+ Antworten
Seite 6 von 359 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 3581

  1. Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    880

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Zitat Zitat von MiniFliegenpliz
    Ich würde mich eigentlich nicht gegen ein buch sträuben, das ich noch nie gelesen habe, entsprechend würde ich weder gegen ein dickes, noch gegen ein dünnes was sagen.

    Alleridngs tendiere ich sehr zu der dünnen variante, weil ich im allgemeinen wenig zeit habe und bücher meist nur in der bahn und am wochenende lesen kann :)

    Liebe Grüße
    Pilzy
    Ich hab auch nicht prinzipiell was gegen dicke Bücher. Doch angesichts der angedeuteten Zeitknappheit u.a. bei Zimtfisch, hielt ich etwas kürzeres für sinnvoller.

    Gruß,
    batim

  2. Avatar von lu.lu
    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    1.053

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Zitat Zitat von Zimtfisch
    Bisher nicht batim Ich würd ja auch sagen ich machs nochmal, allerdings sage ich voher: Ich arbeite momentan neue Kollegin ein & dazu viel und heirate in 4 Monaten
    - bin also mittelmässig so schon im Stress (aber immerhin ist nicht Weihnachten )

    Ich mag halt nicht anfangen, wenn ich nicht soviel Zeit habe, mag ja nix verbremsen. Wenn man aber nun sagen würde, man nimmt z.b. die Variante des Buch zur Hälfte lesen, dann Diskussion und dann Enddiskussion, das würde zeitlich besser klappen denke ich.

    Wollt ihr mich denn unter den Umständen denn nochmal?

    Zimtfisch
    Auf die letzte Frage: Jaaaa, liebe Zimtfisch, Du machst das ganz prima.
    Und mit der Variante, das Buch zur Hälfte lesen usw. bin ich gern einverstanden. Von mir aus kann es losegehen. Was wollen wir denn nun lesen??? Ein Buch! Na klar, aber welches?

    Voller Erwartung und mit allen guten Wünschen zu dem aufregenden Tag in vier Monaten
    Lulu

  3. Avatar von lu.lu
    Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    1.053

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Zitat Zitat von batim
    Ich hab auch nicht prinzipiell was gegen dicke Bücher. Doch angesichts der angedeuteten Zeitknappheit u.a. bei Zimtfisch, hielt ich etwas kürzeres für sinnvoller.

    Gruß,
    batim
    Ich liiieeebe dicke Bücher; wenn ich sie zur Hälfte durch habe, gucke ich schon immer voller Sorge, ob ich es bald aus habe! Und wenn dann auf meinem Nachttisch nicht 4 - 6 ungelesene Bücher liegen, kriege ich Panik, daß mir der Lesestoff ausgeht! Dann muß ich erst mal ganz schnell Nachschub heranschaffen, und wenn es vom Grabbeltisch ist - wo ich übrigens schon einige sehr gute Bücher für sehr wenig Geld erstanden habe!
    Also, liebe Mitleserinnen, wo sind die konkreten Vorschläge?
    Gruß Lulul

  4. Avatar von .gerrimee.
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    3.525

    AW: Lesekreis in der Bri?

    nach der Hälfte einmal stopp würde ich dann wohl auch schaffen
    Wenn man einen Fehler gemacht hat, kommt manchmal etwas ganz Wunderbares dabei heraus.


  5. Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    880

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Na dann jetzt mal Butter bei die Fisch! Ich hatte weiter oben ja schon ein paar Bücher vorgeschlagen. Eine aktualisierte Liste ist hier:

    Heinrich Böll: Gruppenbild mit Dame
    Detlef Opitz: Der Büchermörder
    Rüdiger Safranski: Romantik. Eine deutsche Affäre
    Katharina Hacker: Die Habenichtse
    Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel
    Maarten 't Hart: Das Wüten der ganzen Welt
    Felix Dahn: Ein Kamfp um Rom
    Thomas Mann: Der Zauberberg
    Franz Werfel: Die 40 Tage des Musa Dagh

    Die letzten drei Bücher wären eher was für die Fraktion, die dicke Bücher bevorzugt. Allerdings wäre ich nicht dafür, diese bis zur Hälfe zu lesen und erst dann drüber zu schreiben. Bei dem Werfel wären das nämlich knapp 500 Seiten. Ich denke mehr als 150-200 Seiten lesen, ohne darüber zu reden, wären kontraproduktiv.

    Was haltet ihr davon?
    @ Zimtfisch: Was meinst Du dazu?

    Gruß,
    batim

  6. Avatar von Zimtfisch
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    11.253

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Hey,

    Es ist ne knifflige Angelegenheit: Einerseits mag ich nichts vorschlagen, was ich schon kenne, andererseits auch nichts, wo ich nicht weiss wie gut es ist

    Der Umfang an sich ist nicht so "das" Problem, es geht eher darum, ob man wöchentlich einen Abschnitt diskutiert oder nur 2x. Von daher geht auch was dickeres :)

    Ich hab jetzt auch mal alle Vorschläge aus dem Strang geholt, selbst noch ein paar hinzugefügt und die gebundenen Bücher rausgenommen, zumindest die, die über 15€ kosten. Gibt unter diesen auch ein paar gebundene Sonderausgaben, muss man dann absprechen, welche man kauft.

    Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel
    Heinrich Böll: Gruppenbild mit Dame
    Detlef Opitz: Der Büchermörder (nur bei Jokers reduziert..)
    Hanns-Josef Ortheil : Die große Liebe
    Irene Dische : Großmama packt aus
    Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein
    Katharina Hacker: Die Habenichtse
    Maarten 't Hart: Das Wüten der ganzen Welt
    Felix Dahn: Ein Kampf um Rom
    Thomas Mann: Der Zauberberg
    Franz Werfel: Die 40 Tage des Musa Dagh
    Walter Moers: Die Stadt der träumenden Bücher
    Erich Kästner: Fabian
    Irmgard Keun: Das kunstseidene Mädchen
    Erich M. Remarque - Die Nacht von Lissabon

    So. Und somit fängt nun die Auswahl an. Ich würde vorschlagen, jeder nennt seine 2 Favoriten und dann können wir ja auszählen, welches Buch das Rennen gemacht hat. Dann gibts wieder einen neuen Strang dazu und jeder der mitmacht kann dort aufschlagen und dann im Lauf der nächsten Woche sich das Buch besorgen und anfangen.

    Okay?

    Meine 2 Favoriten (schwer, aber ich hab vieles auch schon gelesen ^^)

    Maarten t' Hart: Das Wüten der ganzen Welt
    Katharina Hacker: Die Habenichtse

    Gruß,
    Zimtfisch
    That rug really tied the room together. The Big Lebowski


  7. Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    880

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Ich habe die Liste gerade mal überflogen. Präferenzen habe ich derzeit nicht, aber ich würde gerne ein paar Bücher ausschließen. Das Buch von Moers habe ich gerade fertiggelesen. Und auch wenn es mir gut gefallen hat, möchte ich es nicht gleich nochmal lesen. Und von der Beschreibung her gefallen mir die Bücher von Ortheil und Gavalda auch eher weniger.

    Gruß,
    batim

  8. Inaktiver User

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Meine Präferenzen sind:

    Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein
    Katharina Hacker: Die Habenichtse

    Einige andere auf der Liste kenne ich schon, würde auch bei allen anderen mitmachen, außer bei "Großmama packt aus" - das habe ich angelesen und es hat mir nicht gefallen - sowie bei Heinrich Bölls "Gruppenbild mit Dame". Böll lese ich an sich nicht gern.

    K.


  9. Registriert seit
    11.01.2008
    Beiträge
    4

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Hallo,

    ich habe den Strang zu "Drachenläufer" verfolgt - hat mir sehr gut gefallen. Daher würde ich dieses Mal gerne mitmachen.

    Meine Favoriten sind:
    Maarten 't Hart: Das Wüten der ganzen Welt
    Irene Dische: Großmama packt aus

    Viele Grüße

  10. Avatar von MiniFliegenpliz
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    2.817

    AW: Lesekreis in der Bri?

    Hallo alle zusammen,

    da ich bei Walter Moers gerade auf Seite 287 bin, würde ich das für mich ausschließen, meine Favoriten sind nach einem Kurzen überfliegen

    Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein
    Maarten 't Hart: Das Wüten der ganzen Welt

    Ein schönes wochenende euch allen
    Pilzy
    Narben sind Tattoos die das Leben zeichnet...


    Nothing is completely wrong. Even a broken watch is right twice a day.

    - Paul Coelho -

+ Antworten
Seite 6 von 359 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •