm mehr auf der Waage. Und eine dreiviertel Stunde war ich auch Laufen.
    Also was mach ich denn falsch? Ist das nicht ein Mist?
    Also ich esse am Tag ca. 5 Mahlzeiten, davon sind 3 kleine Mahlzeiten, doch habe ich dadurch überhaupt keine Heißhungerattacken!!! Kleine Mahlzeiten heißt: 1 Knäckebrot mit Pesto bestrichen, Gurken und Tomaten drauf oder auch mal Karotten und dann mit fettarmen Käse belegt. Oder auch zwei Äpfel, oder auch mal zwei Zwiebäcke mit Crême fraiche und Honig oder auch mal ein großes Glas Buttermilch. Morgens oder Mittags ein ordentliches selbstgemachtes Müsli und abends eine warme Mahlzeit aus der Brigitte-Diät...also nicht zu wenig essen, denn das hilft dem Körper nicht beim abnehmen...nur eben das richtige!!! Kräuter helfen dem Stoffwechsel und sind gesund. Durch das Öl im Pesto werden Vitamine aus Kräutern und Gemüse erst von Körper aufgenommen und verarbeitet. Und dann vergiss das viele Trinken nicht!!! Ist sehr wichtig!!!

    Hallo MoinGemeinde!!! Schön, daß Du uns beistehen willst

    Wie gehts Euch anderen?
    Das Bienchen

    Größe: 170 cm
    Start 25. Januar 2009: 77 Kilo (BMI 27)
    Ziel erreicht 06.06.2009: 64 Kilo (BMI 22)
    Neuer Start 10.01.2010: 68 Kilo (BMI 24) ......
    Traumgewicht wäre 58-59 Kilo (BMI 20)



    Wenn dir das Leben 1000 Gründe zum gibt,
    zeig´ ihm, dass es 1001 Gründe zum gibt.




  8. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    9

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Moin, moin,

    @moin
    Herzliche Willkommen, schön, dass du hier mitmachst! Ich glaube schon, dass du mit dieser Methode langsam und stetig abnehmen wirst, klar nochmal für einen separat zu kochen macht viel Arbeit, aber vielleicht könnt ihr familienintern eine Mahlzeit nach der Brigitte Diät wechseln?

    @chiara
    Sei nicht frustriert, das ist glaube ich ziemlich normal, dass es auch Tage gibt, an denen sich nix tut. Und lieber mehrere kleine Mahlzeitan am Tag tun dir gut und dein Körper geht nicht in diesen Sparmodus … wie machst du es denn heute?

    Ich habe heute morgen wieder mein Müsli geknabbert, tapfer, während meine Tochter ihre Leberwurststulle gemümmelt hat, heute Mittag kriegen wir Geschäftsbesuch, da werde ich mich an den Salat halten und heute Abend???
    Wie sind eure Pläne?

    Hier ist es heute grau verhangen, schade, gestern mit der frühlingshaften Sonne ging alles so wunderbar leicht … aber Petrus hat uns bis Ende März dieses Wetter angekündigt, dann soll angeblich sofort der Sommer über uns hereinbrechen!

    Liebe Grüße, haltet durch,
    Luca

  9. Avatar von BienchenB
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    252

    cool AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Hallo

    Gleich gibt es bei uns lecker Tilapiafilet mit Senf und Crême fraiche bestrichen, gedünstet auf Lauch-Tomaten-Sellerie-Knoblauch-Gemüse. Das ist super lecker und macht pappsatt !!!

    Heute über Tag gab´s bei mir Knäcke mit Pesto, Tomaten und Käse; Müsli, 1/4 Brötchen mit Lachs (konnte nicht widerstehen) und einen Zwieback mit Crême fräiche und Zimt; sowie bis jetzt 2 Liter Tee.

    Was gab´s denn so bei Euch???

    LucaPaulina, wie war Dein Salat?

    Chiara, ich habe auch immer wieder solche Schwankungen, die helfen nicht beim motivieren und hauen einen wirklich um...doch gib nicht auf, das wird sich bezahlt machen!!!

    Bis morgen!!!
    Das Bienchen

    Größe: 170 cm
    Start 25. Januar 2009: 77 Kilo (BMI 27)
    Ziel erreicht 06.06.2009: 64 Kilo (BMI 22)
    Neuer Start 10.01.2010: 68 Kilo (BMI 24) ......
    Traumgewicht wäre 58-59 Kilo (BMI 20)



    Wenn dir das Leben 1000 Gründe zum gibt,
    zeig´ ihm, dass es 1001 Gründe zum gibt.




  10. Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    494

    AW: Zusammen unter 60kg...wer macht mit??

    Hallo!

    Heute ist bei mir Wiegetag und die Waage sagt: 64,4 kg! Also genau wie gestern, aber 500 gramm weniger als letzten Donnerstag. Nicht viel, aber immerhin! Es soll ja langsam, aber stetig vorwärts gehen. Ich wäre allerdings glücklich, wenn ich nächsten Donnerstag endlich unter 64 kg hätte. Weiß nicht, wann ich das zuletzt hatte. Ich arbeite dran!

    @Bienchen: Bei mir gab es gestern zum Frühstück mein alltägliches Müsli, zum Mittag habe ich zwei Scheiben Sovitalbrot mit Salami und Geflügel-Schinkenwurst gegessen und am späten Nachmittag habe ich mir eine Spargelcremesuppe (mit 0,9 % Fett) gemacht. Weil ich gestern abend Appetit auf Süßes hatte, habe ich noch 4 Stück Weingummi gegessen, das hat aber auch gereicht! Der Heißhunger war weg!

    Am frühen Nachmittag habe ich gesportelt. 20 minuten workout mit der Wii und dann noch ein 15 minuten workout von einer DVD. Danach war ich aber auch geschafft, aber auch happy, dass ich etwas für mich getan habe!

    Heute morgen gab es mal ein anderes Müsli, aber das war mir definitiv zu süß. Pfui!
    Was es den Rest des Tages gibt, weiß ich selber noch nicht.

    Wie schaut es bei Euch aus? Neue Erfolge zu vermelden?

    Lieben Gruß, Andrea

+ Antworten
Seite 5 von 237 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •