Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43
  1. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Bei. Vita Sackville-West lohnt es sich durchaus, mal einen ihrer Romane oder eine Biografie von ihr zu lesen.
    Bei Virginia W. natürlich sowieso.
    Geändert von jofi2 (16.08.2020 um 21:06 Uhr)
    Dem Virus sind unsere Grundrechte egal.
    (Oliver Welke)

  2. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Das war das Interessante an dem Buch. Ich habe danach nach den Personen (Frauen) gegoogelt.
    Buch war ok, mich hat die Zeitgeschichte der Frauen interessiert,wie sie sich in der Männerwelt durchgesetzt haben.

    (Meine leibliche Oma bekam 1926 ein uneheliches Kind, meine Mutter, trennte sich nach 3 Jahren von dem Freund, gab das Kind in Pflege machte ihr Abi und ging arbeiten.)

  3. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ich habe das Buch gern gelesen, es hat mir einen Einblick in die Anfänge des Radios/BBC vermittelt, worüber ich mir eigentlich noch nie Gedanken gemacht habe. Dass man sich so gegen die schriftlichen Nachrichten/Zeitungen durchsetzen musste, hat mich sehr erstaunt. Aber wie hartnäckig, hier besonders die historisch verbürgten Frauengestalten (Hilda Matheson, Vita Sackville-West, Virginia Woolf) sich gegen die männerdominierende Welt (hier insbesondere Mr. Reith) behauptet haben, muss uns mit Anerkennung erfüllen. Die wirtschaftlichen und politischen Radiogespräche waren etwas absolut Neues und Hilda muss enorm vorausblickend und ein wahres Energiebündel und gewesen sein.
    Die Wandlung, die Maisie Musgrave durchmachte, von einer schüchternen, unauffälligen Person zu einer engagierten Journalistin, ist Sarah-Jane Stratfornd überzeugend gelungen.
    Ich fand das Buch ausgesprochen interessant; man legt es nicht einfach zur Seite, sondern hat so einiges zu googeln.

    lu.lu

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •