+ Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 196
  1. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.221

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Wenn die Polizei dann ueberhaupt was unternimmt / unternehmen kann, glaube ich nicht, dass sie die Person, die Anzeige erstattet hat, benennen muss oder darf. Und - leider - wird die TE ja nicht die einzige Frau sein, die von diesen Typen belaestigt wird. Insofern duerften die kaum wissen, dass die Anzeige von ihr kommt.

    Ob es was bringt, weiss ich nicht, aber "Racheakte" kann ich mir nach einer Anzeige nicht vorstellen.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  2. Inaktiver User

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Schwierig das nicht politisch zu sehen....es handelt sich sicher um Nordafrikaner, keine Flüchtlinge....wir hatten Silvester in Hamburg mit einer Gruppe dieser Jungs zu tun....

    Richtig ist es aber nicht, deswegen nirgendwo mehr hin zu gehen....

  3. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Moliere nicht falsch verstehen - ICH würde das so nicht machen, ich kann mich allein wehren.
    Ich bin definitiv auch von der "reschen" Sorte und kann mich gut alleine verteidigen. Aber bei einer Gruppe von etwa 20 (!) Männern würde ich auch kein sonderlich gutes Gefühl mehr haben und mir gut überlegen, wie und ob ich reagiere.

    Egal, wie groß die Klappe und das Selbstbewusstsein ist, da wäre auch jeder Mann im Notfall unterlegen.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  4. Avatar von --martha--
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.922

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Seit einem Jahr werde ich von jungen nicht deutsch sprechenden Männern, so um die 20 (ich selbst bin doppelt so alt) auf der Straße sexuell angemacht, auf arabisch beschimpft, anzügliche Gesten und ich habe keinen Schimmer, wie ich da reagieren soll außer die Straße wechseln und böse schauen.
    Kannst Du das etwas genauer darstellen? Ich kann mir das nicht vorstellen.

    Findet das auf einem Deiner regelmäßigen Wege statt?
    Gibt es dort keine anderen Menschen? Ist ein Polizeirevier in der Nähe - kannst Du vielleicht mal mit dem Präventionsbeauftragten reden und ihn bitten, dich zu begleiten. Die machen so was in Zivil.
    Wann wechselst Du die Straßenseite - rechtzeitig, erst wenn gepöbelt wird?

    Ich wohne in einem der sogenannten Spannungsbezirke und habe so etwas noch nie erlebt. Nur einmal habe ich etwas in der Richtung beobachtet - junge Typen, dämliche Gesten und ein paar Mädels (also wirklich jung, unter 20. Da ging der Gemüsehändler zwischen und hat den Burschen eine derartige Ansage gemacht, dass man keine Übersetzung brauchte.

    Meine türkischen Schulkameraden haben mir damals beigebracht: stolze Haltung, nicht ausweichen und den, der zu nahe kommt, hemmungslos anbrüllen. Mußte ich selten in meinem Leben einsetzen, wirkt aber. Dabei ist die Haltung m. E. sehr wichtig - das erstickt offenbar schon manchen Gedanken im Keim.

  5. Inaktiver User

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Wie soll man sich denn als Einzelne wehren, siehe Köln...

  6. Avatar von --martha--
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.922

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Ich bin definitiv auch von der "reschen" Sorte und kann mich gut alleine verteidigen. Aber bei einer Gruppe von etwa 20 (!) Männern würde ich auch kein sonderlich gutes Gefühl mehr haben und mir gut überlegen, wie und ob ich reagiere.

    Egal, wie groß die Klappe und das Selbstbewusstsein ist, da wäre auch jeder Mann im Notfall unterlegen.
    Nee, nicht 20 Mann, sondern 20 Jahre alt. Sie schreibt, sie ist doppelt so alt.

  7. Inaktiver User

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    na, ich verstehe sie aber nicht und das mit dem Filmen ist eine gute Idee. Bei der Polizei anzeigen. hm, werde drüber nachdenken, allerdings, was soll das bringen? Man wird sie wohl nicht ermitteln.
    Warum nicht, so wie ich dich verstanden habe, sind es immer die selben, am selben Ort. Wenn du Film/Fotomaterial hast können sie identifiziert werden.

    Ansonsten ist Kampfsport/Selbstverteidigungskurs sowieso gut für alle Lebenslagen und für das Selbstbewusstsein.
    Geändert von Inaktiver User (16.03.2016 um 15:34 Uhr)

  8. Inaktiver User

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    In HH waren es 7...damit bin ich gut klar gekommen. Keine Angst zeigen, laut reden...und ich bin jederzeit bereit mich zu schlagen...auch als Frau (zudem kann ich Jui Jitsu)

    Bei 20 bin ich allerdings auch nicht sicher - wenn es sein muss, einen aus der Gruppe nehmen und drauf haun....ohne Kampf gebe ich nicht auf *g*

    Und ja nicht die Strasse wechseln, direkt in die Augen sehen, keine Angst zeigen...


  9. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.817

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Seit einem Jahr werde ich von jungen nicht deutsch sprechenden Männern, so um die 20 (ich selbst bin doppelt so alt) auf der Straße sexuell angemacht, auf arabisch beschimpft, anzügliche Gesten und ich habe keinen Schimmer, wie ich da reagieren soll außer die Straße wechseln und böse schauen.

    Wie verhaltet ihr euch? Es kann doch nicht sein, dass ich als Frau alleine auf der Straße so angepöbelt werde. Welche Reaktionen gibt es. Was kann man tun, um so etwas zu unterbinden?
    So etwas habe ich noch niemals erlebt als Erwachsene bzw. das letzte Mal mit 10, wenn die großen Jungs versuchen, die kleinen Mädchen einzuschüchtern. Schon damals hat mich das wenig beeindruckt. Ich versuche mir gerade vorzustellen was ich heute täte....auf keinen Fall die Straßenseite wechseln, sich auf keinen Fall beeindruckt zeigen und immer schön in die Augen sehen. Da werden solche Maulhelden sehr schnell sehr klein. Was sind das für Typen? Wo kommen die her? Kennst Du sie? Weißt Du wo sie wohnen?

  10. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    AW: wie sich wehren gegen abfällige und anzügliche Männergruppen

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    Nee, nicht 20 Mann, sondern 20 Jahre alt. Sie schreibt, sie ist doppelt so alt.
    uups - verlesen, entschuldigung.

    Egal wie sich eine Frau verhält - diese Zustände sind unzumutbar. Jede Frau sollte angstfrei durch die Stadt gehen können. Kein Mann hat das Recht zudringlich zu werden, egal auf welche Art und Weise.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

+ Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •