Lange, lange habe ich gebraucht und es hat mich weit weggeführt von der Challenge, aber jetzt habe ich mein 2000 Seiten-Trilogie-Leseprojekt abgeschlossen.
3) Hilary Mantel: The Mirror and the Light
2) Hilary Mantel: Falken
1) Hilary Mantel: Wölfe

Der letzte Band hat sich etwas arg hingezogen, den hätte sie ruhig straffer erzählen können, aber insgesamt war es toll, sich mit den drei Büchern durch das Leben von Thomas Cromwell und die Zeit von Heinrich dem VIII zu lesen.

Mal schauen, ob ich in den nächsten Wochen noch Anschluss an die Challenge kriege. Ich fürchte, die Bücher auf meinem SUB passen auch nicht so gut in die Kategorien.

Roman mit einem Motto
1) Roman, der zu mind. 80% auf einer Insel spielt
Buch, das sich um Lesen, Bücher (allgemein oder ein spezielles Buch), Bibliothek, Bibliothekare, o.ä., dreht
Titel von einer Short-List für den Deutschen Buchpreis
ein Buch, dessen Autor einen Namen mit Bindestrich hat
3) ein Buch, das 2019 verfilmt wurde oder eine 2020 Neuerscheinung
2) Buch aus einer Bücher-Telefonzelle oder einer ähnlichen Einrichtung oder geliehenes/geschenktes Buch

oder ein Buch, das schon mindestens 2 Jahre auf dem SuB liegt und nur darauf wartet, endlich gelesen zu werden
ein Buch/einen Roman, in dem ein Getränk/ein Gericht eine Rolle spielt
ein Buch mit weniger als 200 Seiten
moderne Adaptation eines Shakespeare-Dramas
Buch mit einem Superlativ im Titel
Buch eines Autors aus Südamerika
Roman, der in einer Metropole/Großstadt spielt - und diese Metropole spielt auch eine besondere Rolle - also es gibt einen Grund dafür, dass der Roman genau da spielt
Buch, das ein unerfülltes Kriterium der letzten Challenge "abarbeitet"
Buch , in dem ein Foto eine entscheidende Rolle spielt
ein Klassiker
ein Krimi, in dem kein Mord vorkommt
ein Buch, das im Mittelalter spielt
ein Buch, in dem eineiige Zwillinge vorkommen
3) ein Buch, dessen Titel aus mindestens 5 Wörtern besteht