Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70
  1. VIP

    User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Nee nix grausam. Aber recht anders, als man meint
    Wenn Du noch die Seitenzahl für alle lesbar schreiben würdest, wäre es einfach, weil wir dann wissen, ob wir den Spoiler schon lesen dürfen oder noch nicht

    Edit: Ich habe Deinen Spoiler jetzt erst gelesen und dass Du digital liest. Dann ist das mit den Seitenzahlen natürlich schwierig.

  2. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    ja, die Seiten - ich lese leider auch nicht immer am Selben Teil, sondern Switche zwischen Handy, Laptop und Kindle und Aldi Tablet. Ich werde mich aber bemühen, die Kapitel # zu nennen, okay?

    Das ist ja immer gleich.

    Ich bin bald durch, weil ich gestern die halbe Nacht gelesen habe. Ich hatte schlecht geträumt und dann war's es und irgendwann dachte ich "ich mach's mir gemütlich und lese"

  3. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Bin jetzt auf S. 124. S u p e r - Buch. Lenkt super ab. Von allem (). @Rokeby: Die Stelle, wo die gerade die Pressekonferenz durch gestanden haben.

    Spoiler:
    Ich fands krass, wie Brian sich darstellt auf S. 102-103, also die Stelle, wo er seine Frau total unter Druck setzt bzgl. Medikamente, dann sein drängendes, dass sie gefälligst "Vollzeitmutter" sei, das übergriffige Beurteilen der Freundin - und ihre Reaktion fast schon unterwürfig. Dann fällt mir ja ein - obwohl mir das ehrlich gesagt jetzt nur auffiel wegen des genannten Ortsbezugs - dass Brian angegeben hat, er sei angeln gewesen beim Chesil Beach - aber welches Motiv könnte er haben, seine Tochter zu entführen? Und, als die Charlotte bei ihnen nach Hause geht, um sich quasi ihre Vorwürfe von den Eltern abzuholen (was für eine schreckliche Situation), da geht der Brian ja auch ganz schön aggro zugange.
    Sehr geil fand ich auch den Tom-Ex-Mann von der Charlotte: Die sitzt voll in der Schei...., die Kids halb traumatisiert - und ER redet über Pyjamas!!!!
    ...Spoiler Ende

    @Siljastern: Wie ergehts dir beim Lesen????????
    @Zorni: Und? Is Buch schon da??? (Im Ernst, du wirst durch das Buch RASEN - es liest sich super runter!)
    Be a voice not an echo.

  4. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Das mit den Pyjamas habe ich so gelesen, dass er sie kritisiert. Sie wird ja erstmal als etwas verpeilte, lässige Mama beschrieben.

    Bin übrigens froh, dass es euch gefällt!

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Absolut, das war ein wirklich toller Tipp, den ich ohne Euch hier nicht gekauft hätte.

    Aber das ist ja der Sinn eines Lesekreises, dass man Bücher liest, auf die man alleine nie gekommen wäre.

  6. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Das Buch ist heute angekommen - ich bin dabei! Und ihr habt Recht, liest sich wirklich sehr flüssig runter. Auch wenn ich manchmal die Übersetzung etwas holprig finde, aber es passt schon.
    Habe allerdings einen 9h Tag im Home Office hinter mir und meine Augen brennen leicht, morgen wird nicht anders sein, hoffe auf mehr Ruhe am Wochenende. Habe auch schon ein paar Seiten gelesen und schon ganz viele Fragen...

  7. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Brian angelte am Chesil Beach.
    Da musste ich als erstes an das tolle gleichnamige Buch von Ian McEwan denken..

  8. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Wie geht es mir beim Lesen? Super spannend, ich muss es immer wieder weglegen sonst wäre ich schon durch. Spoilern möchte ich nicht, stelle nur fest, dass sich mein Verdacht erhärtet.

    Ja, es ist eher ein Thriller denn ein Krimi, dennoch, wie Orange schon schrieb, ohne Grausamkeiten. Gut so! Rokeby, eine tolle Empfehlung!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.

    Goethe

  9. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Zitat Zitat von Siljastern Beitrag anzeigen
    Rokeby, eine tolle Empfehlung!
    Sehe ich auch so - und zwar von @Lorolli und @Lolletta!

    Nicht von mir - ich bin nur auf einen fahrenden Zug aufgesprungen.

    Ich kann es jetzt nicht mehr exakt nachvollziehen, aber die Idee mit der "Freundin" kam erst von @Lorolli, die das erwähnte im Orga-Strang und fast zeitgleich von @Lolletta, die es. auch sehr empfahl.

    (wo steckt ihr eigentlich, L-Ladies? Ihr kommt schon zur Besprechung oder? Wenn ihr es eh lest/gelesen habt )

    Mir gefällt neben dem spannenden Inhalt auch der Erzählstil des Buches, der "Ton" der Autorin. Ich finde die Geschichte schlüssig und für Thriller-Verhältnisse nur wenig bis mittel an den Haaren herbeigezogen.
    Dass manches etwas konstruiert ist, ist einfach dem Gattung "Roman" geschuldet, finde ich.
    Ist bei allen Genres so - auch Liebes- oder Familienromane (sogar in der Buddenbrook-Liga!) sind bisweilen unrealistisch.

    Ich muss mich auch bremsen, liegt aber gerade auch an der Gesamtsituation. Der Roman liest sich aber auch sehr flüssig und ich finde auch bisher wenig zu meckern.

  10. User Info Menu

    AW: Die KriminellInnen lesen: Heidi Perks, Die Freundin

    Ich bin jetzt auf S. 172 (@Rokeby: Die Stelle mit dem Schwimmen und wo eine alte Unifreundin von Harriet sich per WA meldet).

    Spoiler: Ich kapier gar nix mehr. In jedem Fall verdichtet sich ja, dass der Brian ein totaler Psycho ist. Das mit dem Spaziergang, wo er im Nachhinein behauptet, Angela habe ihr vom Spaziergang abgeraten. Und du denkst erst: "Ok, entweder ist Harriet Gaga oder eben Brian", aber dann, in dem Moment, wo Harriet aus Angst, von ihm zum Doc geschickt zu werden, eingesteht, dass er recht hat, lächelt er wieder. Bäääh, ekelhaft! Und mit seiner Anglerei stimmt was nicht, wird ja durch das Buch durchgezogen, dieser Beach. Auf jeden Fall ist diese ganze Beziehung Harriet-Brian total psycho und zwar auch irgendwie von beiden Seiten aus. Dass Harriet so tut, als könne sie nicht schwimmen, naja, finde ich etwas an den Haaren herbei gezogen. Wenn Brian da selbst ein Kindheitstrauma mit seiner eigenen Mutter hat, die quasi nicht bemerkt hat, wie er fast als 6jähriger ertrunken wäre...merkwürdig...Auch krass, dass der kleine Mason gefunden wird...im Meer, ertrunken? Also ich tipp auf Brian. ...
    Ansonsten hätte ich ggf. noch die Idee, dass die Harriet irgendwie versucht, den Brian los zu werden. Weil der ein fieser, gewalttätiger Psycho ist. Sie selbst erzählt aber auch vieles nicht, wie z.B. diese Erwähnung der Freundschaft mit der Unifreundin, wo sie dan Angela was von Rucksackreisen erzählt, aber die Wahrheit verschweigt (als Leser überlegst du, welche Wahrheit? - Drogen, Psycho, Kriminelles??). Würde aber letztlich bedeuten, dass die Harriet selber der totale Psycho ist und ihre Tochter selbst entführt hat, um es ihrem Mann in die Schuhe zu schieben....
    Spoiler Ende.

    Ich häng wie ein zappelnder Fisch an der Autorinnenangel! Ich hab KEINE Ahnung, wie das aufgelöst werden soll!
    Verdächtigungen kann ich gefühlt irgendwie in alle Richtungen abgeben!

    Wer von euch hat eigentlich Kinder?! Zorni, du hast einen Sohn im Erstklässleralter - Rok keine, Orange + Silja: Wie ists bei euch? Also die Stelle, wo die Harriet am Bett der Tochter sitzt und beschreibt, wie sich sonst ihr engelhaftes Haar beim Schlafen auf dem Kissen verteilt....................Alter................. .......Meine ist zwar 7 und nicht 4, aber....*schluck*

    Bin gespannt, wie es weiter geht.
    Be a voice not an echo.

Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •