+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

  1. Registriert seit
    07.01.2019
    Beiträge
    98

    Muss mir mal Luft machen...

    Hallo zusammen,

    ich muss das irgendwie einfach mal loswerden, was mir vorgestern passiert ist :-(

    Ich war einige Tage geschäftlich unterwegs, von Stadt zu Stadt. Am letzten Tag fragten die beiden (sehr netten) Kunden, ob ich noch auf ein Bier mitgehe.
    Da Kontaktpflege für mich als Selbständige ja wichtig ist, habe ich zugestimmt.

    Es war so eine Kneipe, die nur aus einer langen Theke gesteht, an der alle sitzen. So kommt man auch mit Anderen ins Gespräch. Leider.

    Dort stand nämlich ein Typ, Marke "Wortführer". Als ich kam (etwas später als meine Kunden), hat er mich sogleich begrüßt. Nun ja. In meinem Bundesland gibt es sowas nicht, dort wo ich war ist es aber üblich, weswegen ich höflich zurück gegrüßt habe.

    Daraufhin begann er, mich vor meinen Kunden zu "begutachten", wobei erst Begriffe wie "schöne Augen", "aristokratische Erscheinung" fielen, und er am Ende meinte, ich wäre die perfekte Domina. Inkl. Stylingtipps für eben diese Tätigkeit als Domina.
    VOR.MEINEN.KUNDEN.
    Achja, und er behelligte auch den jüngeren meiner Kunden und fragte ihn, ob ich ihm gefiele. WIE PEINLICH!!!!!

    Den beiden war das sehr unangenehm, aber sie sind eher schüchtern und haben nichts dazu gesagt.
    Ich hätte im Erdboden versinken können - und habe mich gleichzeitig geärgert, dass ICH im Erdboden versinken wollte, wo dieser Sch...kerl es war, den das Loch hätte verschlucken sollen!!!

    Ich muss dazu sagen (traurig, das ich das jetzt tue), dass ich Business-Kleidung (Hosenanzug) anhatte, und ganz sicher nicht den Eindruck vermittelt habe, ich wäre in Partylaune.

    Wäre ich NICHT mit meinen Kunden dort gewesen, hätte ich schon einiges auf Lager gehabt, was ich ihm hätte hinfahren können, aber vor meinen Kunden so etwas zu erleben, war für mich ein Novum, mit dem ich nicht umgehen konnte.
    Als ich ganz zu Anfang versuchte, dieses Thema gleich im Keim zu ersticken, meinte der ****, "ach ne, und Du bist auch eine Emanze, ne??".

    Ich habe noch viel darüber nachgedacht. Klar war das ein Depp. Klar brauche ich mir nichts dergleichen erzählen lassen. Aber warum kommt es zu solchen Situationen überhaupt??

    Glücklicherweise passiert es mir recht selten, dass ich anzüglich angemacht werde, das kommt sicherlich durch meine "aristokratische Erscheinung" (hahaha). Aber wenn es dann mal passiert, dann macht es mich unglaublich wütend.

    In diesem Sinne, danke fürs Lesen.

    An einer konstruktiven Diskussion bin ich interessiert, Seitenhiebe brauche ich keine ;-)

    P.S.: Meine Kunden haben sich nach dem Kneipenbesuch 1000 entschuldigt, dass sie mich in diese Situation gebracht haben. Immerhin hatte ich zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass sie dieses Verhalten irgendwie "lustig" finden.

    P.P.S.: Wenn ich alleine die Titel der Threads in diesem Unterforum lese, dann sehe ich, dass das echt kein Einzelfall war. Schrecklich respektlos.


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    4.663

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Was mir da etwas fehlt, ist die Souveränität.

    Klarstellen, dass du mit ihm kein Gespräch wünschst und dann links liegen lassen.

    Zur Not dem Wirt sagen, dass du dich belästigt fühlst.


  3. Registriert seit
    07.01.2019
    Beiträge
    98

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Was mir da etwas fehlt, ist die Souveränität.

    Klarstellen, dass du mit ihm kein Gespräch wünschst und dann links liegen lassen.

    Zur Not dem Wirt sagen, dass du dich belästigt fühlst.
    Du hast mit allem Recht. Mein Problem war einfach die ungewohnte Situation mit den Kunden, die ich noch nicht so lange kenne. Und ich war an dem Tag auch schrecklich kaputt von dem Projekt, weswegen ich unterwegs war. Ich muss da sehr viel reden und denken und bin abends echt nur noch ein Zombie und jegliche Schlagfertigkeit ist dahin.

    Der Wirt, hahaha, naja, der wäre keine Hilfe gewesen. Dieser Typ war dort ein Stammgast und eben der Wortführer. So jemanden "entfernt" man nicht und weist man auch nicht zurecht als Wirt. Aber grundsätzlich hast Du natürlich Recht, dass der das regeln sollte.

  4. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Es kann sein, daß er da schon länger herumhingt und aus dem Grund einiges an Alkohol drin hatte. Wieso ist es dir peinlich, wenn dich einer auf die dämliche Tour anmacht. Warum hast du nichts gesagt? Warum hast du ihm nicht gesagt, daß er dich in Ruhe lassen soll. Dem Wirt hättest du auch etwas sagen können. Wieso soll das deinen Kunden peinlich sein, wenn so ein betrunkener Hanswurst dich anmacht? Ja, es gibt Leute die hängen in Kneipen herum und machen andere an. Ist nichts Neues. Je nachdem in welche Lokalitäten man geht und man dann sitz, da kann man mit solchen Typen rechnen. Aufstehen gehen. Ende im Gelände.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


  5. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Ich hasse solche impertinenten Platzhirsche.

    Wenigstens hast du Kunden mit Anstand.

    Souveränität in jeder Lebenslage ist nur Buddha zuzugestehen

    Und, lieber Wolfgang - du wirst zum Glück niemals den Ärger einer Frau über derartige männliche Unverschämtheiten innerlich nachvollziehen können.
    Aber anzumerken ist, dass ich deine posts immer sehr klug und interessant finde - und ich dich mit meiner Bemerkung nicht anpflaumen möchte.
    Aber als Mann kannst du die Kränkungen, die über Frauengenerationen hinweg passierten und die eben bis heute vorkommen, nicht nachempfinden können.

    Ärgere mich mal wieder mit, liebe Butterlfy,

    blöder Idiot - dieser Kneipenplatzhirsch

    ps - ich hoffe du bist mir nicht böse - ich hab keinen Vorschlag, wie du dich anders, besser, was auch immer verhalten hättest können - ich ärgere mich nur mal ne Runde mit dir mit

    lg

    ps: noch zu deiner Frage, warum es zu so etwas kommt - ich glaube es wird immer Menschen geben, die taktlos sind, kein Benehmen haben, einen Blitzableiter suchen, sich auf die eigenen Kosten profilieren wollen, ... Egal ob Weiblein oder Männlein - ich fühl mich bei sowas meist am Besten, wenn ich mit Humor kontern kann und das ganze mit einem Grinsen angesichts der Lächerlichkeit an mir abprallen lassen kann.
    Am meisten finde ich, ärgere ich Provokateure, indem ich mich über ihre armseligen Provokationsversuche lächelnd hinwegsetze ....

    und somit kommt doch noch "wie verhalt ich mich" - und schon ärgere ich mich nicht mehr 🤣
    Geändert von gundulabalduin (11.05.2019 um 15:35 Uhr)

  6. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.702

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    "Ich kenne Sie nicht und möchte keinen Kontakt".
    "Was fällt Ihnen ein!"
    "Kein Interesse".

    Ihm den Rücken zudrehen.

    Das Lokal wechseln.
    Too blessed to be stressed

  7. Avatar von MixTape
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    708

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Oo, so ein Typ wäre mir gerade recht gekommen, der wäre zusammengefaltet geflohen. Nur hätte der mich wohl nicht angequatscht, da ich wenig aristokratisch aussehe, sondern eher der Typ Kampfzwerg bin. Ich habe als junges Mädchen mal einen durch die halbe Stadt schimpfend verfolgt, weil der mir ein eindeutiges Angebot gemacht hat. Aber Butterfly, ich verstehe, daß man nicht immer in der richtigen Verfassung und schlagfertig genug ist.

  8. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.055

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Über was ärgerst du dich wirklich?

    Nicht über den Idioten, sondern über dein "Nicht-Reagieren". Was deine Zurückhaltung mit deinen Kunden zu tun hat, verstehe ich nicht. Die zwei haben ja auch keinen Arsch in der Hose gehabt und haben ihn so agieren lassen.

    Übrig bleibt, dass sich 3 Personen von einer Person an der Nase herumführen lassen haben, den ein beherzter Spruch in seine Schranken verwiesen hätte.

    Ich weiß schon, dass es nicht jedem gegeben ist, beherzt und gut zu kontern. Man kann dann aber zumindest zu dritt das Lokal wechseln.
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  9. Registriert seit
    07.01.2019
    Beiträge
    98

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Zitat Zitat von gundulabalduin Beitrag anzeigen

    ps - ich hoffe du bist mir nicht böse - ich hab keinen Vorschlag, wie du dich anders, besser, was auch immer verhalten hättest können - ich ärgere mich nur mal ne Runde mit dir mit

    lg

    Danke, das hilft mir auch sehr.

  10. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.543

    AW: Muss mir mal Luft machen...

    Erst den Wirt um Hilfe bitten und wenn das nichts nützt den Kunden sagen, dass Du das Lokal wechseln möchtest.
    So etwas ist nicht zumutbar, Kundenpflege hin oder her.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •