+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. Avatar von Lorolli
    Registriert seit
    24.02.2005
    Beiträge
    30.048

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Bin auch fertig.
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

  2. Avatar von Lolletta
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    6.106

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Ich habe es im Urlaub gelesen, bin wieder da und diskutiere mit.


  3. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    666

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Ich bin auch durch.
    Durch Fehler wird man klug, drum ist einer nicht genug.

  4. Avatar von Lorolli
    Registriert seit
    24.02.2005
    Beiträge
    30.048

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Ich denke es sind alle durch und wir können die Diskussion vorziehen.

    Sollte eine Mitleserin noch nicht so weit sein, bitte melden, dann warten wir noch.
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

  5. Avatar von Lolletta
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    6.106

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    ALSO :
    Ich mochte einfach alles an diesem Buch. Geschickt hat Brigitte Riebe zwei Erzählstränge wunderbar verwoben und auch historische Ereignisse mit einfließen lassen. Man merkt hierbei auch die gute Recherche. Bei Büchern, die auf verschiedenen Zeitebenen erzählt werden, habe ich meistens eine Ebene bevorzugt, aber hier gefallen mir beide gleich gut.

    Ich war immer gespannt darauf wie sich die Geschichten weiterentwickeln. Geheimnisse wurden gelüftet und von bemerkenswerten Wendungen wurde man überrascht. Es gab für mich keine Längen, die Landschaftsbeschreibungen waren wunderbar, alles wirkte sehr lebendig und die Sprache war perfekt. Einige eingestreute Dialektszenen verliehen dem Ganzen Authentizität.

    Mal sehen,ob ich am Bodensee die beschriebenen Landschaften entdecke. dort ist unsere 1. ETAPPE auf den Weg nach Bella Italia.


  6. Avatar von amade_a
    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    7.805

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Ich habe das Buch gerne gelesen, viel wieder erkannt von der geliebten Landschaft am See.
    Brigitte Riebe hat auch sehr typische Familiennamen für diese Region gewählt, ein liebenswertes Detail wie ich finde.

    Die Handlung hat mich mitgerissen, ich habe mit gelitten, mit gehofft und habe mich mit gefreut mit den Frauen auf der beschwerlichen Flucht. Bid dato wusste ich wenig über die Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei, das hat sich Dank des Buches nun geändert.

    Ein kurzweiliges, spannendes Buch mit klasse beschriebenen Charakteren, allein der Schluss hat mich leicht enttäuscht, ich fand, das Ende kam zu abrupt, was aber durchaus daran gelegen haben könnte, dass ich gerne noch weiter gelesen hätte.... ;)
    Aber glaubst Du nicht, Fräulein, daß man Seeräuber und Eine-Wirklich-Feine-Dame gleichzeitig werden kann?

    Astrid Lindgren / Pippi Langstrumpf

  7. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    89.096

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Zitat Zitat von amade_a Beitrag anzeigen
    allein der Schluss hat mich leicht enttäuscht, ich fand, das Ende kam zu abrupt, was aber durchaus daran gelegen haben könnte, dass ich gerne noch weiter gelesen hätte.... ;)
    so ähnlich habe ich es auch empfunden.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones



  8. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    89.096

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Im Stern habe ich einen Artikel über die vielen vergewaltigten Frauen während der Besatzungszeit gelesen, jede 100. Vergewaltung endete mit der Geburt eines ungewollten Kindes.Es ist furchtbar, was die Frauen im Krieg, auf der Flucht und während der Besatzungszeit erleben mussten. Ich war beim Lesen froh, dass die Grausamkeiten nicht allzu ausführlich beschrieben wurden.
    Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Zeile gefesselt. Meinem Schicksal bin ich wirklich dankbar dafür, dass meine Eltern und ihre Angehörigen diese Zeit relativ unbeschadet überstanden haben. Lediglich mein Großvater väterlicherseits blieb verschollen.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones



  9. Avatar von Lorolli
    Registriert seit
    24.02.2005
    Beiträge
    30.048

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen und die Landschaftsbeschreibungen fand ich toll. War zweimal am Bodensee im Urlaub.

    Das Schicksal der Flüchtlinge ist sehr gut beschrieben und ich denke mal, den vielen Kriegsflüchtlingen hier geht es noch schlechter, da sie nicht nur ihre Heimat verloren haben sondern auch noch in einem anderen Kulturkreis mit einer anderen Sprache gelandet sind.
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

  10. Avatar von Hampelmuse
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    666

    AW: Brigitte Riebe: Marlenes Geheimnis

    Mir hat das Buch auch sehr gefallen, ich kann mich allem anschließen. Ich hätte über Eva und Marlene noch viel mehr lesen mögen.

    Bloß mit der passiven Nane und ihrem Tierarzt bin ich nicht warm geworden.
    Durch Fehler wird man klug, drum ist einer nicht genug.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •