Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ich freue mich auf die Diskussion, denn ich bin nicht angetan. Ich sage jetzt aber nicht mehr und warte ab.
    Es ist Sommer!

  2. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Also, mir gefällt es bis jetzt. Ich komme im Moment zwar nicht so zum Lesen, habe im Augenblick so viel um die Ohren, dass ich um Mitternacht todmüde ins Bett falle und nur ca. 10 min lesen kann, dann fallen mir die Augen zu. Ab nächster Woche geht es dann geruhsamer zu, dann kann ich auch mehr sagen.
    lu.lu

  3. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ich bin durch. Mein Eindruck bis Ende Kapitel 6.
    Frau Stratfors bzw. die Übersetzung liest sich leicht und gut dahin. Ich kann mir die Zeit gut vorstellen. Wie dies so beschrieben ist. Der Start als graue Maus an der Schreibmaschine seit geglückt. Der Diener zweier Herrn zu sein in zwei Abteilungen auch. Wobei dies ohne Schulabschluss und einer Sekretärinnenausbildung schon fraglich ist.
    Eine Sommerlektüre .....

  4. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ich werde nicht warm mit diesem Roman.
    Es ist leider so. Das Thema an sich ist natürlich spannend. Mir gefällt der Schreibstil nicht. Ich finde es altbacken, behäbig. Mich stören ihre Gedanken in kursiv. Dann dieses graue Maus-Thema. Ne ...

    Jofi, liest Du auf Englisch? Ich habe es bisher nicht unter diesem Aspekt gelesen,, aber ein paar Redewendungen fand ich nicht passend.
    Das ist eben Geschmacksache, ob einem ein Stil gefällt oder nicht.
    Es ist Sommer!

  5. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ja ich lese es auf Englisch und mir gefällt ihr Schreibstil. Ihr gelingen sogar ab und an einige gelungene Wortspiele wie man sie von anderen guten Schreiber/innen in englischer Sprache kennt.
    Faszinierend finde ich auch das Auftreten berühmter Menschen aus dieser Zeit (Bloomsbury Group und andere) sowie die Behandlung des Wahlrechtsthemas, wobei ich einige interessante Details gelernt habe, die ich noch nicht wusste.

    Aber ich bin noch nicht ganz durch - und ich fürchte, wir haben uns bereits in die Diskussion gestürzt.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

  6. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Mir gefällt die Geschichte gut und vieles ist mir aus anderen Büchern bekannt. Bin jetzt bei Kapitel 10 und finde es auch spannend. Den Schreibstil finde ich okay. Passt meiner Meinung nach zu der Zeit in der es spielt.
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

  7. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ich bin durch und gespannt auf die Diskussion.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

  8. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Ich habe es auch gerade ausgelesen.
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

  9. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Zitat Zitat von kuhliebe Beitrag anzeigen
    Der Diener zweier Herrn zu sein in zwei Abteilungen auch. Wobei dies ohne Schulabschluss und einer Sekretärinnenausbildung schon fraglich ist.
    Hallo kuhliebe,

    ohne genauere historische Kenntnisse nehme ich an, dass es vor 95 Jahren nicht soo wichtig war, welchen Ausbildungsabschluss frau hatte, solange sie tippen konnte.

    (Ich bin vor zwei Jahren auch als Quereinsteigerin, die tippen kann, in einer Anwaltskanzlei untergekommen...)
    Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
    aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.


    Mary Eleanor Wilkins Freeman (1852 - 1930), US-amerikanische Schriftstellerin

  10. User Info Menu

    AW: Sarah-Jane Stratfors: Radio Girls

    Außerdem sind die Engländer traditionell entspannter was Ausbildungsabschlüsse betrifft.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •