+ Antworten
Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 180
  1. Avatar von ysa
    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    955

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    @Galah Viel Spaß mit Joseph Roth - ich finde ihn großartig!

    Ich habe auch das nächste Buch: Der Kinderzug von Michaela Küpper

    Der Kinderzug
    Michaela Küpper

    Am 27.09.1940 wurde auf Führerbefehl Hitlers hin die KLV, die sog. Kinderlandverschickung angeordnet. Was Baldur von Schirach als „Revolution der Erziehung“ nannte und von der NSDAP als humanitäre Großtat gelobt wurde, hatte nicht nur zum Ziel, die Kinder vor Luftangriffen zu schützen, sondern vor allem, sie völlig unter den Einfluss der nationalsozialistischen Ideologie zu stellen.
    In den Jahren 1940 bis 1945 wurden so mehr als 2 Millionen Mädchen und Jungen von ihren Familien getrennt in verschiedenste KLV-Lager geschickt. Die Leitung dieser Lager wurde meist einer Lehrkraft aus der Heimat übertragen. Diese waren dann oft für Wochen, Monate und manchmal Jahre für das Wohl der Kinder verantwortlich.

    Das ist der geschichtliche Hintergrund für Michaela Küppers neuen Roman. Wir begleiten die junge Lehrerin Barbara und ihre Gruppe von Mädchen auf ihrer 819 Tage dauernden Odyssee quer durch das Deutsche Reich. War das erste Lager noch sehr angenehm, so verschlechtern sich die Zustände mit Fortdauer des Krieges drastisch. Hunger, Not, Kälte und niemand, der sich für diese Gruppe zuständig fühlt. Sie werden völlig alleine gelassen. Der Krieg rückt spürbar näher, sie erleben Zerstörung, Bomben und Flucht.

    Der Stil der Autorin ist angenehm nüchtern - die Erlebnisse sind ja an sich schon dramatisch genug. Die gute Recherche der Autorin merkt man aber auch in vielen Kleinigkeiten, die den Alltag beschreiben - zum Beispiel bereits vorgedruckte Karten, die verschickt werden konnten oder auch wie allgegenwärtig der Führer war.
    Michaela Küpper beschreibt die Ereignisse aus den verschiedensten Blickwinkeln – Barbara, Gisela, die kleine Edith und Karl kommen abwechselnd zu Wort. Auch bei den Kindern bzw Jugendlichen werden unterschiedlichen Standpunkte klar: während einige unter dem Heimweh leiden, eigentlich nur ihr normales Leben wiederhaben wollen, sind andere vom Drill der HJ geprägt, systemtreu und von der Ideologie begeistert. Es sind fiktive Figuren, aber sie stehen für zahlreiche Kinder, die tatsächlich unter schrecklichen Bedingungen und von ihren Familien getrennt aufwachsen mussten.

    Ich habe zwar bis zum Schluss nicht 100%ig in die Geschichte gefunden (was aber möglicherweise an meiner momentanen etwas stressigen Situation liegen kann), aber es ist klar, dass es ein sehr interessantes und wichtiges Buch ist über ein Thema, das sehr selten zur Sprache kommt.

  2. Avatar von ysa
    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    955

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    01) "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr
    02) "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" von Thomas Meyer
    03) "Der Sprung" von Simone Lappert
    04) "Tintenherz" von Cornelia Funke
    05) "Die Macht der Umstände" von W. Somerset Maugham
    06) "Hannah und ihre Brüder" von Ronald H. Balson
    07) "Der Kinderzug" von Michaela Küpper


    01. Roman, der mindestens zu 30% in der Zukunft spielt
    02. Buch mit mindestens einem "zitierenswerten" Satz (nicht im Motto)
    03. Buch mit einer Himmelsrichtung im Titel
    04. Buch mit einem Kleidungsstück im Titel
    05. Buch mit einem übernatürlichen Element, welches auch ganz winzig sein kann
    "Tintenherz" von Cornelia Funke

    06. Buch mit einem Sternzeichen im Titel, wobei alle 12- oder 13-Zeichen-Systeme gelten
    07. Kinder- oder Jugendbuch
    "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

    08. Buch, das eine besondere Geschwisterbeziehung thematisiert
    09. Buch, das eine "verbotene" Liebe beinhaltet
    "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" von Thomas Meyer

    10. Buch mit einer Verwandtschaftsbezeichnung im Titel
    "Hannah und ihre Brüder" von Ronald H. Balson

    11. Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    "Die Macht der Umstände" von W. Somerset Maugham

    12. Buch, das nebenbei auch Wissen über eine bestimmte Epoche vermittelt
    "Der Kinderzug" von Michaela Küpper

    13. Roman, der in Israel spielt, Sachbuch über Israel oder Buch, dessen Autor aus Israel stammt
    14. Buch über Tod/Sterben
    15. Buch mit einer Nationalität im Titel
    16. Buch mit einer Frage im Titel
    17. Buch, das an einem Tag spielt
    18. Buch, das auf einer realen Person oder einem realen Vorkommnis basiert
    19. Buch über Kunst (ohne Musik)
    20. Buch, das eine Kategorie aus einer früheren Bri-Reading-Challenge erfüllt
    "Der Sprung" von Simone Lappert

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.036

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, wenn das Challenge-Kriterium erfüllt ist, werte ich das Buch, sofern ich es zuendegelesen habe, auch wenn es mir nicht gefallen hat.
    Ja natürlich - es wurde ja schließlich gelesen.

    Auch auf die Idee, pro Kategorie nur einen Titel zu werten, wie ysa das handhabt, komme ich nicht.
    Ich würde wiederum nicht "kumulieren". Aber das ist wirklich das Schöne an unserer Challenge, dass es so viele Freiheiten gibt
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  4. Avatar von ysa
    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    955

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    Mit "Bretonische Geheimnisse" von Jean-Luc Bannalec hab ich das Kriterium "Nationalität im Titel" erfüllt.

    Dupin und sein Team machen eigentlich einen Betriebsausflug in den sagenumwobenen Artuswald. Mehrere Tote, viele reichlich seltsame Wissenschaftler (Artus-Forscher) und zahlreiche Geheimnisse werden immer wieder mit den bezaubernden Sagen der Bretagne in Verbindung gebracht. Dupin wird zum Sonderermittler und löst den komplizierten Fall natürlich souverän. Spannend und immer wieder ein wenig mystisch - wir sind halt in der Bretagne.
    Für mich garantieren Kommissar Dupin und sein Team immer gute und spannende Unterhaltung!

    01) "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr
    02) "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" von Thomas Meyer
    03) "Der Sprung" von Simone Lappert
    04) "Tintenherz" von Cornelia Funke
    05) "Die Macht der Umstände" von W. Somerset Maugham
    06) "Hannah und ihre Brüder" von Ronald H. Balson
    07) "Der Kinderzug" von Michaela Küpper
    08) "Bretonische Geheimnisse" von Jean-Luc Bannalec


    01. Roman, der mindestens zu 30% in der Zukunft spielt
    02. Buch mit mindestens einem "zitierenswerten" Satz (nicht im Motto)
    03. Buch mit einer Himmelsrichtung im Titel
    04. Buch mit einem Kleidungsstück im Titel
    05. Buch mit einem übernatürlichen Element, welches auch ganz winzig sein kann
    "Tintenherz" von Cornelia Funke

    06. Buch mit einem Sternzeichen im Titel, wobei alle 12- oder 13-Zeichen-Systeme gelten
    07. Kinder- oder Jugendbuch
    "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr

    08. Buch, das eine besondere Geschwisterbeziehung thematisiert
    09. Buch, das eine "verbotene" Liebe beinhaltet
    "Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse" von Thomas Meyer

    10. Buch mit einer Verwandtschaftsbezeichnung im Titel
    "Hannah und ihre Brüder" von Ronald H. Balson

    11. Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    "Die Macht der Umstände" von W. Somerset Maugham

    12. Buch, das nebenbei auch Wissen über eine bestimmte Epoche vermittelt
    "Der Kinderzug" von Michaela Küpper

    13. Roman, der in Israel spielt, Sachbuch über Israel oder Buch, dessen Autor aus Israel stammt
    14. Buch über Tod/Sterben
    15. Buch mit einer Nationalität im Titel
    "Bretonische Geheimnisse" von Jean-Luc Bannalec

    16. Buch mit einer Frage im Titel
    17. Buch, das an einem Tag spielt
    18. Buch, das auf einer realen Person oder einem realen Vorkommnis basiert
    19. Buch über Kunst (ohne Musik)
    20. Buch, das eine Kategorie aus einer früheren Bri-Reading-Challenge erfüllt
    "Der Sprung" von Simone Lappert

  5. Avatar von ysa
    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    955

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    Hmmm. ... ist "Rate, wer zum Essen bleibt" - Frage genug für Nr 16? Auch ohne "?"?
    Was meint ihr?

    Sorry - das hab ich gestern geschrieben... keine Ahnung wo mein Hirn war...
    wahrscheinlich eingeschneit! Folglich: bitte ignorieren!

    Geändert von ysa (14.12.2019 um 11:05 Uhr)

  6. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.179

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    Gerade habe ich ein Buch zu Ende gelesen, das ich schon längst mal lesen wollte.
    Lisa Wingate, Libellenschwestern

    1. Roman, der mindestens zu 30% in der Zukunft spielt
    2. Buch mit mindestens einem "zitierenswerten" Satz (nicht im Motto)
    3. Buch mit einer Himmelsrichtung im Titel
    4. Buch mit einem Kleidungsstück im Titel
    5. Buch mit einem übernatürlichen Element, welches auch ganz winzig sein kann
    6. Buch mit einem Sternzeichen im Titel, wobei alle 12- oder 13-Zeichen-Systeme gelten
    7. Kinder- oder Jugendbuch
    8. Buch, das eine besondere Geschwisterbeziehung thematisiert[/B]
    9. Buch, das eine "verbotene" Liebe beinhaltet
    10. Buch mit einer Verwandtschaftsbezeichnung im Titel
    11. Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    12. Buch, das nebenbei auch Wissen über eine bestimmte Epoche vermittelt
    13. Roman, der in Israel spielt, Sachbuch über Israel oder Buch, dessen Autor aus Israel stammt
    14. Buch über Tod/Sterben[/B]
    15. Buch mit einer Nationalität im Titel
    16. Buch mit einer Frage im Titel
    17. Buch, das an einem Tag spielt
    18. Buch, das auf einer realen Person oder einem realen Vorkommnis basiert
    19. Buch über Kunst (ohne Musik)
    20. Buch, das eine Kategorie aus einer früheren Bri-Reading-Challenge erfüllt



    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.036

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    "The Immortalists" (dt. "Die Unsterblichen") von Chloe Benjamin beschäftigt sich nicht nur mit der Frage, was passiert, wenn man sein Todesdatum vorhergesagt bekommt, sondern generell auch mit dem Thema Tod und Sterben. Gefiel mir gut.

    In "Mr. Hicks feiert Weihnachten" von Kate Roseland gibt es ein klitzekleines übernatürliches Element (Näheres möchte ich aus Spoilergründen nicht verraten - es geht grob in die Richtung von Dickens' Weihnachtsgeschichte).

    Aktuell lese ich "Lighthousekeeping" von Jeanette Winterson. Ich hätte mir schon mehrere Sätze am liebsten rausgeschrieben (Zitatbelege müsste ich allerdings nachliefern, da Buch gerade nicht zur Hand). Aber es passt definitiv zu "zitierenswerte Sätze".

    1. Roman, der mindestens zu 30% in der Zukunft spielt
      Becky Chambers - The Long Way to a Small, Angry Planet
    2. Buch mit mindestens einem "zitierenswerten" Satz (nicht im Motto)
      Jeanette Winterson - Lighthousekeeping
    3. Buch mit einer Himmelsrichtung im Titel
    4. Buch mit einem Kleidungsstück im Titel
    5. Buch mit einem übernatürlichen Element, welches auch ganz winzig sein kann
      Kate Roseland - Mr. Hicks feiert Weihnachten
    6. Buch mit einem Sternzeichen im Titel, wobei alle 12- oder 13-Zeichen-Systeme gelten
    7. Kinder- oder Jugendbuch
    8. Buch, das eine besondere Geschwisterbeziehung thematisiert
    9. Buch, das eine "verbotene" Liebe beinhaltet
      Carmen Korn - Zeiten des Aufbruchs
    10. Buch mit einer Verwandtschaftsbezeichnung im Titel
      Carmen Korn - Töchter einer neuen Zeit
    11. Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    12. Buch, das nebenbei auch Wissen über eine bestimmte Epoche vermittelt
      Arno Geiger - Unter der Drachenwand
    13. Roman, der in Israel spielt, Sachbuch über Israel oder Buch, dessen Autor aus Israel stammt
    14. Buch über Tod/Sterben
      Chloe Benjamin - The Immortalists
    15. Buch mit einer Nationalität im Titel
    16. Buch mit einer Frage im Titel
    17. Buch, das an einem Tag spielt
    18. Buch, das auf einer realen Person oder einem realen Vorkommnis basiert
      Vanessa Lafaye - Summertime
    19. Buch über Kunst (ohne Musik)
      Laura Barnett - Drei mal wir
    20. Buch, das eine Kategorie aus einer früheren Bri-Reading-Challenge erfüllt
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  8. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.179

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    wer war das?
    Buch mit einem übernatürlichen Element, welches auch ganz winzig sein kann
    Ich würde dafür gerne Beispiele hören. Oder hat jemand Ideen?

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  9. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.179

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    wer war das?

    Ich würde dafür gerne Beispiele hören. Oder hat jemand Ideen?

    suzie
    Ich habe schon was gefunden, was in die nähere Auswahl kommt. Ich hatte gerade etwas Leerlauf und habe ein wenig in meinem alten Büchern gestöbert.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  10. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.179

    AW: Autumn/Winter Reading Challenge 2019/20

    frohe Weihnachten wünsche ich euch
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

+ Antworten
Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •