Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58
  1. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    ach jetzt- ok- ich dachte an Rosa und ihre Schwester

  2. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Oh, ich bin wohl spät dran, ihr habt schon viel geschrieben. Dann will ich auch meine Schlußbetrachtung geben:

    Ich habe mir diesen Roman diesmal als Hörbuch, gelesen von Anne Moll, einverleibt, weil ich meine Augen nach einem Eingriff schonen wollte. Ich finde, Anne Moll liest es sehr gut.

    Mir hat dieser Roman gut gefallen, besonders die weiblichen Hauptfiguren Rosa, Sophie und Agnes. Bei Ari hatte ich bereits bei seinem Auftauchen ein mulmiges Gefühl. Und das war richtig, wie ich dann erfahren konnte. Die Hausdame Sophie ist sozusagen der „schwarze Peter“ und von Anfang an ziemlich unsympathisch beschrieben (heimliches Durchsuchen von Rosa Zimmer, Briefe öffnen usw.).

    Als Leser hat man es durch Ortsangaben am Beginn eines jeden Abschnitts leicht, sich zurecht zu finden. Es gibt noch keine Handys, sondern Telefonkabinen, keine opulenten Essen, sondern Schnittchen und Russische Eier! Fehlte nur noch der Mett-Igel! Alles ist noch ziemlich bescheiden.

    Für mich war der geschichtliche Hintergrund sehr interessant; ich war zwar schon auf der Welt, war aber von der Geschichte (Wiedergutmachungsverträge, Neuorientierung der Gesellschaft in Nachkriegsdeutschland, Wiederbewaffnung der Deutschen), die sich sozusagen zu meiner Kinderzeit abgespielt hat, in völliger Unkenntnis. Die Namen sind mir zwar ein Begriff, mehr aber auch nicht.

    Ganz sicher ist dies kein Kriminalroman, aber eine eindrucksvolle Schilderung von Frauenschicksalen in der Nachkriegszeit.

    lu.lu

  3. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Sollte jemand das Buch loswerden wollen, ich wäre ein Abnehmer. Das könnte ein Buch für meine Mutter sein, ich habe es allerdings auf E-Book. Wollte ich nur kurz sagen.
    .
    Hallo Suzie,

    ich habe, wie ich oben schon erwähnt habe, diesen Roman als Hörbuch. Ich würde es Dir gern schicken, könnte Deine Mutter es hören?

    Gruß lu.lu

  4. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Zitat Zitat von lu.lu Beitrag anzeigen
    Hallo Suzie,

    ich habe, wie ich oben schon erwähnt habe, diesen Roman als Hörbuch. Ich würde es Dir gern schicken, könnte Deine Mutter es hören?

    Gruß lu.lu
    Lulu, das ist ein sehr nettes Angebot.
    Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es was für meine Mutter wäre. Gerade nachdem es mir leider nicht gefallen hat. Das ist zu unsicher. Davon abgesehen hört sie keine Hörbücher- zumindest nicht, dass ich wüsste.
    Es ist Sommer!

  5. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Zitat Zitat von lu.lu Beitrag anzeigen
    Für mich war der geschichtliche Hintergrund sehr interessant; ich war zwar schon auf der Welt, war aber von der Geschichte (Wiedergutmachungsverträge, Neuorientierung der Gesellschaft in Nachkriegsdeutschland, Wiederbewaffnung der Deutschen), die sich sozusagen zu meiner Kinderzeit abgespielt hat, in völliger Unkenntnis. Die Namen sind mir zwar ein Begriff, mehr aber auch nicht.

    Ganz sicher ist dies kein Kriminalroman, aber eine eindrucksvolle Schilderung von Frauenschicksalen in der Nachkriegszeit.
    Leider fand ich eben diesen geschichtlichen Hintergrund eher oberflächlich abgehandelt und die dargestellten Frauengestalten ziemlich flach und stereotyp.
    Aber das ist ja gerade das Interessante an unseren Gesprächen, die unterschiedlichen Herangehens- und Sichtweise auf ein Buch.
    Habt einen schönen Sonntagabend und kommt gesund und frohgemut in die neue Woche.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  6. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Lulu, das ist ein sehr nettes Angebot.
    Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es was für meine Mutter wäre. Gerade nachdem es mir leider nicht gefallen hat. Das ist zu unsicher. Davon abgesehen hört sie keine Hörbücher- zumindest nicht, dass ich wüsste.
    Na gut, war ein Angebot! An Hörbücher muss man sich auch erst gewöhnen. Ich kann sie nicht einfach nur hören, sondern muss irgendetwas dabei tun, bügeln zum Beispiel. , Patiencen legen, Spiele spielen oder Handarbeiten machen. Nur zuhören macht müde! Es ist ganz anders, ein Buch in der Hand zu haben.
    LG

  7. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Das finde ich gerade das Geniale an Hörbüchern, dass ich sie beim Bügeln, Kochen, Putzen, Nähen, Autofahren hören kann.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Beim Autofahren höre ich kein Hörbuch mehr, ich schleiche dann nur durch die Gegend. Beim Spazierengehen wäre ich beinahe überfahren worden. Gut, das war jetzt sehr übertrieben, aber ich achte dann beim Überqueren der Straße kaum auf den Verkehr.

    Bügeln, Fenster putzen, überhaupt putzen, und durch den Wald laufen, das sind meine Gelegenheiten. Beim Wald nehme ich mir aber auch eine feste Strecke vor, ich habe mich dabei schon verlaufen.
    Und ein Handicap habe ich noch: die Technik. Ich habe mir so ein modernes Bluetooth-Kopfhörerteil gekauft, komme ich nicht klar mit. Ich brauche ein Verbindungsteil mit Klinkenstecker, dann kann ich meinen alten Kopfhörer wieder benutzen.

    Lu.lu, wie verschickst Du denn Hörbücher?
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  9. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    ich habe Hörbücher, aber höre sie leider nicht- beim Autofahren werde ich müde bzw müsste sie jetzt sogar rippen- und sonst müsste ich mir Zeit nehmen und wollte nicht einfach stoppen, nur weil das Bügeln beendet ist...

  10. User Info Menu

    AW: Glaser, Brigitte: Bühler Höhe

    Zitat Zitat von Lorolli Beitrag anzeigen

    Auf jeden Fall ein lesenswertes Buch für mich.
    Ja fand ich auch.
    Aber:
    "Zu viele Personen ohne Tiefe, zu viele kleine und große, persönliche und politische Konflikte, die nur angerissen oder plakativ aufgezeigt werden"

    Das empfand ich jedenfalls im letzten Teil. 📙

Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •