+ Antworten
Seite 258 von 267 ErsteErste ... 158208248256257258259260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.571 bis 2.580 von 2667
  1. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.536

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Es sieht im Moment nicht danach aus.
    Geld macht nicht glücklich, aber einen größeren Fernseher kann man immer brauchen (Weisheit aus einem Schüleraufsatz).

  2. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.293

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Ich will ja nicht zu pessimistisch sein, aber ich befürchte, es kommt kein Kreis zustande.
    *schubs* es sind drei Jahre ins Land gegangen, neue User hier, alte User haben wieder Lust auf Krimis.
    Deswegen: ich würde diesen Krimikreis gerne wieder beleben.
    Ich stelle mich auch für die Orga zur Verfügung.
    Finde ich Mitleserinnen?

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  3. Avatar von Gruenekatze
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    7.494

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Ich wäre dabei, wenn es wirklich Krimi und nicht Thriller ist.
    Age is an issue of mind over matter, if you don´t mind, it doesn´t matter.
    Marc Twain


  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Ich habe oft überlegt, mich hier zu beteiligen, weil ich gerne Krimis lese (keine Thriller @Grünekatze )

    Dann aber immer Abstand genommen, weil mir dieses "Gemeinschaftslesen" zuwenig Austausch war.
    Ich war vielleicht naiv, aber unter "Lesekreis" stellte ich mir vor, dass man sich nach bzw. während der Lektüre inhaltlich austauscht.

    Das war bisher nur sehr selten und sehr kurz der Fall

    Mir gibt es nix, wenn der Thread dann erst aus 3 Seiten "Ich habs gekauft" und dann aus 3 Seiten "fertig" besteht.

    oder aus "hat mir gefallen" / "nicht so"

    Ich habe die Lesekreis-Stränge oft still mitgelesen, auch um Buchtipps zu bekommen, aber mein Eindruck war leider bisher, dass man erst euphorisch mitmacht und dann wenig inhaltlicher Austausch stattfindet.

    Wie man das ändern könnte oder ob das überhaupt andere auch abhielte - keine Ahnung! War nur ein Gedanke. Und vielleicht Grund, warum so lange nix war

  5. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.293

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    (...) Dann aber immer Abstand genommen, weil mir dieses "Gemeinschaftslesen" zuwenig Austausch war.
    Ich war vielleicht naiv, aber unter "Lesekreis" stellte ich mir vor, dass man sich nach bzw. während der Lektüre inhaltlich austauscht. (...)

    Mir gibt es nix, wenn der Thread dann erst aus 3 Seiten "Ich habs gekauft" und dann aus 3 Seiten "fertig" besteht.

    oder aus "hat mir gefallen" / "nicht so"

    Ich habe die Lesekreis-Stränge oft still mitgelesen, auch um Buchtipps zu bekommen, aber mein Eindruck war leider bisher, dass man erst euphorisch mitmacht und dann wenig inhaltlicher Austausch stattfindet.

    Wie man das ändern könnte oder ob das überhaupt andere auch abhielte - keine Ahnung! War nur ein Gedanke. Und vielleicht Grund, warum so lange nix war
    Da bin ich deiner Meinung. Das Gefühl hatte/habe ich auch oft. Wobei beim Krimi ist der Austausch "sensibler", damit man am Ende nicht zu früh den Mörder verrät. Generell bei den Lesenkreisen gilt, dass man eher darauf achtet, gemeinsam zu lesen, um dann gemeinsam zu diskutieren.
    Erst beginnen, wenn alle das Buch haben, damit alle auf einem Level sind. So ein Online-Lesekreis ist wesentlich unverbindlicher als einer, bei dem man sich ein Mal pro Woche trifft.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  6. VIP Avatar von Orange
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    50.553

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Mir gibt es nix, wenn der Thread dann erst aus 3 Seiten "Ich habs gekauft" und dann aus 3 Seiten "fertig" besteht.

    oder aus "hat mir gefallen" / "nicht so"
    So geht es mir auch, deshalb habe ich mich aus den Lesekreisen hier irgendwann zurückgezogen.

    Noch doofer finde ich, wenn man abstimmt und dann nicht mitliest, weil der eigene Favorit nicht gewonnen hat. Das genau ist doch der Sinn eines Lesekreises, dass man Bücher liest, die man sonst nicht lesen würde.

    Also, beim Krimi würde ich auch mal wieder mitmachen. Und auch ich meine Krimi und nicht Thriller


  7. Registriert seit
    24.12.2019
    Beiträge
    211

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Ich habe die Lesekreis-Stränge abonniert, weil ich gerne Meinungen über Bücher lese, fand aber fast nur Organisatorisches darin. Am meisten Diskussion über Bücher finde ich im "Ich lese gerade"-Strang.

    Mitmachen kann ich nicht, weil ich es organisatorisch-logistisch nicht schaffe, synchron mit anderen zu lesen und mir die Lektüre für einen bestimmten Zeitraum zu beschaffen.

    Zum Thema Krimi-Lesekreis habe ich eine Verständnisfrage: Was soll da disktuiert werden? Rätselt man gemeinsam, wie die Auflösung ist - dann müssten alle auf genau dem gleichen Stand sein -, oder tauscht man sich hinterher aus? Falls Letzteres, bietet das Krimi-Genre denn da soviel "Stoff" wie ein Roman?
    The sky is always blue above the clouds.


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Zitat Zitat von Galah4 Beitrag anzeigen
    bietet das Krimi-Genre denn da soviel "Stoff" wie ein Roman?
    Ich finde schon. Die Krimis, die ich gerne lese, sind eher Gesellschafts- oder Beziehungsstudien (gerne vor schöner Landschaft). Getötet wird natürlich, aber ich empfinde die eigentlich Tat eher als Aufhänger als als Kern der Handlung.

    Daher mag ich auch keine so detailliert-perversen Taten. Lieber mehr Interaktion zwischen den Überlebenden.

    Auch bei nicht-krimis hat die Handlung ja einen Spannungsbogen, Spoiler verböten sich daher ja auch bei Liebesromanen oder Familienchroniken.

    Was glaubt ihr, warum das in der Vergangenheit oft so in der Orga stecken blieb? Vielleicht kann man das dann künftig anders machen?


  9. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    896

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Ich habe keine Erfahrung mit Lesekreisen, wäre aber durchaus interessiert.

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    11.343

    AW: Krimi-Lesekreis in der BriCom

    Von Krimis hab ich keinen Schimmer. Würde aber mitmachen, wenn der Titel mir zusagt (und nicht zu detailliert oder pervers) und mich dem Genre nähern (mein letzter Krimi war von Dolores Redondo "Alles, was ich dir geben will").
    Be a voice not an echo.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •