+ Antworten
Seite 1445 von 1445 ErsteErste ... 445945134513951435144314441445
Ergebnis 14.441 bis 14.445 von 14445
  1. Avatar von shuggga
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    87

    AW: Sachtattonomma - wenn Ruhrpottpealen am labern komm

    Boah, freu mich !
    Dass der Pott-Strang so n bisschen reanimiert ist.
    Hab mich auch nach sehr langer Zeit mal wieder eingeloggt und keine Ahnung mehr, wie das mit dem Zitieren und denSmilies funzt.

    Dass die Frau Doktor auch n Lebenszeichen von sich gegeben hat, find ich sehr schön! Wie die Zeit vergeht..11 Jahre isse schon, wow.

    Liebe Grüße aus dem ehemaligen Frrrrrrangn-Strang
    Hoffen heißt: die Möglichkeit des Guten erwarten
    Sören Kierkegaard

  2. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    4.719

    AW: Sachtattonomma - wenn Ruhrpottpealen am labern komm

    Frohes neues Jahr an alle ausm Ruhrpott und dem schönen franggen :)
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!


  3. Registriert seit
    09.12.2018
    Beiträge
    4

    AW: Sachtattonomma - wenn Ruhrpottpealen am labern komm

    Tach zesamm!

    Nich datta denkt dadich abgetaucht bin,wa nua allet wat trubelich de lezte Zeit.

    Muss mich ein neun Jop suchn,de Firma macht dicht.

    Gipt schöneret,abba man solle Hoffnunk ja nich aufgehm.

    Tagesheileiht: In unsan Stadtteil wird mah widda ne Bombe enschärft. Musstense dat halbe Krankenhaus inne Nachbaschaft ewakuiern un de Straßn dicht machn.

    Kannich wenichstens in Ruhe de Fressage fürre hungrige Meute rankarren. 😉

    Un de Große hat heute ihrn ersten Abeitstach bein Mobiln Flegedienst.Bin mah gespannt watse erzählt.

    Ich hoffe,euch geht dat alle gut.

    Liebe Grüße vonne Dokterin

  4. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    24.328

    AW: Sachtattonomma - wenn Ruhrpottpealen am labern komm

    Tschuldigung, dattich mich so lange nich gemeldet hab.
    Und an dieser Stelle auch herzliche Grüße anne Ruhrpott-Strang-Franken.

    Wennze, wie ich, nix zwingend zu tun hass, vazettelsse Dich in Kleinkram und komms zu gaa nix mehr.
    Aber dattis - zugegehm - ein pures Luxusproblem.

    So, gezz issat so weit.
    Ich gehe in Rente. So richtig. Datt heißt, ich lebe ab 1. Juni auf Staatskosten. Happich mir nach 49 ununterbrochener Beitragszahlung aber au vadient.

    Datt heißt aber auch, dattich gezz ganz offizijell alt bin. Au wennich mich nur ab und zu so fühle.

    Vorher mussich aber nochen Marathon absolviean. In zwei Wochen treff ich mich mit nem Rentenberater, der mir erklärt, watt ich wann machen muss und mir dabei hilft.

    Und wenn ich dann iagenzwann mein Rentenbescheid hab, mussich nomma mit meim alten Arbeitgeber innen Klinsch, um meine betriebliche Altersversorgung zu beantragen und iagenzwann au tatsächlich zu krieng. Die wissen datt zwar seit dem 1.9.1970, dattse mitte Betriebsrente ab 1.6.2019 rüberkommen MÜSSEN, hahm aber ein kompliziertes und langwieriges Antragsverfahren davor geschaltet. Fleicht hoffense, dattie alten Leutchen entnervt aufgehm. Aber nich mit mir !!! Ich mach mir da gezz nen Sport draus, denen solange penetrant auf den Wecker zu gehen, bis die Kohle kommt.
    Auch dat happich mir vadient und ich muss nich mehr darauf achten, beliebt zu sein.

    Ich habe letzte Woche eine Stunde allein dafür rumtelefoniert, um übberhaupt rauszukrieng, an wen ich mich für die Beantragung überhaupt wenden muss. (Ich bin 5 Jahre raus aussem Konzean, da ist schon alles 3 x widda umorganisiert. )

    Ich sachet Euch. Altwerden iss Sch****. De Knochen tun weh, um datt bisken Rente nach fast 50 Jahren Job musse kämpfen, und dann musse gucken, wiee mitte paar Kröten übere Runden kommss.

    Aber ich will gezz nicht weiter rumjammern. Mir gehtet besser als vielen anderen.
    Bin nur gerade watt gefrustet.

    Und wenn ich mit netten Leute inne Kneipe sitze und Spaß habe, bin ich plötzlich widda höchstens 30. Gefühlt jehnfalls.

    Un de Große hat heute ihrn ersten Abeitstach bein Mobiln Flegedienst
    Samma, wie alt isse denn? Iss ja nich zu fassen....

    Und 11 Jahre alt iss unser damaliges "Strangbaby"?

    Gottogott.... die Zeit rennt. Wohin bloß?

    Ich muss mich manchmal darauf besinnen, datt wir Ruhrpott-Mädels den Kopp nich (lange) hängenlassen und allet über kuaz odda lang inne Reihe krieng.

    Also tschakka.....
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  5. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.266

    AW: Sachtattonomma - wenn Ruhrpottpealen am labern komm

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    Tschuldigung, dattich mich so lange nich gemeldet hab.
    Und an dieser Stelle auch herzliche Grüße anne Ruhrpott-Strang-Franken.
    Da schließ ich mich direkt ma an und winke inne Runde.
    Meistens binnich mim Smaatfon am Start und da tipptet sich innen Ruhrpottsläng meah als dürftich. Ja, wenn ich die Autokorrektur ausschalten könnte...

    Abber heute morgen konntich mich noch annen Beitrach vonne Frau Fux erinnern! Und da bin ich nu.


    Gottogott.... die Zeit rennt. Wohin bloß?
    Inne Reeeennte!



    Ich will dieset Jahr auch nutzen um die Weichen zu stellen. Nach noamaler Zeitrechnung muss ich noch bis Mitte 2026 anner Schüppe bleim. Dat Altaageschenk will abber längstens noch drei Jahre malochen. Der Junior soll/will den Kramladen übbernehmen, da ist gezz ma der geordnete Übbergang angesacht.


    Ja, watt is sonz so?
    Die beiden ältaren vonne Blagen haben ja schon seit einige Zeit dat Nest valassen, wohnen abber sozusahng in Spuckweite entfernt.
    Die Ullige is noch inne Lehre und, vadient als Turrismuskauffrau-Azubi nurn Hungerlohn und lebt noch hier. Sehen tun wir se abber eha selten. Wennse nich aufe Arbeit ist oder inner Berufsschule, dschobbt se anner Tanke, macht Sport und trifft iahn Freund.

    Deshalb hat mein Mann vor einiger Zeit den wöchentlichen Schuhr fix eingeführt. Dienstachsahms stehen se alle aufe Matte, da wird gemeinsam gespachtelt. Begründung war: dann krich ich au ma widder wat anständiges zu essen.

    Also, manchmal wird mir dat au schomma ze viel. Da hasse die Blagen so gut wie außem Haus, und dann krisse doch widder son Korselett übbergestrüppt.
    Na ja, wir sehn dat alle nich so eng wie Vattern. Manchma fälltet auch aus und im Somma sind die dran mit einladen.

    Ja, so issat also mittie alten Gewohnheiten. Genauso am Wochenende, da happich mein Mann schon so vor zwei/drei Jahren beigebracht, dattat gezz mittie Kocherei Essich is. Samstachs gibbet wat auße Resteküche und sonntachs gehtet innet Restorang. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Gestern hattich die Bagasche widder hier sitzen.

    So. Und sonz? Ja, Kaanewall ist mächtich im Anmarsch. Happich grade gar keine Lust für, abber ich muss noch Spenden einsammeln fürn Möhnenvaein. Gottseidank ist die Rüsselpestilenz, die mich letzte Woche beehrt hatte, gut am abklingen.

    Zitat Zitat von Doktorin
    Außadehm habbich inne lezten Jahre au alles gemacht worauf ICH mah Lust hatte. Hat mitte Kommedie angefang, dann habbich in Bochum an ein kleines Theater gespielt und zuletzt Poätriesläm probiert. Bis nache Stadtmeistaschaften binnich gekomm, abba ich übalass dat gez die jungen Leute.
    Dat issa klasse! Abber dat mim Theata machße noch?
    Wo könnwa Dich sehn?

    Oh, Scheffe ruft. Ich muss ma weiter...
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •