+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

  1. Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    555

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Stimmungsmache gegen (mutmaßliche) Moslems?
    Genau das ist es. Aminita und was möchtest Du hören?
    Dreh Dich doch einfach um, falls Du davon betroffen bist, so einfach ist das.

  2. gesperrt
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    6.604

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Zitat Zitat von mariarosa Beitrag anzeigen
    Genau das ist es. Aminita und was möchtest Du hören?
    Dreh Dich doch einfach um, falls Du davon betroffen bist, so einfach ist das.
    Kann man irgendwo Wetten abschließen wie oft jetzt "soweit ist es also schon mit Deutschland gekommen" geschrieben wird?

  3. Inaktiver User

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Zitat Zitat von Aminita Beitrag anzeigen
    Es kommt häufig vor (so auch mir heute im Raum Hamburg geschehen), dass Männer in der Öffentlichkeit deutsche Frauen ungefragt mit ihrem Smartphone fotografieren.

    Nun frage ich mich natürlich warum?! Was kann derjenige mit einem solchen Foto anfangen?
    Es ist egal, wer fotografiert und warum. Wenn du das nicht möchtest, sag das deutlich, zB. indem du laut rufst: No photos!!!

    Notfalls auf das Persönlichkeitsrecht berufen. Ausserdem ist es unhöflich, Menschen ohne Erlaubnis zu fotografieren.


  4. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    13.802

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es ist egal, wer fotografiert und warum. Wenn du das nicht möchtest, sag das deutlich, zB. indem du laut rufst: No photos!!!

    Notfalls auf das Persönlichkeitsrecht berufen. Ausserdem ist es unhöflich, Menschen ohne Erlaubnis zu fotografieren.

    Glaubt man wirklich in Deutschland sich besser auf englisch verständigen zu können?


  5. Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    376

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Meine Güte. Ich habe den ersten Beitrag gelesen und schallend gelacht.

    Ich lebe in Asien in einer von Touristen viel besuchten Ecke. Wenn hier die Damenwelt aufschreien wollte, wenn deutsche Touristen Menschen ungefragt fotografieren. Ach je, man müsste sich die Ohren zuhalten.

    Da wird fotografiert was geht: Kinder, Alte, Wohnungen, Essen auf dem Tisch fremder Leute! Die Touristen gehen in Gärten und glotzen durch Fenster in Wohnungen, und ja, sie fotografieren auch dann. Und nein, nur weil es hier Touristen gibt, findet das nicht jeder prickelnd.

    Würdest Du in Hintertupfinghausen wohnen, dann würde ich auch sagen, das ist jetzt schräg. Aber Hamburg?

    Jetzt wäre es ganz geschickt, wenn Du mal Urlaub im Iran oder so machen würdest, dann
    a. kämst Du mal aus Deinem norddeutschen Idyll raus
    b. würdest Du mal sehen können, was Deine Mitreisenden in der Gruppe mit ihrer
    Kamera so anstellen
    c. hättest Du eine vernünftige Vorstellung von "Islamisten" und ihrer Kultur.
    Das sind nämlich keine Hottentotten.

    Woher ich weiß, dass es Deutsche sind: "Du Karl, ei jomme emal, dat muss Du Dich anguggen." "Micha, Micha, schnell, sonst läuft das Kind weg." Klick, klick, klick.
    Geändert von Dramateuse (09.02.2016 um 17:39 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    @Dramateuse,
    Aber wenn du in Asien lebst, hast du doch keine Ahnung davon, wie sich gerade die Stimmung in deutschen Großstädten drastisch innerhalb weniger Monate verändert hat.
    Junge Mädchen sind plötzlich auf der Hut, angewiesen von den Eltern, vorsichtig zu sein.
    Die strangerstellerin klang eher jung und erlebt es vielleicht gerade vermehrt, von arabisch aussehenden Männern taxiert zu werden.
    Und vielleicht sprechen sich die jungen Frauen untereinander ab, daß sie die Beobachtung gemacht haben, daß diese sie dann auch fotografieren.

    Daß sich Deutsche im Ausland und als Touristen oft unmöglich aufführen, ist ja hinlänglich bekannt.
    Ich habe mich da auch schon oft fremd geschämt.

  7. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.770

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Umgedreht ging es uns in China aber auch so: es war einfach "in", sich mit den weißhaarigen Langnasen fotografieren zu lassen.
    Oder letztes Jahr im Urlaub passiert: eine Spanierin fragte, ob sie la "Senora blanca" fotografieren dürfe.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  8. gesperrt
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    6.604

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Irgendwie leb ich in der falschen deutschen Großstadt, aber hier hat sich gar nichts verändert.

  9. Inaktiver User

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Irgendwie leb ich in der falschen deutschen Großstadt, aber hier hat sich gar nichts verändert.
    Vielleicht lebst du in einem " bürgerlichen Viertel". Es gibt hier auch Stadtteile, die davon weitgehendste unberührt sind.
    Ich nicht, ich lebe und arbeite in einem sozialen Brennpunkt. Ich hatte in einem anderen Post geschrieben, was sich z.b. In der Tiefgarage abgespielt hat, wo ich immer mein Auto parke, wie es sich in der U- Bahn und in manchen Straßenzügen verändert hat.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    6.604

    AW: Männer mit islamistischem Hintergrund fotografieren ungefragt deutsche Frauen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht lebst du in einem " bürgerlichen Viertel". Es gibt hier auch Stadtteile, die davon weitgehendste unberührt sind.
    Ich nicht, ich lebe und arbeite in einem sozialen Brennpunkt. Ich hatte in einem anderen Post geschrieben, was sich z.b. In der Tiefgarage abgespielt hat, wo ich immer mein Auto parke, wie es sich in der U- Bahn und in manchen Straßenzügen verändert hat.
    Nö, ich lebe in einem der Viertel, die angeblich so gefährlich sind. Die Bewohner wissen nur nichts davon. ;)

    Aber vielleicht stört es mich nur nicht, weil ich selber zum Feindbild gehöre.

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •