Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47
  1. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    OT: Peggy, sitzt ein Koalabärchen in deinem Strandkorb?
    ja, Betsie hat angesichts der Feuer in Australien ihr geplantes Projekt verschoben und wirbt stattdessen um Spenden für Australien, und die Spender dürfen sich ein neues Avatarmotiv aussuchen oder wünschen. Meine Katze macht deshalb vorübergehend dem Koalabärchen Platz.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    * * * * *
    Es gibt Menschen, die wären mit zwei Gehirnen auch
    nicht schlauer, sondern nur doppelt so blöd.



  2. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Ui, ihr seid schon durch da ich das Dschungelcamp anschaue und anschließend immer noch einen Krimi brauche um nicht von den Insassen zu träumen komme ich sehr spät ins Bett, kann deshalb nicht mehr sooo lange lesen. Ich werde mich sputen. Ich bin ungefähr bei der Hälfte. Ja es ist seichte Lektüre und die aufgerichtete Männlichkeit stört mich nicht, denn so drückte sich eine Dame damals vermutlich tatsächlich aus. Meine Mutter ist Jahrgang 1931 und obwohl meine Oma vier Kinder von mindestens drei Männern hatte und kein Kind von Traurigkeit war wurde meine Mutter erst von meinem Vater aufgeklärt. Was bin ich froh jetzt zu leben und nicht vor hundert Jahren oder noch früher.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    * * * * *
    Es gibt Menschen, die wären mit zwei Gehirnen auch
    nicht schlauer, sondern nur doppelt so blöd.



  3. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    N'abend zusammen. So, ich bin spät dran. Ist jedoch auch der späten Lieferung des Buches geschuldet. Natürlich hinke ich hinterher. Das Buch ist eher aus der Ecke "leichte Kost". Anders als die Bücher, die ich innerhalb des Lesekreises zuvor mitgelesen hab. Mir gefällt der Wechsel zwischen dem jetzt und der Vergangenheit und auch wenn es teilweise in der Handlung eher vorhersehbar ist, gleitet es nicht voll in Richtung "Schmonzette" ab. Leichte Kost für den Abend wenn der Kopf voll ist und man einfach nur abschalten möchte. Ich hoffe auch, daß da noch etwas zum Thema Kaffee kommt.

  4. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Ihr habt genug Zeit zum auslesen. Wir warten natürlich bis alle fertig sinđ.

    In der Zwischenzeit bitte Vorschläge für die neue Liste?
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

  5. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Ich habe das Buch heute Nacht zu Ende gelesen, weil schlaflos. Gefallen hat es mir nicht besonders. Die Sprache ist doch recht einfach und es ist wirklich "leichte Kost" bis Schmonzette.

    Dennoch hat es mich unterhalten und unter der Rubrik "Ex und Hop" ist es ein Buch, welches ich nicht ins Regal stelle sondern weiter gebe in unserem Buchzirkel. Irgendjemand wird es dann einfach entsorgen.
    Ich bin mein eigenes Projekt!

  6. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Zitat Zitat von Lorolli Beitrag anzeigen
    In der Zwischenzeit bitte Vorschläge für die neue Liste?
    Was man von hier aus sehen kann
    Mariana Leky
    TB HB

    Olga
    Verfasser: Schlink, Bernhard
    TB HB
    Geändert von Lolletta (21.01.2020 um 14:24 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Ich habe noch einige Seiten vor mir und hoffe auf Spannung.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    * * * * *
    Es gibt Menschen, die wären mit zwei Gehirnen auch
    nicht schlauer, sondern nur doppelt so blöd.



  8. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Guten Abend. Also. Ich finde, es unterscheidet sich schon sehr von den Büchern, die hier - auch ohne mich - im Lesekreis gelesen wurden. Es ist wesentlich seichter und von den Charakteren her stereotyper als die anderen. Ich finde, es liest sich gut weg - durchaus, aber ich finde es schon sehr seicht, schablonenhaft. Und, sorry, diese Liebesszene "aufgerichtete Männlichkeit" ... nun denn. Erinnert mich schon sehr an diese historischen Schmachtfetzen.
    Klar, es ist absolut offensichtlich, wohin die Reise geht. Ich sage es mal so: die Autorin ist kein Profi, und das merkt man auch. Es ist ihr Erstling. Ich hoffe, es geht noch ein wenig mehr um das Thema Kaffee.
    Ich stimme vollkommen mit Dir überein. Sehr vorhersehbar und leichte Kost.

    Marl54:
    Du triffst den Nagel auf den Kopf: Rubrik "Ex und Hop"

    Hoffen wir, das nächste Mal etwas Besseres zu wählen.

    lu.lu

  9. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    lu.lu, wir "geniessen" einfach die "leichte Kost". Muß vielleicht auch mal sein. Auch wenn es nichts Tiefgründiges ist, die Handlung ja wirklich eher vorhersehbar erscheint (ich sag nur die Brosche)ist es für dieses Genre noch echt okay. Es könnte schlimmer kommen, aber ich glaube dann wären wir beim sogenannten Groschenroman.

  10. User Info Menu

    AW: Susanne Rubin: Die Frau des Kaffeehändlers

    Gut zu lesen war er ja und man wollte durchaus wissen, wie es weitergeht.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •