Antworten
Seite 24 von 26 ErsteErste ... 142223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 257
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    1. Regionaler Krimi - Funkenmord: Kommissar Kluftinger 11

    2. ein Buch, auf dessen Cover ein Tier zu sehen ist und/oder Buch mit einem Tier im Titel oder ein Buch, dessen Protagonist mindestens 1 Haustier hat - Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling

    3. ein Buch, das (vorwiegend) im Wald spielt oder den Wald als Thema/im Titel hat

    4. einen Debütroman einer weiblichen Autorin und/oder ein Buch, dessen Autor jünger als 30 war, als er es geschrieben hat
    Mephisto - Klaus Mann


    5. Ein Buch mit aberwitziger\verrückter Handlung, das u.U. nicht in unserer Welt spielt und/oder Buch, in dem Gott einen "Auftritt" hat - Und Gott sprach, wie müssen reden - Hans Rath

    6. Buch, das auf mindestens 3 Zeitebenen spielt und/oder von mehreren Protagonisten erzählt wird

    Die rechtschaffenen Mörder von Ingo Schulze

    7. Buch, das eine nicht unmittelbar menschlich geschaffene gesellschaftliche Ausnahmesituation zum Gegenstand hat
    8. ein Buch mit einer queeren bzw. nicht heterosexuellen Hauptperson
    9. Gewinner oder nominierter Roman für den Booker Prize
    10. Ein Buch, das eine Landkarte enthält

    11. Ein Buch mit einem Monatsnamen im Titel -
    Schwarzer August. Ein Portugal-Krimi: Lost in Fuseta 4

    12. Buch, bei dem einer der Protagonisten, der sich nicht wohlfühlt in seinem Körper und/oder ein wirkliches Gebrechen hat
    Im Lautlosen - Melanie Metzenthin, der Sohn ist taub


    13. Ein Roman mit einem Helden (m/w/d), mit dem man sich selbst identifizieren kann (z.B. wegen Persönlichkeit, Lebensumständen oder einer besonderen Erfahrung)
    Das Kind in mir will achtsam morden - Karsten Dusse Ein Anwalt, der nicht mehr gerne in seinem Beruf arbeitet und sich mit Mitteln der Achtsamkeit eine berufliche und persönliche Alternative verschafft, dass er dabei (im ersten Band) auch besonders nervende Mandanten tötet ist zwar nicht Teil meiner Realität, aber ich kann es sehr gut nachvollziehen und mit damit identifizieren, auch wenn ich (bisher) einen anderen Weg gehe.



    14. ein Buch, das ein psychisches Problem thematisiert
    Im Lautlosen - Melanie Metzenthin. ein Protagonist ist Psychiater und beschäftigt sich vor allem mit sogenannten Kriegszitterern, also Soldaten aus dem 1. Weltkrieg, die mit einem Trauma zurückkehren.

    15. Ein Titel aus der "BBC Auswahl der 100 bedeutendsten britischen Romane"
    16. Buch, das die Flüchtlingsproblematik (heute oder historisch) aufgreift
    17. Ein Buch, das Polizeigewalt oder/und Rassismus in den USA zum Thema hat"
    18. Ein Roman, in dem ein Hobby eine besondere Rolle spielt

    19. Buch zum Umgang mit Trauer
    Die Stimmlosen von - Melanie Metzenthin. Der zweite Band nach die Lautlosen, spielt unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg in Hamburg, Hauptprotagonisten verschiedene Ärzte und es geht auch um den Umgang mit der Trauer im Krieg verschiedene Angehörige verloren zu haben und wie man damit umgeht. Sehr gut und informaiv geschrieben.

    20. Ein Roman, der vor dem Mittelalter spielt
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021


    Das war echt Arbeit: EIN GENTLEMAN IN MOSKAU von Amor Towles.

    Eine eigentlich schöne Idee.
    1922: Graf Alexander Rostov wird zu lebenslangem Hausarrest im Hotel Metropol verurteilt, einem Grand Hotel. Das Hotel ist nun sein Kosmos, sein Leben spielt sich zwischen seinem Zimmern, den Restaurants, in denen er speist, statt. Seine Kontakte sind die Menschen im Hotel. Das Geschehen zieht sich bis in die 60er Jahre, wobei der Anteil der ersten ca. 10 Jahre den Haupteil des Buches ausmacht. Was sich nach einer wirklich interessanten Geschichte anhört, ist leider sehr anstrengend zu lesen. Zwischendurch gab es Momente, da hat der Roman Spaß gemacht, aber größtenteils habe ich mich gequält.

    Vorne ist eine Landkarte abgebildet bzw. ein Stadtplan von Moskau im Jahr 1922. Ich hoffe, das gilt überhaupt.
    Also bitte, wer diese Kategorie genannt hat, melden oder auch ihr anderen. Ich will mir nichts erschleichen.

    - Julian Barnes, Vom Ende einer Geschichte: 9, 15
    - Gilian Best, Martha und das Meer: 6, 8, 18
    - Daphen du Maurier, Rebecca: 2
    - Alice Feeney, Manchmal lüge ich: 4
    - Sebastian Fitzek, Der Heimweg: 12
    - Toni Jordan, 1000 kleine Schritte: 13, 14
    - Judith Kerr, Warten, bis der Frieden kommt: 16
    - Amor Towles, Ein Gentleman in Moskau: 10

    1. Regionaler Krimi
    2. ein Buch, auf dessen Cover ein Tier zu sehen ist und/oder Buch mit einem Tier im Titel oder ein Buch, dessen Protagonist mindestens 1 Haustier hat
    3. ein Buch, das (vorwiegend) im Wald spielt oder den Wald als Thema/im Titel hat
    4. einen Debütroman einer weiblichen Autorin und/oder ein Buch, dessen Autor jünger als 30 war, als er es geschrieben hat
    5. Ein Buch mit aberwitziger\verrückter Handlung, das u.U. nicht in unserer Welt spielt und/oder Buch, in dem Gott einen "Auftritt" hat
    6. Buch, das auf mindestens 3 Zeitebenen spielt und/oder von mehreren Protagonisten erzählt wird
    7. Buch, das eine nicht unmittelbar menschlich geschaffene gesellschaftliche Ausnahmesituation zum Gegenstand hat
    8. ein Buch mit einer queeren bzw. nicht heterosexuellen Hauptperson
    9. Gewinner oder nominierter Roman für den Booker Prize
    10. Ein Buch, das eine Landkarte enthält
    11. Ein Buch mit einem Monatsnamen im Titel
    12. Buch, bei dem einer der Protagonisten, der sich nicht wohlfühlt in seinem Körper und/oder ein wirkliches Gebrechen hat
    13. Ein Roman mit einem Helden (m/w/d), mit dem man sich selbst identifizieren kann (z.B. wegen Persönlichkeit, Lebensumständen oder einer besonderen Erfahrung)
    14. ein Buch, das ein psychisches Problem thematisiert
    15. Ein Titel aus der "BBC Auswahl der 100 bedeutendsten britischen Romane"
    16. Buch, das die Flüchtlingsproblematik (heute oder historisch) aufgreift
    17. Ein Buch, das Polizeigewalt oder/und Rassismus in den USA zum Thema hat"
    18. Ein Roman, in dem ein Hobby eine besondere Rolle spielt
    19. Buch zum Umgang mit Trauer
    20. Ein Roman, der vor dem Mittelalter spielt

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  3. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Irgendwie komme ich diesmal nicht gut zusammen mit der Challenge. Auf meinem SUB liegen irgendwie andere Bücher. Deshalb aktualisiere ich nur meine Leseliste, ohne neue Kategorien zu erfüllen.
    12) Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann
    Zu dem Buch gab es ja schon mal einen eigenen Strang mit geteilten Meinungen. Ich fand es klasse. Habe es gleichzeitig als Hörbuch gehört und gelesen. Wer noch nach einem Trauer-Kategorie-Buch sucht. Das passt.
    11) Karten Dusse: Das Kind in mir will achtsam morden



    10) Benedict Wells: Vom Ende der Einsamkeit
    9) Karsten Dusse: Achtsam morden
    8) Alina Bronsky: Der Zopf meiner Großmutter
    7) Stephan Thome: Gegenspiel
    6) Gerbrand Bakker: Juni
    5) Martin Suter: Lila, Lila
    4) Klaus Mann: Mephisto
    3) Arto Paasilinna: Im Jenseits ist die Hölle los
    2) Gerbrand Bakker: Der Umweg
    1) Gerbrand Bakker: Jasper und sein Knecht

    1. Regionaler Krimi
    1 und 2) 2. ein Buch, auf dessen Cover ein Tier zu sehen ist und/oder Buch mit einem Tier im Titel oder ein Buch, dessen Protagonist mindestens 1 Haustier hat
    3. ein Buch, das (vorwiegend) im Wald spielt oder den Wald als Thema/im Titel hat
    4) 4. einen Debütroman einer weiblichen Autorin und/oder ein Buch, dessen Autor jünger als 30 war, als er es geschrieben hat
    3) 5. Ein Buch mit aberwitziger\verrückter Handlung, das u.U. nicht in unserer Welt spielt und/oder Buch, in dem Gott einen "Auftritt" hat
    7) 6. Buch, das auf mindestens 3 Zeitebenen spielt und/oder von mehreren Protagonisten erzählt wird
    7. Buch, das eine nicht unmittelbar menschlich geschaffene gesellschaftliche Ausnahmesituation zum Gegenstand hat
    1) 8. ein Buch mit einer queeren bzw. nicht heterosexuellen Hauptperson
    9. Gewinner oder nominierter Roman für den Booker Prize
    10. Ein Buch, das eine Landkarte enthält
    6) 11. Ein Buch mit einem Monatsnamen im Titel
    10) 12. Buch, bei dem einer der Protagonisten, der sich nicht wohlfühlt in seinem Körper und/oder ein wirkliches Gebrechen hat
    7) 13. Ein Roman mit einem Helden (m/w/d), mit dem man sich selbst identifizieren kann (z.B. wegen Persönlichkeit, Lebensumständen oder einer besonderen Erfahrung)

    14. ein Buch, das ein psychisches Problem thematisiert
    15. Ein Titel aus der "BBC Auswahl der 100 bedeutendsten britischen Romane"
    16. Buch, das die Flüchtlingsproblematik (heute oder historisch) aufgreift
    17. Ein Buch, das Polizeigewalt oder/und Rassismus in den USA zum Thema hat"
    18. Ein Roman, in dem ein Hobby eine besondere Rolle spielt
    6) 19. Buch zum Umgang mit Trauer
    20. Ein Roman, der vor dem Mittelalter spielt

  4. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Gerade bin ich mit einem Sachbuch fertig,dass ich mitzaehle.Es geht um die Verwendung von Narrativen aus der Popkultur in Psychotherapie und thematisiert einige psychische Krankheiten
    Und irgendwie habe ich ein paar Kategorien doppelt...


    1 und 3: " Eifelwasser" , Jacques Berndorf
    2: "Die Katze,die vom Himmel fiel", Lilian Jackson Brown. Geht notfalls auch als 13 durch,da ich Katzenfan bin
    4 Debütroman einer Autorin: "Sungs Laden"
    5 und 17 Buch mit aberwitziger Handlung und Rassismus in den USA: " Lovecraft Country"," Matt Ruff
    6 und 12 Buch,das aus der Perspektive mehrerer Protagonisten erzählt wird und Protagonist mit Gebrechen: " Der Store" , Rob Hart
    14 Buch,das ein psychisches Problem thematisiert: "Märchen,Mythen,Netflix", Niklas Gebele
    19 und 12: Umgang mit Trauer- und Gebrechen: "The Fuck it List".
    Zu 19 habe ich aber jetzt mit " Besuch von oben" angefangen.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    @ming: bei mir läuft's diesmal auch nicht so gut, ein paar Kategorien finde ich echt schwierig. Aber ich bin bei der Challenge eh nicht überehrgeizig und nehme es, wie's kommt.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  6. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    @ming: bei mir läuft's diesmal auch nicht so gut, ein paar Kategorien finde ich echt schwierig. Aber ich bin bei der Challenge eh nicht überehrgeizig und nehme es, wie's kommt.
    Und Ming: mir geht es genauso. Ich finde einige Kategorien sehr schwierig.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Sagen wir lieber, ich habe aktuell keine Lust auf "schwere" Kategorien und suche lieber etwas leichtes und lustiges .... das ist im Kombination mit Flüchtlingsproblematik, Polizeigewalt und Ausnahmesituation nicht ganz einfach zu verbinden und mit den Büchern von den Büchern von den "Besten-Listen" habe ich mich noch nicht ausreichend beschäftigt - aber da ich das erste Mal überhaupt teilnehme, habe ich auch nicht den absoluten Ehrgeiz ... und wir haben ja noch zwei Monate.

    Und ich freue mich außerordentlich auf mein nächstes Buch für die Kategorie Nr. 8, das liegt da schon, ich komme nur nicht dazu.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    01) "Funkenmord" von Klüpfel und Kobr
    02) "Der Wintersoldat" von Daniel Mason
    03) "Und Gott sprach: Wir müssen reden" von Hans Rath
    04) "Pompeji" von Robert Harris
    05) "Vom Ende einer Geschichte" von Julian Barnes
    06) "Orangen sind nicht die einzige Frucht" von Jeanette Winterson
    07) "Böses Blut" von R. Galbraith/JK Rowling
    08) "April in Paris" von Michael Wallner
    09) "Der Freund" von Sigrid Nunez

    "Der Freund"
    Ein Freund der Protagonistin begeht Selbstmord - überraschend, ohne große Vorwarnung.
    Er hinterlässt neben zahlreichen Erinnerungen, offenen Fragen und klugen Aussagen auch eine dänische Dogge. Diesen Hund nimmt die Protagonistin zu sich, was zahlreiche praktische Probleme mit sich bringt. (Wohnung etc)
    Aber beide - Hund und Freundin - trauern. Jeder auf seine Weise.
    Wie in einem inneren Gespräch mit dem toten Freund, erlebt und reflektiert die Protagonistin ihren Alltag, ihr Leben und auch die gemeinsamen Erinnerungen. Ein trauriges und nachdenkliches Buch mit viel klugen Sätzen und noch mehr literarischen Zitaten. Und auch immer wieder mit einer Prise Humor.
    Ein Buch, in das ich nicht sofort hineinfand, das mich dann aber nicht mehr losgelassen hat. Vielleicht auch, weil die Art der Trauer mir vertraut ist.

    1. Regionaler Krimi
    "Funkenmord" von Klüpfel und Kobr

    2. ein Buch, auf dessen Cover ein Tier zu sehen ist und/oder Buch mit einem Tier im Titel oder ein Buch, dessen Protagonist mindestens 1 Haustier hat
    "Der Freund" von Sigrid Nunez

    3. ein Buch, das (vorwiegend) im Wald spielt oder den Wald als Thema/im Titel hat
    4. einen Debütroman einer weiblichen Autorin und/oder ein Buch, dessen Autor jünger als 30 war, als er es geschrieben hat
    "Orangen sind nicht die einzige Fruch" von Jeanette Winterson

    5. Ein Buch mit aberwitziger\verrückter Handlung, das u.U. nicht in unserer Welt spielt und/oder Buch, in dem Gott einen "Auftritt" hat
    "Und Gott sprach: Wir müssen reden" von Hans Rath

    6. Buch, das auf mindestens 3 Zeitebenen spielt und/oder von mehreren Protagonisten erzählt wird
    7. Buch, das eine nicht unmittelbar menschlich geschaffene gesellschaftliche Ausnahmesituation zum Gegenstand hat
    "Pompeji" von Robert Harris

    8. ein Buch mit einer queeren bzw. nicht heterosexuellen Hauptperson
    "Orangen sind nicht die einzige Frucht" von Jeanette Winterson

    9. Gewinner oder nominierter Roman für den Booker Prize
    "Vom Ende einer Geschichte" von Julian Barnes, 2011

    10. Ein Buch, das eine Landkarte enthält
    "Der Wintersoldat" von Daniel Mason

    11. Ein Buch mit einem Monatsnamen im Titel
    "April in Paris" von Michael Wallner

    12. Buch, bei dem einer der Protagonisten, der sich nicht wohlfühlt in seinem Körper und/oder ein wirkliches Gebrechen hat
    "Böses Blut" von R. Galbraith/Rowling

    13. Ein Roman mit einem Helden (m/w/d), mit dem man sich selbst identifizieren kann (z.B. wegen Persönlichkeit, Lebensumständen oder einer besonderen Erfahrung)
    14. ein Buch, das ein psychisches Problem thematisiert
    15. Ein Titel aus der "BBC Auswahl der 100 bedeutendsten britischen Romane"
    "Vom Ende einer Geschichte" von Julian Barnes

    16. Buch, das die Flüchtlingsproblematik (heute oder historisch) aufgreift
    17. Ein Buch, das Polizeigewalt oder/und Rassismus in den USA zum Thema hat"
    18. Ein Roman, in dem ein Hobby eine besondere Rolle spielt
    19. Buch zum Umgang mit Trauer
    "Der Freund" von Sigrid Nunez

    20. Ein Roman, der vor dem Mittelalter spielt
    "Pompeji" von Robert Harris

  9. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Schön langsam "arbeite" ich mich durch die Kategorien - aber es geht mir wie auch einigen anderen hier: ich finde ein paar Kategorien sehr schwer und manche mag ich momentan einfach nicht lesen.
    Irgendwie suche ich nach spannenden, abwechslungsreichen und eher heiteren Büchern.
    Schwere Kost ist momentan einfach nix für mich!

    Aber: 1) Wir haben noch ein paar Wochen Zeit und 2) Wir müssen ja nicht alle Kategorien erfüllen.
    Der Hauptzweck der Challenge ist doch, dass wir uns über Bücher unterhalten, ein wenig über den Lesetellerrand rauslesen und viele, viele Buchtipps austauschen.
    Und das haben wir auch in dieser Challenge schon geschafft!

  10. User Info Menu

    AW: Autum/Winter-Reading Challenge 2020/2021

    Hallo,

    - Eva Almstädt, Kalter Grund (Pia Korittki, Fall 1): 1
    Mein erster regionaler Krimi und er hat mir sehr gut gefallen. Ich fand die Geschichte stimmig. Spannend, mit einem für mich unterwarteten Ende.
    Auch das regionale wurde gut rausgearbeitet.


    - Julian Barnes, Vom Ende einer Geschichte: 9, 15
    - Gilian Best, Martha und das Meer: 6, 8, 18
    - Daphen du Maurier, Rebecca: 2
    - Alice Feeney, Manchmal lüge ich: 4
    - Sebastian Fitzek, Der Heimweg: 12
    - Toni Jordan, 1000 kleine Schritte: 13, 14
    - Judith Kerr, Warten, bis der Frieden kommt: 16
    - Amor Towles, Ein Gentleman in Moskau: 10

    1. Regionaler Krimi
    2. ein Buch, auf dessen Cover ein Tier zu sehen ist und/oder Buch mit einem Tier im Titel oder ein Buch, dessen Protagonist mindestens 1 Haustier hat
    3. ein Buch, das (vorwiegend) im Wald spielt oder den Wald als Thema/im Titel hat
    4. einen Debütroman einer weiblichen Autorin und/oder ein Buch, dessen Autor jünger als 30 war, als er es geschrieben hat
    5. Ein Buch mit aberwitziger\verrückter Handlung, das u.U. nicht in unserer Welt spielt und/oder Buch, in dem Gott einen "Auftritt" hat
    6. Buch, das auf mindestens 3 Zeitebenen spielt und/oder von mehreren Protagonisten erzählt wird
    7. Buch, das eine nicht unmittelbar menschlich geschaffene gesellschaftliche Ausnahmesituation zum Gegenstand hat
    8. ein Buch mit einer queeren bzw. nicht heterosexuellen Hauptperson
    9. Gewinner oder nominierter Roman für den Booker Prize
    10. Ein Buch, das eine Landkarte enthält
    11. Ein Buch mit einem Monatsnamen im Titel
    12. Buch, bei dem einer der Protagonisten, der sich nicht wohlfühlt in seinem Körper und/oder ein wirkliches Gebrechen hat
    13. Ein Roman mit einem Helden (m/w/d), mit dem man sich selbst identifizieren kann (z.B. wegen Persönlichkeit, Lebensumständen oder einer besonderen Erfahrung)
    14. ein Buch, das ein psychisches Problem thematisiert
    15. Ein Titel aus der "BBC Auswahl der 100 bedeutendsten britischen Romane"
    16. Buch, das die Flüchtlingsproblematik (heute oder historisch) aufgreift
    17. Ein Buch, das Polizeigewalt oder/und Rassismus in den USA zum Thema hat"
    18. Ein Roman, in dem ein Hobby eine besondere Rolle spielt
    19. Buch zum Umgang mit Trauer
    20. Ein Roman, der vor dem Mittelalter spielt

    Mir fehlen jetzt noch zwei Romane, um die Challenge zu vollenden. Ich lese jetzt mein Weihnachtsgeschenk, das in keine Kategorie passt. Danach werde ich mir in aller Ruhe überlegen, welche beiden Kategorien ich auf jeden Fall noch lesen möchte.

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

Antworten
Seite 24 von 26 ErsteErste ... 142223242526 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •