Antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526
Ergebnis 251 bis 256 von 256
  1. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Hallo, ihr Lieben!

    Mit Middlesex von Jeffrey Eugenides decke ich die Kategorien 9, 12, 14 und 15 ab.
    Er erschien im Jahr 2002, erhielt 2003 den Pulitzer-Preis und wurde 2015 in die BBC-Auswahl der besten 20 Romane von 2000 bis 2014 aufgenommen.

    In einem kleinasiatischen Bergdorf fängt alles an. Ein junger Mann und eine junge Frau, Bruder und Schwester, fliehen vor den Türken nach Smyrna und, als die Stadt brennt, nach Amerika. Es ist das Jahr 1922. Auf dem Schiff heiraten sie und lassen sich später in der Autostadt Detroit nieder. Niemand ahnt das Geheimnis dieses Paares, doch nach Jahrzehnten hat der Tabubruch der beiden ungeahnte Folgen.
    Kann ich nur empfehlen.

    Und damit bin ich durch mit unserer Challenge!!!

    *1. Regionaler Krimi
    Tote Hand von Andreas Föhr
    *2. ein Buch, auf dessen Cover ein Tier zu sehen ist und/oder Buch mit einem Tier im Titel oder ein Buch, dessen Protagonist mindestens 1 Haustier hat
    Pandatage von James Gould-Bourn
    *3. ein Buch, das (vorwiegend) im Wald spielt oder den Wald als Thema/im Titel hat
    Anton hat kein Glück von Lars Vasa Johansson
    *4. einen Debütroman einer weiblichen Autorin und/oder ein Buch, dessen Autor jünger als 30 war, als er es geschrieben hat
    Stein um Stein von Liselott Willen
    *5. Ein Buch mit aberwitziger\verrückter Handlung, das u.U. nicht in unserer Welt spielt und/oder Buch, in dem Gott einen "Auftritt" hat
    Dragongirl von Anne McCaffrey
    6. Buch, das auf mindestens 3 Zeitebenen spielt und/oder von mehreren Protagonisten erzählt wird
    *7. Buch, das eine nicht unmittelbar menschlich geschaffene gesellschaftliche Ausnahmesituation zum Gegenstand hat
    Dragongirl von Anne McCaffrey
    *8. ein Buch mit einer queeren bzw. nicht heterosexuellen Hauptperson
    Dragongirl von Anne McCaffrey
    *9. Gewinner oder nominierter Roman für den Booker Prize
    Middlesex von Jeffrey Eugenides
    *10. Ein Buch, das eine Landkarte enthält
    Dragongirl von Anne McCaffrey
    *11. Ein Buch mit einem Monatsnamen im Titel
    Der 35. Mai von Erich Kästner.
    *12. Buch, bei dem einer der Protagonisten, der sich nicht wohlfühlt in seinem Körper und/oder ein wirkliches Gebrechen hat.
    Middlesex von Jeffrey Eugenides
    *13. Ein Roman mit einem Helden (m/w/d), mit dem man sich selbst identifizieren kann (z.B. wegen Persönlichkeit, Lebensumständen oder einer besonderen Erfahrung)
    Dragongirl von Anne McCaffrey
    *14. ein Buch, das ein psychisches Problem thematisiert
    Middlesex von Jeffrey Eugenides
    *15. Ein Titel aus der "BBC Auswahl der 100 bedeutendsten britischen Romane"
    Middlesex von Jeffrey Eugenides
    *16. Buch, das die Flüchtlingsproblematik (heute oder historisch) aufgreift
    Die Spur des Mörders von Anette Hinrichs

    17 Ein Buch, das Polizeigewalt oder/und Rassismus in den USA zum Thema hat"
    18. Ein Roman, in dem ein Hobby eine besondere Rolle spielt
    19. Buch zum Umgang mit Trauer
    20. Ein Roman, der vor dem Mittelalter spielt
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Ui, Glückwunsch!
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  3. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Glückwunsch!


    Ich habe keine Ahnung, ob ich die Challenge diesmal schaffe - irgendwie passen meine momentanen Bücher nicht so recht. Und sehr viel Zeit bleibt mir ja nicht mehr....

    Trotzdem: auch bei einenr nächsten Challenge würde ich wieder mitmachen

  4. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  5. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    PhoeNixa, Glückwunsch

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Man kennt sich ja selbst recht gut.
    Harris, Pompeji war/ist kein unbekannter Titel für mich gewesen. Als ich es am Sonntag bei meiner Mutter vor sich hinstauben sah, dachte ich: komm, das sind zwei Kategorien und du bist durch.

    Ich habe es nach 10 Seiten weggelegt, denn es interessiert mich so wenig, wie ich dachte.
    Ich gehe den Rest locker an: quert noch ein Buch meinen Weg, mit dem ich Kategorien erfülle, dann ist es gut. Ansonsten lasse ich es auf mich zukommen, ob ich irgendwann noch einmal Bücher für diese Challenge finde. Bei der vorletzten war es übrigens auch so. Die habe ich im Endeffekt dann auch in meinem Tempo zu Ende geführt.
    Ich lese gerade Pompeji, nachdem ich ewig überlegt habe, was ich für die Vor-Mittelalter-Kategorie, die nicht so meins ist, lesen könnte. Habe mich hauptsächlich dafür entschieden, weil ich die Gegend so mag.
    Auf den ersten 20-30 Seiten habe ich auch immer wieder überlegt, abzubrechen, aber inzwischen finde ich es doch ganz gut und will auf jeden Fall wissen, wie die Geschichte weitergeht, so dass ich es sicher zu Ende lese und mich ganz gut unterhalten fühle.

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen


    Die Flüchtlingsthematik betrifft die Großeltern und den Vater von Popstar Billy Joel in dem sehr lesenswerten biographischen Buch "Billy & The Joels" von dem deutschen Journalisten Steffen Radlmaier. Die Joels waren erfolgreiche und wohlhabende Geschäftsleute in Nürnberg, bis Hitler an die Macht kam und jüdische Geschäfte enteignet wurden. Billy Joels Großeltern gelang über Umwege in den 30er Jahren die Flucht in die USA.
    Oh, das klingt nach etwas, was ich unbedingt mal lesen muss, danke für den Tipp!
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  6. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Von mir auch Glückwunsch, Phoenixa

    Bist Du die Erste oder habe ich jemanden überlesen?

    Ich habe gerade ein Buch wieder weggelegt, das eigentlich die Waldkategorie hätte erfüllen sollen. "Cloris". Ich kann nur sagen: Finger weg! Ich habe mich durch die ersten 100 seiten gequält, bin aber nicht reingekommen.

Antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •