Antworten
Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 201
  1. User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Ich frag wieder mal nach den Spin-off-Büchern... mir fallen keine ein.

    HILFE IST DRINGEND ERBETEN!

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Ysa, mit der Kategorie habe ich so meine Probleme. Das meiste dazu findet sich wohl im Fantasy/SF-Bereich. Ich wollte Middle England von Jonathan Coe dafür hernehmen. Auf Rückfrage hier wird das aber eher als Teil ein Reihe gesehen. Jetzt habe ich bei Coe ein anderes entdeckt, das ich sowieso lesen wollte, das wohl die Kriterien erfüllt. Da kommt eine Familie/Person vor, um die aber eine neue Story gestrickt wird. Ich werd sehen.

    Hast Du mal in den reinen Literatur-Foren gestöbert?

    Ach, noch ein Frage: hast Du Becoming im Original gehört? Ich hab´s noch auf meiner Vormerkliste, weiß aber nicht, ob ich mich trauen soll. Die Hörprobe habe ich ganz gut verstanden. Aber was soll´s, was kann schon mehr passieren als ein Guthaben in den Sand zu setzen. Ich glaube, man kann ein Buch innerhalb einer gewissen Zeit auch zurückgeben.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Ich fand Becoming sehr gut im Original zu hören, weil Michelle sehr klar und deutlich und quasi akzentfrei spricht, also schon US-Englisch, aber gut verständlich.

    Und ja bei Audible kann man Bücher wieder zurückgeben und wenn man es nicht zu oft macht, auch völlig unproblematisch.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    .... und das demnächst auf www.befriendsonline.net/


    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. Inaktiver User

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Ysa, ich glaube , Harry Quebert und Die Geschichte der Baltimores kennst du?

    Ich finde diese Kategorie auch schwer, zumal ich weder Fantasy noch SF lese.
    Gilt Der Hobbit? Würde ich jetzt aber nicht lesen wollen.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    4. ein Buch, das sich auf eine Geschichte aus einem anderen Buch bezieht (Vorgeschichte, Spin-off)

    ich hatte auch so etwas im Sinn wie "Der Mann, der Sherlock Holmes tötete" also eine Geschichte, die sich auf die Figur Sherlock Holmes bezieht, aber nicht von Doyle ist und gerade im Umfeld Sherlock Holmes gibt es einige Bücher.
    Sherlock-Holmes-Pastiches – Wikipedia

    Das wäre für mich auch ein spin off


    Oder die "Märchen von Beedle dem Barden", weil es ein Buch ist dass sich auf Harry Potter bezieht bzw. auf dass der letzte Harry Potter Band sich bezieht, ohne dass es Teil der Reihe ist.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    .... und das demnächst auf www.befriendsonline.net/


    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  6. User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    @Utetiki
    Ich hab "becoming" im Original gehört und es war nicht so extrem schwierig oder anstrengend. Vermutlich hab ich auch so ziemlich alles gut verstanden Es ist wirklich empfehlenswert und meine Englischkenntnisse sind nicht überragend! Eine Freundin hat es auf Deutsch gehört und war auch begeistert. Sie meinte, dass die Stimmung gut rüberkommt und das die Übersetzung brauchbar ist.

    Wie das mit dem Zurückgeben von Hörbüchern ist, weiß ich nicht, weil ich es noch nie machen wollte.

    Spin-off-Bücher sind nach wie vor ein Problem: die Harry-Potter-"Nebenbücher" kenn ich schon und möchte sie eigentlich nicht noch mal lesen (meine Begeisterung war endenwollend)
    Hobbit... na ja... auch nicht wirklich mein momentaner Favorit...
    Damit bleibt es eine problematische Kategorie und ich warte noch auf einen Lichtblick diesbezüglich.

    @Suzie... Die Joel Dicker Bücher sind auch schon gelesen und ich hätte sie auch nciht als Spin-off gesehen.

    Ach je... das sieht ganz nach einem "ich-streiche-diese-Kategorie"-Kategorie aus....

  7. User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Zitat Zitat von ysa Beitrag anzeigen
    Ich frag wieder mal nach den Spin-off-Büchern... mir fallen keine ein.

    HILFE IST DRINGEND ERBETEN!
    Jemand hatte hier mal "Die Zeuginnen" von Margaret Atwood als Spinn-Off zum "Report der Magd" vorgeschlagen, das ist mein Plan für die Kategorie.

    Ich kann noch "Judith und Hamnet" von Maggie O´Farrell empfehlen, ein Buch über Shakespeares Familie, insbesondere seine Frau und die Zwillingskinder Judith und Hamnet, von denen Hamnet quasi in Hamlet verewigt wurde, so dass ich das als Spinn-off zu Hamlet werten würde.

    Und von Elizabeth George "Am Ende war die Tat", quasi eine Nebengeschichte zu einem Ereignis der Inspector Lynley-Reihe, das man auch ohne die Reihe zu kennen, lesen kann, das ich für Georges bestes Buch halte und das ganz anders ist, als die Bücher der Serien.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  8. User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Dafür habe ich eine Frage zum Verkehrsweg:

    Gilt auch die Flüchtlingsroute vom Iran nach Deutschland?

    Wenn ja, dann könnte ich von meinem SUB "In den Iran. Zu Fuss. Ohne Pass." lesen (und wie ich gerade merke, auch das Körperteil abhaken), ein Buch, in dem ein gebürtiger Iraner, der von seinem Vater nach seiner Geburt nach Deutschland gebracht wurde und sich nach dessen Tod auf der Flüchtlingsroute in entgegengesetzter Richtung auf den Weg macht, um im Iran seine Mutter zu finden.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  9. User Info Menu

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    So, und dann kann ich jetzt noch meine Liste vervollständigen (und sie dann hoffentlich so mit umziehen):

    Alexander Oetker: "Zara und Zoe - Die Tochter des Paten", Band 3 und bisher letzter Band der Serie um zwei ungleiche Zwillingsschwestern und die organisierte Kriminalität an der französischen und italienischen Riviera.

    Cho Nam-Joo: "Kim Jiyoung, geboren 1982"
    Habe ich als Zufallsfund wegen der Zahl im Titel aus der Bibliothek mitgenommen, geht um die Rolle der Frau in der südkoreanischen Gesellschaft, die gering ausgeprägte Gleichberechtigung, Alltagssexismus und traditionelle Geschlechterbilder.
    War interessant, vor allem, weil ich das Thema nicht speziell mit Südkorea in Verbindung gebracht hätte.

    [LIST=1][*]ein Buch dass zumindest teilweise in Russland oder der Sowjetunion spielt [*]ein Buch, dass vor 1900 erschienenen ist
    [*]ein Buch mit mehr als 500 Seiten
    Lucinda Riley, Die verschwundene Schwester[*]ein Buch, das sich auf eine Geschichte aus einem anderen Buch bezieht (Vorgeschichte, Spin-off) [*]ein Buch mit einem Einwort-Titel [*]ein Buch, in dem ein bekannter Verkehrsweg/eine bekannte Straße / eine bekannte Route eine Rolle spielt (z.B. Jakobsweg, Route 66, der South West Coast Path in England, Orientexpress)
    [*]ein Buch von einem männlichen Autor, der aus weiblicher Perspektive erzählt
    Alexander Oetker: "Zara und Zoe - Die Tochter des Paten"[*]ein Buch, in dem eine Liebe/enge Freundschaft im Mittelpunkt steht, die mindestens 30 Jahre besteht [*]ein Buch mit einem Körperteil im Titel
    [*]ein Buch, das Du schon lange lesen wolltest
    Lucinda Riley, Die verschwundene Schwester[*]ein Buch in dem Kochrezepte enthalten sind [*]ein Buch, dessen Autor/in aus Frankreich ist [*]ein Buch, das vorwiegend im Winter spielt
    [*]ein Buch aus einem Land, das Du gerne mal kennenlernen würdest
    Jo Nesbo, Der Fledermausmann[*]ein Buch mit einem Vogel im Titel
    [*]ein Buch mit einer Zahl im Titel
    Cho Nam-Joo: "Kim Jiyoung, geboren 1982"
    [*]ein Buch, in dem ein amerikanischer Präsident/in eine entscheidende Rolle spielt
    [*]ein Buch das im Bereich Geheimdienst spielt
    [*]ein Buch mit einer Tageszeit im Titel
    [*]ein Roman über ein medizinisches Thema oder der im medizinischen Bereich spielt
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  10. Inaktiver User

    AW: Herbst/Winter-Lese-Challenge 2021/2022

    Zitat Zitat von ysa Beitrag anzeigen
    Ich frag wieder mal nach den Spin-off-Büchern... mir fallen keine ein.

    HILFE IST DRINGEND ERBETEN!
    Joan Aiken hat Spin-Offs zu Jane-Austen-Büchern geschrieben, z.B. Jane Fairfax, Elizas Tochter oder Der Schmuck der Lady Catherine.

Antworten
Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •