+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79
  1. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    738

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Ich bin eher für Kategorien locker halten, zum Einen soll es Spaß machen, zum Anderen finde ich die Vielfalt toll, ich lese häufiger Bücher hier aus den Strängen, bislang können zwei Bücher aus der gleichen Kategorie sehr unterschiedlich sein und das sollte so bleiben, also zumindest nicht zuuu eng fassen.

    Die Vorschläge bislang find ich gut, und das mit dem Sammelstrang für Vorbereitung- ähnlich wie bei den Lesekreisen- halte ich für eine gute Idee.


  2. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.572

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @carassia, wir können das bei der Kategorienliste dazuschreiben, bzw. "Buch" in den einzelnen Kategorienformulierungen.
    Ich denke, das ist im Sinne aller.
    Ja, Buch ist ja hinreichend allgemein

  3. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.521

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Jetzt eine Verständnisfrage: geht es darum, dass man immer zwischen Sachbuch und Roman wählen kann o nur „manchmal“, wenn es die Kategorienstellerin vorgibt?
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  4. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.572

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Ich bin für"immer", weil ich es zwar einerseits schätze hier Anregungen zu bekommen, andererseits aber doch lieber selbst entscheiden möchte, welches Buch zum Thema ich letztlich lese.
    Dabei geht es mir nur um Buch = Roman oder Sachbuch, Theaterstück oder Gedichtesammlung sind ja noch mal was anderes.

  5. Avatar von ysa
    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    908

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Interessante Diskussion - ich bin auch für immer "Buch". Damit wird nicht zu eng gesteckt!

    Die bisherigen Vorschläge gefallen mir ziemlich gut - am liebsten würde ich schon mit der Recherche beginnen.

    Was mir noch gefallen würde, wäre eine Kategorie, die jeder von uns die freie Wahl zwischen den Lieblingskategorien der bisherigen Challenges lässt.
    Außerdem würde ich ganz gerne wieder mal ein Kinder- oder Jugendbuch lesen (aber ich glaube, das war vor gar nicht langer Zeit ein Kriterium).
    Hatten wir schon mal Kunst (egal welche) als Kriterium?

    Ich freue mich jedenfalls schon auf unsere nächste Challenge...

  6. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.736

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Kunst finde ich auch toll und soweit ich mich erinnere, hatten wir das noch nicht.

    Und ein für Buch.

    Mir ist als weitere Kategorie eingefallen: Titel von der Short-List für den Deutschen Buchpreis, aber vielleicht ist das zu speziell?

    Wieviele Kriterien sollen in den Lostopf?
    Haben wir nicht schon genug beisammen und könnten mit der Auslosung starten?
    Mir geht es nämlich wie Ysa, ich würde zu gern schon planen und recherchieren.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  7. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.572

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Und nochmal zu den nicht ausgelosten Kategorien: Ich finde schon, wir sollten sie so lange neu auslosen, bis alle dran waren. Sonst gehen uns teilweise schöne Kategorien verloren, das wäre doch schade.
    (Oder hatten wir das schon entschieden? )

  8. Inaktiver User

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Vorläufige Vorschlagsliste* - Arbeitsversion - Formulierungen werden noch angepasst
    *Bitte gebt Bescheid, wenn mir einer Eurer Vorschläge durchgerutscht sein sollte!

    1. Buch mit einer Verwandtschaftbezeichnung im Titel
    2. Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    3. Roman, der nebenbei auch Wissen über eine bestimmte Epoche vermittelt - zu leicht/unspezifisch?
    4. Debut-Roman
    5. Roman, der in Israel spielt oder Buch, dessen Autor aus Israel stammt
    6. Ein Buch, dessen Titel irgendetwas mit Musik/einem Musikinstrument zu tun hat
    7. Buch über Tod/Sterben
    8. Roman mit einem Motto
    9. Das Wort "Liebe" (oder Liebende, Lieben und grammatikalische Beugungen) im Titel
    10. Roman, der mindestens zu 30% in der Zukunft spielt
    11. Buch mit mindestens einem "zitierenswerten" Satz (nicht im Motto)
    12. Roman, der zu mind. 80% auf einer Insel spielt
    13. Buch mit einer Himmelsrichtung im Titel
    14. Buch, das sich um Lesen, Bücher (allgemein oder ein spezielles Buch), Bibliothek, Bibliothekare, o.ä., dreht
    15. Roman oder Sachbuch über eine Reise - hatten wir das nicht auch schon öfters?
    16. Roman (oder auch Sachbuch), der eine besondere Geschwisterbeziehung thematisiert.
    17. Roman, der etwas Maritimes enthält.
    18. Roman, der eine "verbotene" Liebe beinhaltet.
    19. Nationalität im Titel
    20. Buch mit einer Frage im Titel - ist das nicht zu schwer? Beispiele?
    21. Buch, das an einem Tag spielt - auch sehr schwer...
    22. Buch eines Autoren/Autorin, mit dem gleichen Vornamen wie man selbst oder - aus Anonymitätsgründen - zumindest mit dem gleichen Anfangsbuchstaben - lassen wir weg wegen Anonymität - oder?
    23. Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    24. Roman, der auf einer realen Person oder einem realen Vorkommnis basiert
    25. Buch mit einem Kleidungsstück im Titel
    26. Buch mit einem übernatürlichen Element, kann auch ganz winzig sein
    27. Buch mit einem Sternzeichen im Titel,[/B] wobei alle 12- oder 13-Zeichen-Systeme gelten
    28. Autor aus Südamerika
    29. Kinder- oder Jugendbuch
    30. Buch über Kunst (egal welche) - können wir hier Musik ausnehmen? Ansonsten ist die Musik-Kategorie Untermenge von dieser, und man würde mit der Musik-Kategorie immer auch diese abdecken.
    31. Titel von der Short-List für den Deutschen Buchpreis - dann nicht zu speziell, wenn alle Jahre (nicht nur 2019) gelten

    Zitat Zitat von ysa Beitrag anzeigen
    Was mir noch gefallen würde, wäre eine Kategorie, die jeder von uns die freie Wahl zwischen den Lieblingskategorien der bisherigen Challenges lässt.
    Darf ich das hinterfragen? Schon bei der aktuellen Challenge habe ich den Sinn der "Kategorie aus der letzten Challenge" nicht verstanden. Soll jetzt die Kategorie lauten "Kategorie, die irgendwann eine Bri-Reading-Challenge-Kategorie war"?
    Deckt nicht jede Leseliste über ein halbes Jahr ganz automatisch eine solche Kategorie ab? Wo ist der Reiz bei der Recherche?
    Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin offen für wirklich jede Kategorie, weil gerade die mir auf den ersten Blick fremden meinen Horizont erweitern - aber diese habe ich noch nicht verstanden...

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Wieviele Kriterien sollen in den Lostopf?
    Haben wir nicht schon genug beisammen und könnten mit der Auslosung starten?
    Mir geht es nämlich wie Ysa, ich würde zu gern schon planen und recherchieren.
    Die Kategorien-"Einreichungsfrist" Samstag Abend möchte ich ungern kippen, damit User wie z.B. Marie-Madeleine, die sich (urlaubsbedingt?) noch nicht melden konnten, auch ihre Vorschläge einbringen können.
    Aber ich stimme zu, es wird knapp - lasst uns doch daher die Auslosung vorziehen, vom 26.9. z.B. auf Montag, 23.9., oder Sonntag (22.) Abend - okay? Dazu sollten wir jetzt schon beginnen mit der Diskussion, ob die Auslosungsliste so passt...

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Und nochmal zu den nicht ausgelosten Kategorien: Ich finde schon, wir sollten sie so lange neu auslosen, bis alle dran waren. Sonst gehen uns teilweise schöne Kategorien verloren, das wäre doch schade.
    (Oder hatten wir das schon entschieden? )
    Ich hatte als Konsens verstanden, dass wir diejenigen in die Verlosung mitnehmen, die noch von jemandem explizit gewünscht werden. Da Du alle wünschst, nehmen wir alle auf - so mein Verständnis. Allerdings stelle ich z.B. die o.g. dritte explizit in Frage - carassia, möchtest Du sie behalten? Die Nr. 2 hingegen möchte ich behalten - ja, der Buchstabe M war völlig willkürlich gewählt gewesen, das fand ich gerade reizvoll.


  9. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.572

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vorläufige Vorschlagsliste* - Arbeitsversion - Formulierungen werden noch angepasst
    *Bitte gebt Bescheid, wenn mir einer Eurer Vorschläge durchgerutscht sein sollte!
    Ich würde jetzt überall noch "Roman" gegen "Buch" austauschen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hatte als Konsens verstanden, dass wir diejenigen in die Verlosung mitnehmen, die noch von jemandem explizit gewünscht werden. Da Du alle wünschst, nehmen wir alle auf - so mein Verständnis. Allerdings stelle ich z.B. die o.g. dritte explizit in Frage - carassia, möchtest Du sie behalten? Die Nr. 2 hingegen möchte ich behalten - ja, der Buchstabe M war völlig willkürlich gewählt gewesen, das fand ich gerade reizvoll.
    Also, ich würde bei jeder neuen Auslosung grundsätzlich alle Vorschläge behalten, die mal nicht gezogen wurden (also alle Vorschläge, die es mal auf die Liste geschafft haben, nicht die, die wir letztlich wegdiskutiert haben), auch wenn sich da ein wenig anhäuft. Vielleicht gibt es irgendwann so viele Überbleibsel, dass diese mal eine Challenge ergeben. Eben weil ich meine, dass sonst u.U. schöne Kategorien "verloren gehen", nur weil sie nie ausgelost werden.

    Ich würde auch alle Bewertungen - zu schwer, zu leicht etc. - streichen - oft stellt sich bei der echten Recherche ja heraus, dass es gar nicht zu leicht/schwer etc. war.

    Ob wir einige der Kategorien schon hatten, gucke ich heute Abend mal nach, ich habe ja die Challengekategorien der letzten Jahre gesammelt, okay?

    Zu 31 würde ich sagen: ... von EINER Shortlist ... dann wäre klar, dass das Jahr egal ist. Oder eben von der aktuellen Shortlist, wenn das gemeint ist

    Zu 30: ich würde auch Kunst und Musik trennen

    22 würde ich weglassen, eben aus genanntem Grund

  10. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.954

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Ich bin froh, dass Ihr wieder eine neue Challenge startet. Dieses Mal bin ich zuversichtlich, dass ich dran bleibe. (schnell auf Holz klopp).

    Die 23 ist doppelt (Nr.2).

    Ich habe den Strang nicht genau verfolgt, vielleicht ist es schon angesprochen worden: wie verfolgt Ihr denn die 30 oder 80 % in den jeweiligen Kriterien? Ich möchte mir ungern nachsagen lassen: na, datt waren aber nur 75 %, Ute!
    Nein, im Ernst, ich hoffe, dass ist nur pi mal Daumen gedacht.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •