+ Antworten
Seite 4 von 61 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 601
  1. Avatar von Fleur28
    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    9

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    jetzt muss ich doch auch versuchen, regelmaessiger dranzubleiben. Gucci, wir werden bis Ende Sept. bleiben, reisen aber einiges herum.
    Im Juni gehts nach Umbrien, wo wir 10 Tage in Assisi wohnen werden, und von dort aus Umbrien erkunden werden. Und natuerlich auch einen Tag Florenz, das muss sein. Meine Schwiegereltern kommen auch mit, was sehr schoen ist, sie lieben Italien auch sehr, und ich spreche die Sprache ja. Muesste also gut gehen, da wir uns auch sehr gut verstehen.
    Mitte Juli bin ich mit meiner Mutter nochmals in der Toskana fuer 2 Wochen, dann im August 2 Wochen Segeln in der Tuerkei, zu sechst mit Freunden, und im Sept sind wir noch auf einer Fahrradtour an der Ostsee, in Prerow. Auch zu sechst, diesmal andere Freunde. Und Ende Sept gehts wieder heim nach down under. Wir haben so immer einige Tage in der Heimat, wir koennen bei Familie wohnen, und der Freundeskreis ist direkt um uns herum. Besser gehts nicht.
    Und jetzt ists auch endlich schoen warm, bald kommen hoffentlich die Kirschen , die gibts bei uns ja gar nicht, bzw. super teuer, und wir koennen auch endlich wieder so richtig Rad fahren. Ich geniesse das, nehm den Drahtesel fuer alles her, was im Umkreis von 10km liegt. Muss aber gestehen, dass ich ein ebike habe!! Das ist so genial, da kommen wir Steigungen hoch, die sonst indiskutabel waeren. Und zum "Schnaufen" kommt man trotzdem, keine Frage.

    So, Samstag ist noch die Hochzeit eines Freundes, dann wirds etwas ruhiger.
    Ich gruesse Euch alle, und wuensch uns allen tolles Wochenendwetter
    Toscany


  2. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    347

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Liebe Mädels,

    wenn ich Toscany's Zeilen so lese... da bekomm ich gleich mächtig fernweh Ich würd sofort alles stehen und liegen lassen, einen Rucksack packen, rein in den Flieger (Zug, etc.) und sehen wo es mich hinbringt.

    Danke Beauty für dein Mitgefühl, ich hab jetzt mal wieder 3 Tage ätzendes Rechtsseminar hinter mir und das nächste folgt so gleich ab Dienstag. Jetzt am Wochenende muss ich Altlasten bereinigen und meine alte Wohnung neu ausmalen (so will es der Mietvertrag [man sollte ihn eher Knebelvertrag nennen, denn das war er letztendlich]) und die letzten Reste aus der Wohnung bringen. Geputzt gehört sie auch und schließlich ist nächste Woche irgendwann der Übergabetermin an den Eigentümer. Diese Wohnung lastet noch immer wie ein Felsen auf meinen Schultern, ich bin froh wenn sie offiziell nicht mehr mir gehört und ich nichts mehr damit zu schaffen habe. Nach meiner Ausmalaktion treff ich mich mit Freundinnen, was auch wieder so eine Sache ist. Eine der Freundinnen hat ohnehin NIE Zeit, das letzte mal gesehen hab ich sie vor einem dreiviertel Jahr, ohne Spaß und das obwohl sie im selben Ort arbeitet wie ich wohnte. Am Wochenende ist sie mit 'Kulturprogramm' eingedeckt, sie wohnt in einem Minidörfle mit 200 Einwohnern oder so und da ist sie bei jedem Verein (man glaubt nicht wie viele Vereine so ein Dorf haben kann) dabei und bei jedem Fest hilft sie mit und ja, auf gut deutsch ist ihr alles wichtiger als sich mal Zeit zu nehmen für einen Kaffee. Ihr Geburtstags- (November) und Weihnachtsgeschenk von letztem Jahr hab ich hier noch bei mir im Zimmer rumstehen! Die anderen Mädels in der Runde sind nicht wirklich mehr motiviert, eine davon ist letztes Jahr Mutter geworden und ohne den Kleinen geht sie auch nirgendwo mehr hin. Mittlerweile schafft sie es ja sich mit uns auswärts zu treffen, das erste dreiviertel Jahr mussten wir immer zu ihr fahren (was ein Problem war, da ich kein Auto besitze und sie in einer Ortschaft halbe Stunde entfernt wohnt) weil es für sie 'praktischer' war. Nunja, wenn sie mit in der Runde ist hat sie nur Augen für den Kleinen, er ist auch das einzige Thema über das man sich unterhalten kann, abgesehen vom Haus das sie jetzt angefangen haben zu bauen. Die letzte Dame der Runde ist mit einem Deutschen zusammen, der erst vor ca. 2 Monaten zu ihr gezogen ist, also nach Österreich. Seitdem hab ich auch nur einmal von ihr gehört. Ich kann mich noch an ihre letzten Partner erinnern, da hat sie sich praktisch mit ihnen Zuhause eingesperrt und hat ihre Zeit nur mehr vor TV, Computer und Pizzaschachtel verbracht. Ja, ich versteh ja, dass man sich gerne mit dem Freund Zuhause verschanzt vor allem wenn aus der Fernbeziehung eine normale Beziehung wird, aber man kann es ja auch übertreiben. Letztens haben wir uns getroffen und sie nahm ihren Freund mit und sie meinte sie hätte jetzt 8kg zugenommen seit er hier ist (in 2 Monaten?) weil er so gut kocht (Koch von Beruf). Ein ferner Kollege den sie nicht so oft sieht, hat ihr gar zur Schwangerschaft gratuliert Nunja, so beobachte ich eben die Mädels beim Hausbauen, Kindererziehung und beim 'Auseinandergehen'. Letzters beobachte ich selbst gerade an mir, die Seminare und Prüfungen hinterlassen so ihre Spuren an den Hüften, ich habs mit der 'Motivationsschoko' wohl etwas übertrieben in letzter Zeit. Gestern und heute hab ich mal wieder das Netz nach Wohnungen durchleuchtet...gefunden habe ich nichts. Ich glaub auch dass ich zu anspruchsvoll geworden bin nach dem letzten Wohnungsdesaster! Ich hab ja schon Schwierigkeiten mich auf einen Ort festzulegen, ich weiß im Moment nicht so Recht wo ich hin will, vielleicht ist es daher gut wenn ich erstmals hier bei den Eltern untergebracht bin, auch wenn sie mir jetzt schon die letzten Nerven rauben. Und irgendwo im Hinterkopf hat sich da ein Gedanke eingenistet... da es im Moment nichts gibt das mich hier hält,... ich vielleicht doch die Koffer packen werde. Vielleicht für eine Weile zu meinem Freund ins Ausland ziehen? Ein paar Monate nach Italien was ich mir schon seit Jahren überlege (@Toscany: Florenz soll so herrlich sein)...
    Aber das bleibt alles doch nur ein Tagtraum. Wer möchte nicht ab und an aus seinem Alltag flüchten...

    Sorry für den Roman Mädels,
    ich mach mich nun vom Acker mit Wandfarbe und Pinsel bewaffnet....

    Habt ein schönes (langes) Wochenende...
    Jessi

  3. Avatar von Gucci51
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    132

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Liebe RockCat,

    ich wünsche Dir alles erdenklich Gute zu Deinem Geburtstag
    Es fiel mir gerade noch ein

    Und somit musste ich feststellen, dass ich trotz Häkchen bei Abo und sofortigem Benachrichtigen bei neuen Beiträgen, die letzten 14 Tage keine E-Mail erhalten habe!?!
    Ich habe jetzt alles nur schnell überflogen; da antworte ich nochmal extra drauf.

    Also, liebe RockCat, ich hoffe, Du hattest einen wundervollen Tag mit viel Sonnenschein und lieben Menschen um Dich herum!!!!!

    Bis bald

    Liebe Grüße
    Gucci

  4. Avatar von Beauty1000
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    75

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Liebe RockCat, Dein Geburtstag ist zwar schon 20 Minuten vorbei, aber meine Glückwünsche kommen trotzdem von Herzen. Ich wünsche Dir ein wundervolles, gesundes, erfolgreiches, beglückendes neues Lebensjahr. Mach was draus;))

    Liebe Grüße
    Beauty

  5. Administrator Avatar von BRIGITTE Community-Team
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    9.737

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Hallo,

    es scheinen sich ja mittlerweile alle eingefunden zu haben.
    Aus diesem Grund werden Ihren Strang jetzt ins Stammtischforum verschieben und hier noch ein Zeit (bis alle sich den Weg gemerkt haben), einen Hinweis stehen lassen.

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß in der BRIGITTE Community.

    Herzliche Grüße
    das BRIGITTE Community-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.


  6. Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    67

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Liebe Brigitte - danke für das Asyl

    Liebe Rockcat - auch von mir natürlich die besten Geburtstagswünsche!

    Jessi - drücke dir die Daumen, dass du deine gordischen Knoten entwirren kannst. Das ist wirklich nicht mehr lustig, was du da arbeitsmässig beschreibst. Habt ihr keine Personalabteilung, bei der du wenigstens wegen den Belästigungen Unterstützung findest?

    Toscany - ich denke, für die Kirschen hast du gute Chancen , im Laden sind die ersten Italienischen zu finden.

    Me - eigentlich unverändert ... ich kämpfe mich durch und werde mal wieder ausführlicher schreiben.

    Lieben Gruss
    Lady

  7. Avatar von Jachris
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    8.048

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Hallo Myself-girls,

    willkommen im Stammtischforum ich wünsche euch viel Spaß hier.

    Jachris
    Moderation


    Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk
    draussen


  8. Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    92

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Hallo Ihr Lieben!

    Vielen lieben Dank für all die guten Geburtstagswünsche! :Blume: :Blume:
    Hab den Tag gut überstanden, und es hat auch nicht weh getan, wieder ein Jahr älter zu werden!
    Muss mich auch erst wieder durchlesen, ich habe in den letzten Tagen viel Zeit bei einem neuen Interessensgebiet verbracht, das ich dienstlich brauche, und vielleicht auch privat wieder etwas exzessiver betreiben werde: Fotografieren!
    Habe immer nur mit diesen kompakten Digitalkameras geknipst, (draufhalten, scharfstellen, abdrücken und fertig).
    Im Dienst fotografieren wir für unsere Marketing- und Dokumentationssachen mit digitalen Spiegelreflexkameras, die können doch einiges mehr, und damit kann man tolle Effekte erzielen.
    Und nachdem ich es nun satt habe, immer die Kollegen fragen zu müssen, wie man das Teil richtig einstellt, les ich mich grad ein in Blendenstopps und Verschlusszeiten und Brennweiten, und mach vielleicht auch einen Kurs.
    Mal sehen..... ist jedenfalls hochinteressant, und mir wird bestimmt nicht fad dabei.
    Und nachdem meine private Kamera schon uralt ist, und mich beim letzen Konzert schnöde im Stich gelassen hat, wird es vielleicht auch privat ein etwas besseres Modell als nur eine Schnappschusskamera werden.....

    @Jessi: das mit den Freundinnen hört sich allzu bekannt für mich an! Kann mir also lebhaft vorstellen, wie es dir gerade geht! *dich-ganz-fest-drück*
    Mein Freundeskreis besteht momentan fast nur aus Herren, da die Damen alle Kinder bekommen haben, Haus bauen, umbauen, etc. etc.
    Wobei ich gerade die Erfahrung mache, dass Kinder und Hausbauen und dergleichen auch irgendwann mal jedem / jeder "bis hier" steht - und dann sind sie ganz froh, wenn es da noch jemanden gibt, der auch spontan Zeit hat zum Ausgehen und dergleichen.
    Meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt für die Wohnungssache! Und im Daumendrücken sind wir ja schon immer gut gewesen....

    Lieben Gruß aus meinem Balkonien, wo mich gerade die letzten Sonnenstrahlen wärmen,
    RockCat


  9. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    347

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Liebe Rockcat,

    auch von mir alles Liebe zum Geburtstag, leider etwas verspätet!
    Hoffe du konntest deinen Tag genießen und dich ein wenig zurücklehnen und entspannen, vielleicht auch ein wenig bedient und verwöhnt werden

    Bezüglich Spiegelreflexkamera... der 'Trend' ist in meinem Freundeskreis ungefähr vor anderthalb Jahren aufgekommen. Einer von den Jungs hat sich eine beschafft und natürlich musste dann jeder eine haben. Seitdem will einer den anderen mit Equipment und Kenntnissen übertrumpfen, der eine fotografiert nun auf Hochzeiten von Bekannten, der andere macht 'Bandfotos' und Portraitfotos für Freunde, von Babys, etc. Spätestens nach dem Fotoblogs des einen Bekannten hab ich Lust und Laune daran verloren. Auch Kollegen von mir üben sich seit Anschaffung einer solchen Kamera in der Fotokunst und obgleich die Fotos schief und unüberlegt und im Grunde auch nur nach dem Schema 'Durchschauen und abdrücken' fotografiert wird, das aber mit der teuersten Technik und special-effects, hört man sie reden als wären sie Meister ihres Faches. Ich hab da letztens einen Artikel darüber gelesen, über Leute die meinen sie wären die top Fotografen nur weil sie eine Kamera besitzen die im Grunde die Fotos selbst macht ohne dass sie etwas dazu beitragen ;-) Das trifft genau irgendwie auf meinen Bekanntenkreis zu. Ich hoffe ich hab dir jetzt nicht die Laune verdorben mit meinem ärgerlichen Text, normalerweise mag ich es auch sehr gerne zu fotografieren und mich herumzuspielen, diese Kameras können ja wirklich sehr viel und es entstehen weit bessere Fotos als mit normaler Digicam (verwende ich aber trotzdem immer noch, weil einfach viel handlicher)... aber wegen dieser 'Competition' die da rund um mich läuft hab ich daran leider selbst etwas die Lust daran verloren.

    @Lady: Unsere Personalabteilung schert sich leider wenig um die Situation bei uns in der Abteilung, ich war erst vor wenigen Wochen bei meinem Personalchef und hab ihm mitgeteilt, dass ich aus dieser Situation raus will und Abteilung wechseln möchte. Er meinte nur das wäre alles sehr schwierig, es gäbe Einsparungen, zu wenige Plätze, im Moment ist nichts frei...und bezüglich Beschwerden über Kollegen etc. das würde nur intern geregelt werden, sprich nur über meinen Chef und meinen Chef laufe ich 3 Mal im Jahr am Gang über dem Weg und sag ein 'Hallo' und das wars. Das ist eine Art Chef auf dem Papier aber das wars dann auch schon. Das meiste wird über dessen Sekretärin geklärt die sich auch so aufführt als wäre SIE die Chefin, das wird aber mittlerweile auch so gehandhabt und daher herrscht bei uns so etwas wie allgemeine Anarchie, keiner fühlt sich verantwortlich oder zuständig für irgendwas, besonders nicht bei internen Streitigkeiten. Da heißt es dann 'macht euch das mit euch selbst aus' und solange die Arbeit passt, ist es den Obrigkeiten ohnehin egal. Hauptsache das Resultat zählt, wer da was arbeitet und wie viel und wie die internen Zustände sind...egal. So läuft es. Und leider gibt es derzeit noch keinen Ausweg. Da bin ich schon ein wenig froh über meine Seminare im Moment, die zwar sehr anstrengend sind und lernintensiv, aber ich komm mal wieder raus aus dem Büro und unter andere Leute. Diese Woche hab ich wieder 2 Tage EU-Recht hinter mir und morgen ist der letzte Tag davon, bis Oktober hab ich dann (leider) keine Seminare mehr, dafür aber jetzt 3 Prüfungen in den nächsten 2 Wochen. Also Ablenkung ist zumindest für die kommenden Wochen noch gegeben ;-)

    Achja, Samstag ist endlich die Wohnungsübergabe (ennnnnnnnnnnnnnndlich!!!) zuvor hatte ich noch Krach mit der Immobilientante die glaubt sie könne sich alles erlauben, aber das ist wieder eine andere Geschichte Hat ja nun hoffentlich bald ein Ende!!!

    So, ich war mal wieder etwas zu ausschweifend, sorry!!! :-(

    Und an das Brigitte-Team: Danke für den Stammtisch!

    Liebe Grüße und danke fürs Daumendrücken ;-)
    Jessi
    Geändert von ina5 (30.05.2012 um 19:14 Uhr)


  10. Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    92

    AW: Übersiedelung der 'Myself-girls' :-)

    Hallo Jessi,

    auch dir danke für die guten Wünsche!
    Das in eurer Firma hört sich gar nicht so gut an.... naja, eh immer das selbe -je größer die Bude wird, umso unübersichtlicher und komplizierter und aufgeblasener der ganze Apparat.
    Manchmal denkt man sich dann wirklich, gewisse Jobs sind nur dazu da, damit zwei Leute den Rest der Truppe sekkieren können - als ob die nichts anderes zu tun hätten.
    Mein Arbeitsplatz ist ein weltweiter Konzern, aber wir sind zum Glück quasi eine Art "eigenständige Untersektion", die aus ca. 80 Leuten besteht - das geht gerade noch, da kennt man wenigstens noch jeden.
    Ich drücke jedenfalls die Daumen für Prüfungen und Wohnungsübergabe!! :Blume:

    Fotografieren wäre mir total lustig, nur muss ich leider zugeben, dass ich eben zu wenig davon verstehe.
    Und in der Arbeit brauche ich das oft.
    Ich habe zwar ein gutes Auge fürs Motiv, weiß aber nicht, wie ich das Foto so hinbekomme, wie es vor meinem geistigen Auge steht.... klingt das jetzt blöd?
    Das mit deinen Bekannten kommt mir vor wie all die Leute, die sich einen PC kaufen, Corel Draw darauf installieren, und dann alle glauben, sie sind die perfekten Grafiker und können und verstehen alles.
    Einer meiner Ex-Chefs war so einer..... zum Glück haben wir Angestellten das bald genug gecheckt, mittlerweile gibt es die Bude meines Wissens eh nicht mehr.
    Gelernt ist eben doch gelernt.....

    Ich habe inzwischen eine dieser brandneuen Systemkameras getestet, die war echt handlich, und auch mit Objektiven zum Wechseln, aber in Handhabung und Qualität kein Vergleich mit der uralten Spiegelreflex in der Firma.
    Auch die Bilder sind nur gut geworden, wenn sie draußen in der Sonne gemacht wurden.
    Ich dachte anfangs, ich sei einfach zu blöd, bzw. kenne das Teil zu wenig - ein Test durch einen richtigen Fotografen aus dem Bekanntenkreis brachte aber auch kein besseres Ergebnis, also hab ich das Teil umgehend zurückgegeben.
    Vielleicht war es ja auch ein Montagsmodell.
    Wenn ich auf den Preis dieser Systemkamera noch 60-70 Euro drauflege, kriege ich das neue Canon Spiegelreflexmodell "für ambitionierte Hobbyfotografen", wie es so schön heißt.
    Bin aber noch am Überlegen, und nein, du hast mir die Lust keineswegs vertan!

    Dann wünsch ich Dir noch Toi Toi Toi für die Wohnung, und lieben Gruß innerhalb des Landes

    RockCat

+ Antworten
Seite 4 von 61 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •