+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 160 von 160
  1. Inaktiver User

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Leute mit Meistertiteln in einem Kampfsport sind meist im Training schon so intensiv drin, dass die kaum noch Lust haben, auf der Strasse Leute zu verhauen... die investieren schliesslich ihre ganze Aggression ins Training.
    gruss, barbara
    .. und ich kenne Typen, die Kampfsport betreiben und ein gewaltiges Aggressionspotential haben und das auch loswerden, wenn keiner zuschaut.
    Ein paar von denen hatte bisher Glück und stand noch nicht vor Gericht.


  2. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hab mich nämlich auch gefragt, wie blöd muss jemand sein, jemanden zu verklagen, den er vergewaltigen wollte. So richtig passt das nicht.
    Es gibt nichts was es nichts gibt.
    Vor nicht allzu langer Zeit sah ich einen Krimi/Thriller, in dem der Vergewaltiger eines 9jährigen Mädchens erst nach 30 Jahren gefasst wurde. Opfer und Täter begegneten sich im Präsidium auf dem Flur und die Frau schlug ihm eine Flasche über den Kopf. Ihr wurde der Prozess gemacht. Seine Tat war inzwischen verjährt und konnte nicht berücksichtigt werden. Das war ganz ganz übel.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    .. und ich kenne Typen, die Kampfsport betreiben und ein gewaltiges Aggressionspotential haben und das auch loswerden, wenn keiner zuschaut.
    Ein paar von denen hatte bisher Glück und stand noch nicht vor Gericht.
    Interessante Leute kennst Du, vor allem, woher weißt Du, daß sie es ausleben, wenn keiner zuschaut.
    Irgendwas paßt da nicht.

  4. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von willichdas Beitrag anzeigen
    Es gibt nichts was es nichts gibt.
    Vor nicht allzu langer Zeit sah ich einen Krimi/Thriller, in dem der Vergewaltiger eines 9jährigen Mädchens erst nach 30 Jahren gefasst wurde. Opfer und Täter begegneten sich im Präsidium auf dem Flur und die Frau schlug ihm eine Flasche über den Kopf. Ihr wurde der Prozess gemacht. Seine Tat war inzwischen verjährt und konnte nicht berücksichtigt werden. Das war ganz ganz übel.
    Tja, der Herr dachte, er rächt sich jetzt an ihr für seinen Krankenhausaufenthalt.
    Dumm gelaufen, daß es von einem Arzt dokumentierte Fotos ihrer Abwehrverletzungen gab... auch wenn das „nur“ Schürfungen und blaue Flecken waren.
    Er hätte vielleicht keinen Krimifan anfallen sollen.

  5. Inaktiver User

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Interessante Leute kennst Du, vor allem, woher weißt Du, daß sie es ausleben, wenn keiner zuschaut.
    Irgendwas paßt da nicht.
    Sie bekam jedenfalls einen Freispruch, oder? Damit das mal geklärt ist.
    .. und ihr kam es gar nicht in den Sinn, ihn wegen versuchter Vergewaltigung anzuzeigen?

  6. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sie bekam jedenfalls einen Freispruch, oder? Damit das mal geklärt ist.
    .. und ihr kam es gar nicht in den Sinn, ihn wegen versuchter Vergewaltigung anzuzeigen?
    Ja. Ausübung von Selbstverteidigung.
    Originär nicht... wegen fehlender Zeugen, fehlender „eigentlicher“ Spuren an ihr , und „eigentlich ist ja nix passiert, ich gehe nicht durch einen Sinnlosen Prozess“.
    Würden sowohl sie, als auch alle, die diesen Vorfall kennen, zukünftig anders machen, und war auch die Empfehlung des Richters...
    Wer zuerst klagt, ist im Vorteil!

  7. Inaktiver User

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Ja. Ausübung von Selbstverteidigung.
    Freispruch oder eingestellt mangels Beweise?


  8. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.300

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Dir ist schon klar dass es auch Freisprüche mangels Beweisen gibt?


    Happy, nicht böse gemeint, aber kann das sein, dass Du in unserem Rechtssystem nicht so ganz firm bist, also in den Grundprinzipien?

    Fiel mir vorhin schon auf, dass vom Grundsatz her nicht der (bzw. hier die) Angeklagte seine Geschichte beweisen muss, sondern andersherum das Gericht beweisen muss dass der Angeklagte unschuldig ist, ist eigentlich Allgemeinwissen.


    Prinzipiell nützt das den Angeklagten, und zwar unabhängig davon, ob sie schuldig sind oder nicht.

  9. Inaktiver User

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar dass es auch Freisprüche mangels Beweisen gibt?
    Happy, nicht böse gemeint, aber kann das sein, dass Du in unserem Rechtssystem nicht so ganz firm bist, also in den Grundprinzipien?
    Da habe ich wenig Ahnung, stimmt. Ich hab ein gesundes Gerechtigkeitsempfinden, damit lag ich bei den paar Rechtsfällen in meinem Leben immer richtig und wußte sehr genau, ob ich bei Forderungen klage , Einspruch einlege oder einfach besser zahle.
    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Fiel mir vorhin schon auf, dass vom Grundsatz her nicht der (bzw. hier die) Angeklagte seine Geschichte beweisen muss, sondern andersherum das Gericht beweisen muss dass der Angeklagte unschuldig ist, ist eigentlich Allgemeinwissen.
    Ich dachte, das Gericht mußte die Schuld beweisen, das das Gericht die Unschuld beweisen muss ist mir neu. Ist das wirklich so?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Prinzipiell nützt das den Angeklagten, und zwar unabhängig davon, ob sie schuldig sind oder nicht.
    in dubio pro reo, meinst Du das damit?

  10. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.763

    AW: Fake-Ehering tragen um Belästigungen zu reduzieren?

    Ich war seit recht frueher Kindheit sehr beliebt bei den maennlichen Raubtieren, und bin gluecklicherweise meist glimpflich davongekommen.
    Raubtiere haben einen sechsten Sinn, wo sie es probieren koennen - hab ich immer wieder mal (als Beobachterin) miterlebt.

    Wendepunkt war, als ich mit 19 auf Rom-Urlaub war, wiederkehrend, und wie auch schon beim vorigen Mal war im Bus (Linie 64, wer's kennt) ein Typ lustig drauf. Ich waehle das Wort mit Absicht, denn wie kommt man eigentlich auf die Idee, sich neben zwei junge Maedchen - meine 13jaehrige Schwester war auch dabei - zu setzen und zu onanieren beginnen?? Am hellichten Tag, in einem nicht gerade leeren oeffentlichen Verkehrsmittel?
    Wie mein Geduldsfaden gerissen ist, muss zu hoeren gewesen sein. Der Bus kam gerade zu einer Haltestelle, ich hab den Mann in einer einzigen Bewegung (er hat sich ueberhaupt nicht gewehrt und ist mir fast in den Armen gehangen - war skurril) beim Kragen gepackt und ihn durch die sich oeffnenden Tueren rausgeschmissen - was sich die draussen wartenden Personen wohl gedacht haben? -, ihm noch ein freundliches 'Sparisci!!' hinterhergebruellt und das war's dann. Nie mehr belaestigt worden seit diesem Tag - nicht in Spaghettitown (wo das ja zum Tagesgeschaeft gehoert) noch sonstwo.
    Wenn da kein Zusammenhang besteht, fress ich eine Dose Pfefferspray

    Wobei ich jetzt den in der U-Bahn sich an mir reibenden Mann wirklich nicht in einen Topf werfen will mit einen Typen, der mich an der Bar anquatscht (auch wenn ich Letzteres persoenlich nicht mag - aber es ist trotzdem, sofern er dabei gute Manieren nicht ausser Acht laesst und ein Nein anstandslos akzeptiert, fuer mich total legitim). Anflirten und Belaestigen sind fuer mich zwei komplett unterschiedliche Dinge.

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •