+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79

  1. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.547

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Tröste dich, ich "weiß" das auch nicht mehr, aber ich habe die Kategorien gesammelt, weil ich immer mal wieder in alten Challenges stöbere und danach was zu lesen suche.

  2. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.736

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Danke an Galah und Suzie für die Initiative zum Neustart
    Ich freue mich und habe diesmal mit zwei Wochen Urlaub Anfang Oktober richtig Glück!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Zu 2: Grundgedanke war ursprünglich, keine Vorschläge unter den Tisch fallen zu lassen, d.h., wenn ein Vorschlag, an dem jemand etwas lag, nicht ausgelost wurde, sollte er nächstes Mal wieder eine Chance bekommen. Zudem hatten wir sowieso immer nur wenig über 20 Vorschläge. Auf der anderen Seite sehe ich aber auch die Möglichkeit, dass jemand eine nicht ausgeloste Kategorie vorgeschlagen hatte, mittlerweile aber gar nicht mehr an der Challenge interessiert ist.
    Daher ist mein Vorschlag, dass wir Überbleibsel vom letzten Mal nur in den aktuellen Lostopf werfen, wenn jemand noch daran Interesse hat.
    Das waren die Übrigen vom letzten Mal:
    • Buch mit einer Verwandtschaftbezeichnung im Titel
    • Buch eines Autors / einer Autorin, dessen/deren Nachname mit M anfängt
    • Roman, der nebenbei auch Wissen über eine bestimmte Epoche vermittelt
    • Debut-Roman
    • Roman, der in Israel spielt oder Buch, dessen Autor aus Israel stammt
    • Ein Buch, dessen Titel irgendetwas mit Musik/einem Musikinstrument zu tun hat
    Von mir aus könnten wir das „M“ weglassen, weil das ein ziemlich unspezifischer Vorschlag ist, aber die anderen haben mir alle gut gefallen.
    Speziell bin ich für Israel, die Verwandtschaftsbeziehung und Musik/Musikinstrument

    Danke an Galah und Suzie für die Initiative zum Neustart
    Ich freue mich und habe diesmal mit zwei Wochen Urlaub Anfang Oktober richtig Glück!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    • Buch über Tod/Sterben
    • Roman mit einem Motto (Zu beachten: Motto ist nicht gleich Widmung) - das Motto sollte dann auch im Strang gepostet werden
    • Farbe im Titel
    • Das Wort "Liebe" (oder Liebende, Lieben und grammatikalische Beugungen) im Titel
    • Roman, der mindestens zu 30% in der Zukunft spielt
    • Buch mit mindestens einem "zitierenswerten" Satz (nicht im Motto): Diesen Satz (oder Abschnitt) sollte die Leserin so schön finden, dass es sich lohnt, ihn separat zu notieren und mit der Challenge-Community zu teilen
    • Roman, der zu mind. 80% auf einer Insel spielt (alles kleiner als Australien gilt als Insel)
    • Buch mit einer Himmelsrichtung im Titel
    • Buch, das sich um Lesen, Bücher (allgemein oder ein spezielles Buch), Bibliothek, Bibliothekare, o.ä., dreht
    Tod/Sterben finde ich eine exzellente Idee.

    Mit dem Motto und dem zitierenswerten Satz tue ich mich schwer.
    Galah, wie meinst Du Motto? Wenn dem Buch neben einer Widmung ein Zitat oä vorangestellt ist?
    Ob es das Motto des Buchs ist, kann man vor dem Lesen nicht beurteilen oder würde das generell gelten?

    Genauso mit dem zitierenswerten Satz: weiss ich auch erst nach dem Lesen?
    Oder habe ich Dich falsch verstanden?

    Meine Vorschläge:
    - Nationalität im Titel
    - Buch mit einer Frage im Titel
    - Buch, das an einem einzigen Tag spielt
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  3. Inaktiver User

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Mit dem Motto und dem zitierenswerten Satz tue ich mich schwer.
    Galah, wie meinst Du Motto? Wenn dem Buch neben einer Widmung ein Zitat oä vorangestellt ist?
    Ob es das Motto des Buchs ist, kann man vor dem Lesen nicht beurteilen oder würde das generell gelten?

    Genauso mit dem zitierenswerten Satz: weiss ich auch erst nach dem Lesen?
    Oder habe ich Dich falsch verstanden?
    Motto (Begriff in der Literaturwissenschaft):
    = Ein vom Autor dem Buch vorangestelltes Zitat
    Motti gibt es recht oft. Man kann danach auch recherchieren, aber eingeschränkter und anders als bei anderen Kategorie: Es gibt z.B. Autoren, z.B. die meisten englischsprachigen, die ihren Büchern immer ein Motto voranstellen. Beispiele: Tara French, Richard Galbraith.
    Motti sieht man in Amazon auch beim "Blick ins Buch", oder im eigenen SUB oder beim Blättern in Buchhandlung oder Bücherei.
    Beispiel: "All journeys have secret destinations of which the travellar is unaware." Martin Buber, Motto von "The Love Song of Miss Queenie Hennessy" von Rachel Joyce

    Zitierenswerter Satz:
    Das wäre eine "Joker-Kategorie", die so leicht zu erfüllen sein dürfte wie "Kategorie der vorigen Challenge" in der laufenden Challenge. (Obwohl, da kann man sich auch täuschen. Ich hatte geglaubt, die "und im Titel"-Kategorie aus der aktuellen Challenge sei so ein Selbstläufer, aber werde voraussichtlich bis Monatsende diese Kategorie nicht abgedeckt haben.)
    Ob man es erst nach dem Lesen weiß? Hm, jein. Es gibt mitunter Autoren, die man schon kennt und von denen man schon im vorhinein weiß, dass man in jedem weiteren Buch von ihnen etwas Zitierenswertes finden wird. Explizit recherchieren kann man danach aber nicht.
    Reizvoll fände ich an dieser Kategorie, dass man achtsamer liest im Hinblick auf das Finden/Erkennen schöner Textstellen, und das Teilen der Sätze im Strang.
    Beispiel aus "Kassandra" von Christa Wolf: "Ich will Zeugin bleiben, auch wenn es keinen einzigen Menschen mehr geben wird, der mir mein Zeugnis abverlangt."
    Beispiel aus "The Love Song of Miss Queenie Hennessy": "Giving my love to you was like finding a convenient vessel into which to pour the thing I had no use for, just as you had found a bin in the yard for your unwanted empties."

  4. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.512

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Hatten wir schon Autoren aus Südamerika? Ich meine nicht. Auch da könnten wir offen sein: Roman, Sachbuch oder Biografie einer Person aus Südamerika. Von mir aus (nicht, dass ich meine ich dürfte bestimmen 😉) auch Briefe/Gedichte/Theaterstück.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  5. Inaktiver User

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Noch ein paar Vorschläge:

    Roman, der auf einer realen Person oder einem realen Vorkommnis basiert
    Beispiele: "Das Volk der Bäume", welches auf einem realen Skandal um einen pädophilen Nobelpreisträger in den USA basiert, oder der Roman über Karl May, über den ich weiter oben etwas geschrieben hatte.

    Buch mit einem Kleidungsstück im Titel

    Buch mit einem übernatürlichen Element, kann auch ganz winzig sein
    Beispiele: Romane über Zeitreisende, Fantasy, oder auch "Das achte Leben", wo ein kleines Detail ist, dass eine der Protagonistinnen Verstorbene sehen kann

    Buch mit einem Sternzeichen im Titel, wobei alle 12- oder 13-Zeichen-Systeme gelten, also neben unserem System auch das chinesische, keltische, tibetische und indianische (und ggf. weitere, die ich nicht kenne); es gelten nicht: Tierkreise mit weniger oder mehr Zeichen

    Chinesische Sternzeichen: Ratte, Drache, Affe, Büffel, Schlange, Hahn, Tiger, Pferd, Hund, Hase, Ziege, Schwein
    Keltische Sternzeichen: Birke, Vogelbeere, Esche, Erle, Weide, Weißdorn, Eiche, Stechpalme, Haselnuss, Weinrebe, Efeu, Schilf, Holunder.
    Indianisches Sternzeichen: Gans, Otter, Wolf, Falke/Habicht, Biber, Hirsch, Specht, Lachs, Braunbär, Rabe, Schlange, Eule
    Tibetische Sternzeichen: Schaf, Stier, Sexuelle Vereinigung, Frosch, Löwe, Waage, Mädchen, Skorpion, Bogen, Seeungeheuer, Vase/Kanne, Fische

  6. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.512

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Übrigens, dass wir Beispiele nennen war ein konstruktiver Vorschlag. Galah2, du machst das ja schon fleißig.
    Ich denke nur an mich und meine eigene Kategorie vom Familienroman. Ich hatte mir selbst vorher rein theoretisch ein Epos vorgestellt, aber im Rahmen der Challenge fiel mir nichts ein.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  7. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.547

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Zu "Familienroman" wollte ich zuerst die Forsyte-Saga lesen, aber das war mir mit über 1000 Seiten dann doch zu dick.


  8. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.547

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Also, ich habe über die Frage "Roman oder Sachbuch" noch mal nachgedacht - und je länger ich darüber nachdenke, um so weniger gefällt mir eine Einschränkung hier.
    Findet man z.B. eine Sammlung von Kurzgeschichten zum Thema, bleibt das automatisch außen vor, oder falls jemand die Kategorie "Kurzgeschichten" vorgibt, gibt es dann vielleicht gerade zu dem Thema (so gut wie) keine usw.
    Nee, das würde mir nicht gefallen. Natürlich kann man sich für sich selbst ja auch darüber hinwegsetzen, aber das fände ich doof.

  9. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.512

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Also, ich habe über die Frage "Roman oder Sachbuch" noch mal nachgedacht - und je länger ich darüber nachdenke, um so weniger gefällt mir eine Einschränkung hier.
    Findet man z.B. eine Sammlung von Kurzgeschichten zum Thema, bleibt das automatisch außen vor, oder falls jemand die Kategorie "Kurzgeschichten" vorgibt, gibt es dann vielleicht gerade zu dem Thema (so gut wie) keine usw.
    Nee, das würde mir nicht gefallen. Natürlich kann man sich für sich selbst ja auch darüber hinwegsetzen, aber das fände ich doof.
    Es soll Spaß machen!
    Wenn du - und andere - sich damit unwohl fühlen, dann sollten wir es auflockern. Für mich kein Thema.
    Und ich war ja die (einzige bisher), die es gerne strenger gehabt hätte.
    Ich kann ja dann für mich den Roman lesen.

    Ok?

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  10. Inaktiver User

    AW: Vorbereitung der nächsten Challenge - Kategorienvorschläge

    @carassia, wir können das bei der Kategorienliste dazuschreiben, bzw. "Buch" in den einzelnen Kategorienformulierungen.
    Ich denke, das ist im Sinne aller.

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •